vogelbaby aus nest gefunden

Diskutiere vogelbaby aus nest gefunden im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; hallo, ich hab ein vogelbaby ausm nest gefunden und weis leider nicht was es für ein vogel ist. ich hab viele vögel gefunden auf bildern die ihm...

  1. #1 oisheep, 12.08.2010
    oisheep

    oisheep Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich hab ein vogelbaby ausm nest gefunden und weis leider nicht was es für ein vogel ist.
    ich hab viele vögel gefunden auf bildern die ihm ähneln...
    Den Anhang DSC00012.jpg betrachten Den Anhang DSC00014.jpg betrachten Den Anhang DSC00013.jpg betrachten

    das sind ein paar bilder von ihm er hat ein gelben schnabel und eine rote zunge ich las von einer beschreibung eines vogels mit einer gelben zunge er hat aber ne rote

    ich hab ihn leider mit nehmen müssen ich arbeite in nem altersheim und er ist dort am dach ausm nest gefallen aufn balkon eines bewohners und an das nest kam man nicht mehr
    ich hab ihn derzeit in nem korb mit nem handtuch unter ner wärme lampe
    er bekommt so traubenzuckerlösung zum trinken ( hab ich auf ner vogel seite gelesen ) und zum fressen nun erstmal ein gekochtes ei das hab ich mit eim bisschen wasser zermantscht und ihm vorsichtig mit ner spritze gegeben
    hab auch gelesen ein aufgeweichtes zwieback könnt ich ihm geben

    er hat nun von beidem ien bisschen gehabt und schreit wirklich andauernt und reist sobald ich zu ihm komm den schnabel weit auf
    wieviel kann ich ihm den füttern und vorallem was???
    hab immer gewartet bis die klümpchen die man am hals sehen konnten wieder weiter gerutscht sind
    er hat auch schon 3 mal gekotet
    was allerdings gelb eher mitlerweile ist beim ersten mal wars noch mehr braun oder weis grau oder was für ne farbe das auch immer hat
    ich wollt morgen los fahren was holen
    hab gelesen man soll ihnen beo kugel geben was auch immer das ist...
    es wär super wenn mir bis morgen jemand nen tip mit dem süßen schatz geben könnte und vielleicht was für ein vogel es ist??
    ich werd mein bestes geben ihn auf zu ziehen kann ihn auf arbeit mit nehmen und regelmäßig füttern das sollte hoff ich kein problem geben
    also ich bin dankbar für alle tips was ich ihm geben kann und was ich ihm kaufen kann zum fressen
    und in welchem rythmus er fressen muss..


    ich hab grad aus einem andern foren beitrag anhand eines bildes gesehn könnte mein kleiner sich um einen spatz handeln??
     
  2. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.153
    Zustimmungen:
    143
    Hallo Oisheep

    Dein Findling ist mutmaßlich ein Spatz, die Artbestimmung ist für heute Nacht aber nebensächlich. Bitte KEIN Ei, Zwieback o. ä. Es wäre sehr sehr gut, wenn Du heute Nacht noch einige Fliegen oder andere geflügelte Insekten in das Kleine hineinbekommen könntest - also Badezimmerfenster auf und Licht an und alles schnappen, was da noch reinfliegt.

    Baue ihm ein Nestchen in einer kleinen Plastikschüssel und stelle diese auf eine Wärmflasche die ca. 38 Grad warm ist. Kleine Schüssel mit Nestchen und Wärmflasche in einer größeren Schüssel unterbringen und diese mit einem Handtuch halb abdecken. Keine Wärmelampe auf das Vögelchen richten, die ist zu heiß und trocknet es aus.

    Bitte gar nichts füttern oder zu trinken geben, bevor das Vögelchen aufgewärmt ist. Ist es kalt, kann es nicht verdauen und Nahrung oder Wasser könnten zum Kollaps führen.

    Nach Erwärmen kannst Du mit einer Spritze ohne Nadel einige wenige Tropfen der Wasser/ Traubenzuckermischung an den Schnabelrand abstreifen, das Vögelchen soll das Wasser einsaugen, achte bitte darauf, ob es schluckt.

    Gefüttert wird ca. alle 30 bis 60 Minuten, derzeit auch noch nachts. Ich hoffe, Du erwischt noch ein paar Fliegen heute Nacht, falls nicht, dann morgen ab 5 oder 6 Uhr, sollte das Kleine die Nacht überstehen.

