Vier Jugendliche wollten nur Spaß haben!!!

Diskutiere Vier Jugendliche wollten nur Spaß haben!!! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Leider ist es tatsächlich so , aber mein Händy habe ich immer dabei und wenn ich soetwas sehe habe ich die zuständigen Nummern im Kopf und rufe an...

  1. Renato

    Renato Guest

    Leider ist es tatsächlich so , aber mein Händy habe ich immer dabei und wenn ich soetwas sehe habe ich die zuständigen Nummern im Kopf und rufe an , da ist mir alles andere egal und ich stehe bis zur letzten Instanz meine Frau wenn es um schwächere geht , egal , ob Kind oder Tier , wer ALLE Tiere liebt der liebt auch ALLE Kinder , Egoisten ausgeschlossen .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Motte

    Motte Guest


    Oh nööö, das es echt nicht möglich ist das mal einer sagt"ok, war unüberlegt von mir..." da geht doch die Welt nicht von unter.

    Du Renato pauschalisierst. "Sozialfälle" sind auch nur Menschen. Ich sehe garnicht ein warum sie schlechtere oder bessere Tierhalter sein sollten, als der Rest der Welt.

    Wenn ich daran denke wie viele Hunde vernachlässigt in irgendeinem Haus rumliegen. Zugekackt mit dem "besten" Futter und allerlei blödsinnigem Spielzeug. Nur an menschlicher Zuwendung fehlt es ihnen. Ich gebe Dir Brief und Siegel darauf das ein Hund auch ohne Dach über dem Koppf durchaus satt und vorallem glücklich sein kann. Oft ist der Hund der letzte gebliebene Freund der einem "sozialfall" geblieben ist und wird dementsprechend liebevoll behandelt.
     
  4. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Hi@all:-)

    Also, die meisten Aussagen von Renato sind doch SEHR pauschalisiert und klischeehaft sowie vorurteilsvoll!!!
    Sicherlich gibt es unter den Menschen, die obdachlos sind und einen Hund halten, viele, die ihr Tier falsch behandeln, aber das liegt doch wohl daran, daß man so etwas bei diesen Menschen auch sieht, WEIL sie obdachlos sind (um Mißverständnisse von vorne herein auszuschließen: Bei den anderen sieht man es meist nicht, weil das hinter verschlossenen Türen stattfindet!); es gibt bei Menschen, die ein Dach über dem Kopf haben, mit Sicherheit genau so viele Menschen, die genau so handeln!
    Ich habe auch schon genügend junge Leute gesehen, die ständig im Park sitzen und die Tiere richtig und gut behandeln!

    Renato sollte mal etwas nachdenken, bevor er/sie hier ganze Menschengruppen pauschal beleidigt!


    Jörg
     
  5. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    zumal es auch unter den begüterten Hundebesitzern viele gibt , die ihre Tiere absolut nicht artgerecht halten ..... ich denke da nur an verfettete Pekinesen die immer Pralinen fressen und eine kurze Lebenserwartung...da ist ein Hund der seinen Besitzer auf der Staße begleitet oftmals besser dran obwohl er ohne Plüschkorb auskommen muß
     
  6. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Absolut rechtgeben muß und auch möchte:-)

    Jörg
     
  7. Balu

    Balu Guest

    ich könnt heueln wenn cih das schon wieder lese!!!!!scheiß menschen!!!!!!
     
  8. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    @Blaumeise,

    kannst du eigentlich auch etwas differenziert denken und nicht pauschal alle Menschen verdammen? Du bist schließlich auch einer. Und der Mensch ist nun mal Teil der Natur, ob du willst oder nicht. Das wurde schon sooo oft gesagt, lass es mal rein in deinen Kopf ;)
     
  9. Bekky

    Bekky Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29690 Schwarmstedt
    Hallöchen !

    Ja,es ist wirklich schrecklich was hier so passiert.
    Leider werden solche "Vergehen" meist nur - wenn überhaupt - mit einer Geldstrafe belegt.Zu dem Thema mit den ausgerissen Beinchen bei den Vögeln,hat ein Kollege gesagt : DEM würde ich das Bein auch amputieren...und IHN dann einfach irgendwo liegen lassen.ICh muß sagen,solch ähnliche Gedanken kommen mir dann auch immer.Solche Leute würden bei mir keine Therapie bekommen.Das sind alles meine Steuergelder!!!
    In den meisten Fällen bringt es eh nix.Die sollten lieber zu einer schönen,körperlich schweren,Zwangsarbeit verdonnert werden und nicht für ein paar Tage...sondern Monate!!!
    Zu den Sozialfällen mit Hunden möchte ich anmerken,daß mir persönlich aufgefallen ist wie "gut" es z.B. Hunden von Obdachlosen geht.Die lieben in den meisten Fällen ihre Tiere über alles.Die Hunde haben Decken unter sich liegen,wenn Herrchen mit einem Schild vorm Bauch, auf dem kalten Asphalt sitzend,um ein paar Münzen bettelt.Sie sehen auch nicht mager aus und bekommen oft ihr Futter,obwohl Herrchen nicht mal was für sich selber hat.

