Vergrösserter Legedarm

Diskutiere Vergrösserter Legedarm im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo allerseits. Ich habe 1.1 Wellensittiche, die etwa 3 Monate alt sind. Die Tiere befriedigen sich immer an einem Hanfseil und momentan sind...

  1. Herkules

    Herkules Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits.
    Ich habe 1.1 Wellensittiche, die etwa 3 Monate alt sind.
    Die Tiere befriedigen sich immer an einem Hanfseil und momentan sind sie in der Mauser.
    Beim Weibchen hat sich die Wachshaut verfärbt und sie wird wohl in Brutstimmung kommen.
    Nun habe ich seit etwa 2 Wochen gesehen, das bei der Kloake die Federn etwas abstehen.
    Habe gestern das Tier rausgefangen und gesehen, das sie bei der Kloake ein kleines "Bäuchlein" bekommen hat.
    Ist das Normal bei Weibchen in Brutstimmung,das sich der Legedarm vergrössert?
    (Die Stelle ist normal fleischfarben und Kot setzt das Tier normal ab).
    Züchten werde ich nicht und es ist keine Nistgelegenheit vorhanden.
    Die Tiere fressen kein Weichfutter nur Körner und jeden Tag Grünzeug, meistens Apfel.
    Dazu gibt es Kolbenhirse und ab und zu einen "Honigstängel"
    Zweimal in der Woche Vitamine übers Wasser.
    Mineralsteine,Sepiaschale werden gefressen und sind immer vorhanden.
    Beleuchtung eine 18 Watt Sparbirne kaltweiss und seit 3 Tagen zusätzlich eine UV-Lampe für Vögel und Reptilien 20 Watt.
    Das Tier verhält sich normal und zeigt dem Hahn wer die Chefin ist.
    Beide Tiere spielen,fressen,Pfefen,plaudern etc.
    Ab und zu atmet sie etwas kurzatmig und ist ruhiger geworden.
    Allerdings nicht auffällig.
    Im Prinzip ist eigentlich alles in Ordnung.
    Hier noch Bilder für die Experten:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dustybird, 11. April 2012
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day deine WS sind 3 Monate und schon in Brutstimmung ? WS sind noch nicht mit 3 Monaten durchgemausert. Ich denke deine WS sind doch schon älter ?
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Es sind aber 2012er Ringe, jedenfalls der Farbe nach.
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich würde einfach mal behaupten, die Henne ist einfach ziemlich "propper". Nimm sie doch einfach mal in die Hand und taste nach dem Brustbein. Das sollte schnell Aufschluss über ihren Zustand geben.
    Und auch, wenn das nicht der Fall sein sollte, lass bitte diese Knabberstangen weg. Die sind extrem ungesund und überflüssig. Auch Vitamine im Trinkwasser kannst du dir sparen, die verlieren da innerhalb kürzester Zeit ihre Wirkung.
     
  6. Herkules

    Herkules Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    Doch die Tiere sind etwa 3 Monate alt und poppen wie wild mit dem Seil.
    Das Brustbein ist nicht mehr ganz so spitz wie am Anfang,als sie wirklich schlecht gefressen haben, da sie nie am Boden fressen wollten, jedoch immer noch wirklich sehr gut befühlbar.
    Da sie kein Weichfutter anrühren wollen.....
    Nur Körner und Grünfutter?
    Liebe Grüsse Sascha
     
  7. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Was verstehst du darunter?
    Ja, am besten. Beim Körnerfutter bitte darauf achten, dass keine Ölsaaten enthalten sind. Und auch das Grünfutter bitte nur in Maßen reichen. Wellis sind schließlich Körnerfresser. ;)
     
  8. Herkules

    Herkules Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @Lemon: Die Wellensittiche fressen kein Weichfutter,habe alles erdenkliche probiert, da sie beim Züchter nur ein Körnergemisch, dafür aber sehr versch. Grünfutter bekamen.
    Da dachte ich, das wenigstens die verpönten Honigstängel etwas mehr Vitamine und Aminosäuren liefern, vorallem wenn sie mausern.
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Ja, schon klar, ich wollte nur wissen, was du unter Weichfutter verstehst? Eifutter?
    Diese Knabberstangen liefern gar nichts außer totgebackenen Körnern und zuvielen Kalorien. ;)
     
  10. #9 IvanTheTerrible, 11. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Post 3
    Moni, du weißt doch hoffentlich das WS-Ringe schon im Oktober des Vorjahres herausgegeben werden.
    Also können die Tiere jetzt schon über 6 Monate alt sein.
    Sind für mich auch aus der Optik älter als 3 Monate, sogar aus 10 Meter Entfernung.
    Bei den WS gehen die Uhren bei der "Altersbestimmung" etwas anders. Deshalb die frühe Ringausgabe.
    Ivan
     
  11. Carina

    Carina Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65824 Schwalbach am Taunus
    Hallo Sascha

    Meiner Meinung nach, sind deine Wellis zu 99 % deutlich älter als 3 Monate.

    So sieht ein 3-Monatiger Welli aus (mein Jeannie als er genau 3 Monate alt war)

    P5290056.jpg P5290061.jpg

    Wie du siehst, haben 3 Monate alte Wellis noch die Wellenzeichnung an der Stirn. Wie man auf den Bildern sehen kann, sind die ersten Wellen auf der Stirn gerade dabei bei der ersten Mauser abzufallen.

    Deine Wellis sehen viel älter aus, sowohl bei der Wachshaut, die ja wirklich schon 100 % die Farbe eines erwachsenen Wellis haben, wie auch bei der fehlenden Wellenzeichnung.