    Morgen kannst Du für das Vögelchen kaufen: Unterschiedliche hochwertige Futterinsekten wie Heimchen, Pinkies, Buffalos, Mehlwürmer (von diesen verfütterst Du die weißen, frisch gehäuteten) und Handaufzuchtsfutter wie z. B. Kaytee exact, Korvimin. Das Handfaufzuchtfutter wird mit Fenchel- oder Kümmeltee als Brei angerührt und per Spritze (ohne Nadel), vermischt mit zermanschten Insekten und Korvimin gefüttert. Und Du brauchst Fliegen, Fliegen, Fliegen, also tüchtig sammeln gehen in der Wohnung, im Keller, im Pferdestall etc.

    Ich drücke die Daumen, dass das Vögelchen stabil bleibt und durch die Nacht kommt


    LG astrid
     
  3. #3 oisheep, 12.08.2010
    oisheep

    oisheep Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    okay vielen vielen dank für die schnelle antwort
    ich werd dan quartier dann mal artgerechter ändern
    und morgen früh den kram besorgen ;)
    wegen den fliegen wie groß sollen die sein ich hab ihm vorhin ne kleine fliege so schnarken art gegeben die hats gar nicht regestriert und allein auch nicht geschluckt sollen das so richtig große hausfliegen sein??
    und wieviele davon pro fütterung frisst der kleine fratz??
    und wielange braucht es noch jede nacht die ganze nacht futter so für morgen als kleine übersicht weis ja auch nicht wie alt es ist.

    und eine kleine info unter dem thread hier mit der aufzucht befindet sich ein beitrag der irgendwas heißt mit die wichtigesten infos für gefundene vögel oder was weis ich wie der hieß da hab ich das mit dem zwieback und dem ei gelesen...
    gut das mit dem ei stand auch noch auf dieser vogel web site die hier mehrmals verlinkt wird... vll sollt man diese info löschen wenn sie falsch ist das sowas bei andern leuten nicht auch fehlerhaft passiert weil sie schneller keine andre info bekamen

    okay vielen dank ich such jetzt mal ne fliege und hoff er verschluckt sich nicht.
     
  4. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.153
    Zustimmungen:
    143
    Du hast recht, dass fehlerhafte Futterempfehlungen nicht weitergegeben werden sollten, leider halten sich diese recht hartnäckig und werden durch Wiederholung leider nicht richtig.

    Ist das Vögelchen denn warm? Wie fühlt es sich an? Kann es sich beim Sturz aus dem Nest verletzt haben? Du musst ganz sanft mit dem Füttern beginnen, das Kleine ist traumatisiert und hat mindestens Prellungen.

    Gib der Kleinen alle Fliegen, Schnaken, kleine Motten, die Du jetzt noch finden kannst. Sind sie sehr groß, mach die Beine ab, aber sooooooo Monsterfliegen wirst Du ja nicht haben. 4-6 Futtertiere pro Mahlzeit passen schon hinein, in den kleinen Kropf. Die Notwendigkeit, nachts zu füttern, wird mindestens noch 1 Woche bestehen, dann werden sich die Intervalle zwischen den Mahlzeiten langsam vergrößern, so dass Du z. B. um 1 Uhr nachts das letzte Mal gibst und erst um 6 Uhr wieder - aber das lässt sich so ganz pauschel nicht takten, es ist auch individuell vom Entwicklungsstand des jeweiligen Vogels abhängig.

    Wirst Du versuchen, das Vögelchen selber aufzuziehen oder benötigst Du Adressen von Auffangstationen oder privaten Päpplern in Deiner Nähe, die Dir den Vogel und damit die Aufzuchtarbeit abnehmen? Dann würden wir Deine Postleitzahl benötigen um zu schauen, ob jemand von uns in Deiner Nähe lebt.

