Vogel hört nicht auf Eier zu legen ( = Stieglitz)

Diskutiere Vogel hört nicht auf Eier zu legen ( = Stieglitz) im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo. Ich habe ein Problem mit meinem weiblichen Fink. Sie legt seit diesem Jahr andauernd Eier. Im Frühjahr bis Sommer habe ich ihr dafür auch...

  1. Bird0207

    Bird0207 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Hallo.
    Ich habe ein Problem mit meinem weiblichen Fink. Sie legt seit diesem Jahr andauernd Eier. Im Frühjahr bis Sommer habe ich ihr dafür auch Nest und Materialien zur Verfügung gestellt, da sie die Eier sonst einfach auf den Boden fallen ließ. Sie hat auch zweimal die Eier in ihr Nest gelegt und dieses dann auch einen Monat nicht verlassen. Sie lebt bei mir im Zimmer mit ihrer Vogelfreundin, da ich als ich sie bekommen habe davon ausgegangen bin, dass sie ein Männchen sei. Die beiden haben den ganzen Tag Freiflug und auch sonst alles was das Vogelherz begehrt und verstehen sich super. Jetzt wo es Herbst wird, habe ich dann alle Nester und Materialien die sie zum Eier legen animieren könnten enfernt, und den ganzen Käfig ,damit sie keine Langeweile bekommt neu gestaltet. Letzte Tage hat sie jedoch Nestmaterial in meinem Zimmer zu finden und hat sich in der Basilikumpflanze, die die beiden so lieben, ein Nest gebaut. Gestern und auch gerade hat sie dann wieder ein Ei einfach auf den Boden gelegt. Jedoch interessiert sie sich garnicht dafür. Nun weiß ich einfach nicht mehr was ich machen soll, da ich mich im Internet über den Legezwang erkundigt habe. Außderdem stand dort, dass man die Helligkeit begrenzen soll und die Temperatur kühler sein sollte. Jetzt meine Frage. Meint ihr ein männlicher Vogel würde Ruhe in ihren Legezwang bringen? Ich bin echt am verzweifeln und hoffe jemand weiß Rat. Danke im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.722
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und was für einen Finken hast Du?
     
  4. Bird0207

    Bird0207 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Einen Stieglitz
     
  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.722
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    Ein männlicher Vögel würde eher keine Ruhe bringen.

    Um diese Jahreszeit müsste schon längst die Mauser begonnen bzw. sogar schon abgeschlossen sein.
    Wenn Du den Vogel mit Nistmaterial und zu energiereicher Ernährung zur Brut animierst, wird das Legen weitergehen, bis der Vogel Schaden nimmt.
    Du hast alles richtig geschrieben, der Bruttrieb wird durch zu energiereiches Futter, der Lichdauer, Intensität und Temperatur beeinflusst.

    Deshalb karge Körnernahrung, kein Grünfutter, kein Obst und keine Zusatzpräparate reichen, dem Tagesrythmus verkürzen und wenn es geht, kühlere Temperaturen.
     
  6. Bird0207

    Bird0207 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Okay danke für die schnelle Antwort. Soll ich denn dann jetzt ihr Nest was sie in der Basilikumpflanze baut wegtun oder stehen lassen?
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.722
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    Alles entfernen und auch die Basilikumpflanze entfernen, kein Grünfutter, kein Obst (Max. einmal pro Woche).
     
  8. #7 Pfirsichkoepfchen, 30. September 2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    75
    Du könntest vielleicht den Vogel erstmal einfangen und in seinen Käfig tun und dann vorsichtig das Nest daraus machen und das Weibchen jetzt vielleicht erstmal ein paar Tage im Käfig lassen so dass es keine neue Nest Materialien findet.
     
  9. #8 Pfirsichkoepfchen, 30. September 2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    75
    Oder immer wenn sie versucht ein Nest zu bauen einfach die Materialien dafür entsorgen
     
  10. Bird0207

    Bird0207 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Alles klar also Hirse, Knabberstange, Obst und Basilikumpflanze entfernen. Wie sieht es denn mit Obstzweigen und Heu aus? Da knabbern die beiden immer gerne dran. Wie lange bzw. über welchen Zeitraum sollte ich denn Licht, Temperatur usw. entziehen?
     
