Vergesellschaftung Katharinasittich mit "Nicht-Sittichen"?

Diskutiere Vergesellschaftung Katharinasittich mit "Nicht-Sittichen"? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Dazu muss ich mal Eure Meinung hören, da gestern bei uns darüber eine Diskussion "entbrannte". Ich halte ja draußen Kanarien und Zebrafinken und...

  1. vonni

    vonni Guest

    Dazu muss ich mal Eure Meinung hören, da gestern bei uns darüber eine Diskussion "entbrannte". Ich halte ja draußen Kanarien und Zebrafinken und würde da auch keine Krummschnäbel zu setzen (meine Sperlingspapageien sind daher auch drinnen bei mir). Ich weiß, Sperlis kann man aber nicht mit Katharinasittichen vergleichen ;)

    Wie ist Eure Meinung dazu? Hat hier einer erfolgreich die genannten Arten vergesellschaftet oder eben leider auch ohne Erfolg dasselbe versucht? :bahnhof:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vonni

    vonni Guest

    Viele gucken, keiner weiß was....? Wo sind denn die Experten *suchend umguck* :)
     
  4. emise

    emise Guest

    Hallo Vonni,

    kann Dir leider auch nichts dazu sagen, aber frag doch mal bei den Südamerikanischen Sittichen, da wird die Frage vielleicht eher gesehen

    Viele Grüße
    ELke
     
  5. Sagany

    Sagany Guest

    Hallo,
    Einer aus meinem Vogelzuchtverein hat auf einer voliere 13qm 4 Katharinasittiche+2 Nymphensittiche+ etliche Kanarienvögel.
    Bei ihm geht es sehr gut.
     
  6. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu!

    Gina z.B. hat ihre Kathis zusammen mit Kanarienvögeln. Geht ohne Probleme, die beiden Arten gehen sich aus dem Weg, leben quasi "nebeneinander" her ;)

    Die Vergesellschaftung von Katharinasittichen mit Finken u.ä. sollte insgesamt kein Problem darstellen. Beobachten sollte man das ganze während der Brutphase, obwohl es selbst da nur seltenst zu Auseinandersetzungen kommt.

    Bekannte Vergesellschaftungen sind z.B.:
    Wellensittiche, Ziegensittiche, Singsittiche, Sonnenvögel, Diamantfinken, Schönsittiche, Zebrafinken, chinesische Nachtigallen, Nymphensittiche, Zitronensittiche, Aymarasittiche, Emmas Weißohrsittiche, Gelbseitensittiche. (bei diveresen Züchtern)
    Alles natürlich unter der Annahme eines ausreichend großen Platzangebotes!

    Viel Spaß mit den Kathis :~

    Grüßle,
    Siggi
     
  7. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Theoretisch gehts schon.
    Aber Prachtfinken sind a bissl zu klein dafür.
     
  8. Siri

    Siri Guest

    ich halte Katharinasittiche mit Kanarien zusammen. Ich habe hier schon mal recht ausführlich geschrieben, was meiner Erfahrung nach zu beachten ist und wo Probleme auftauchen können:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=59001
     
  9. vonni

    vonni Guest

    Hi Siggi, das wäre ja klar, meine Voliere ist 3m x 3m und 2m hoch, im Moment von 6 Kanarien und vier Zebrafinken besetzt. Der Platz sollte dann ok sein, denke ich. Aber für mich war es eine reine Interessenfrage aufgrund der Diskussion im Bekanntenkreis - ich war immer vehement gegen Krummschnäbel in meiner Voliere, weil ich dachte mit Kanarien und Zebras, das geht nicht gut. Sollte ich tatsächlich mal irgendwann Kathis haben, schonmal vielen Dank für die "Spaßwünsche" :) - aber das steht noch in den Sternen. Bin so recht zufrieden mit meiner Bande und brauche eigentlich keinen Zuwachs mehr. Aber man weiß nie wie es kommt, ist eben eine Sucht mit der Vögelei :D
     
  10. vonni

    vonni Guest

    Oh, danke schön, den Thread hatte ich gar nicht gesehen. :~
     
  11. caruso!!

    caruso!! Guest

    hallo zusammen,
    ich halte in meiner voliere (diese hohen mit rollen unten dran, weiß grad nicht wie groß die genau sind) zwei wellis und zwei katharinasittiche.
    ein hahn (welli) und drei hennen. klappt ohne probleme. es gab erst einmal
    streit (in einem jahr) aber unter den kathis.
    etwas futterneid, aber ich stelle immer genug schälchen rein, somit ist das auch kein problem.
    auch beim freiflug gibt es keinen ärger, da alle ihre eigenen lieblingsecken haben.
    viele grüße kerstin
     