    LG astrid
     
  5. #5 oisheep, 12.08.2010
    oisheep

    oisheep Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    also ich wollts jetzt doch gern selber probieren möcht sehen was aus dem kleinen fratz wird..
    okay dann besorg ich mir noch schnarken und so weiter das dürft kein problem sein habs fenster aufgemacht und licht an
    ich leb direkt am feld da sollte in kürze einiges hier eintreffen wenn ned geh ich raus und such welche am hof licht da hab ich vorhin welche gesehen
    der vogel ist schön warm
    hatte ihn ja zuvor in der nähe ner wärmelampe und es scheint ihm gut zu gehen hoffe ich denn vorhin hat er geschlafen
    aber er lebt noch und reagiert auf meine anwesenheit immernoch mit mäulchenaufreisen
    hab ihn jetzt umgebettet wie beschrieben mit wärmflasche und den boxen
    ich werd nun fliegen suchen und vielen dank für die hilfe
    ich werd morgen wieder was rein schreiben wie die nacht gelaufen ist.
    ich glaub der kleine ist recht taff hoffen wir das beste für ihn

    und danke nochmal ;)
     
  6. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.153
    Zustimmungen:
    143
    Prima, hört sich gut an! Die Wärmflasche sollte in der Nacht erneuert werden, damit der Kleine konstante Wärme hat. Er kann zusätzlich mit einer Wollsocke halb bedeckt werden. Ich drücke Euch für die Nacht die Daumen.

    Du kannst Dich HIER belesen, wie eine Spatzenaufzucht optimal verläuft. Denk bei Deinem Einkauf morgen bitte auch daran, kleine Kunststoffeier oder Murmeln mitzubringen für Spatzis Füßchen.

    LG astrid
     
  7. #7 oisheep, 13.08.2010
    oisheep

    oisheep Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    okay dem kleinen gehts prima er ist ein bisschen fiter geworden und hat auch zugelegt denke ich
    auch die federn sind mehr als gestern geworden...
    ich hab aufzuchtsmittel besorgt aber leider nicht das beschriebene bekommen sondern nur so getrocknete insekten sind da drin gewesen
    die weicht man auf und das isst er auch sehr gut
    und heimchen hab ich noch geholt..
    die frisst er auch
    aber er hört einfach ned auf zu schreien
    hat er denn wirklich so viel hunger oder ist das so ein betteln das zu ignorieren ist?
    ich fütter ihn lieber nur einmal die stunde weil ich angst hab ich überfüttere ihn
    aber warum schreit er so viel
    ich geb halt immer so ein paar von den kleinen dingern da
    so bis zu 10
    und ab und zu mal noch n paar heimchen

    weil das mit diesem krapfen hab ich noch ned so kapiert
    mal hat er den mund voll dann schluckt er doch recht schnell mitlerweile

    dann hat er am hals ne beule seitlich ist das das??
    aber die ist auch ziemlich schnell wieder weg

    nicht das er nun doch hungern muss weil ich keine ahnung hab ob ich zu viel oder zu wenig futter gebe :D
    weis ja ned so ob die schreierei normal ist
    jedenfalls gestern nacht hat er sogar immer geschlafen wie ich mir den wecker gestellt habe,...
    die wärmflasche erneuer ich immer wieder und hab ihm so n kleines körbchen geholt und da stroh rein und drunter murmeln als kleines nest...
    der kot ist auch mitlerweile schön weis ;)

    mein einziges problem ist eben die futter menge nicht das er mir doch noch stirbt
     
  8. #8 Vogelklappe, 13.08.2010
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Weiss ist der reine Urin; das heisst der Vogel hat nicht genug feste Nahrung in sich, und dann ist die "Schreierei" natürlich normal. Der normale Kot ist ein brauner Klecks in der Mitte des Weissen. Bei den getrockneten Insekten bitte die harten Gammarus (Bachflohkrebse) herausfischen. Die Heimchen müssen gut gefüttert sein, damit sie gehaltvill genug sind. Bitte weiter mit gefangenen Insekten ergänzen. Der Kropf beult sich nach der Fütterung seitlich rechts oder links vom Hals aus und verschwindet dann wieder. Bevor der Vogel hungert, kaufe bitte zusätzlich Wildgrassamen und Schälhirse aus dem Reformhaus und quelle sie mit Kümmel- oder Fencheltee zu einem Brei, den man mit einem schmalen Rührspatel vorsichtig über den oberen Gaumenrand nach hinten schiebt. Die Eltern füttern in dem Alter auch schon Sämereien.
     
