Verfärbung des Schnabels von meinem Rosenköpfchen

Diskutiere Verfärbung des Schnabels von meinem Rosenköpfchen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, meine Rosenköpfchen sind jetzt zwei Jahre alt und bei meinem gelben ist das obere Stück des Schnabels vor ein paar Tagen dunkel...

  1. Denise

    Denise Guest

    Hallo,

    meine Rosenköpfchen sind jetzt zwei Jahre alt und bei meinem gelben ist das obere Stück des Schnabels vor ein paar Tagen dunkel geworden. Er ist nach wie vor sehr lebhaft......

    Ist es was Ernstes???

    Denise
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Petra.S

    Petra.S Guest

    Guten Morgen Denise,

    normalerweise verfärbt sich der Schnabel eines Rosenköpfchens nicht. Eigentlich haben noch nicht mal die Jungtiere einen schwärzlichen Schnabel wenn es sich um Lutinos handelt. Im Gegensatz zu den anderen Farbschlägen.

    Was genau meinst Du mit "dunkel geworden"? Kannst Du genauer beschreiben, wie das aussieht?

    Möglicherweise hat das Rosenköpfchen einen kleinen Unfall gehabt und sich am Schnabelansatz geprellt? Dann wäre die Verfärbung ein Bluterguß, der sich natürlich auch im Schnabelhorn sichtbar macht. Die Sache würde dann aber durch das Schnabelwachstum langsam herauswachsen.

    Ich hoffe, Du kannst es eventuell etwas genauer beschreiben, oder sogar ein Foto hier einstellen!?!?
     
  4. Denise

    Denise Guest

    Hallo Petra,

    habe mir eben meinen kleinen gelben angesehen und es sieht wirklich so aus, als ob er einen Bluterguss hat. Sieht heute auch besser aus als die letzten Tage. Der kleine Unfall ist sehr wahrscheinlich, da meine zwei im Wohnzimmer frei rumfliegen können und sich auch gegenseitig ab und an ärgern. Sie steigen gerne auf die Gardinenstange und wenn es dem einen nicht passt, schubst dieser den anderen runter.

    Da bin ich beruhigt.

    Vielen Dank für die Hilfe!!! Hätte Dir gerne ein Bild geschickt, aber sie lassen sich heute nicht fotografieren.

    Gruß Denise

    :0-
     
  5. Petra.S

    Petra.S Guest

    Hallo Denise,

    ich denke auch, dass es so ist. ;)

    Der Bluterguß wird sich zwar nicht einfach auflösen, aber sicher wirst Du in der nächsten Zeit beobachten können, dass er von der oberen Schnabelhälfte nach unten wächst und irgendwann ist er dann weg.

    Alles Gute für den Kleinen!
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Verfärbung des Schnabels von meinem Rosenköpfchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum haben meine rosenköpfchen einen dunklen schnabel