Urlaub?!

Diskutiere Urlaub?! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wollte mich auch mal wieder melden *ggg* Haben ein etwas größeres Problem und mich würde interessieren, wie das bei Euch läuft. Wie...

  1. #1 geierline, 16. März 2005
    geierline

    geierline Futterspenderin

    Dabei seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Minden und Hannover
    Wollte mich auch mal wieder melden *ggg*

    Haben ein etwas größeres Problem und mich würde interessieren, wie das bei Euch läuft.

    Wie handhabt ihr das mit dem Urlaub? Habt ihr immer jemanden, der auf die Geier aufpassen kann? Oder habt ihr mittlerweile so viele, das ihr schon freiwillig auf Urlaub verzichtet.

    Hintergrund ist: Unsere bisherige Geiersitterin ist sehr zuverlässig und würde auch die Betreuung unserer Geier wieder übernehmen, aber ihr Arbeitgeber (das Land Niedersachsen) will sie auf unbestimmte Zeit an einen noch nicht bekannten Ort versetzen. Sie weiß auch nicht wie lange und wann sie versetzt wird. Das kann von jetzt auf gleich sein.

    Leider hat sich in unserer Umgebung bisher niemand weiteres gefunden, der bereit wäre unsere Geier täglich für 1 Stunde zu betreuen (wenn es nicht anders geht, auch jeden 2 Tag!). Uns schwebt da schon vor, dass das alles auf Gegenseitigkeit beruht. Anscheinend gibt es hier im Umkreis von Hannover nicht so viele Vogelliebhaber

    Verzichtet Ihr freiwillig auf Urlaub?

    Ich könnte und kann das nicht. Bin letztes Jahr gesundheitlich sehr angeschlagen gewesen und habe das Bedürfnis für meine Gesundheit (psychisch und physisch) was tun zu müssen, daher mind. 1 - 2 Wochen im Jahr Tapetenwechsel.

    Vielleicht sehe ich das alles zu eng, da ich nicht der 1000%ige Vogelfreund bin. Diese Art von Auszeit brauche ich einfach.

    Bin ich jetzt nun absoluter Egoist oder wie seht Ihr das?

    LG
    Birgit
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guido

    Guido Guest

    Hi Birgit
    Tolle Frage, aber wat soll ich darauf antworten :?
    Ein Wochenende, oder mal ein etwas verlängertes, halte ich schon aus. Alles wat dadrüber geht, ist für mich keine Erholung. Dann fehlen mir die Racker
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  4. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ein Egoist bis du nicht. Mal muss man auch was für sich selbst tun.

    Wir sind im Sommer im Urlaub immer in Deutschland. Entweder wir suchen uns eine Unterkunft (kein Hotel), wo wir unsere Vögel mit nehmen können oder meine Eltern kümmern sich um unsere Vögel. Das beruht auch auf Gegenseitigkeit. Denn wenn meine Eltern in Urlaub fahren, nehmen wir ihre Vögel.

    Und wenn das alles nicht klappt, fahren wir in den Garten meiner Eltern, nehmen die Vögel mit und unternehmen ab und zu mal eine Tagestour.

    Hast du nichts in deiner Nähe, wo du mal so ein zwei Tage hin fahren kannst? Oder morgens irgendwo hin fahren, sich was ansehen oder ein Tag Wellness machen, oder irgenwas was dir Spass macht machen und dann abends wieder nach Hause fahren. Am nächsten Tag wieder irgendwo hin usw. Ist vielleicht dann auch ein bisschen stressig.

    Viele Grüße Meggy
     
  5. vonni

    vonni Guest

    Also, wir haben mittlerweile 20 Geier und fahren trotzdem jedes Jahr zweimal in Urlaub und das auch richtig lange. Ich brauche das einfach. Dieses Jahr werden`s 10 Tage Ägypten im Mai und 4 -5 Wochen im Herbst Asien oder Afrika.

