vieviel grad verkraftet ein rupfer noch gut?

Diskutiere vieviel grad verkraftet ein rupfer noch gut? im Aras Forum im Bereich Papageien; hallo, ich überehme bald ein weiters pärchen aras von denen die henne ein ruper ist. ab welcher gradzahl wird es für sie unangenehm bis...

  1. tierisch

    tierisch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich überehme bald ein weiters pärchen aras von denen die henne ein ruper ist. ab welcher gradzahl wird es für sie unangenehm bis gefählich? müsste dann gegebenenfalls die heitsinterwalle ändern.

    danke und liebe grüße,

    christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Kommt darauf an wie sehr sich der Vogel schon ausgezogen hat. Ohne Federkleid gibt es natürlich nichts was den Vogel warm hält.
    Hast du ein Bild von dem Vogel ? Auf dem man seinen Zustand erkennen kann.
     
  4. araauna

    araauna Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A-4341
    Ich heize unseren Schutzraum für die Notfallvögel wo auch Rupfer untergebracht sind, auf 18 Grad
     
  5. #4 Alfred Klein, 20. November 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Ich hatte die Temperatur für meinen Rupfer auch nie unter 18°C fallen lassen. Das war schon das äußerste der Gefühle, weniger geht gar nicht.
     
  6. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    kommt der Vogel aus Wohnungshaltung, so ist normale Raumtemperatur ca. 20°C angesagt.
    Rupfer kann man durchaus auch bei niedrigen Temperaturen halten, wenn sie über den Sommer daran gewöhnt werden.

    Meine Rupfer sitzen bei 17° bis 18°C - auch die Nackigen-.
     
  7. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Brrr...wäre meinen Mädels zu kalt.
    Maxi (grauer Rupfer) zittert wie Espenlaub, wenn die Temperatur unter 19-20 Grad ist.
    Und Willi meine Timneh-Frostbeule setzt sich demostrativ aufs warme Aquarium (oder die Heizung), wenn sie nach dem duschen friert.

    LG Cosima (selbst Frostbeule)
     
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    ist eine Frage der Gewöhnung. ;)
     
  9. tierisch

    tierisch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    trotz ruperei, war sie den gazen sommer draußen und auch bis vor 2 wochen noch. da aber dann nur am tage. ich werde das pärchen in den nächsten 2 wochen zu mir nehmen. dann aber nur drinnen, weil mir so nen nackidei sonst doch zu leid tut. also, sie ist am ganzen vorderen bereich nackig. brust bis schaambereich. gibt es möglichkeiten das federwachstum vielleicht zu animieren?
     
  10. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Sinn macht es die Ursache der Rupferei heraus zu finden -wenn möglich- und gegen diese anzugehen.
    Das Nachwachsen der Federn ergibt sich dann von selbst.

    Wichtig -wie immer- eine ausgewogene und gesunde Ernährung.
     
  11. tierisch

    tierisch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    eine gute ernährung versteht sich ja von selbst.
    es ist wohl zum rupfen gekommen als sich das 1. halterpaar getrennt hatte. die haben die 2 zwar schon zusammen gehalten, aber trotzdem icht wirklich zusammen. der hahn war das schmusetier der frau und die henne das des mannes. also alles ne bisschen vrkorkst bei den beiden. die trennung von ihrem menschen hat sie wohl trotz partnervogel so mießlaunig gemacht, dass sie anfing sich zu rupfen.
     
  12. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Dann weißt Du ja die Antwort darauf. ;)
    Die Frage die sich stellt, ob der extreme Bezug auf den Menschen und den Verlust die alleinige Ursache ist und/oder auch die Chemie zwischen den beiden Vögeln nicht wirklich stimmt ?

    Die Henne kann es lernen dem arteigenen Partner dem Vorrang zu geben.
    Ich habe oftmals erlebt, das bei Umgebungs- und Halterwechsel die Tiere doch noch zueinander gefunden haben.

    Wie alt sind die Beiden? Sind ehemalige Handaufzuchten, oder?
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. tierisch

    tierisch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    die beiden verstehen sich mitlerweile sehr gut. sie kraulen und füttern sich, aber der mesch stellt trotzdem den größeren bezugspunkt dar.
    ja, sind handaufzuchten.
    kann ich das womöglich regulieren indem ich sie sich die erste zeit mehr oder weniger sich selbst überlasse, oder wäre das zu extrem?
     
  15. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Ich persönlich würde es so handhaben.
     
Thema:

vieviel grad verkraftet ein rupfer noch gut?

Die Seite wird geladen...

vieviel grad verkraftet ein rupfer noch gut? - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  4. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  5. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...