Vergrößerte Niere

Diskutiere Vergrößerte Niere im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! Unser Rosenköpfchen hat laut Tierarzt wohl eine vergrößerte Niere (unklar warum). Das wurde bei einer Röntgenuntersuchung festgestellt. Er...

  1. #1 spooky-mulder, 11. März 2009
    spooky-mulder

    spooky-mulder Guest

    Hallo! Unser Rosenköpfchen hat laut Tierarzt wohl eine vergrößerte Niere (unklar warum). Das wurde bei einer Röntgenuntersuchung festgestellt. Er hat sich in den letzten Monaten das Bein wundgefresse, ist jetzt mittlerweile nicht mehr dadran, sondern an der Flanke unterm Flügel. Er hat total abgebaut (schafft es nicht mehr, richtig zu fliegen), ist total dürr geworden und putzt sich die ganze Zeit (quasi jede Minute, die er draußen ist). Pilze oder Bakterien wurden übrigens bei ihm nicht gefunden. Kann mir irgendjemand helfen?????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo spooky-mulder,
    herzlich Willkommen hier im Agaforum,:blume:

    Es tut mir leid das dein Rosenkpfchen krank ist. Ich muss aber fragen, ob du bei einem Vogelkundigen Tierarzt warst. Die vergrößerte Niere muss ja einen Grund haben. Nierenentzündung oder sonstiges.

    Es kann sein das er Schmerzen hat und sich deshalb dort beknabbert.

    LG
    Christine
     
  4. #3 spooky-mulder, 12. März 2009
    spooky-mulder

    spooky-mulder Guest

    Hallo! Danke für die nette Begrüßung.
    Also, die Tierärztin meinte, es könnte ein Tumor sein....aber sie hat es halt nur geröngt. Ich habe leider auch keine Ahnung, wo es hier in der Nähe (Dortmund) gute Vogelärzte gibt!!!
     
  5. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
  6. #5 spooky-mulder, 13. März 2009
    spooky-mulder

    spooky-mulder Guest

    Vielen Dank! Schein ja so, dass hier im Umkreis von Dortmund keine wirklich fähigen Ärzte sind..... Naja, unser "Kloppo" wurde vorhin eingeschläfert, da er nur noch zuckte und sich nicht mehr bewegen konnte. Jetzt ist unsere "Neue" (seit Januar erst da) wieder alleine.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Oh,
    das tut mir sehr leid.:trost:

    Nun suchst du sicher für deine Kloppo einen Hahn. Bist du denn sicher das es eine Henne ist?

    LG
    Christine
     
  9. #7 Sorgenkind, 14. März 2009
    Sorgenkind

    Sorgenkind Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Herzliches Beileid. :trost:
    Da wird einen das Herz immer schwer wenn man so was liest. Aber jetzt geht es ihm wenigstens besser und denk daran er wird immer in deinem Herzen weitr leben!!!

    Mein einer Vogel pullt auch an sich rum also kann ich dich etwas verstehen wies dir geangen ist. :p

    Hol schnell einen neuen Partner und das wieder freude bei euch einzieht!!!!! :gott:

    Gruß Marilyn
     
Thema: Vergrößerte Niere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vergrößerte leber pfirsichköpfchen