    Bevor ich meine Geier angeschafft habe, habe ich die Versorgungsmöglichkeiten bis ins Detail geklärt. Zum Einen ist da meine beste Freundin, der ich auch in der Zeit mein Pferd anvertraue. Angehende THP, die sich liebevoll kümmert und auch ein wachsames Auge in Bezug auf Krankheitsanzeichen hat. Zum anderen ist da mein bester Freund, welcher selbst über 20 Jahre Vögel hält und lange gezüchtet hat, der kommt eben mit meiner Freundin dann im Wechsel. Wenn beide mal verhindert wären, so wohnen sowohl meine Eltern als auch mein Bruder quasi um die Ecke und führen alles brav nach Geierfahrplan aus. Meine Sperlinge, die als einzige im Haus leben (alle anderen in der Außenvoli) bringe ich bestimmt auch dieses Jahr wieder zur Peppie, weil sie da in besten Händen sind :0-

    Auch hier über´s Forum finden sich nämlich liebevolle Betreuungsmöglichkeiten. So wie Peppie meine Bande gehütet hat, hüte ich jetzt die Wellis von Sabra. Ein Geben und Nehmen was nebenbei auch noch nette Bekanntschaften/Freundschaften fördert.

    Ich finde es nicht egoistisch, wenn Du gerne in Urlaub fahren möchtest und dies auch tust. Man ist schließlich auch noch ein bisschen für sich selbst und seinen Seelenfrieden verantwortlich und jeder lebt dies anders aus.

    Genauso kann ich auch Guido verstehen, der sagt, länger als zwei Tage ohne die Geier geht nicht :)

    Wäre die Versorgung meiner Geier plötzlich mal nicht mehr geklärt, würde ich eben ganz klar nicht in Urlaub fahren können und ich würde mich auch niiiiiieeeemals von ihnen trennen, wenn ich für sie auf etwas anderes verzichten müsste. Ich hab mir die kleinen Scheißer ausgesucht, angeschafft und ich liebe sie von Herzen.

    Aber ich bin heilfroh, dass ich um mich rum so ein gut funktionierendes Netzwerk aus Bekannten, Freunden und Familie habe, die mir immer mal wieder eine "Auszeit" ermöglichen :)
     
  6. #5 geierline, 16. März 2005
    geierline

    geierline Futterspenderin

    Dabei seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Minden und Hannover
    @Guido: Kann ich nachvollziehen, Rainer ist genauso ;-) Nen Wunder, das er letztes WE nicht was gesagt hatte. Da haben wir nen Kurztrip nach Bonn gemacht mit Übernachtung *ggg*

    @Meggy: Die Idee mit den Kurztripps ist nicht schlecht, was wir auch ab und an versuchen. Aber der Rest ist für mich einfach nicht durchführbar - gesundheitlich gesehen. Der Stress würde meine Psyche mehr belasten, als das ich mich erhole und das ist es ja. Bin das ganze letzte Jahr krank gewesen - selbst im Urlaub. Deswegen muss es schon mind. eine Woche am Stück sein.

    @Vonni: Tja, als Rainer sich die Geier zugelegt hat, stimmte auch noch das Umfeld. D. h. es war jemand da, auf den man sich verlassen konnte. Nach und nach (über einen Zeitraum von 4 Jahren) ist dieses Netzwerk weggebrochen. Freunde haben keinen Bezug zu den Geiern, das wir denen die Geier nicht anvertrauen möchten. Bekannte? Da fehlt wieder die gewisse Vertrauensbasis, ob die wirklich erkennen können, ob einem Geier was fehlt. Verwandte? Gibts schon mal gar nicht. Rainers Familie wohnt 250 km weit weg (und denen möchte ich die Geier schon gar nicht anvertrauen) und meine Familie hat sich von mir abgewandt!!!

    Wir haben ja auch schon Aufrufe hier (und in einem anderem Forum) gestartet. Aber die Leute wohnen alle so weit weg, das es denen nicht zuzumuten wäre, jeden Tag so weit zu fahren. Auch hängen Aufrufe bei unserer Tierärztin aus, aber wir wohnen in einem Landkreis, wo man wirklich Hunde Katze und anderes "Viehzeug" an erster Stelle setzen.

