Verhalten Hahn/Henne - Unterschiede

Diskutiere Verhalten Hahn/Henne - Unterschiede im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich schon wieder mit einer dummen Frage ! ;) Also: Kann man schon bei jungen Wellis Verhaltensunterschiede zwischen Hahn und Henne...

  1. Berit

    Berit Guest

    Hallo, ich schon wieder mit einer dummen Frage ! ;)

    Also:
    Kann man schon bei jungen Wellis Verhaltensunterschiede zwischen Hahn und Henne feststellen ?
    Ich meine, gibt es vielleicht mehr Hinweise als die Wachshaut, daß es sich um Hahn oder Henne handelt.
    Vielleicht Lautäußerungen? (Hähne erzählen doch mehr, oder ?)
    Oder auch bestimmte Verhaltensweisen (Zicke ?)

    Kann man sowas generell sagen?
    Wohl eher nicht, oder ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Betti G., 4. Juni 2002
    Betti G.

    Betti G. Guest

    Gute Frage

    Das habe ich mich auch schon gefragt.
    Vor allem jetzt, wo ich so eine Teenager-Truppe zur Beobachtung habe.
    Bis jetzt habe ich lediglich den Verdacht, dass Zwiebel (No3) ein Mädchen ist... an Zickigkeit unübertroffen, ganz die Mama.

    Sind Hähne auch mutiger?
    Dann wäre No1 auch eher ein Mädchen:D

    Ich werde mal weiter beobachten...

    Gruß, Betti
     
  4. #3 Birgit L., 4. Juni 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest


    Es gibt keine dummen Fragen , nur dumme Antworten ...

    Tja, und das ist eine gute Frage die Du stellst.
    Es gibt Leute die meinen man kann es vom Verhalten ehr ableiten.
    Aber leider stimmt das bei meinen Wellis auch nicht so ganz.
    Ich habe zickige aber auch ruhige Hennen.
    Und wegen dem erzählen, da habe ich auch eine Henne, die übertrifft alle ...
    Die schiept den ganzen Tag lang.
    Toll meine Antwort nicht ... ?
    Ich konnte Dir leider so gut wie nicht helfen.
    Fazit ist, das ich der Meinung bin, das Wesens - oder Verhaltenszüge kein sicheres Merkmal bei Wellensittiche ist.
     
  5. Twiggy

    Twiggy Guest

    Ich finde dass man es bei vielen Wellis unterscheiden kann, aber eben nicht so sicher wie bei der Wachshaut :D
    Z.B. Nagen Hähne nicht so sehr wie Hennen und sind in der Regel auch nicht so mutig wie die Hennen! Hennen suchen sich auch öfter mal dunkle Ecken aus und kreischen mehr als dass sie "erzählen" ;) So ist es jedenfalls bei mir :D

    Liebe Grüße von
    Katrin & co
     
  6. #5 Brigitte2, 4. Juni 2002
    Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hähne "mutiger"?

    Hallo Betti,

    was meinst Du mit der Frage: "Sind Hähne mutiger?" - Im Sinne von neugieriger sein, sich an neue Sachen herantrauen? - Oder mutig in dem Sinne, dass sie weniger Angst vor Menschen haben?

    Wenn das erste damit gemeint sein sollte, so stelle ich bei unseren Hähnen und Hennen keine geschlechtsspezifischen Unterschiede fest. Alle unsere 7 Knirpse, ob Hahn oder Henne, sind sehr neugierig.

    Wenn z. B. ein neuer Landeplatz entdeckt wird, ist es mal einer der Hähne oder eine der Hennen, die den Anfang macht, und dann machen es alle anderen nach und fliegen hinterher.

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  7. #6 BlueCosmic, 4. Juni 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Also was die Lautäusserung angeht, würde ich auch nicht unbedingt sagen, dass die Hennen weniger erzählen, als die Hähne. Meine Hennen sind mindestens genauso lautstark, wie die Hähne :) . Nur die Hähne haben vielleicht ein paar Tonlagen mehr drauf als die Hennen. Vor allem beim anbalzen.
    Das mit dem Nagen trifft auf jeden Fall zu :) da sind die Hennen wirklich unübertroffen.

    Ach ja, was meinst du mit jungen Wellis? Welche die gerade aus dem Nest sind, oder schon etwas älter bis ca. 3 Monate? :D
     
  8. Berit

    Berit Guest

    Hi ihrs !

    Scheint ja nicht so einfach zu sein, am Verhalten irgendwas zu erkennen.