    Es ist bestimmt nicht die Regel,aber solche Leute sind nicht zu verachten und als minderwertig einzustufen.Sie respektieren ihr Tier und versuchen alles,was in ihrer Macht steht,dafür zu tun.
    Die meisten, die ein Tier quälen,sind sozial garnicht mal schlecht gestellt.Ihnen fehlen die menschlichen Werte und damit sind sie ärmer,wie manch Penner von der Strasse.

    Melanie
     
  10. Balu

    Balu Guest

    nein,jahre°!!!!!!keine monate,jahre!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!für dass lebven eines tuieres kann der mensch nichts mehr gut mahcne!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Guido

    Guido Guest

    Hi Bekky
    Ich kann mich Dir nur anschliessen.
    Arbeitlose, Obdachlose, Penner. Egal wie man sie nennt. Die sind mit ihren Hunden meist mehr verbunden als die sogenannten Reichen. Wenn ich einen Bettler mit Hund sehe, bekommt er von mir kein Geld, ich weiss ja nicht wat er damit macht. Ich hole ein Wurstbrötchen und eine Dose Hundefutter, dann weiss ich wo es landet. Bei uns liegen die Hunde auch auf Decken, und der Besitzer auf kalten Stein. Und wenn ich sehe, wie sogenannte Penner mit ihren Hunden umgehen, wird mir warm ums Herz. Jeder schenkt jedem seine Liebe. Sie können eben nicht ohne den Anderen.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  13. webgirl87

    webgirl87 Guest

    es ist furchtbar, wenn ich mir vorstelle wie diese kranken jugentlichen in die augen dieser tiersahen .. in die grossen dunklen kulleraugen den kaninchens und wie seine nase noch geschnuffelt hat..wie kann man so ein liebevolles zerbrechliches lebewesen in ene mikrowelle stecken und das anmachen.. und stellt euch doch vor, die haben dafor gesessen und gelacht als der hase immer weiter aufgegangen und dann schließlich zerplatzt ist....

    und wie wenn das nicht schon furchtbar genug gewesen wäre suchen sie auch noch den käfig der ratte heim, das arme tier wusste sicherschon das nihts gutes kommen würde.. diesen kleinen monster das tier a der treppe zu tode gescchlagen.. ich wette die ratte war nicht leich tot, doiese perversen haben sie bestimmt so lange wie möglichst gequält wie das arme kaninchen.

    aber typisch deutschland, bei diebstal, betrug oder sowas wird immer richtig hart eingegriffen, aber für die meisten sind es wol ''nur tiere''

    wieso geht das in manche dickschädel nicht rein das tiere genau so leben wir wie, sie können sich freuen, sie können traurig sein, sie können auch böse werden und sie wollen aufmerksamheit.. tiere bekommen babys und auch wenns nur ein falker ist, er legt die eier an ein blatt ab wo seine kinder was zu essen haben und nicht an einem morschen baum..

    meiner meinung nach lebt jedes tier..

    ich wollte mal eine eklige spinne erschlagen (kann diese krabbeltiere in meinem schlafzimmer garnicht leiden)

    aber die spiunne so hässlich sie auch war hat überlegt, sie hat sich unter einer getränkeflasche versteckt. aber nicht weil sie nichts besseres zu tun hatte, sondern weil sie sich wol dachte ich seh sie dazwischen nicht.

    nachher ist die spinne dann unter mein schrank ;-)

    aber da muss es dock klick machen, tiere leben genau so wie wir. sie fühlen und hängen an ihrem leben.

    .. ich kann nicht verstehn wie kann man ein lebewesen so zu tode quälen..

    wir sind nicht besser als tiere, auser wir können denken wir können vorher entscheiden was gut udn was schlecht ist.. aber wir tuns nicht.. :(
     
Thema:

Vier Jugendliche wollten nur Spaß haben!!!

Die Seite wird geladen...

Vier Jugendliche wollten nur Spaß haben!!! - Ähnliche Themen

  1. Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts

    Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts: kann mir vielleicht jemand sagen, was wäre am sinnvollsten zu tun....das es aufhört . Langsam mache ich mir sorgen um diesen Vogel
  2. Vier Sperlingspapageien zusammen

    Vier Sperlingspapageien zusammen: Ich hätte mal eine Frage. Ich besitze seit einem Jahr ein Paar wildfarbene Blaugenick-Sperlis, es sind allerdings Geschwister. Jetzt habe ich noch...
  3. Das billigste Wellispielzeug für viel Spaß :)

    Das billigste Wellispielzeug für viel Spaß :): Hallöchen, hier mal ein paar Ausschnitte von meiner Bande beim Spielen. :D Mit gekauften Spielsachen brauche ich bei meinen nicht anzukommen. Das...
  4. 8 wellis einer angriffslustig nur aus spass und jux was am besten tun

    8 wellis einer angriffslustig nur aus spass und jux was am besten tun: hallo vogelfreunde hatte ihr auch schon einen vogel der die anderen beisst wenn ja bitte mir paar tipps geben hab so einen erwischt. eine...
  5. Aus zwei mach vier// Die "geretteten" Wellis

    Aus zwei mach vier// Die "geretteten" Wellis: Hallöchen! Ich habe mich dazu entschlossen, mal zu beschreiben was mir vor ein paar Tagen passiert ist. Einfach nur, weil ich das unglaublich...