    Aber eigentlich ging es ja gar nicht um das Alter sondern um die dicke Kloake deines Weibchens. Kann dir dazu leider nichts sagen, außer weiter beobachten solange es ihr gut geht. Könnte zB auch eine werdende Lipom sein, was ich nicht hoffe, sehe hier: http://www.birds-online.de/gesundheit/geshaut/lipome.htm

    Aber das sind ja nur alles Mutmaßungen, besser beobachten und wenn sie sich vom Verhalten verändern sollte (vermehrter Schlaf, veränderter Kot) besser zum Tierarzt abklären.

    Hoffe, dass es was harmloses ist.

    LG
    Carina
     
  12. #11 IvanTheTerrible, 12. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Aber was kann man denn machen, wenn man kein Foto hat?
    Also nur auf die Aussagen des Threaderstellers verlassen, auch wenn möglicherweise eine andere Interpretation möglich ist, wie auch beim angegebenen Alter, was wohl nicht richtig ist!!
    Ivan
     
  13. Herkules

    Herkules Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    Ich werde die Tiere jetzt mal so belassen wie sie sind.
    (Zwitschern fröhlich,puzten sich etc. etc. etc.)
    Honigstängel werde ich nicht mehr geben sondern nur noch Körnerfutter und div Grünzeug.
    Das Hanfseil habe ich entfernt,damit die Kloake nicht ev. zu stark gereizt wird.
    Betreffend Alter: Am 20 Januar habe ich die Vögel beim Züchter abgeholt und sie waren seit einer Woche futterfest.
    Die Küken habe ich noch selber im Nistkasten als nackte hässliche Tierchen ausgesucht.
    Gruss Sascha
     
  14. Carina

    Carina Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65824 Schwalbach am Taunus
    Also hattest du Glück, dass du ein Männchen und ein Weibchen zufällig bekommen hast, als du sie schon als nackte Küken aussuchtest? Denn in dem Alter kann man das Geschlecht nicht feststellen.
     
  15. Carina

    Carina Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65824 Schwalbach am Taunus
    Wer weiß - vielleicht hat sie wirklich nur eine dicke Kloake weil sie sich am Seil gerieben hat. Dann ist es eine sehr gute Idee den Seil zu entfernen - dann siehst du hoffentlich schnell ob es das war.

    Würde mich auf weitere Berichte freuen:-)
     
  16. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich sehe auch gerade auf einem der Fotos das du Vitamine ins Wasser gibts. Bitte auch nur sehr sparsam, Vitamine und zu viel Grünzeug treiben die Vögel recht schnell in eine Brutlust. Einfach nur ein gutes Gemisch aus Glanz/ Kanariensaat /Spitzsaat (es gibt verschiedene Namen für ein und die selbe Saat) und Grassamen, dass reicht im Normalfall ewig um sie gut zu füttern, wenn man keine Zuchtabsichten hat. Hört sich für uns Menschen langweilig an, reicht für Wellensittiche aber vollkommen aus.

    Grüße
     
  17. #16 IvanTheTerrible, 12. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn deine Angaben jetzt so richtig sind und sie waren 20.1. schon eine Woche futterfest, so waren sie doch zu dem Zeitpunkt min. 7-8 Wochen alt.
    Also komme ich selbst dann auf min. 5 Monate!
    Das Lebensalter errechnet sich vom Tage des Schlüpfens an, wie beim Menschen vom Tage der Geburt....etc..
    und nicht vom Tage das Ausfliegens.
    Das mal am Rande.
    Ivan
     
  18. Herkules

    Herkules Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja das entspricht der Logik und ist mir eben auch aufgefallen:-)
    Gruss sascha
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 IvanTheTerrible, 12. April 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich bin begeistert!
    Ivan
     
  21. Herkules

    Herkules Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das ist schön!
    Wenn alle Menschen so begeisterungsfähig wären,
    ....gäbe es vermutlich weniger Probleme auf dieser Welt.
    Gruss sascha
     
Thema: Vergrösserter Legedarm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. legedarm

    ,
  2. wellensittich legedarm

Die Seite wird geladen...

Vergrösserter Legedarm - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittich Henne,Leipzig, ohne Legedarm

    Ziegensittich Henne,Leipzig, ohne Legedarm: Hallo an Alle, ich möchte euch meine Fussel vorstellen und hoffe, dass sich ganz viele liebe Menschen melden. Erst einmal zu den Umständen:...
  2. Stark vergrößerte Leber

    Stark vergrößerte Leber: Hallo zusammen, jetzt der vierte Fall innerhalb eines halben Jahres bei meinen adoptierten Ziegen mit vergrößerter Leber. TA meinte, wäre eine...
  3. Herz und Niere vergrößert - Crataegutt und Renes/Viscum Tropfen

    Herz und Niere vergrößert - Crataegutt und Renes/Viscum Tropfen: Mein ca. 27 Jahre alter Graupapagei-Hahn wurde gestern von einer Tierärztin aus der Empfehlungsliste untersucht, weil mir seine...
  4. entzündeter Legedarm

    entzündeter Legedarm: Einen schönen guten Abend liebes Forum, meine Henne hab ich heute zum TA gebracht und ihr wurde ein s.o. diagnostiziert. In der Tat legte sie im...
  5. HILFE - vergrösserte Leber bei 11 Tage alten gould-JV!!

    HILFE - vergrösserte Leber bei 11 Tage alten gould-JV!!: hallo zusammen! muss wieder mal um euren rat bitten! beginne gerade wieder mit der brutsaison meiner goulds und es sind auch schon die ersten...