Urlaub

Diskutiere Urlaub im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo.Nächste Woche fahren wir für eine Woche in den Urlaub, aber um so näher der Termin rückt, desto unruhiger werde ich. Wir haben uns dafür...

  1. #1 Jessy und Funny, 6. Juni 2008
    Jessy und Funny

    Jessy und Funny Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64732 Bad König
    Hallo.Nächste Woche fahren wir für eine Woche in den Urlaub, aber um so näher der Termin rückt, desto unruhiger werde ich.
    Wir haben uns dafür entschieden, daß meine Mutter die Grauen versorgen wird.Sie wohnt über uns und wir dachten, es wäre besser für sie, weil, sie dann in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können.
    Trotzdem habe ich ein unwohles Gefühl, weil ja doch für sie dann alles anders sein wird.Ich habe zwar meiner Mutter alles aufgeschreiben, wie und wann füttern, Nachts die Rollos runter für 12 Stunden usw, damit sich an ihrem Tagesablauf nicht allzuviel verändert.Trotzdem werden sie auf ihren Freiflug verzichten müssen, weil sich meine Mutter weigert sie in der Woche rauszulassen, aus Angst, sie bekommt sie nicht mehr rein und es wird auch alles viel stiller für die beiden sein.
    Denn sonst ist hier immer viel los durch die Kinder und wir beschäftigen uns ja viel mit den beiden.
    Meint ihr, es ist für die beiden ein Schock, wenn wir plötzlich weg sind?
    Werden sie weiter essen?
    Oh man ich mache mir soviele Gedanken.
    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Klonni

    Klonni Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ich wäre auch unruhig,ABER....
    Eure Geier werden Euch bestimmt vezeihen und Deine Mutter könnte doch ein Radio anlassen,damit es nicht ganz so ruhig ist.

    Und die Vögel profitieren doch auch davon,wenn Ihr entspannt wieder kommt - oder?

    Liebe Grüße und gute Erholung im Urlaub

    wünschen


    Klonni mit Rosi,Willi und Tiffy
     
  4. #3 Jessy und Funny, 6. Juni 2008
    Jessy und Funny

    Jessy und Funny Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64732 Bad König
    Das mit dem Radio ist eine schöne Idee.
    Ich danke dir.Irgendwie fühlt man sich schlecht.So als würde man sie im Stich lassen.
    Aber nach deinen netten Worten fühle ich mich etwas besser.:)
    LG
     
  5. #4 Tierfreak, 7. Juni 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallöchen,

    ich denke, fast jeder Papageienhalter fährt mit einen lachenden und einem weinenden Auge in den Urlaub, geht mir nicht anders. Man hängt ja an seinen Tieren und macht sich automatisch einige Gedanken ;).

    Allerdings brauchst du dich nicht wirklich zu sorgen.
    Die beiden haben sich ja auch untereinander und können sich so die Zeit schön allein vertreiben.
    Das ist halt mit der große Vorteil bei der Paarhaltung :zwinker:.
    Und du hast einen zuverlässigen Pfleger mit deiner Mutter und das gewohnte Umfeld bleibt deinen Grauen auch erhalten :prima:.

    Ich wünsch dir daher einen schönen Urlaub, mach dir mal keinen Kopf, dass wird schon :trost:.
     
  6. Marwin

    Marwin Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ging uns anfangs auch so. Aber die Angst war unbegründet. Eine junge Dame über uns übernimmt das Sitten. Wir hatten sie schon einige Wochen vorher unserer Cleo vorgestellt und sie übernahm noch während unseres Daseins die Fütterung. Cleo war anfangs jedem Fremden ängstlich und scheu gegenüber. Hatte sich aber schnell gelegt. Solltet Eure Mutter auch jetzt schon mit einbeziehen in die Pflege und Fütterung. Freiflug - nunja muss jeder selbst entscheiden. Sie kommen auch mal ne Woche ohne aus, denke ich.
    Gruss Marwin
     
  7. #6 Jessy und Funny, 7. Juni 2008
    Jessy und Funny

    Jessy und Funny Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64732 Bad König
    Vielen dank für euren Zuspruch.Sie kennen meine Mutter auch schon, wobei sie trotz allem scheu sind, wenn sie ihnen zu Nahe kommt.Meine Mutter ist auch ängstlich gegenüber den Geiern, das beruht also auf Gegenseitigkeit.
    Also denkt ihr, daß sie nicht sehr trauern werden, oder gar aufhören zu fressen?
    Sie haben ja auch sich gegenseitig, das stimmt.
    Ich werde ab morgen meine Mutter mit einbeziehen, damit sie auch das Gefühl dafür ein bisschen bekommt und ich will auch sehen, wie die beiden reagieren, wenn meine Mutter an die Voli geht.
    Und ich werde sicherlich jeden Tag zu Hause anrufen um zu hören, ob es ihnen gutgeht.
    Vielen Dank euch allen.
    LG
     
  8. #7 Curly Sue, 7. Juni 2008
    Curly Sue

    Curly Sue Raptor's Dienerin ;-)

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jessy,
    ja ist immer schwierig, wenn man mal wegfährt - aber deine Geiers werden das schon packen. Wir machen das auch so - Pflege zu Hause, in der bekannten Umgebung.

