Verfärbter Kot... Liegt's am Futter oder ist sie krank?

Diskutiere Verfärbter Kot... Liegt's am Futter oder ist sie krank? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Wenn ich hier falsch bin, verschiebt mich bitte einfach, aber ich wusste nicht ob ich mich nun an das Forum "Krankheiten" oder "Futter"...

  1. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hallo!

    Wenn ich hier falsch bin, verschiebt mich bitte einfach, aber ich wusste nicht ob ich mich nun an das Forum "Krankheiten" oder "Futter" wenden soll...

    Also wir haben seit knapp 2 Monaten ein junges Goldbugpapageien-Pärchen und nun mache ich mir etwas Sorgen, weil beide farbigen Kot haben, aber der eine ist rot und der andere eher grün!

    Also, als wir die beiden bekommen haben (da waren sie grade futterfest), hatten beide leicht grünlichen Kot. Wenig später wurde er aber eher so schwarz-weiß, wie man ihn kennt. Und nun hat Lucy seit gestern morgen roten Kot! Es sieht aber nicht wie Blut aus, sondern geht eher schon in Richtung lila. Bei Eddie ist mir heute hingegen aufgefallen, dass sein Kot eher wieder grünlich ist.

    Beide bekommen das gleiche Futter: Papageienfutter spezial ohne Nüsse (lose aus der Zoohandlung) + frisches Obst (fast immer Apfel, Karotte, Birne, Banane, ... manchmal auch Paprika usw, aber nicht in den letzten Tagen)
    Mir ist auch aufgefallen, dass in dem Körnerfutter getrocknete Hagebutten, ein paar Rosinen und noch etwas anderes lila-farbenes (so kleine Schnipsel) enthalten ist. Letzteres landet auch manchmal im Wassernapf und färbt das Wasser stark rot. Könnte die Kotfärbung vielleicht daher kommen? Aber dann müsste Lucy ja die einzige sein, die das isst... Und warum ist Eddies Kot grünlich? Nicht extrem, aber etwas... Ich würde es unter normalen Umständen auch kaum beachten, aber da es bei Lucy nun so auffällig ist mache ich mir ja schon Sorgen...

    Ich bin dankbar für jede Antwort, aber diese Links zu den Seiten, wo verschiedenfarbiger Kot beschrieben wird habe ich mir schon alle durchgelesen. Wie Hungerkot, oder nach dem Verzehr von Karotten oder sogar blutig sieht es nicht wirklich aus...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Achso, das Futter bekommen sie schon seit wir sie haben... Das Rot tritt aber erst seit gestern auf. Lucy frisst aber in letzter Zeit etwas mehr Rosinen als sonst, weil sie uns seit 3 Tagen aus der Hand frisst und sie da voll drauf steht :) Aber es sind nur so 4-5 Stück am Tag.
     
  4. #3 Alfred Klein, 31. Oktober 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Hast Du eventuell in den letzten Tagen als Obst Kaktusfeigen verfüttert? Als meine die bekommen haben hatten sie auch kräftig rot geschissen.
     
  5. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo
    das violett geschnipselte im futter ist getrocknete rote beete !
    natürlich weiter beobachten, wenn der geier sonst fit ist wie immer würd ich mir erstmal nicht so große gedanken machen, meine beiden kackern auch ab und an in den verschiedensten farben :D
     
  6. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Nein, sowas bekommen sie nicht... Ich kann mir als Erklärung eigentlich nur vorstellen, dass es an den Leckerchen liegt, die in den letzten Tagen nur Lucy von uns bekommt (Eddie traut sich noch nicht aus der Hand zu fressen) und das sind etwas größere Rosinen (genauer: Sultaninen). Aber die färben doch nicht... Und vor allem bekommt sie davon echt höchstens 4-5 am Tag. Und dass sie nun ausgerechnet in den letzten Tagen ganz alleine dieses lila Zeugs aus dem Futter frisst ist ja auch nicht grade wahrscheinlich. Ich hab echt keine Erklärung dafür. Färben denn vielleicht Hagebutten? Die pult sie sich auch sehr gerne als erste aus dem Futter - aber ja auch schon seit Wochen. Vielleicht sollte ich doch mal zum Tierarzt? Ich warte mal ab wie es morgen aussieht.
     
  7. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Ah! Gut zu wissen! Rote Beete färbt ja! Aber davon ist so wenig im Futter... Das muss sie sich dann ja ganz schnell unter den Nagel reißen. Danke für die Info :) Ich werd das mal beobachten.
     
  8. Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo,
    Rosinen färben nicht, das stimmt. Gib lieber nicht soviel davon, also nicht täglich, denn Trockenfrüchte sind sehr energiereich und meine Piepser haben davon ganz schön an Gewicht zugelegt. Auch getrocknete Feigen, Datteln oder Cranberries sind für die Kleinen ja total lecker, halt nur nicht täglich geben.
    Liebe Grüße!
     
  9. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Ok, das mit den Rosinen werde ich beachten... Ich bin aber immernoch etwas verwirrt, weil sie nun schon den dritten Tag roten, naja fast lila Kot hat... Es kann doch nicht sein, dass sie alleine alle Rotebeete-Stücke aus dem Futter sammelt... Ich werde die Stückchen da jetzt mal rausnehmen und gucken wie es die nächsten Tage dann aussieht. Ist doch echt seltsam.
     
  10. Kasper

    Kasper Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,

    es gibt noch mehr Früchte und Gemüse die den Kot färben z.B.Heidelbeeren,schwarze Johannisbeeren ,dunkle Kirschen,Brombeeren und wie schon gesagt rote Beete,roter Paprika,Kaktusfeigen und da je nach Farbe orange oder rot.
    Bei meinen Amas sieht man immer was sie gefressen haben.

