Vogel- Dieb

Diskutiere Vogel- Dieb im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute Denkt ihr das ihr mit dieser Discusion dem MeNo geholfen habt ? " Versicken , Versenden, Abtranportiern oder wie immer man es auch...

  1. Castie

    Castie Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21354 Bleckede
    Hallo Leute
    Denkt ihr das ihr mit dieser Discusion dem MeNo geholfen habt ? " Versicken , Versenden, Abtranportiern oder wie immer man es auch nennen will , auch abholen ist das selbe !!!!!! für die Vögel STREß !!!!!!!!!!!!! und das weiß auch ich .
    MeNo wollte seine Vögel tauschen wie ich es gelesen habe , also hätte er welche zurück bekommen .

    Und er wollte EUCH nur warnen vor diesem Herren , wie immer er sich die Vögel auch beschaffen mag !

    Ich wünsche Euch das ihr verschont bleibt ! Und MeNo das es noch einen guten Ausgang geben mag .

    liebe Grüße Castie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vuki

    vuki den Spatz in der Hand

    Dabei seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    Castie hat natürlich Recht. MeNo wollte warnen damit sollchen Leuten das Handwerk gelegt wird. Aber jetzt habe ich doch mal eine Frage, wenn MeNo Vögel tauscht und verschickt, kann denn ein Empfänger von geschickten Vögeln behaupten er hätte nichts erhalten? Wird da vom "Versandunternehmen" nichts quittiert bzw. gegengezeichnet das die Vögel abgeliefert wurden?
     
  4. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    mach ich normalerweise auch, aber irgendwie klappte es nicht mit den Gurten . Hab dann ein Kissen als Puffer genommen und nicht gemerkt ( sitze ja vorne :D ) daß es hinter den Beifahrersitz gerutscht ist .
    Die TA hat ihn geröntgt und es ist ein glatter Bruch -wenn der Fuß nicht schwarz wird 8o , ist in 2 Wochen alles vorbei -oder auch nicht .
     
  5. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo

    in diesem Fall kann ich die Kritik am verschicken durchaus verstehn. Ein seriöses Transportunternehmen hätte nämlich eine Empfangsbestätigung bei Übergabe der Vögel unterzeichnen lassen :?
     
  6. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi,

    normalerweise muss man für jedes noch so kleine Päckchen unterschreiben, da sind die Unternehmen soooo pingelig.

    Dann ist es doch bei lebenden "Gütern" erst recht notwendig :?

    Aber heutzutage gibt es wohl keinen Bereich mehr, wo es keine Betrügereien gibt.:k
     
  7. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Und wenn der Fuss schwarz wird? Meinst Du, der Kleine kommt auch gut mit einem Beinchen klar?

    Habe auch schon Käfige auf dem Beifahrersitz transportiert mit Handtuch drum und die Lüftung auf der Seite ausgeschaltet. Das ist für mich sicherer, weil man die Pieper besser im Blick hat. Muss der Beifahrer halt nach hinten :zwinker:
     
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    kurze ergänzung: man liest hier leider immer nur die eine seite und kann deshalb im regelfall auch nur diese eine seite beurteilen.
    jeder vorfall besteht aber immer aus zwei seiten, zwei sichtweisen
     
  9. MeNo

    MeNo Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Alle
    Wie schon geschrieben ich wollte Euch nur warnen !!!!! die A....Karte habe ich .
    Und das mit dem verschicken , versenden oder wie man es nennen mag , es ist eigentlich eine saubere Sache ! Und da geht genauso viel schief oder auch nicht wie beim abholen .
    Als ich noch Sittiche und Papageien hatte , sind viele auf deise Weise zu mir gekommen und gegeangen !
    NIE PROBLEME !!!!!
    Das Unternehmen erhält auch immer eine Unterschrift ! oder die Vögel sind am nächsten Tag wieder da wo sie herkamen !!!!
    Wenn man aber sehr oft Tiere transportieren läßt , dann gibt es schon mal Ausnahmen ( Zettel mit Abstellort , Datum , eigene Unterschrift und Uhrzeit, darf keine woche oder so sein , wann zurück an die Haustür ) , und dann geht das auch schon mal .
    Der Herr hat sich vorher sehr viel Tauben schiken lassen und hat diese vorgehensweise mit der Spediton abgesprochen (ich habe Rücksprache gehalten ) und bin noch immer am telefonieren !!!!
    Ich könnte noch 2Seiten schreiben um den genauen Hergang zu schildern , aber denke mal das ist zuviel !
    Wenn jemand Interesse hat alles zuhören , dann PN und Ihr erfahrt alles .
    ALSO NUR ALS WARNUNG für EUCH !!!

    Gruß MeNo
     
  10. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Sorry, aber wer so mit seinen Tieren handelt ist selbst schuld. Ich betravchte das als eine gerechte Strafe.

    Glaube kaum, dass hier viele sind, denen ihre Tiere am Herzen liegen, und dann die Tiere einfach irgendwo abstellen lassen. :nene:
     
  11. Pia1972

    Pia1972 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    @megaturtle: ich bezweifle das der Versender wusste das es diese Absprache zwischen der Spedition und dem Empfänger gab :+klugsche

    Im Grunde ist hier die Spedition natürlich für mich sehr zweifelhaft, denn schon bei normalen Paketen ist einfach abstellen riskant, aber da geht es rein um materiellen Schaden, denn das das Versandunternehmen auch tragen muß. Bei Lebewesen ist das natürlich schon heftig 8o

    Wenn ich ein Tier aus der Hand gebe weiß ich ja auch nicht was bei Privatmenschen damit passiert - selbst wenn der eifrige Züchter die Vögel persönlich abliefert, damit ja nix passiert, kann es ja durchaus sein, das der neue Besitzer die Vögel fröhlich auf die Terrasse in den Sturm stellt wo der Köftig umfällt - oder die Katze sie gleich holt.

    Also sollte man doch mal die Kirche im Dorf lassen ...

    Zum Thema: das ist natürlich ein Hammer und gibt natürlich schwer zu denken. gerade Züchter, die sicher auch gerne mal über größere Entferungen Vögel tauschen müssen da jetzt sicher vorsichtig sein. Rein haftungsmäßig ist aber jetzt doch die Spedition dran: es gibt ja sicher den Einlieferungsnachweis, wenn man keine Unterschrift vom Empfänger hat, hat die Spedition gelitten, den sie kann ja die Auslieferung nicht nachweisen.
     
  12. MeNo

    MeNo Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    2
    Hallo
    Wer auch immer , aber ich möchte megeturtle mal fragen wo Sie ihre Tiere her har ? Und wo hat der Züchter sie her??????
    Um weiterhin gesunde und Inzuchtfreie Tiere zu haben und bekommen muß man , sie halt manchmal tauschen oder kaufen !
    Und die Züchter im Umkreis von 2 bis 10 km kennt man und hat auch schon damit getauscht , also muß man schon mal weiter her welche holen .
    Und da viele Arten nicht mehr eingeführt werden , ist es schon besser das man mal tauscht .
    Oder meinst Du die Zoo´s machen das anders ? oder der Züchter / Zoohandel wo Du deine Tiere her hast ?
    Sollte ich je wieder gute noch schlechte Erfahrungen machen , werde ich sie Euch gerne mitteilen , und weiterhin wünsche ich Euch gesunde inzuchtfreie Tiere !!!!
    Gruß MeNo
     
  13. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Habe ausschliesslich Abgabevögel :zwinker:

    Züchter oder gar Zoohandel würde ich nie unterstützen. Die Tierheime und Abgebeforen sind voll genug
     
  14. MeNo

    MeNo Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    2
    Hallo
    Dann frage doch einmal in den Tierheimen und Abgabeforen nach wo die Tiere herkommen !!!!:+klugsche:nene:
    Sicher nicht nur aus 2mtr. Umkreis , und wenn sie Ringe haben kann man auch daran sehen wo sie Ursprünglich herstammen !!!!!:zustimm:
    Weiter möchte ich mich hierzu nicht aus lassen .
    Gruß
    MeNo
     
  15. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Diese Tiere sind aber nunmal da und brauchen ein Zuhause. Würde nicht soviel gezüchtet, gäbe es das Problem nicht. Das Tierheim lässt sich sicher keine Tiere per Spedition schicken :nene:
     
  16. sigg

    sigg Guest

    Es hat sicher nichts damit zu tun, daß zuviel gezüchtet werden, sondern die vielen Unbedarften, die sich Tiere anschaffen und nach ein paar Wochen feststellen, daß dies keine besonders intelligente Idee war und sie dann zum Tierheim karren.
    Züchter und Zoohandel geben dort sicher keine Vögel ab. Wie wäre es mal mit ein bischen nachdenken?
    Auch schon mal etwas von Angebot und Nachfrage gehört.
     