  9. #9 Vogelklappe, 13.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2010
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    P.S. So schnell kann man einen Jungvogel nicht überfüttern, da er in aller Regel aufhört zu sperren, wenn er satt ist. Spatzen tendieren dazu, weiter zu schreien, aber wenn Du nach der Kropffüllung gehst, ist es ok. "Alle Stunde" kannst Du vergessen, denn es kommt auf den Nahrungsgehalt an. Die Vogeleltern fliegen und füttern ja ständig und in kleinen Mengen, was eigentlich besser ist. Nachts hingegen wird gar nicht gefüttert, womit sich erklärt, daß der Vogel dann schläft. Man kann ihn allerdings bei Kunstlicht bis Mitternacht "ziehen", um nicht ganz so früh wieder anfangen zu müssen.
     
  10. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.153
    Zustimmungen:
    143
    Das Handaufzuchtfutter bekommst Du ONLINE. Gib in die Suchmaske Kaytee ein. Das getrocknete Zeug ist Mist. Heimchen und Mehlwürmer musst Du füttern mit Löwenzahnblüten, Apfelstücken, Haferflocken, damit sie für den Spatz Nährwert haben. Und Du kannst so viele Fliegen fangen, wie Du nur schaffst.

    Wo genau liegen die Murmeln - unter dem Stroh? Sie gehören ins Nest hinein, so dass der Spatz sie mit seinen Füßchen greifen kann. Üblicherweise liegt er mit Geschwistern im Nest und hat ständig etwas, woran er sich krallen kann. Liegt er allein im Nest mit glatten Untergrund, führt das häufig zu Fehlstellungen der Beine und Krallen. Daher Murmeln oder Ästchen unter das Vögelchen.

    LG astrid
     
  11. #11 oisheep, 16.08.2010
    oisheep

    oisheep Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich werd ab dienstag mal sehen was ich noch besorgen kann
    hatte die ganze zeit spätdienst und war von der nacht aufstehen nach ihm sehen und wärmflasche wechseln immer so ko das ich morgens keine zeit hatte und hätt eh nix annehmen können da ich nicht daheim war und sonst keiner da ist.
    also er sieht auf jedenfall prima aus
    will ohne ende fressen und erzählt den ganzen tag vermisst sicher seine geschwister
    beim füttern flattert er eifrig mit seinen flügelchen vor sich hin und hopst manchmal aus seinem nest das aber glücklicherweise in nem korb steht das er ned raus kommt
    hier noch bilder vom 14.
    sieht mitlerweile schon wieder besser aus
    aber ist denk ich aufm richtigen weg

    [​IMG]

    [​IMG]

    und die murmeln versuch ich immer so zu legen das er sie greifen kann unter seine füße aber der turnt ja da drin rum vorallem weil er immer rückwärts zum nestausgang läuft um aus dem nest raus zu kacken :D kluges bubilein ;)
     
  12. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.153
    Zustimmungen:
    143
    Zwei Murmeln reichen auch nicht auf der großen Fläche, kipp einen ganzen Beutel ins Nest. Wie ist die Stellung von Beinchen und Krallen? Die Federkiele kommen mir lang vor. Da Du noch kein Handaufzuchtfutter besorgen konntest, was fütterst Du bislang?

    LG astrid
     
  13. #13 oisheep, 16.08.2010
    oisheep

    oisheep Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    da isn ganzer beutel murmeln drin wie gesagt der turnt da drin rum wie n weltmeister
    seine füßchen kann er ganz gut greifen denk ich denn er kann auch auf meinem finger sitzen
    und er flattert auch
    und wie erwähnt fütter ich im moment heimchen und diesen insekten kram aufgeweicht
    morgen kann ich mal kucken wegen dieser bestellung aber das wird ja ne weile dauern bis das kommt lohnt sich das bis dahin denn überhaupt noch??
    der kann ordentlich viel heimchen verdrücken weis ja nicht ob die auch irgendwo reichen würden
    er hat schon die brust komplett zu mit federn und auch überall so n schönen flausch
    also er sieht schon wieder ganz anders aus müsste morgen mal wieder n neues bild machen
    ich glaub auch das ich nicht mehr sehr lange da drin lassen kann weil er immer mal wieder aus dem nest hüpft ich glaub bald fängt er an zu fliegen wenn er das überhaupt alleine kann?
     
  14. #14 klumpki, 16.08.2010
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hallo Oisheep,
    die Bestellung lohnt sich sicher vor allem von Insekten, selbst wenn aus dem Nestling bald ein Ästling wird, den hast Du noch ein paar Wochen, bis er selbstständig ist und auswilderbar ist. Laktosefreien Körnerbrei könnte er auch kriegen oder Keimfutter.
     
