Viele Nymphen zu verschenken in "das-inserat.de"

Diskutiere Viele Nymphen zu verschenken in "das-inserat.de" im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute, es ist erschreckend, wie viele Nymphen in Zeitungen wie "das inserat" verschachtert und auch verschenkt werden. Zur Zeit wimmelt...

  1. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Leute,

    es ist erschreckend, wie viele Nymphen in Zeitungen wie "das inserat" verschachtert und auch verschenkt werden. Zur Zeit wimmelt es von derartigen Anzeigen:?.... jedenfalls, was das Rhein-Main-Gebiet betrifft. Von anderen Vogelarten wie Wellis, Kanaries und Finken ganz zu schweigen.

    Man kann sich nur fragen, wie verantwortungslos manche Menschen einfach Tiere anschaffen und dann wieder los werden wollen. Sicher gibt es auch mal Gründe, die zwingend sein können, aber wie oft kommt das wohl vor:)?


    Falls jemand hier dringend Nymphen sucht, ein kleiner Appell meinerseits: Schaut doch mal rein in diese Zeitungen (auch übers internet), vielleicht kann man doch das ein oder andere arme Seelchen "retten".
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dresdner, 6. Juni 2003
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wir haben hier schon oft zu dieser Praxis diskutieren müßen.
    Leider ist es für mich zu weit weg.

    Danke für Deinen Tip.

    Viele Grüße aus Dresden
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Christy,

    ich vermute, daß liegt einfach an der kommenden Urlaubszeit. Keiner da, der sich drum kümmern kann oder will. Und als man das Tier angeschafft hat, hat man nicht drüber nachgedacht, daß man vielleicht mal wegfahren möchte...

    Aber immer noch besser so, als einfach fliegen lassen.

    Am besten wäre natürlich, VORHER nachzudenken :k
     
  5. #4 Apollina1, 6. Juni 2003
    Apollina1

    Apollina1 Guest

    Hallo,
    Ja das ist schon schlimm :( . Allerdings, sind manche Anzeigen dort auch etwas unglaubwürdig. Da ist z.B. eine, da werden Handzahme sprechende ´Nymphis angeboten?! Kann ich ürgendiwe nicht glauben , ausser es sind Handaufzuchten. Dennoch, würde ich auch da nicht glauben das sie sprechen.
     
  6. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Appolina,

    manche versuchen wohl auf diese Weise, ihre Nymhen auch noch möglichst teuer zu verschachern und hauen etwas auf den Putz. Glauben kann und will ich das auch nicht, was du da gelesen hast.

    Heute wimmelt es leider von Wellis...:(,
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Hallo,

    ich suche noch ein zweites Pärchen zur Vergesellschaftung für meine beiden und finde keins. Dabei habe ich bereits drei Tierheime und den Pferdeschutzhof, die Kleinanzeigen hier im Forum etc durchforstet.

    Ist das mit den Abagebtieren denn von Region zu Region so unterschiedlich?

    Ich werde jetzt wohl doch zum Züchter gehen

    Liebe Grüße
    Dunja
     
  9. Annabell

    Annabell Guest

    Hallo Dunja!

    Ja, das ist total unterschiedlich. Wo sie woanders ständig haufenweise Nymphen hergeben, sind die Süßen bei uns, im Süden mangelware!
    Und obwohl ich lange warten musste habe ich dann doch noch arme Hascherl gefunden, was eigentlich vermuten lässt, es es doch einige Nymphen hier gibt, aber sehr viele total falsch gehalten werden und die Leute diese dann abgeben, weil sie sich wundern, dass ihre Vögel so komisch geworden sind...

    Aber zumindest sind dadurch, dass es bei uns nicht so viele Vöglein gibt, nicht so viele im TH. Aber dafür unendlich viele (v.A. Wellis!!!) in Einzelhaltung...:(

    liebe Grüße, Annabell
     
Thema: Viele Nymphen zu verschenken in "das-inserat.de"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphen zu verschenken

    ,
  2. das inserat de

Die Seite wird geladen...

Viele Nymphen zu verschenken in "das-inserat.de" - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  4. Laufente legt zu viele Eier

    Laufente legt zu viele Eier: Hallo Vogelfreunde, meine laufente legt noch immer Eier und das im Semptember. Was kann ich tun? Grüße und vielen Dank ducksandbears
  5. Federn vom Brachvogel zu verschenken

    Federn vom Brachvogel zu verschenken: Hat jemand Interesse? 5 Schwingenfedern vom (vermutlich Großen) Brachvogel aus Rupfung in Schweden (Rogen Nationalpark) zu verschenken... Würde...