  17. #36 wp1954, 11. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Dezember 2007
    wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    18
    hallo
    es ist allgemein bekannt, das vögel bei schlechter haltung, nie zur zucht schreiten.

    __
    ne aber hunde aus spanien per flugzeug,was unter dem deckmantel,`: aus schlechter haltung_: mit unter so abgeht, na ja.
    mfg willi_______________
     
  18. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Was hab ich denn jetzt damit zu tun?
     
  19. MeNo

    MeNo Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    2
    Tja liebe Petra

    Dann lies das von Willi und Sigg noch einmal ganz in Ruhe durch und überlege was es mit Dir zu tun hat.

    So Blauäugig kann man doch nicht sein .
    Du hast villeicht Glück und Deine Tiere sind aus der Nähe , aber in den Tierheimen sitzen nicht nur diese Tiere !
    Ich bin der letzte der seine Tiere nicht achtet , sie kommen bei mir anerster Stelle , denn gehts dem Tier gut gehs auch dem Mensch gut !!!!!
    Meine sitzen nicht in "kleinen " ( wie groß sie auch immer sind) Käfigen , sondern. in Voleren von min 6m² /12m³. Und auch nicht zig Stück !
    Aber wenn Tierschutz nur das ist (wenn ein Schäferhund in einer 50 m² Wohnung leben muß , mit ein paar mal Gassi gehn ) aber dafür im Bett schlafen darf , na dann Danke und tschüß artgerechte Haltung !!!!!!!!!!!
    So das sollte jetzt das letzte von mir sein , sonst raste ich noch aus , ihr könnt gerne weiter machen !

    Gruß MeNo
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo?? Was sollen diese Anspielungen ständig? Wir haben keinen Hund und da ich gegen Hundehaltung in der Stadt bin, werden wir auch nie einen bekommen.

    Ich habe deshalb nur Vögel aus dem Tierschutz, weil ich eigentlich gegen Tiere in Gefangenschaft bin. Würde jeder Züchter seine Zucht nun einstellen, wären die Tierheime irgendwann leer und einige Jahre später gäbe es keine Tiere mehr in Gefangenschaft.

    Ja ich weiss, das wird ein ewiger Traum bleiben. Aber warum darf man nicht seine eigenen Vorstellungen haben? Ich dränge sie ja keinem auf :zwinker:
     
  22. #40 sigg, 11. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Dezember 2007
    sigg

    sigg Guest

    Und würde jeder Dummkopf vorher überlegen und sich sich dann erst ein Tier anschaffen und es nicht nach ein Wochen zum Tierheim zu karren, wären die Tierheime leer. Wann hast du es denn begriffen???? Und wenn hier keiner mehr züchten würde, würden keine Tiere mehr in Gefangenschaft gehalten?
    Noch einmal! Das Gehirn einschalten!! Dann geben alle ihre Tiere ab, die Zoos, Zirkus usw? Nein, dann kommen sie aus dem Ausland, wie auch schon jetzt.
    Ich glaube wirklich, du lebst auf einem anderen Stern und hast die Realitäten noch nicht begriffen!
    Und dann der Hammer. "Ich habe deshalb nur Vögel aus dem Tierschutz, weil ich eigentlich gegen Tiere in Gefangenschaft bin."
    Mein Gott..... was bekomme ich hier zu lesen.... wo ich hier wieder gelandet!!!!!!!!? Das VF, wie ich es liebe!!!!!!!!!
     
Thema:

Vogel- Dieb

Die Seite wird geladen...

Vogel- Dieb - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  3. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  4. wisst ihr welcher Vogel das ist ?

    wisst ihr welcher Vogel das ist ?: Hallo, meine Freundin War in Schweden und hat folgenden Vogel beobachtet : Kopf = gelblich mit orangefarbenen ,, strichen " Augen = schwarz Hals...
  5. Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?

    Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?: Ist es möglich, in der Voliere nachgezüchtete Waldvögel auszuwildern? Ich geb mir große Mühe, unseren großen Garten vogelfreundlich zu gestalten...