  15. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.153
    Zustimmungen:
    143
    Verkleinere bitte das Nestchen, das Vögelchen hat zu viel Platz um sich herum. Ja es dauert noch, bis Deine Bestellung dann bei Dir eingetroffen ist, deshalb eilt es, der Vogel bekommt schon zu lange inadäquate, einseitige Nahrung. Das ist nicht gut für seine Gefiederentwicklung und seine Organe.

    Sicher kann er alleine fliegen, wenn er soweit ist.

    LG astrid
     
  16. #16 oisheep, 22.08.2010
    oisheep

    oisheep Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    sooo
    er lernt im moment alleine zu fressen ich hab dieses pulver bekommen also alle beide das futter und das andre kovirmin
    und mach es im n bissl fester angerührt das er bröckchen selber grad lernt aufzupicken
    danach gibts dann noch paar heimchen
    im nest bleibt er auch nicht mehr er fliegt jetzt schon
    er kann schon vom korb zu mir fliegen
    bau ihm grad n großen käfig um mit pappe das er sich ned verletzt weil er zwischen den stäben durch will
    ich hab aber kein anderen also muss ichs abpolstern das er ned raus kann und sich weh macht
    das er auch lernt da drin selber sein futter zu holen

    das sind bilder sind schon paar tage wieder her hab so viel um die ohren
    also ich find er sieht ganz gut aus

    sein gefieder ist auf dem bild vom futter ein wenig verklebt gewesen
    er ist aufjedenfall total fit und flattert die ganze zeit beim sitzen
    er sieht auf den bildern irgendwie immer komisch aus
    er ist ein bisschen unfotogen glaube ich ;)
     

    Anhänge:

  17. #17 klumpki, 22.08.2010
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hallo Oisheep,
    das Gefieder ist so lala (ich meine nicht die Verschmutzung), bitte den frischen Insektenanteil noch erhöhen, so lange er die noch mag. Viiiiele Fliegen z.B. verfüttern.
    Langsam kannst Du auch schon Keimfutter zuführen.

     
  18. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.153
    Zustimmungen:
    143
    Hallo oisheep

    Es wäre wirklich wichtig, dass Du öfter als alle 5 Tage ins Forum schaust und wir aktuellen Stand der Dinge austauschen können. Verstehe ich Dein obiges Zitat richtig, dass Du dem Ästling jetzt Handaufzuchtbrei in Bröckchen anbietest oder was ist es, dass Du ihm da anbietest?

    LG astrid
     
  19. #19 oisheep, 22.08.2010
    oisheep

    oisheep Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    na brei kann er wohl eher ned allein fressen
    und den sollt ich ja unbedingt holen auch wie ich meint er fängt an zu fliegen
    wie auch immer
    ich muss leider arbeiten
    und wenn ich 13 tage am stück von 13 -21 uhr arbeite und nebenbei nach baby kuck hab ich eigentlich keine lust immer bilder zu machen
    hochzuladen und hier rein zu schreiebn da das futter eh erst samstag kam
    weil das dauerte und ich war natürlich arbeiten wies kam
    und er pikt jetzt und ich wills eigentlich jetzt ned weg werfen für 7 euro
    ich weis halt ned obs so gut is n vogel noch brei einzuflösen wenn er schon allein langsam fressen tut...
    aber nagut mit zur arbeit kann ich ihn eben auch nemmer nehmen dann fliegt er durch den ganzen wohnbereich das kann ich unmöglich machen
    das heißt ich kann ihn dann auch nur noch füttern wenn ich ihn trotzdem füttern soll wenn ich nach 8 stunden heim komm...
    ich mein er frisst allein aber insekten zeug soll ichm ned geben
    das mittel sollt ich unbedingt noch nach ner woche bestellen
    heimchen hauen ab ausm käfig finden die bestimmt n loch trotz pappe so geschickt isser auch noch ned

    was ist denn mit dem gefieder nicht in ordnung?
    er kann jedenfalls damit fliegen und ich seh keine löcher oder sowas

