Unser Rocky(Graupapei) ist bei uns eingezogen Thema: Außenvoliere

Diskutiere Unser Rocky(Graupapei) ist bei uns eingezogen Thema: Außenvoliere im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, erst mal will ich hier alle grüßen bin neu hier und auch neuer Papageienbesitzer! Wir haben ihn jetzt seit einem Monat und er hat sich...

  1. #1 engels_87, 24. Juni 2010
    engels_87

    engels_87 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erst mal will ich hier alle grüßen bin neu hier und auch neuer Papageienbesitzer! Wir haben ihn jetzt seit einem Monat und er hat sich schon sehr gut eingelebt! Er lebt im moment bei uns im Wohnzimmer in einer Voliere (maße (b*t*h) 100cm * 90cm* 200cm) Es war schon immer ein traum von mir und jetzt da ich mit meinem freund zusammengezogen bin konnte ich ihn mir erfüllen. Er bekommt mehrmal täglich freiflug unsere wohnung hat 140 qm und schöne hohe decken von 3m, also ideal für den freiflug und keine türen außer zum schlafzimmer :D somit kann er alles erkunden ohne einschränkungen! Nun wollen wir demnächst einen zweiten grauen dazu holen und haben auch vor uns eine Außenvoliere anzulegen, da wir eine sehr große terasse haben und gar nicht wissen was wir mit dem ganzen platz anfangen sollen kann dann auch mal ein paar bilder rein stellen wo diese hin soll!
    Fragen:
    1. kann ich so nen normalen hasendraht nehmen oder sollte er eine bestimmte dicke besitzen?
    2. der boden ist dort gefließt ist das so ok oder sollte man trotzdem mit irgendwas einstreuen?
    3.wir wollen das gerüst aus holzbalken machen ist das ok?
    4. und sonst gebt mir jeden tipp den ihr mir geben könnt, oder auf was ich besonders achten soll?
    5. kein frage zu dem thema, aber was mich auch interessiert kann ich zu meinem auch einen schon etwas älteren dazu suchen also bis zu 5 jahren,:bier: oder wird es dann schwieriger mit der vergeselschaftung?

    bedanke mich jetzt schon mal für eure hilfe!!!! :dance:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 engels_87, 24. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2010
    engels_87

    engels_87 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    hier die bilder und natürlich kommt das gewächshaus noch weg :-D
    war etwas schwierig aber ich hoffe man kann es ganz gut erkennen
     

    Anhänge:

  4. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi ;
    hier mal ne Alternative zum Aussenvolierenbau

    Bei dem Käfig fürchte ich , hast Du Dich verkauft . Vieleicht war dies ein Irrtum von Dir , aber dieser ist zu klein ( Du hast ja schließlich keine Hubschrauber ;) ) .
    Da Deine AV aber eh in planung ist , sehe es eben nur als Übergangslösung an ( wenn sie dann dauerhaft draussen leben sollen ) .
    Ausserdem solltest Du Dich vieleicht mit dem Gedanken anfreunden das Du Deine Pieper nicht den ganzen Tag oder für mehrere Stunden frei in der Wohnung lassen kannst . Sie werden dir mit absuluter Sicherheit alles kaputtmachen . Das möchtest Du bestimmt nicht -----------und immer auf diese aufpassen beim Freiflug , nein da kann man eindeutig sagen : Flöhe hüten ist leichter :) .

    MFG Jens
     
  5. #4 engels_87, 24. Juni 2010
    engels_87

    engels_87 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    ok gut zu wissen aber haben eh noch vor einen neue käfig zu kaufen diesen haben wir von bekannten übernommen! welche maße würden sie denn vorschlagen für zwei graue! die außenvoliere soll nur für den sommer gedacht sein und nachts würde ich sie rein holen!
    Freiflug bekommt er eh nur wenn ich dabei bin da wir auch noch einen hund haben und ich da etwas vorsichtig bin da dieser ein jagdhund ist und man weiß ja nie der instinkt ist nunmal vorhanden! wenn ich daheim bin kann er halt solange raus! bisher hat er noch nichts kaput gemacht zu meinem glück am liebsten hockt er auf der gardienenstange und zwitscher vor sich hin :-D
     
  6. #5 engels_87, 24. Juni 2010
    engels_87

    engels_87 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    noch ein paar bilder
     

    Anhänge:

  7. #6 rettschneck, 24. Juni 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Moin Engels,
    nur mal eine kleine ,,schnapsidee" ..... könntet Ihr nicht die komplette Terasse eindrahten? dann hätte der kleine eine super große Voliere, könnte bei euch sein und ihr könnt in ruhe lüften, braucht euch keine sorgen machen das der Geier ohne schleuse entwischen könnte......und er könnte draußen sein wenn keiner zu hause ist und Hundi die bude bewacht.....
    Das Grundgerüst aus Holz, dicke Kanthölzer von innen den draht drann, Dach verdrahten, und los gehts..... braucht ihr noch nichtmal an die Fassade gehen......

    nur eine kleine Idee von mir.....

    lg rett
     
  8. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo,

    Der kleine ist ja niedlich!
    Aber ich kann dir sagen, die Gardine und die Fernbedienungen werden nicht lange halten;) Ich habe bereits 5 Fernbedienungen inerhalb 1 Jahre "verloren":D

    Die mindesmaße für 2 Graue sind 2x2x1m größer ist natürlich besser;)

    Ich wünsch dir noch viel Spaß mit deinem Schätzen und hoffendlich bald zweien :)
     
  9. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi ;
    Du hast auch noch zur Zeit einen sehr jungen Vogel , warte mal ab bis der aufgetaut ist :+schimpf .
    Bei der Partnerwahl für Deinen vorhandenen Vogel peile möglichst einen gleichaltrigen an , dann werden sie zusammen geschlechtsreif ( ansonsten muß der eine die Aufdringlichkeiten des anderen ertragen ) .

    Wir sind hier alle beim Du :) , aber wogegen :idee: : Sie Knackwurst hört sich besser an , wie Du Knackwurst :bier: .

    MFG Jens
     
  10. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    niedlich euer kleiner Rocky hat noch richtige Knopfaugen.:zwinker:
    Ohne Aufsicht würde ich einen Papagei nicht fliegen lassen,aber auch meine dürfen immer frei im Haus sich bewegen und machen erstaunlich wenig kaputt.Natürlich haben sie überall Landemöglichkeiten und Kletterbäume mit ständig wechselnden Spielzeug,so dass sie sich auch überwiegend dort nur aufhalten.Wenn ich nicht da bin,ca so 4 Stunden über den Tag verteilt,kommen sie in ihr Papageienzimmer ansonsten:dance:Party auf 130qm.Solltest du eventuell ein Zimmer übrig haben........finde ich ein solches Zimmer im Wechsel mit einer AV eine schöne Sache!
     
  11. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo engels und herzlich willkommen hier.
    Vorsicht bei diesen Gardinenstangen unsere sahen bald so aus, darf gar nicht daran denken wenn das im Magen des Grauen landet.

    [​IMG]

    Die Volierenmindestgröße richtet sich auch etwas nach dem Land wo du wohnst. In Österreich sind das zum Beispiel 2m x 3m x 2m (lxbxh)
     
  12. #11 engels_87, 25. Juni 2010
    engels_87

    engels_87 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ja das kann aber bei unseren nicht passieren sind richtige edelstahlrohre also wenn er die durch bekommt dann weiß ich auch nicht :-D
    habe leider kein zimmer übrig obwohl könnte mein freund sein büro umbauen, aber ich glaub da wäre ich ein kopf kürzer! Der leidet eh schon das er frühs nicht mehr in ruhe sein kaffe trinken kann komischerweiße macht er nur frühs bei ihm geschrei wenn er runter kommt! wenn ich 1 1/2 std. später runter komme gibt er kaum ein laut von sich!
    Bei den Fernbedienungen warte ich auch schon immer darauf das der knopf nachgibt aber bisher halten sie! das einzige was er immer gerne macht wenn ich am laptop sitze grundsätzlich die tastaturen abmontieren und ich sitzte dann ne stunde davor um sie wieder einzubauen 8(
    Am wochende wollen wir dann mal anfangen mit dem bau der außenvoliere bin schon richtig gespannt was unser kleiner dazu sagt!
    Und besonders was unsere einen nachbarn dazu sagen. Das letzte mal als ich ihn samt voliere raus gebracht habe, haben sie sich schon gleich aufgeregt obwohl er vll mal 15 min geschriehen hat aber gut sie sind in unsere straße bekannt das sie sich über alles aufregen, aber unsere direkten nachbarn stört es zum glück gar nicht :D
     
