Urlaub ?

Diskutiere Urlaub ? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich habe eine eher allgemeine über Eure Vögel. Und zwar wollte ich fragen, ob Ihr mit Euren 4 oder 5 oder eben mehreren Vögel...

  1. Begge

    Begge Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eine eher allgemeine über Eure Vögel.
    Und zwar wollte ich fragen, ob Ihr mit Euren 4 oder 5 oder eben mehreren Vögel noch in den Urlaub könnt ?
    Wie macht Ihr es ?
    Geht Ihr oder bleibt Ihr bei den Vögeln ?
    Und wenn jemand von Euch geht, was macht er oder sie dann mit den Vögeln ?

    Grüße
    Begge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Begge,

    ich nehme die Vögel nicht mit in den Urlaub. Bei 4-5 Vögeln macht das sicher auch niemand. Mein längster letzter Urlaub waren 3 Wochen und bis so ca. 3(-4) Wochen habe ich kein Problem damit, die Vögel der Verwandtschaft zum Füttern zu überlassen. Dann können sie halt mal nicht fliegen; nur in der kleinen Voli flattern.

    Dieses Jahr kann ich 2 Monate in den Urlaub fahren, und schon gestaltet es sich schwieriger. Die Verwandtschaft würde zwar die Tiere wieder nehmen, aber bei so einer langen Zeit hätte ich sie wirklich lieber in guten ein wenig "vogelerfahrenen" Händen; falls wirklich mal was ist. - Aber jemanden, der Vögel betreut, findet man nicht an jeder Ecke.
    (Kostet natürlich auch was, aber wenn ich mir 2 Monate Urlaub leisten kann, sollte ich natürlich auch was für die Pieper über haben.)


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    hmmmmmmmmm

    :traurig:
     
  5. Begge

    Begge Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    und was mache ich, wenn ich keinen Vogelfreund als Nachbarn habe ?
    Also ich meine, alle Nachbarn Angst oder allergisch gegen Vögel sind ?

    Was habe ich dann noch für Möglichkeiten ?

    Dem Zoogeschäft würde ich sie nur ungerne überlassen.


    Gruß Begge
     
  6. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Eltern? Grosseltern? Geschwister? ...?
    Also, ich habe wirklich nicht viel Verwandtschaft, aber jemand für die Pieper fand sich (zum Teil sicher notgedrungen) bis jetzt doch immer.
    Ob im Zoogeschäft betreut wird, weiss ich nicht, glaube ich nicht.
    Eher im Tierheim oder beim Tierarzt. Wobei letzteres sicher sehr teuer und nur mal für ein paar Tage geeignet ist. - Aber ein TA hat evtl. Kontakte und kann Dir jemanden nennen.
    Auch kann man versuchen, hier übers Forum jemanden zu finden. Ggf. auch auf Gegenseitigkeit und ohne Geld.
    Oder auf Kleinanzeigenseiten.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  7. #6 Fantasygirl, 19. Februar 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich bin öfter mal ein oder zwei Wochen nicht daheim.
    In der Zeit kommt entweder Mutti oder meine Nachbarin täglich vorbei und verpflegt die Vögelchen. Bisher gab es da noch nie Probleme mit. Die Vögel bleiben somit in ihrer gewohnten Umgebung und in ihrem gewohnten Tagesablauf, ich hab keinen Stress, sie Einzufangen oder Transportieren zu müssen.

    Es geht doch hier auch um Wellis, oder? Ich mein, ganz davon abgesehen, dass ich, die ich jahrelang mit Wellis zusammenlebe, schwer nachvollziehen kann, wie man Angst vor diesen Süßen haben kann ;), sollten die Nachbarn doch trotz Angst in der Lage sein, mal eben Futter und Wasser zu wechseln, oder? Ich mein, das ist ne Sache von zwei Minuten. Ich hab auch immer für die eher vogelunkundige Sitterin einen Zettel mit Krankheitsanzeichen im Haus und eine Notfalltelefonnummer von einer Freundin, die mit den Tieren zum Vogelarzt fahren würde, sollte etwas sein.
     
  8. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Hallo,

    ja das Problem mit dem Urlaub haben wir hier auch gerade. Es gestaltet sich bei uns etwas schwierig, da wir 6 Vögel haben. Als wir das letzte Mal in den Urlaub gefahren sind, haben wir sie in einer speziellen Tierpension untergebracht, wo sie eine große Zimmervoliere zur Verfügung hatten, aber auch in dem Raum fliegen durften (sie hatten das Zimmer übrigens ganz für sich allein). Dort haben wir pro Vogel 2 € am Tag bezahlt, da waren sie aber auch noch zu dritt. Jetzt bei 6 Vögeln wären das ja schon 12 € am Tag 8o. Mal sehen, ob ich da beim nächsten Urlaub etwas aushandeln kann, sonst wäre das ziemlich teuer bei 14 Tagen.

    Wir halten unsere Pieper in einer selbstgebastelten Zimmervoli. Die kann man schlecht woanders hin transportieren. Daher scheidet die Möglichkeit sie bei Bekannten oder Verwandten zu lassen, schonmal aus. Jemandem zuzumuten, während unserer Abwesenheit jeden Tag zu uns zu kommen, um die Vögel zu versorgen, ist für mich auch undenkbar. Bliebe noch die Möglichkeit einen Vogelfreund zu finden, der sie bei sich mit unterbringt, aber da ist dann wieder das Problem der Quarantäne. Bei 2 Vögeln ist es doch leichter, sie mal woanders unterzubringen.
     