    Also ich kam auf die Idee zu diesem Thread, wei ich bei einer Züchterin war und mir dort junge Welis angeschaut habe, die noch ein bißchen aussahen wie Stachenschweine. :D
    Ich habe mir ein Junges ausgesucht und sie sagte mir das Verhalten deute auf eine Henne hin.
    Der/die Kleine hat in ihre Hand gezwickt und war schon ganz schön aufmüpfig.
     
  9. Twiggy

    Twiggy Guest

    Stimmt, das hört sich ehrlich nach einer Henne an :D
    Aber wieso schaut ihr euch denn nicht die Nasenhaut an? Als Henne müsste sie doch nen weißen Ring um die Nasenlöcher haben!

    Liebe Grüße von
    Katrin & co
     
  10. Manuel

    Manuel Guest

    Ich kann auch kaum einen Unterschied zwischen Männchen und Weibchen feststellen. Alle machen einen wahnsinns krach, alle zernagen die Holzspielplätze, Selbs die Nickbewegungen beim balzen werden auch von dem Weibchen gemacht. Allerdings ist meine Phex die einzigste, die an Tapete geht.
    Manchmal glaube ich mir einzubilden, daß Phex auch den ausgeprägtesten Futterneid hat.

    :~ Also: Der einzig warhaftige Test: Jedem ein stückchen Tapete geben, wers frißt ist ein Weibchen: :D
     
  11. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Weibchen?

    Hallo
    man könnze auch den "Beißtest" machen. Weibchen beißen eindeutig schmerzhafter als Männchen, wenn man sie mal (gegen ihren Willen )in die Hand nehmen muss:D .
    Gruß
    GUnna;)
     
  12. #11 Brigitte2, 4. Juni 2002
    Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hallo,

    Manuels und Gunnas Beißtests kann ich nur bestätigen.

    Tapeten fressen tun nur unsere Hennen. Und deutlich fester zubeißen tun sie auch.

    Außerdem zernagen sie alles neue Spielzeug aus Holz (Leitern, Zweige, Holzstangen etc.) sehr viel schneller und mit sehr viel mehr Begeisterung als unsere Hähne.

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  13. Betti G.

    Betti G. Guest

    Das kommt daher, dass die anstrengende Arbeit des "Bruthöhlen-aus-Baumteilen-herausnagens" normalerweise an den Weibchen hängenbleibt. Da muss schon einiges an Bisskraft in die Wiege... bzw. ins Ei gelegt worden sein.
    :)
    Betti
     
  14. Betti G.

    Betti G. Guest

    Zum unterschiedlichen Beiss-Verhalten von Hahn und Henne fällt mir noch was ein...

    Bei meinen beiden konnte ich folgendes feststellen:

    Wenn mein Hahn Pupsie mal beisst, dann ist des eher eine plötzliche schnelle Beiss-Attacke,
    so die "Zack-und-Zwick"-Variante.
    Kommt meist recht unvermittelt nach vorherigen Zärtlichkeiten,
    ist schnell vorbei und tut auch nicht soooooo weh.

    Wenn meine Henne Dezibel ein Beissgelüst überkommt, dann sieht das so aus:
    Zuerst legt sie (auf meiner Handfläche sitzend) den Kopf schief,
    um mit einem Auge das von ihr angestrebte Planquadrat genau anzuvisieren.
    Dann senkt sie ruhig, aber zielstrebig den Schnabel und packt ein Stückchen Finger oder Handballen.
    Und wenn sie sicher ist, das teil gut im Griff zu haben,
    fängt sie an, daran zu ziehen und es hin und her zu drehen, so nach dem Motto:
    "Geht das eigentlich aa-aab??"

    AUAAA!8o

    Ich denke, das IST ein Unterschied...;)
    Betti
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Manuel

    Manuel Guest

    ja, das kann ich zu 100% bestätigen
     
  17. Berit

    Berit Guest

    Das ist echt spannend, was ihr da alle so zu berichten habt.

    Wenn ich dann mal einen Hahn UND eine Henne habe, werde ich mal schauen wie denn das so ist... :D
     
Thema: Verhalten Hahn/Henne - Unterschiede
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verhalten küken

    ,
  2. sind männliche wellis mutiger als Hennen

    ,
  3. wellensittich henne verhalten

    ,
  4. das verhalten einer henne,
  5. ab wann kann ich den unterschied zwischen hahn und henne erkennen www.vogelforen.de,
  6. die welli henne bestimmt wann der hahn fressen darf,
  7. hahn und henne küken verhalten,
  8. unterschied verhalten hahn und henne Wellensittich