    ich weis das ich vielleicht ned perfekt für eure augen bin aber er hats überlebt
    ihm gehts gut
    er lernt jeden tag mehr
    ich versuch wirklich was ich kann und hab den scheiß teuren kram gekauft
    weil ich will das es ihm gut geht
    ich weis ja auch ned was ich ihm statt dessen konkret nun mitlerweile füttern soll
    aber ich will den brei jetzt nicht wegwerfen das war teuer
    deswegen dacht ich ich brauchs nemmer weil er so selbstständig ist
    aber dann eben doch du brauchst es unbedingt
    und der ist dann schlecht wennd er in bröckchen ist?
    weil draufstehen tut ja leider auch nix womit man was anfangen könnte
    kann er den brei dann alleine essen?
    die insekten hopsen fort und ich kann ihn echt nemmer mit nehmen
    und wie gesagt ich hatt so verdammt viel umme ohren da kann man halt ned jeden tag noch dazu beiträge machen zumal ich eh aufs futter warten musste

    und was ist nun diese waldvogelmischung??
    was kann ich mir darunter vorstellen und wo ich das kaufen kann
    wär das dann auch ausreichend ? ich muss eh langsam dann schauen wie ich ihn dran gewöhnen kann das er selbstständig wird und ab wann ich ihn dann auswildern kann
     
  20. #20 klumpki, 22.08.2010
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Für 2 Euro biste dabei z.B. hier;)

    Vogelaufzucht ist anstrengend, zeit- und nervenaufreibend und kostenintensiv und deswegen gibt es Aufzuchtsstationen oder private Vogelpäppler, zu denen man kleine Vögel bingen kann.

    Der Spatzt kann nix dafür, dass man arbeiten muss, er versteht nicht, dass er hungern muss, seine Eltern würden ihm alle paar Minuten was in den Schnabel stopfen. Wir müssen da schon Kompromisse machen und stündlich oder zweistündlich füttern. Aber 8 Stunden darf kein Vogelkind ohne Nahrung bleiben.
     
Thema: vogelbaby aus nest gefunden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel baby

    ,
  2. meisenbaby aus nest gefallen

    ,
  3. vogelbaby bild

    ,
  4. baby vogel aus nest gefallen,
  5. vogel aus dem nest gefallen,
  6. baby vogel gelber schnabel,
  7. vogel beule am hals,
  8. babyvogel gefunden,
  9. sperrende vögel im nest,
  10. kleiner vogel aus dem nest gefallen,
  11. babyvogel braun mit weiß am schnabel,
  12. kleiner vogel schnabel zu gefunden ,
  13. scheißen spatzen babyvögel aus dem nest,
  14. babyvogel mit gelben schnabel,
  15. nest mit vogelbabys wie alt?,
  16. content,
  17. amsel jungvogel aus nest gefallen,
  18. baby spatzen schnabel,
  19. vogel baby mit gelben schnabel,
  20. vogelbaby füttern womit,
  21. grau gelber babyvogel ,
  22. futter meisenbaby,
  23. vogelbaby,
  24. meisenbaby,
  25. nest jpg
Die Seite wird geladen...

vogelbaby aus nest gefunden - Ähnliche Themen

  1. Jetzt!! Vogelbaby aus Nest gefallen

    Jetzt!! Vogelbaby aus Nest gefallen: Hallo Federknäuel Liebhaber, habe gerade !!!!!!!!!!! ein Vogelbaby gefunden,was muß ich tun ?Was ist es für einer?????????????? Es ist...
  2. NOTFALL- Vogelbaby gefunden, Tierärzte und co. in der Nähe nicht erreichbar

    NOTFALL- Vogelbaby gefunden, Tierärzte und co. in der Nähe nicht erreichbar: Hallo liebe Mitglieder, ich habe soeben ein kleines Vogelbaby im Garten gefunden, leider ist das Nest nicht auffindbar. Weiß nicht was ich jetzt...
  3. Vogelbaby gefunden... was tun?

    Vogelbaby gefunden... was tun?: Hallo, ich war noch nie in einem Forum oder ähnliches...aber heute wusste ich mir nicht anders zu helfen und bin während meiner Suche auf dieses...
  4. Wieder ein neues Vogelbaby - Schwalbe?

    Wieder ein neues Vogelbaby - Schwalbe?: Hallo ihr lieben, nachdem ich meine Sperlinge erfolgreich ausgewildert habe, bekam ich heute einen Anruf und hole eine (wahrscheinlich) Schwalbe...
  5. Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben)

    Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben): Hallo! Ich habe heute zwei tode babyvögel in meinem Garten gefunden. Hab mich gewundert und das Nest gesucht und auch gefunden. Es ist in meinem...