  9. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andrea,
    bei den Preisen könnte es sich evtl. lohnen eine günstige Voliere (bei Ebay) nur für den Urlaubszweck zu kaufen. Jedenfalls, falls es dann mit den Verwandten oder Freunden klappen würde. Kann man ja immer wieder benutzen und vielleicht ja auch so mal gebrauchen.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  10. #9 dragonheart, 19. Februar 2009
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    fahren dieses jahr auch für 2 wochen in den urlaub.
    da ich 6 wellis und momentan einen halsi daheim hab, können wir die ja nicht einfach einpacken und wohin bringen.
    wahrscheinlich kommt täglich die cousine von meinem freund bei uns vorbei und verpflegt unsere geierleins. müssen sie aber noch fragen ob sie zeit hat :s
    is schon super, weil sie auch nicht aus ihrer gewohnten umgebung rausgerissen werden.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Urlaubspflege in ZH muss nicht schlecht sein!

    Ich bringe mein Pärchen regelmäßig 1 bis 2 Mal im Jahr zur Urlaubspflege in die Zoohandlung.

    Meine Zoohandlung hat sehr kompetente Mitarbeiter (u. a. Tierpfleger und TA-Helfer).

    Die geben sich wirklich Mühe: Einmal wurde mein Weibchen bei Legenot tierärztlich betreut (Ei wurde herausmassiert), einmal wurden wunde Füßchen versorgt und als ich mein Weibchen zwangsisolieren musste, weil dass Männchen sexuell überaktiv und sie zu erschöpft war, haben sich die Mitarbeiter Gedanken gemacht, wie man sie beschäftigen könnte und ihr Beschäftigungs- und Kuschel-/Trost-Spielzeug in den Käfig gelegt (das war obendrein umsonst).

    Auch beobachtet wurde wohl, mir wurde hinterher erzählt, sie sei immer sehr laut gewesen (Glocke runterwerfen und gegen's Gitter schlagen), hätte aber ganz ruhig und unschuldig geguckt, wenn man nachsehen gekommen wäre (Déjà vu :D).

    Insofern kann ich aus meiner Erfahrung, auch was Beratung betrifft, wirklich nichts Schlechtes sagen.

    Die pauschale Meinung, "Zoohandlung 8(, Züchter :zustimm:" kann ich nicht nur nicht teilen, sondern auch bei der Vielfalt guter und mieserabler Zoohandlungen und Züchter nicht nachvollziehen.

    Einziges Manko bei der Urlaubspflege ist das Nicht-Fliegen-Dürfen, aber ich hätte auch Bedenken, meine Vögel bei Verwandten oder Freunden in einem nicht vogelsicheren Zimmer fliegen zu lassen, wo man vielleicht auch mal vergisst, vorher das Fenster zu schließen.:traurig:

    LG,
    Stephanie

    P. S. Beim ersten Mal habe ich darauf bestanden (freundlich!), mir vorher den Pflegeraum ansehen zu dürfen.

    Das wird wohl nicht so gern gesehen, aber ich kam wohl besorgt genug rüber...
    Jedenfalls kann das auch das Sicherheitsgefühl erhöhen, dass es die Tiere, vielleicht auch die, die schon dort sind, dort gut haben.
     
  13. DidiSilvi

    DidiSilvi Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    war grad 3 Wochen auf Bali. Meine beiden Mäuse habe ich in der Zeit (für 4 Wochen) bei einer Arbeitskollegin untergebracht. Pitti fühlt sich bei ihr immer gleich wie zu Hause, Paula hat gut ne Woche gebraucht sich einzuleben.
    Ich glaub nicht, dass sie mich gross vermisst haben, laut Aussage meiner Arbeitskollegin hat Pitti dort den gleichen Quatsch gemacht und erzählt wie hier zu Hause. Eigentlich bin ich mehr diejenige, die die Geier vermisst. Das sieht dann so aus, dass ich mir 2 verlorene Schwanzfedern von den Beiden mitnehme in den Urlaub, im Bird-Park-Bali als erstes nach der Wellivoliere Ausschau halte, ihnen eine Postkarte schreibe und spätestens nach der 1. Woche per SMS nachfrage, ob es ihnen gut geht (verückt oder???????).
    LG, Silvi!
     
Thema:

Urlaub ?

Die Seite wird geladen...

Urlaub ? - Ähnliche Themen

  1. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  2. Vogelbetreuung 96215 +/- 100 km

    Vogelbetreuung 96215 +/- 100 km: Hallo, wir suchen für unsere beiden Venezuelaamazonen Urlaubsbetreuung. Endweder bei uns zu Hause oder bei jemanden, der den beiden auch Freiflug...
  3. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  4. Ziegensittichhahn und Springsittichhenne - Urlaub 15.7. - 12.8.2017

    Ziegensittichhahn und Springsittichhenne - Urlaub 15.7. - 12.8.2017: Liebe Vogelfreunde, wir brauchen eure Unterstützung - denn unsere 2 Flieger (Ziegensittichhahn und Springsittichhenne) brauchen eine...
  5. Tierbetreuung in Porz gesucht

    Tierbetreuung in Porz gesucht: Hallo liebe Kölner, Ich habe 2 Wellis, 1 Kanarienvogel und 2 Kaninchen und suche für August eine Betreuung. Gern betreue ich als Gegenleistung...