    Vergiß nicht aufzuschreiben, wo du erreichbar bist (Handy, Hotel etc), welche Tel. Nummer der TA hat (für den Notfall) und wen deine Mama sonst noch anrufen kann falls etwas sein sollte.

    Radio hat schon jemand erwähnt.
    Papprollen, frische Äste etc könntest du noch anbringen kurz bevor ihr geht. Damit sie gut beschäftigt sind.

    Mach dir keine Sorgen - eine Woche vergeht wie der Wind :trost:
     
  9. #8 Tinamaus1, 7. Juni 2008
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    ... pass aber auf, dass Du - wenn Du aus dem Urlaub bei Deinen Eltern anrufst - Dich auch nach ihrem Wohlergehen erkundigst, und nicht nur nach dem der Geier! :D Da musste ich immer tierisch aufpassen. Und ich musste mich bei unserer Hochzeitsreise total zusammenreißen, dass ich nicht täglich bei meinen Eltern anrief um zu fragen, wie es dem Geier geht.

    Ich kann Deine Ängste wirklich verstehen, aber keinen Sorge, die Geier werden es überstehen und sich tierisch freuen, wenn Du wieder da bist.
     
  10. #9 Jessy und Funny, 7. Juni 2008
    Jessy und Funny

    Jessy und Funny Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64732 Bad König
    :), Ja da hast du recht, da sollte ich wirklich aufpassen.Mir macht auch etwas Sorgen, daß meine Geier ihr Abendessen so spät zu sich nehmen und meine Mutter immer früh ins Bett geht, weil sie morgens arbeitet.
    Ist echt ne blöde Angewohnheit von ihnen.Um 17 Uhr gebe ich ihnen frische Körner und Obst und so um 22 Uhr essen sie.Weil wir immer erst so um23 Uhr das Licht ausmachen.Sie sind eben an unsere Zeiten gewöhnt.Bei meiner Mutter wird dann so um 21 Uhr das Licht ausgehen.
    Denkt ihr, sie gewöhnen sich schnell an die neue Zeit?
    Ich hoffe es sehr.
    Ja, ich weiss ja eine Woche geht schnell vorbei, aber es ist, als würde ich meine Kinder zu Hause bei Oma lassen.
    LG
     
  11. #10 Cheyenne0403, 7. Juni 2008
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Tipps (Radio, Beschäftigung) hast Du ja hier schon bekommen :zustimm:

    Wollte nur schreiben, wie ich das nachvollziehen kann ;) Das höchste der Gefühle sind für mich 5 Tage Abwesenheit, länger weigere ich mich. Sie werden dann auch zuhause versorgt, haben aber während der Zeit aus den gleichen Gründen wie bei Dir "Volierenarrest". 2x täglich rufe ich an, morgens und abends, sonst hab ich keine Ruhe, das muss einfach sein :D

    Mein Großer ist nach meiner Rückkehr mit äußerster Vorsicht zu genießen. In dem Moment, wo er mich sieht, fällt ihm wohl ein, dass ich schuld bin am "Arrest" und er ist wirklich stinkesauer, was ich an den hohen Pieptönen sofort erkenne. Und besser aus dem Weg gehe. Nach ein paar Stunden Freigang hat er sich dann wieder beruhigt.

    Wird sicher alles glatt laufen, schönen Urlaub!
     
  12. #11 Curly Sue, 8. Juni 2008
    Curly Sue

    Curly Sue Raptor's Dienerin ;-)

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Mmh, ist schon etwas spät.....Wann sind die Funny und Rocco morgens wach? Nicht dass sie auf Dauer chronischen Schlafmangel haben :trost:
    Kannst ja mal überdenken wenn du wieder zurück bist.

    Zu deiner Frage noch: Sie sind ja nun die ganze Zeit im Käfig - sie werden viel Zeit mit der Nahrungsaufnahme verbringen, von daher würde ich mir da keine Sorgen machen, wenn sie etwas früher schlafen gehen (wäre eigentlich grad gut umzustellen wenn du wieder daheim bist :p)
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Jessy und Funny, 8. Juni 2008
    Jessy und Funny

    Jessy und Funny Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64732 Bad König
    Ja, es ist spät, aber da sie bei uns im Wohnzimmer sind, müssten wir auch sehr früh schlafen gehen.Deshalb ist es schwierig.Aber sie können dafür jeden morgen bis 11 Uhr schlafen.Da achte ich schon drauf.Ihre 12 Stunden Schlaf haben sie also.
    Leider haben wir zur Zeit keine andere Möglichkeit.Noch können wir ihnen kein Vogelzimmer bieten und auch in einem anderen Raum ist kein Platz.Aber das ändert sich bestimmt in den nächsten Jahren.
    LG
     
  15. #13 Tinamaus1, 8. Juni 2008
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Ich glaube, sie werden das ganz schnell kapieren, dass es bei Deiner Mutter früher ins Bett geht. Vielleicht kannst du ein Nachtlicht anbringen, damit sie notfalls auch noch ihr Futter finden, wenn Deine Mutter im Bett ist. Verhungern werden sie bestimmt nicht.
     
Thema:

Urlaub