  13. #12 engels_87, 25. Juni 2010
    engels_87

    engels_87 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    haben vll sogar schon einen partner gefunden bei uns ganz in der nähe will einer seinen grauen abgeben ist jetzt ein jahr alt! meine frage ist jetzt, ob es egal ist wenn jetzt die geschlächter gleich wären, oder nicht habe noch keinen dna test machen lassen. Habe es aber dann gleich vor muss man dann wirklich ne feder zupfen oder kann man auch frisch rausgefallene nehmen?
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    erst einmal heiße ich dich herzlich willkommen und schön, dass ihr euch so schnell zu einem Partnervogel entschieden habt, denn nur so, kann euer Grauer wirklich glücklich werden und vor allem, nicht vermenschlichen.

    Euere Voliere ist wirklich für zwei Graue zu klein, dennoch gut dafür geeignet, sie stundenweise auf die Terrasse zu fahren.

    Man sollte in jedem Fall einen Hahn mit einer Henne vergesellschaften. Allerdings solltest du nicht nur einen DNA machen lassen bevor du dir eben einen zweiten Hahn kaufst, sondern auch alle Viren testen lassen, die auf den anderen Papagei übertragbar sind, z.B. PBDF und Polyoma und der kommende Papagei sollte ebenfalls getestet sein.

    Eine ganz große Bitte an dich: Lasse die Tests vor der Zusammenführung machen, dann brauchst du auch kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn doch einer der beiden Grauen krank ist und du sie bereits vergesellschaftet hast.

    Inwieweit hast du dich über die richtige Ernährung informiert? Ist dir z.B. bekannt, dass Avocados für Papageien giftig sind?
     
  15. #14 engels_87, 4. Juli 2010
    engels_87

    engels_87 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    mal wieder eine frage und zwar schreit mein grauer im moment immer sehr laut wenn ich oder mein freund heim kommen oft lassen wir ihn dann nach einiger zeit raus aber er hört nicht auf zu schreien! die letzten zwei tage habe ich ihm dann immer früsches futter rein da es sich angehört hat wie bättel! das problem ist aber das er das meiste futter liegen lässt und hauptsächlich die sonneblumenkärne rausortiert. Nur ich habe gehört das sie davon jetzt nicht so viel essen sollen! Ich füttere das "Loro parque mix african parrot von prestige premium" sollte ich evtl mal das futter wächseln? Denn danach wird er wesentlich ruhiger nachdem er wieder früsches futter in den napf bekommen hat!
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Tierfreak, 5. Juli 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    ist zwichenzeitlich schon der Vogel eingezogen, den ihr in Aussicht hattet ?
    Ich frag deshalb, damit man noch genauer abwägen kann, warum dein Grauer schreit :zwinker:.

    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass euer Grauer auch so Futter im Napf hat, wenn ihr mal weg seid.

    Davon ausgehend und falls er derzeit immer noch allein bei euch lebt denke ich, dass sein Schreien nicht wirklich mit dem Futter zusammenhängt, sondern mehr ein Zeichen ist, dass er sich alleingelassen fühlte und dann quasi mit dem Schreien darauf pocht sofort von euch rausgelassen zu werden, damit er besonders nah bei euch sein kann, um irgendwo wieder Anschluß zu bekommen. Gerade Einzelvögel neigen besondern zu solchen Verhalten.

    Nach und nach kann sich daraus leider auch das richtige Schreien entwickeln, falls er noch allein ist und es vielleicht noch einige Zeit bleiben wird. Vielleicht schreit er ja auch schon in eurer Abwesendheit ganz doll nach euch, was ihr evtl. nur nicht mitbekommt.
    Auch von daher wäre es ratsam, nun so schnell wie nur möglich einen zweiten, ähnlich alten Grauen vom Gegengeschlecht zu holen, falls nicht schon bei euch vorhanden :zwinker:.

    Bis dahin würde ich euch raten, überhaupt nicht auf sein Schreien zu reagieren, auch wenn es schwer fällt. Rauslassen würde ich ihn auch nur, wenn er gerade zufällig still ist, damit er das Schreien nicht mit dem Rauslassen verbindet und sich nicht merkt " Ich muss nur genug Randale machen und schon wird mir das Türchen geöffnet".

    Dann würde ich viel Abwechsung in seinem Käfig anbieten, vor allem wenn ihr weg seid. Auch frische Zweige, die Papprollen vom Toilettenpapier, zerknülltes Papier mit ein paar Körnern drin usw. sind neben geeigneten Papageienspielzeug wirklich super als Zeitvertreib geeignet und meist sogar noch begehrter ;).

    Zum Futter:

    ich würde es nicht wechseln, da es vom Grund her ein gutes Futter ist und auch bei anderen Futtersorten das Aussortieren der Sonnenblumenkerne sicher nicht aufhören wird.
    Ich würde den Napf erst mal nicht zu voll machen und warten, bis er zumindest den Großteil aller Körner gefressen hat, dann kannst du gegebenenfalls nochmal nachfüllen, bis du ungefähr die richtige Futtermenge raus hast. So wird er dann zwangläufig auch an die anderen Körner gehen, wenn er wirklich Hunger hat.
    Bei zu vollen Näpfen und zu schnellem Wiederauffüllen bei noch vorhandenen Körnern im Napf, ist es eigentlich fast immer so, dass nur das besonders leckere gefressen wird, ist ja dann auch genug zum aussortieren da.
    Parallel würde ich auf jeden Fall täglich noch bis zum Abwinken Frischfutter in Form von Obst, Gemüse usw. anbieten.

    Wenn täglich auch genug Frischkost vorhanden ist, die bei Papageien ja sehr wichtig ist, sollten allgemein ca. 5 % Körnerfutter vom Körpergewicht des Vogels ausreichen :zwinker:.
     
  18. #16 engels_87, 5. Juli 2010
    engels_87

    engels_87 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leider noch nicht! Ich habe heute erst mal den dna test weg geschickt und lasse ihn auch noch auf die weiteren vierenerkrankungen testen! Aber am donnerstag schauen wir uns schon mal den anderen grauen an auf der hoffnung das wir bis dahin schon das ergebnis wissen! ich hoffe sehr das unserer männlich ist wie der züchter geschätzt hat! da sich das wirklich anbieten würde da diese auch gleich nen tollen großen ara käfig mit anbietet! Und sein name ist ja auch schon männlich :D Fals nicht müssen wir erst mal weiter suchen ist leider gar nicht so einfach hier in der umgebung jemanden zu finden der seinen grauen ab gibt!
    Wegen dem schreihen haben wir es immer so gemacht das wir ihn erst raus gelassen haben wenn er kurz aufgehört hat! logisch sonst verbindet er klar mit schreihen ich komme raus! heute ist er wieder total ruhig zum glück:) Vll. wollte er es auch einfach mal ausprobieren!
    Futter hat er immer drinnen und frisches obst bekommt er auch jeden tag!
    Frische zweige bekommt er auch regelmäßig und alle rollen die sich so ansammeln bekommt auch in seinen käfig, aber das mit dem papier zerknüllen und futter rein probiere ich gleich mal aus!
    Danke für deine tipps mal schauen ob der kleine jetzt so ruhig bleibt!
     
Thema: Unser Rocky(Graupapei) ist bei uns eingezogen Thema: Außenvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie sehen papiere für graupapei aus

Die Seite wird geladen...

Unser Rocky(Graupapei) ist bei uns eingezogen Thema: Außenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  3. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  4. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  5. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...