Vergesellschaftung von Nymphen

Diskutiere Vergesellschaftung von Nymphen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr Lieben!! Mich würde interessieren welche Erfahrungen es mit der Vergesellschaftung von nymphen und Prachtfinken gibt. Ist das...

  1. amber

    amber Guest

    Hallo Ihr Lieben!!

    Mich würde interessieren welche Erfahrungen es mit der Vergesellschaftung von nymphen und Prachtfinken gibt. Ist das möglich??
    Und wie sieht es mit Bourkesittichen aus? Ich habe das schon öfters gesehen, ohne das es irgendwelche Probleme gab, trotzdem wären mir Eure Meinungen/Erfahrungen wichtig. :?

    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 15. Juli 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Chris :0-


    Theoretisch ist es möglich da der Nymph sehr friedlich ist. Die einzigen Probleme könnte es geben wenn er brutig wird.

    Ein anderes Problem sehe ich darin das Finken sehr unruhig sind und Bourkes dämmerungsaktiv. Und der Nymph ist ein ruhiger Vogel der immerwieder Tags sein Nickererchen hält und da von den Finken und Abends von den Bourkes gestört wird.


    Wenn Du beiden Arten miteinander halten willst brauchst Du eine sehr große Volie (1 Paar Nymphen 2m x1m Grundfläche bei täglichen Freiflug) oder bessser Vogelzimmer mit ganztages Freiflug.
     
  4. #3 Stefan R., 15. Juli 2004
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    ich würde verschiedene Arten grundsätzlich in der Wohnung immer getrennt halten.

    Beim Freiflug können sie sich ruhig begegnen, solange sie sich auch mal in ihr "Reich" zurückziehen können.
     
Thema:

Vergesellschaftung von Nymphen