Vergesellschaftung mit Aymaras doch nicht abgeschlossen?

Diskutiere Vergesellschaftung mit Aymaras doch nicht abgeschlossen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi zusammen, ich glaube, wir haben uns zu früh gefreut. Nachdem die ganze Woche über alles super verlief und alle vier ja sogar friedlich...

  1. #1 Christian, 10. Januar 2004
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi zusammen,

    ich glaube, wir haben uns zu früh gefreut. Nachdem die ganze Woche über alles super verlief und alle vier ja sogar friedlich zusammen im Wellie-Käfig waren, scheinen die beiden Hähne heute morgen beschlossen zu haben, erstmal kleine Rangkämpfe ausfechten zu müssen.

    Yupanka, der Aymara-Hahn, hechtete mehrmals mit weit aufgerissenem Schnabel hinter Sweetie her ... ich dachte, ich sehe nicht richtig ... aber er hackte sehr vorsichtig und schnappte nach seinem Schwanz, blutige Auseinandersetzungen sind bisher nicht zu befürchten, so wie es aussieht ... zumal Sweetie dermaßen flink ist, daß selbst ein so guter Flieger wie Yupanka Schwierigkeiten bekäme, ihn wirklich zu erwischen. Hinzukommt, daß auch Yupanka den Kopf einzieht, wenn Sweetie eine gewagte Flugrunde dreht. Also Respekt voreinander haben beide wohl trotz alledem.

    Aber wir dachten uns, Vorsicht ist besser und als die Aymaras fressen gingen, machten wir deren Voliere erstmal wieder zu ... wir mußten ja noch einkaufen.

    Kurz bevor wir losfuhren, kam dann die nächste Überraschung ... Sweetie saß am Rand des Welli-Käfigdaches und fing an Yupanka zu provozieren ... wildes Gepfeife in seine Richtung ... was ein entsprechendes Echo zur Folge hatte.

    Mittlerweile ist wieder Ruhe eingekehrt, aber das müssen wir jetzt natürlich genau beobachten.

    Vielleicht war Yupanka ja auch eifersüchtig, weil Sweetie versucht hatte mit Maya, der Aymara-Henne, Kontakt aufzunehmen ... Pamela meint, das war schon eher ein Anbändeln.

    Tja, Sweetie spielt schon manchmal echt den Platzhirsch ... aber wehe wenn ... dann geht er stiften :D

    Naja, ich denke, leichte Rangeleien sind relativ normal ... das gibt's ja auch unter Wellies.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Jetzt versteh mir einer diese Vögel :D

    Sweetie sitzt gerade auf dem Wellie-Käfig und zwitschert fröhlich die Aymaras an ... Yupanka sitzt auch auf dem Dach der Aymara-Voliere und hört gespannt zu.

    Vorhin haben sie sogar friedlich zusammen eine Runde geflogen.
     
  4. Santho

    Santho Guest

    na siehst du chris.....
    die haben eben ihren eignen kopf....und halten das ganze spannend für die federlosen!!!;) :p :D
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Santho,

    ja, spannend, das kann man wohl sagen ... ich hatte heute morgen einen halben Herzkasper :D

    Naja, leichte Rangeleien sind ja auch normal. Ich will nur hoffen, daß das auch nur bei dem "leicht" bleibt.

    Aber es sieht ja jetzt so aus.

    Auf jeden Fall scheint es mir ratsam, ein Auge darauf zu halten.
     
  6. Santho

    Santho Guest

    besser ist es....man weiss ja nie!
    meine sind auch nur unter aufsicht zusammen draussen....
     

    Anhänge:

  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again Santho!

    Kann ich gut verstehen ... die Rosellas sind ja auch merklich größer als die Wellies.

    Bei uns gibt's ja zumindest keinen Größenunterschied, aber der Schnabel der Aymaras macht einen kräftigeren Eindruck.

    Mittlerweile ist aber wieder Frieden bei uns. Vielleicht war das heute aber auch recht heilsam ... Sweetie wurde in letzter Zeit verschärft übermütig, auch Schnucki gegenüber. Jetzt ist er wieder ganz lieb ;)

    Wenn alles so bleibt wie jetzt, ist das nahezu ideal.
     
  8. Santho

    Santho Guest

    dann drücke ich alle daumen,die ich finden kann!!!;) :)
     
  9. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Merci Sanny,

    na, ich denke, es wird schon alles gut gehen ... war ja auch nicht so schlimm heute morgen ... ich war wohl mal wieder zu panisch ;)

    Was Sweetie's Übermut angeht, bin ich allerdings nicht ganz so zuversichtlich ... er hat schon wieder große Klappe :D
     
  10. Santho

    Santho Guest

    ja,ja...das panische und verrücktgemache kommt mir doch sehr bekannt vor....;)
    sweetie hat die grosse klappe...richtig so...sonst wäre es doch lanweilig und öde,ge?!
     
