Vogelhaltung in Griechenland

Diskutiere Vogelhaltung in Griechenland im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Meinen Sommerurlaub verbrachte ich auf den Kykladen. Ich wusste ja schon, dass ich mich als Vogelhalter in Griechenland auf einiges gefasst machen...

  1. #1 Marv, 29. Juli 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juli 2008
    Marv

    Marv Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Meinen Sommerurlaub verbrachte ich auf den Kykladen. Ich wusste ja schon, dass ich mich als Vogelhalter in Griechenland auf einiges gefasst machen musste. Ich konnte nicht definitiv herausfinden, welchen Sinn es hat, Kanarienvögel, Wellensittiche, japanische Mövchen, Zebrafinken, ... - aber auch Wildvögel wie Stieglitze, Karmingimpel, Grünfinken, ... alleine in Schuhschachtel-Käfige zu sperren. Noch dazu sind manche der Käfige an Hauswände genagelt, d.h. Freiflug gibt es keinen. Zumindest achteten die Leute darauf, dass die Vögel immer im Schatten waren. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das überall so ist.

    Bei einer Tierhandlung - siehe Fotos - war es nicht so. Ich werde versuchen, mich mit einer der wenigen Tierschutzorganisationen wegen dieser schrecklichen Tierhandlung in Verbindung zu setzen, weil für diese Tiere, die sich offensichtlich wegen der Haltung gegenseitig rupfen, muss etwas getan werden.

    Bild 1: Kanarienvogel
    Bild 2: Stieglitz
    Bild 3 (Tierhandlung Aqua Hobby in Naxos Town): Gerupftes Mövchen
    Bild 4 (Tierhandlung Aqua Hobby in Naxos Town): Gerupfter Kanari
    Bild 5:Grünfink

    Wegen Verständigungsschwierigkeiten gab es keine Möglichkeit, eine Erklärung für diese Missstände in Griechenland zu finden. Natürlich muss man sich nur die Situation von streunenden Katzen und Hunden ansehen - und auch die Jagdgewohnheiten (Leimruten für Singvögel!) mitdenken. Ein Pauschalurteil über ein ganzes Land abgeben liegt mir nicht, aber anscheinend ist das Verständnis und die Wertschätzung für tierisches Leben in Griechenland kaum ausgeprägt.

    Vor allem fehlt es im Falle der Vögel offensichtlich an ornithologischer Tradition bzw. Naturverbundenheit. (Auf Naxos bei zwei Salzseen war ich vier Tage lange der einzige, der Vögel beobachtete.)

    Zwecks Vogelbeobachtung werde ich in Zukunft vielleicht nach Lesbos fahren, aber anderswo in Griechenland keinen Cent mehr ausgeben. (Ach ja, und, wo ich schon dabei bin, nach Malta fahr ich erst, wenn die EU endlich effektiv die Vogeljagd verboten hat.)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vogelhaltung in Griechenland

Die Seite wird geladen...

Vogelhaltung in Griechenland - Ähnliche Themen

  1. Deplatziertes Werben bei Mopa

    Deplatziertes Werben bei Mopa: Hallo, habe seit Aug einen älteren Mopa Hahn (23 J) für meine seit einem halben Jahr verwitwete, gleichaltrige Mopa Henne. Der Hahn lebte ca 20...
  2. Transportieren von Nymphensittich nach Griechenland

    Transportieren von Nymphensittich nach Griechenland: Hallo meine ist Nana und ich habe ein Nymphensittich. Ich will den mit nach Griechenland nehmen, darf ich aber nicht mit ins Flugzeug nehmen. Weiß...
  3. Bin ich als Vogelhalter geeignet?

    Bin ich als Vogelhalter geeignet?: Hallo liebes Forum! Seit einiger Zeit informiere ich mich über die Vogelhaltung und bin mir nicht wirklich sicher ob ich dafür geeignet bin. Ich...
  4. Zwei Mohrenkopfpapageien (3 Jahre alt) an erfahrene Vogelhalter abzugeben!

    Zwei Mohrenkopfpapageien (3 Jahre alt) an erfahrene Vogelhalter abzugeben!: Hallo zusammen, ich möchte meine zwei Mohrenköpfe (Pietri und Ducky) schweren Herzens an erfahrene Vogelbesitzer abgeben. Zur Geschichte:...
  5. Vogelhaltung Anfänger - welcher Vogel passt zu mir?

    Vogelhaltung Anfänger - welcher Vogel passt zu mir?: Hallo liebe Leute, :0- erst mal ein nettes Hallo aus Wien! Ich bin neu hier im Forum, auf dem Gebiet der Vogelhaltung blutiger Anfänger und...