    Bekannte von uns sagen sogar unsere Geier wären "Fuzzelkram" weil wir "NUR" Wellis und Bourkes haben und KEINE Grauen!!!!!

    LG
    Birgit
     
  7. vonni

    vonni Guest

    Hi Birgit, ich komme mit der Zählerei nicht so hin....wie viele Geier habt Ihr nun aktuell? Könnt Ihr die nicht für die Urlaubszeit zu einem Forenmitglied bringen? Das könnte dann doch auch ruhig etwas weiter weg sein und es muss keiner hin und her fahren...!?
     
  8. #7 geierline, 16. März 2005
    geierline

    geierline Futterspenderin

    Dabei seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Minden und Hannover
    Im Moment sind es 13 - 9 Wellis und 4 Bourkes.

    Dran gedacht hatte ich auch schon, aber im Endeffekt sind wir dann doch der Meinung, das sie in ihrer gewohnten Umgebung betreut werden sollten.

    *doppelseuftz*
    Birgit
     
  9. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hmmm. Ja, das mit den Tagestouren ist wirklich etwas stressig, kann ich voll verstehen. So etwas ist nur dazu da, dass man mal raus kommt. Unter Erholung stell ich mir da auch was anderes vor, zumal du auch gesundheitlich noch Probleme hast.

    Mir fällt dabei noch ein. Bei uns hier kann man seine Tiere zur Urlaubsbetreuung in eine Tierklinik bringen. Aber ob das so ideal ist. Ich denk eher nicht, denn dort sind die Tiere bestimmt auch ziemlich gestresst.
    Alleine magst du bestimmt nicht fahren. Da wäre dein Mann für die Vögel da.
    Schwierig, schwierig.

    Und in der Nähe deiner Schwiegereltern Urlaub machen und doch mal darüber nachdenken, ob man ihnen die Vögel anvertrauen kann? Zum Füttern könnt ihr dann mal schnell vorbei fahren. Ich weiß mit Schwiegereltern ist das so eine Sache. Meinen würde ich auch unsere Geier nicht anvertrauen. War nur ne Idee.

    Viele Grüße Meggy
     
  10. #9 geierline, 16. März 2005
    geierline

    geierline Futterspenderin

    Dabei seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Minden und Hannover
    Tja, ich stehe leider auf dem Standpunkt, das ich nicht ohne Partner in Urlaub fahre ;-) Erstens haben wir den gleichen Geschmack, was die Ziele angeht und zweitens finde ich es viel schöner.

    Urlaub in der Nähe der Schwiegereltern: Sagen wir mal sooooooooooooooo - es gibt viele Gründe, warum das ein Ding der Unmöglichkeit ist. Sagen wir mal sooooooo - Hessen gehört nicht zum meinen bevorzugten Urlaubsgebieten - so weit kann ich mich nicht runterlassen, als das ich Rainers Eltern bzw. er seine Eltern darum bitten würde, auf die Geier aufzupassen. Sie haben 1 Welli - 0l 0l 0l 0l 0l 0l 0l 0l der macht seiner Mutter schon soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo viel Dreck. Sie lässt ihren Mann auch nur diesen einen. Rainer hat sich schon den Mund fusselig geredet. Aber Tiere und Kinder machen DRECK!!!!!

    In Deutschland gehört genau die entgegengesetzte Ecke zu unseren bevorzugten Urlaubsgegenden - Ostfriesland. Aufgrund unserer Allergien und Rainers Asthma ist die Seeluft für uns auch am gesündesten. Kommt uns natürlich sehr gelegen *ggg*

    Tja, ich seh schon - ich bin kein einfacher Fall :traurig:

    LG
    Birgit
     
  11. #10 Guido, 17. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. März 2005
    Guido