    Liebe Grüße:zwinker:
     
  11. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hm, also langsam ist das wirklich seltsam... Nun hab ich extra, um herauszufinden ob es denn nun wirklich an der Rotebeete im Futter liegt, 2 Tage lang die gesamte Rotebeete aus dem Futter gesammelt. Lucys Kot ist aber immernoch lila-rot! Das kann doch nicht sein... Vor allem frisst sie das Futter ja auch schon seit Monaten und die Farbe tritt nun seit 4 oder 5 Tagen auf. Ich versteh das echt nicht... Bei Eddie sieht ja auch alles normal aus. Aber ich glaube ich geh deshalb trotzdem noch nicht zum Tierarzt, denn der Vogel ist putzmunter und fröhlich wie immer.
     
  12. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Um Deinem Vogel den Stress eines Tierarztbesuches zu ersparen, kannst Du dort eine frische Kotprobe zur Untersuchung abgeben, der Tierarzt hat die Möglichkeit den Kot einzuschicken und ein Allgemeines Vogelkotprofil bestimmen zu lassen.
    Gibt es in Deiner Wohnung irgend etwas woran er gerne knabbert was der Grund für die Lila-Färbung sein könnte???
     
  13. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Nein, sie knabbert außer ihrem Futter nur an Haselnuss-Ästen rum und ab und zu auch mal an der weißen Raufasertapete, aber das kann man getrost vernachlässigen ;) Mir fällt wirklich nichts mehr ein, was noch Ursache sein könnte. Es gibt auch im Käfig kein rotes Spielzeug. Naja, vielleicht bring ich dem Tierarzt dann doch mal ne Kotprobe vorbei. Aber das wird ja sicher gleich richtig teuer und dann waren es doch nur die Hagebutten oder so...
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Vielleicht eine Zimmerpflanze, an der sie unbemerkt geknabbert haben :~ ?
     
  15. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hast Du sie beim Freiflug immer unter Kontrolle?
    Vielleicht knabbert sie an einem Stift.
    Vielleicht kannst Du ja mal ein Foto vom Häufchen machen, am besten auf einem weißen Blatt Papier und gut ausgeleuchtet.
     
  16. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hi! Ich habe sie beim Freiflug fast immer unter Kontrolle. Ganz selten lasse ich sie auch mal alleine fliegen während ich einkaufen oder duschen gehe - das kam aber in den letzten Tagen nur einmal vor.

    An Pflanzen kommen sie aber sowieso nicht ran, weil ich immer die weißen, lichtdurchlässigen Vorhänge zuziehe (so sind die Pflanzen sicher und die Vögel können nicht gegen die Scheiben fliegen). An unsere Schreib- und sonstige Tische haben sie sich bisher noch überhaupt nicht gewagt. Sie bleiben immer auf ihrem "Spielplatz" (ein großer Ast mit ganz vielen Spielsachen und Seilen usw), auf der Vorhangstange oder setzen sich auch mal kurz auf die Schränke. Da können sie aber auch nichts außer Holz beknabbern. Warum sie immer über einer Höhe von ca 1,20m bleiben weiß ich übrigens nicht... Auch in ihrer Voliere waren sie noch nie auf dem Boden, obwohl da auch Spielzeug liegt und sogar eine Badewanne aufgestellt ist - und die zwei sind echte Wasserratten.

    Naja, das hat ja nun hiermit nicht viel zu tun... Also sie können wirklich nicht unbemerkt irgendwas fressen.
     
  17. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Ach, an Fotos habe ich auch schon gedacht, aber mein Freund ist grade für 2 Wochen beruflich in Frankreich und hat die Kamera mitgenommen. Das kann ich also erst am Montag nachholen, wenn der Kot dann immernoch rot ist. Ich werde weiterhin die Rotebeete aus dem Futter sammeln, denn vielleicht hab ich ja bisher auch immer ein Stückchen übersehen, dass sie sich dann doch noch schnell geschnappt hat - finde ich aber eher unwahrscheinlich...
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallöchen Siesa, ich wollte Dir eigentlich ne PN mit ein Paar fragen zu Deinen beiden schicken, leider geht das irgendwie nicht, oder ich bin einfach nur unfähig.
    Vielleicht kannst Du mir ja per PN schreiben, woher Du Deine beiden hast und wie sich die zwei bei Dir verhalten (Lautstörke, Menschenbindung, streitereien untereinander.. usw).
    Würde mich sehr freuen.:bier:
    LG
    Petra
     
  20. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hey, ich wollt nur mal berichten, dass der Kot heute wieder ganz normal aussieht. Gestern war es auch schon wieder fast ok. Ich habe weiterhin die Rotebeete aus dem Futter gesammelt - vielleicht liegt es ja tatasächlich daran. Das werde ich dann ja sehen, wenn ich sie wieder drin lasse ;)

    Ach Petra, ich hatte diese Funktion ausgestellt, weil ich eigentlich gar kein Foren- und Chat-Fan bin und nur hier reingucken wollte, wenn ich auch wirklich Fragen habe. Nun guck ich aber doch fast jeden Tag rein ;) Naja, ich schreib dir dann mal per PN :)
     
Thema: Verfärbter Kot... Liegt's am Futter oder ist sie krank?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel lila kot

    ,
  2. lila blut von vogel

    ,
  3. ratten kot rot

    ,
  4. lila kot bei Amseln,
  5. Papagei blutiger stuhl,
  6. ratte roter kot,
  7. getrockenete hagebuuten roter kot,
  8. lila kot im wald,
  9. cranberries getrocknet faerben stuhl rot,
  10. ratte hat roten kot,
  11. gibt es lila kot
Die Seite wird geladen...

Verfärbter Kot... Liegt's am Futter oder ist sie krank? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...