  11. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Ich halte ja nun schon länger

    zwischendurch in den größeren Volieren Normale Ws und Nymphen zusammen. Da sind es wieder die Wellis die die größere Klappe und Streitmacht darstellen. Die Nymphen haben es dann nicht immer leicht. Bis her ist noch nichts passiert, da immer genug freier Flug/Fluchtraum vorhanden ist.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     

    Anhänge:

  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Naja, so kann man's auch sehen ;)

    Aber langweilig wäre es trotzdem nicht ... den Vieren beim Spielen zuzusehen ist schon was feines.
    Aber das Größte ist, wenn die Wellies mal wieder "Free-Jazz" machen ... das müßtet Ihr mal sehen ... Schnucki hat da so Metallknöpfe an einer kleinen Kette, die an einer Landestange hängt ... die läßt sie liebend gerne gegen die Käfigstäbe knallen und Sweetie singt dazu ... echt Free-Jazz :D

    Ja, die größte Klappe hat Sweetie definitiv, aber Yupanka kann sich wohl doch eher durchsetzen, obwohl er bis jetzt eigentlich sehr friedlich war.

    Ja, so sehe ich das bei uns auch ... Sweetie is' halt sehr flink und genug Raum ist in einem 16qm-Zimmer ja auch gegeben.

    Wir werden das weiter beobachten ... bis jetzt sieht's ja an sich sehr gut aus ... das Gejage heute morgen war ja auch nicht wirklich aggressiv. Da hab' ich unter Wellies schon heftigeres gesehen ... zum Glück nicht bei uns.
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Huhu:0-

    Rangeleien sind ja was normales und gehören eben mit zum Spiel.
    Ich denke nicht, dass es zu ernsthaften Auseinandersetzungen kommen wird.
    Aber, ihr habt ja eh ein Auge drauf, wenn sie zusammen draußen sind. Rangordnung muss halt sein.
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Doris!

    Normal ja, aber daß sie zum Spiel gehören sollen, ist mir neu.
    Andererseits hatte ich die Tage das Gefühl, daß Yupanka gerne Fangen spielt ... der Lümmel hat mich echt verarscht, als er in die Voliere zurück sollte.
    Er ist ja noch nicht handzahm, also versuchte ich ihn auf einen Stock zu nehmen. Der Schlingel wartete immer bis ich den Stock vor seinen Bauch hielt und dann flog er ein Stück weiter. Erst saß er ganz links auf dem Schrank und als er ganz rechts ankam, fing er links von vorne an 0l Er hatte offensichtlich Spaß daran ... Pamela übrigens auch ... die hat sich gekringelt vor Lachen.

    Vielleicht war das für ihn mit Sweetie heute morgen auch eine Art Fangenspielen?

    Ja, denke ich mittlerweile auch, aber heute Mittag hatte ich da ja doch etwas Panik, daß die bisherige sehr friedliche Stimmung doch umschlagen könnte.

    Ja klar, aber langfristig fände ich's gut, wenn das nicht nötig wäre und die Voliere immer offen sein könnte, wie bislang beim Welliekäfig auch. Die Wellies vertragen sich halt und der Raum ist hinreichend vogelsicher. Tja, da müssen wir halt noch etwas üben ;)

    Solange ich der Alpha-Vogel bin :D :D :D
     
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, moin,

    heute morgen ging die Jagerei wieder los. Ich werde den Verdacht nicht los, daß da Yupanka definitiv versucht den Rang des Alpha-Vogels dieses Minischwarms zu erkämpfen.
    Bei Aymaras sind schließlich die Hähne dominant, im Gegensatz zu Wellies, wo's ja meist die Hennen sind. Bei uns ist das aber aufgrund von Schnucki's Erkrankung anders, sie ist halt nicht mehr agil genug und gibt freiwillig nach. Sweetie hingegen macht ja gerne den Lauten. Yupanka scheint also Sweetie als bisherigen Alpha-Vogel anzusehen ... solange ich nicht da bin ;)
    Und Sweetie, der Lümmel, provoziert mit seinem Imponiergehabe dann auch noch ... da heißt es dann Brust raus und meckern.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again,

    meine Interventionen, die beiden auszumeckern, scheinen zu fruchten. Wenn Yupanka auf Attacke schaltet, gibt er Ruhe, wenn ich ihn ausschimpfe ... ebenso bei Sweetie, wenn er meint Yupanka durch Imponiergehabe provozieren zu können.

    Im Tagesverlauf war wieder Ruhe. Tja, das werden wir im Auge behalten müssen. Aber es sieht auch bislang nicht so aus, als müsse man sich ernsthaft Sorgen machen. Aber Vorsicht kann nicht schaden und hier soll ja Ruhe herrschen, damit auch unbeaufsichtigter Freiflug möglich wird.

    Naja, ich denke, das wird schon.
     
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    seit gestern ist wieder Ruhe und Frieden.
    Hoffentlich bleibt das jetzt so ... langweilig wird's nämlich trotzdem nicht ;)
     
Thema:

Vergesellschaftung mit Aymaras doch nicht abgeschlossen?

Die Seite wird geladen...

Vergesellschaftung mit Aymaras doch nicht abgeschlossen? - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...