    Guido Guest

    Hi Birgit
    Ich kann Dich nur zu gut verstehen. Wenn man seine Geier einem überlässt, zu dem man kein Vertrauen hat, hätteste doch wohl keine ruhige Minute. Oder die Kleinen aus IHRER Umgebung zu reissen, ist doch wohl auch nix. Also! Zu Hause, bei seinen Lieben bleiben, ist für Alle, Vögel und Menschen, dat Erholsamste. Mein Vater würde sich zwar um meine Racker kümmern, aber dat ist doch nicht dat selbe. Ausserdem hätte ich da noch eine Katze, die sich überhaupt nicht mit anderen versteht. Bleibt eben nur Urlaub auf Balkonien. Hat mir noch nie geschadet. Katze aufm Schoss, Agas in der Sonne.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  12. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na das ist ja wirklich nicht so einfache. Die Geierlis mit nehmen in den Urlaub ist für sie auch ganz schön stressig. Außerdem würde das bestimmt auch nicht mit so vielen, wie du hast, so einfach gehen. Also nicht so ideal. Vielleicht dann doch wie Guido sagt - Urlaub auf Balkonien - falls man einen hat. Aber du wolltest ja gerne mal raus aus deinem Umfeld. Ehrlich gesagt fällt mir nur noch Tierheim ein (machen doch auch Urlaubsbetreuung), wenn man niemend anderen findet. Aber gefallen würde mir das persönlich gar nicht. Dir bestimmt auch nicht.

    Ich habe leider keine Idee mehr.

    Viele Grüße Meggy
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Birgit,

    > Wie handhabt ihr das mit dem Urlaub?

    Ist gestrichen. Und bei uns kein Problem. Meine Frau fährt halt allein bzw. mit Freunden in Urlaub. Und mein schönster Urlaub ist, wenn ich hier allein mit den Geiern zu Hause bin :-)

    Viele Grüße, Stefan
     
  15. #13 Naschkatzl, 17. März 2005
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo zusammen :-)


    ääääääh Urlaub ???? Was ist das ??? Kann man das essen ???

    Also bei uns ist eigentlich der Urlaub seit Jahren gestrichen, na gut wir können auch von niemanden verlangen das sie unseren Zoo versorgen (3 Katzen, 4 Zwerghäschen, 13 Wellis und die 4 Agas).

    Und irgendwie hab ich auch das Gefühl wenn ich net da bin fehlt denen was und sie werden nicht richtig versorgt 0l
    Denen fehlt dann die Mama :D

    Wir waren jetzt vor Weihnachten eine Woche bei meinem Vater in Stuttgart und meine Nachbarin hat die Tiere wirklich liebevoll versorgt, doch als ich zurückkam hatte ich irgendwie das Gefühl Ede und Adolf sind komplett durch den Wind.

    Seitdem heisst es halt bei uns wer fährt und wer bleibt zuhause und versorgt die Biester. Hat bis jetzt auch ganz gut geklappt.

    Und ansonsten werden halt nur Tagestouren unternommen.

    Grüssle
    Corinna
     
Thema:

Urlaub?!

Die Seite wird geladen...

Urlaub?! - Ähnliche Themen

  1. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  2. Vogelbetreuung 96215 +/- 100 km

    Vogelbetreuung 96215 +/- 100 km: Hallo, wir suchen für unsere beiden Venezuelaamazonen Urlaubsbetreuung. Endweder bei uns zu Hause oder bei jemanden, der den beiden auch Freiflug...
  3. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  4. Ziegensittichhahn und Springsittichhenne - Urlaub 15.7. - 12.8.2017

    Ziegensittichhahn und Springsittichhenne - Urlaub 15.7. - 12.8.2017: Liebe Vogelfreunde, wir brauchen eure Unterstützung - denn unsere 2 Flieger (Ziegensittichhahn und Springsittichhenne) brauchen eine...
  5. Tierbetreuung in Porz gesucht

    Tierbetreuung in Porz gesucht: Hallo liebe Kölner, Ich habe 2 Wellis, 1 Kanarienvogel und 2 Kaninchen und suche für August eine Betreuung. Gern betreue ich als Gegenleistung...