  11. Bird0207

    Bird0207 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Das Problem bei den beiden ist, dass sie es nicht gewöhnt sind eingesperrt zu sein. Selbst wenn ich nur einmal für eine halbe Stunde lüfte und die beiden dafür einsperre, drehen die total durch.
     
  12. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.722
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    Richtig, alles entfernen.
    Obstzweige, Heu, alles weg.

    Bis zum Frühjahr sollte der Vogel ruhig gehalten werden ohne "Aufputschmittel", sprich, zu energiereicher Nahrung.

    Licht und Temperatur auch nach Möglichkeit bis zum Frühjahr reduzieren und im Frühjahr wieder normalisieren, wie es hier in der Natur auch ist.

    Dazu muss er nicht im Käfig eingesperrt sein!
     
    Pfirsichkoepfchen gefällt das.
  13. #12 Pfirsichkoepfchen, 30. September 2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    75
    Achso verstehe
     
  14. Bird0207

    Bird0207 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Ich bedanke mich für die schnelle Antwort und werde euren Rat befolgen .
     
  15. #14 Pfirsichkoepfchen, 30. September 2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    75
    Du meinst ja er muss nicht im Käfig eingesperrt sein aber wenn er draußen fliegt sind doch da auch die Möbel von denen er sich Nistmaterial holen kann und die Basilikumpflanze und alles was er da zum Nest bauen braucht
     
  16. #15 Pfirsichkoepfchen, 30. September 2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    75
    Kein Problem , dafür sind wir ja da:):zustimm:
     
  17. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.722
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    @Pfirsichköpfchen:

    Ich schrieb deutlich, alles entfernen.
    Auf meinen Möbeln liegt kein Nistmaterial und zur Basilikumpflanze hatte ich auch geschrieben, entfernen.
     
  18. #17 Pfirsichkoepfchen, 30. September 2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    75
    Oh:grin2:. Hab ich nicht gesehen , okay :zustimm:
     
  19. Bird0207

    Bird0207 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Sie hat heute morgen wieder ein Ei gelegt. Ich denke, dass sie dich erstmal an die neue Zimmersituation gewöhnen muss. Ist das denn normal, dass die viel die Augen zu macht und versucht zu schlafen ? Sie frisst normal, fliegt mit ihrer Freundin und wiegt so viel wie immer.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bird0207

    Bird0207 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Und sie wackelt hin und her beim sitzen. Ist sie vielleicht einfach nur erschöpft?
     
  22. #20 Pfirsichkoepfchen, 1. Oktober 2017
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    75
    Ja, das kann gut sein, wenn sie ständig Eier legt. Versuche es einfach zu verhindern.
     
Thema:

Vogel hört nicht auf Eier zu legen ( = Stieglitz)

Die Seite wird geladen...

Vogel hört nicht auf Eier zu legen ( = Stieglitz) - Ähnliche Themen

  1. Eier im Futternapf geschlüpft

    Eier im Futternapf geschlüpft: Hallo ihr Lieben, als langjährige Kanarienvogelhalter sind uns noch nie Eier in den Käfig gelegt worden oder geschlüpft. Unser Weibchen hat...
  2. Eier

    Eier: Kann Mann die Eier auch umnisten? Bzw. einen größeren Nistkästen nehmen um mehr Platz zu gewähren.... denken das die Baumhöle zu klein ist wo die...
  3. Unbekannter Vogel

    Unbekannter Vogel: Hallo, heute habe ich diesen Vogel am Bodensee gesehen. Er war ca. so gross wie eine Amsel oder etwas größer. Kann mir jemand sagen was das für...
  4. was für ein Vogel ist das???

    was für ein Vogel ist das???: seit Jahren höre ich jetzt diesen Vogel schon und suche verzweifelt danach, worum es sich handeln könnte. hat jemand eine Idee? vogel.wav er...
  5. Zebrafinken Junge

    Zebrafinken Junge: Unser Zebrafinken-Paar hat Anfang des Monats zum ersten Mal zwei Eier gelegt. Beim letzten durchleuchten, vor ca. 1 1/2 Wochen, schlugen bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden