Verhalten meiner Geier...

Diskutiere Verhalten meiner Geier... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; ... finde ich "abartig" *lach*, und ich weiss wirklich nicht, was ich davon nun halten soll. Vielleicht könnte ihr mir mit eurer langen...

  1. Tueddel

    Tueddel Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    ... finde ich "abartig" *lach*, und ich weiss wirklich nicht, was ich davon nun halten soll. Vielleicht könnte ihr mir mit eurer langen Geiererfahrung auf die Sprünge helfen.

    Männchen (15) und Weibchen (16) können sich nicht ausstehen.Beide sind HZ. Eher ist es das Weibchen, welches mit dem Männchen nichts zu tun haben möchte. Das ist aber erst, seitdem sie geschlechtsreif wurden. Prinzipiell gehen sie sich überall aus dem Wege.

    Und doch begrüssen sie sich morgens mit Schnäbelei. Dabei nicken beide dann anschliessend , das Weibchen mit leicht geplusterten Federn, wie zur Beruhigung mit dem Kopfe.

    Ist das nun ein natürliches Gebaren oder was hat das zu bedeuten?

    Hin und wieder mache ich den "Papageienflüsterer", wenn sie gemeinsam auf einer Tür sitzen. Jeder ganz außen auf der Kante.......... und gucken sich an.
    Wenn ich dann zum Weibchen sage, sie solle doch dem lieben Rockylein ein Küsschen geben, schleicht sie sich wohl zaghaft in seine Richtung, wieder etwas aufgeplustert, er macht dann auch 3 Schritte in ihre Richtung, und dann schnäbeln sie kurz mal rechts, mal links, nicken wieder und das wars dann!
    Bei diesem Vorgang klatsche ich dann immer in die Hände und lobe sie, daß sie das so fein gemacht haben. Aber das Weibchen belässt es dann dabei und fliegt ab. Er würde wohl gern wollen, ist mein Eindruck, aber sie lässt ihn nicht. :traurig:

    Warum kommen die beiden nicht zusammen, obwohl sie Schnäbelritual machen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Catweazle

    Catweazle Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart Baden-Württemberg
    Hallo Tueddel,

    meiner Meinung nach müssen Schnäbelein nicht unbedingt etwas mit Zuneigung zu tun haben,
    sondern auch mit Rangeleien, die da in diesem Bezug dann heißen können: "Vorsicht Freundchen, bis hier hin und nicht weiter, sonst gibt's richtig Ärger"

    Bist zu dir in Bezug des Geschlechts wirklich ganz sicher?
    Denn ein ähnliches Verhalten sehe ich nur bei meinen Hähne

    LG
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    wie Catweazle schon sagte, kann das Schnäbeln manchmal auch Rangordungsgehabe sein, oft ist es aber ein Zeichen von Zuneigung, je nachdem halt, wie geschnäbelt wird.

    Das Kopfnicken kann ebenfalls verschiedenes bedeuten:
    -der Vogel will einen anderen Vogel zum Füttern animieren,
    -möchte Aufmerksamkeit erregen,
    -Ausdruck von Freude

    Das aufgeplusterte Gefieder deiner Henne dabei könne Unsicherheit sein, kann aber auch Imponiergehabe oder Drohgebärde sein.

    Kannst du uns davon evtl. mal ein Video aufnehmen und zeigen ? Vielleicht können wir dann genaueres sagen, was bei deinen Süßen am ehesten zutrifft :zwinker:.
     
  5. Tueddel

    Tueddel Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Tierfreak,

    Video habe ich keines. Aber ihr scheint beide Recht zu haben mit euren Mutmaßungen.

    Morgens, wenn jeder aus dem Käfig steigt und zum anderen rüberkrabbelt, scheint es der Begrüssungsknutscher zu sein.

    Unter Tage kann es dann schon mal Rangelei sein, wenn das Männchen sich auf "ihren" Stuhl setzt (was für ne Dreistigkeit aber auch, schliesslich ist die Küche "ihr" Reich!) oder umgekehrt sie sich im Wohnzimmer auf dem Klettergerüst aufhält. :~

    Mich wundert nur, daß die beiden sich überhaupt nett begrüssen und beide wie zur Bestätigung mit dem Kopfe nicken, als hätten sie wer weiss was für ne tolle Tat verrichtet, wenn sie ansonsten nichts voneinander wissen wollen.... Auf der einen Seite kanns mir nur recht sein, so krieg ich keinen Nachwuchs, auf der anderen Seite wundert mich das Verhalten.

    Und ja doch, Catweazle, es sind Männlein und Weiblein und beide sehr stark auf mich fixiert.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verhalten meiner Geier...

Die Seite wird geladen...

Verhalten meiner Geier... - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  4. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  5. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...