Verhalten v. Stanley

Diskutiere Verhalten v. Stanley im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, da es mir nur mit meinen Wellis zu langweilig war, habe ich mir einen "gebrauchten" Stanleyhahn angeschaft und ihm eine Henne dazu...

  1. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo,
    da es mir nur mit meinen Wellis zu langweilig war,
    habe ich mir einen "gebrauchten" Stanleyhahn angeschaft und ihm eine Henne dazu besorgt.
    Der Hahn ist ca. 4 Jahre alt und er macht einen
    sehr munteren Eindruck, frist gut, Kot sieht auch normal
    aus. Nur er kreist laufend seinen Kopf, wirft ihn zuerst
    in den Nacken und keist ihn dann nach vorne. Als
    ich das bemerkte habe ich ihn sofort von der Henne
    getrennt (dachte an eine Kropfentzündung, er spukt
    aber nichts aus), und als er alleine war hat er aufgehört.
    Habe ihn dann zwei Tage beobachtet und es war nichts, jetzt ist er wieder bei der Henne und macht das gleiche
    wieder. Ist das eine Art Imponiergehabe oder hat er
    eine Macke? Hat jemand von euch so etwas schon einmal
    beobachtet?
    Gruß
    Alexandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Alexandra

    Diese Bewegungen kenne ich von meinem Hahn auch .
    Dabei kommt es bei ihm noch zu verschiedenen Lautäusserungen.
    Wie lange sind Hahn und Henne jetzt zusammen ?Wie alt ist die Henne ?
     
  4. Petra.S

    Petra.S Guest

    Hallo Alexandra,

    wie hat denn der Stanley reagiert, als Du ihm seine neue Henne präsentiert hast? :p Und wie lange ist das her? Wie groß ist denn die Voliere? Und wie alt ist die Henne??? *löcherindenBauchfrag*

    Wenn es Imponiergehabe bzw. Balzen wäre, käme die Art der Kopfbewegung in etwa hin...aber er hebt den Kopf dann ruckartig und da fehlen dann noch einige Töne und ein gefächerter Schweif, um es als Balzen bezeichnen zu können ;)

    Bei meinen Plattschweifen habe ich sowas noch nicht beobachten können. Dafür tun dies einige meiner Wellensittiche, und zwar dann, wenn ich einen von ihnen zum Transport oder im Krankheitsfall zur Behandlung mal aus der Voliere fangen und in einen kleineren Käfig setzen muss. Sie drehen den Kopf, so dass man schon Angst hat dass sie sich die Wirbelsäule verrenken ;-))) wahrscheinlich haben sie dann Platzangst!
     
  5. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo,
    die beiden hab ich erst seit fünf Tagen. Die Henne
    ist ein Jahr alt und die Voliere 2x2x1m.
    Den Schweif fächert er manchmal und er rennt dabei auf
    der Stange hin und her oder wackelt am Gitter.
    Gibt es eigentlich Litheratur zu Plattschweifsittiche?Habe
    zwar viele Sittichbücher aber über das Verhalten seht
    so gut wie nichts drin.
     
  6. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Alexandra


    Die Bewegungen gehören mit zur Balz. Jetzt am Anfang ist das ganze noch Imponiergehabe. Lass einfach beiden Zeit zum Eingewöhnen.
    An Büchern über Plattschweifsittichen gibst sogut wie nix.
    Per Zufall kommt man noch an den Titel :
    Prof. Dr. Klaus Immelmann
    Australische Plattschweifsittiche
    Neue Brehm- Bücherei
    Verlag ??? - Ich habe eine alte DDR Ausgabe, das Buch wurde aber nach der Wende einmal nachgedruckt .

    Der Titel war / ist auch in englischer Sprache erhältlich .
     
  7. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    süss beschrieben hast du das...wir nennen es Wagenheber, weil unser hahn seinen kopf auf höhe der krallen bringt und dann schubweise nach oben stockt. er fächert seine schwanzfedern und schüttelt seine Flügel...dabei macht er süsse geräusche..

    das ist eindeutig das imponiergehabe, leider steht das nicht so gut in den Büchern beschrieben (habe mittlerweile an die 10 Vogelbücher)

    das ist das was schön zu beobachten ist an einem paar :-)
     
  8. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hei Kessi


    Dann sammle mal weiter .... ich hab mittlerweile fast 400 Bücher
    über Vögel. Wenn Du inhaltlich gute Bücher sammeln willst,
    z.B. über Vogelverhalten usw. Kauf sie Dir sofort.
    Gute Vogelbücher haben eine nicht so hohe Auflage, sind daher
    auch teurer und nicht ewig lieferbar.
    Wenn Du ältere Titel antiquarisch siehst , auch sofort kaufen.
     
  9. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    mich interessiert ein buch, das das verhalten beschreibt. Bisher hab ich die Ernährungsbücher, Notfallhilfe und enzyklopädie etc...aber ein direktes über das Verhalten...kannst du mir verschiede empfehlen??? Vielleicht kann man die noch auftreiben, auch wenn sie älter sind???
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hei Kessi

    Hab die genauen Daten auch von :
    Immelmann ; Klaus
    Die Australischen Plattschweifsittiche
    Westarp Wissenschaften Verlag
    ISBN: 3-89432-354-X

    Es geht dabei ums Vogelverhalten der Papageien allgemein

    Low, Rosemary
    Papageien sind einfach anders
    Ulmer Verlag
    ISBN : 3-8001-3299-0

    Lantermann, Werner
    Verhaltungsstörungen bei Papageien
    Verlag Enke
    ISBN: 3-432-29601-0


    Arndt, Thomas
    Papageien - ihr Leben in Freiheit
    Arndt Verlag
    ISBN: 3-923269-25-0



    Bücher über Papageien / Verhalten / Beschreibung der Arten u.a.


    Robiller, Franz
    Handbuch der Vogelpflege - 3 Bände - oder
    Ulmer Verlag

    Low, Rosemary
    Das Papageienbuch
    lISBN: 3-8001-7191-0

    Kolar, Kurt
    Grossittiche
    Ulmer Verlag
    ISBN: 3-8001-7326-3
     
  12. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    super vielen dank, ich kopiere es mir am besten heraus :-)) toll
     
Thema:

Verhalten v. Stanley

Die Seite wird geladen...

Verhalten v. Stanley - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  4. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...
  5. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...