  12. voegler

    voegler Guest

    das sollte wirklich kein problem sein!
    ich hatte mal zebrafinken mit verschiedenen sittiche in einer voliere und die haben soger alle ohne probleme zusammen gebrütet!

    einmal hatte ich ein pärchen rosenköpchen(glaube ich?-also die, die sich das nestmaterial zum transportieren in den bürzel stecken) zur pflege(sind ja ähnlich wie sperlingspapageien oder?). die hatte ich dann auch mal in meine voliere "gepackt". waren 2 wochen drin und haben sich alle super verstanden. wie es oben schon geschrieben wurde => "sie lebten nebeneinander"!-ausser mit den wellis gab es stress. die agas haben deren brutkasten eingenommen und ein nestgebaut, eier gelegt aber nicht bebrütet.(und das in 2 wochen :D)
     
  13. #12 Rolf Nübel, 28. Juni 2004
    Rolf Nübel

    Rolf Nübel Guest

    Hallo.....

    kann dies auch nur bestätigen - die Katharina sind mit fast jeder Sittichart verträglich zu halten (abgesehen von den Ziegensittichen, nicht das sie sich streiten, aber die Ziegensittiche stören die Katharinasitt. bei der Brut !
    Jedenfalls war/ist es bei meinem Bestand so. Nicht empfehlen würde ich persönlich irgendwelche Apapornis dazu zusetzen, dies klappt auch nicht.

    Allgem. verträglich sind Katharinasittiche
    mit folgenden Arten :
    (pers. Erfahrung)

    - Nymphensitt.
    - Rosellasitt.
    - Vielfarbensitt.
    - Pennantsitt.
    - Singsitt.
    - versch. Arten von Finkenvögel
    (Zebra, Mövchen, Papageienamadinen, Reisfinken, Kanarien)
    - Langflügelpap.
    Mohrenkopf,- Braunkopf,- Grünzügel, Schwarzkopfpap.

    tschau..... :0-
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    @Rolf
    Du hattest die Kathis mit Langflügelpapageien zu sammen in einer Voli? Ich frage deshalb so neugierig, weil wir überlegen zu unseren Mohrenkopfpärchen noch Kathis zu holen. Bei uns würden sie sich aber nur beim gemeinsamen Freiflug begegnen. Ich habe irgendwie immer Angst :+shocked: , die Mohren machen alles platt, was kleiner ist als sie.

    Ciao
     
  16. #14 Rolf Nübel, 25. August 2004
    Rolf Nübel

    Rolf Nübel Guest

    RE: Katharinasitt. in der Vergesellschaftung ?

    Hallo, pc-bella ......

    sicherlich kann nur jeder für sich von dem berichten, was er erlebt/kennengelernt hat - und dies so weitergeben.
    Das dies Erlebte/Berichtete dann bei jeder anderen Vergesellschaftung genauso reibungslos verläuft, ist nicht immer anzunehmen. Es soll ein Anhaltspunkt sein, kann/muß aber nicht immer gleich verlaufen ! 8o

    Da die Katharinasittiche sehr verträglich sind, wird auch von dieser recht friedlichen Art auch kein Streit in Bezug auf die Mohrenkopfpapgeien zu erwarten sein (eher umgekehrt) - und wenn (wie Du schreibst), die Mohrenkopfpap. mit den Katharinasitt. nur zusammen im Freiflug Kontakt bekommen, werden sie sich sicherlich vertragen können.

    Wichtig ist eben immer bei solchen Vorhaben, das für die jeweilige schwächere Art die Möglichkeit des Rückzuges (Flucht) gegeben ist !

    PS: Alles Gute beim Vorhaben und der Duchführung dazu,
    wünscht :0-
     
Thema: Vergesellschaftung Katharinasittich mit "Nicht-Sittichen"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katharinasittich mit huhn

    ,
  2. katharinasittich Mohren

    ,
  3. katharinasittiche vergesellschaften

    ,
  4. katharinasittich vergesellschaften
Die Seite wird geladen...

Vergesellschaftung Katharinasittich mit "Nicht-Sittichen"? - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Katharinasittiche

    Katharinasittiche: Hallo ich bin neu hier und habe (noch) Fragen über Fragen:) Ich möchte gerne Katharinasittiche halten und hoffe das ich hier im richtigen...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  5. Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.

    Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.: Hallo, wir suchen einen einsamen Katharinasittich, da unserer seinen Partner leider verloren hat. Möglichst aus Privat Besitz. Vielen Dank für...