Vogellampe

Diskutiere Vogellampe im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo...vielleicht kann mir jemand helfen... ich möchte mir eine Birdlamp zulegen...ich habe zwar schon ne Menge darüber gelsesn aber so...

  1. corinse

    corinse Guest

    Hallo...vielleicht kann mir jemand helfen...

    ich möchte mir eine Birdlamp zulegen...ich habe zwar schon ne Menge darüber gelsesn aber so richtig schlau bin ich daraus immer noch nicht geworden...
    könnt ihr vielleicht uber eure persönlichen erfahrungen etwas berichten?

    bei mir würde sich wegen platz und montage die röhrenform eignen. ich möchte die lampe über meinen käfig befestigen der 90 cm breit und 85cm hoch ist...welche wattstärke wäre da am besten?

    danke schonmal
    corinna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumbart

    Baumbart Guest

    Ich sprech mal jetzt aus meiner Aquarianer-Zeit:

    Du weißt schon, daß sich Neonröhren mit der Zeit aufbrauchen, gelle?
    Ca. nach nem halben Jahr ist so eine Röhre aufgelutscht und hat nur noch ein Drittel der gewünschten Wirkung.

    Es gibt die Birdlamp doch auch in Birnenform, oder? Für die normale Lampenfassung. Diese Birnen verbrauchen sich nicht.
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Die "Birnenform" besteht aus einer mehrfach gebogenen - na? - genau, Röhre. :D
    Und die ist nicht sehr viel anders aufgebaut, als die normale Röhre. Wird also auch nach einer gewissen Zeit hinfällig sein. Da ist die lange Röhre auf Dauer preiswerter.

    Wegen der passenden Lampe:
    Bei 90 cm Volierenbreite würde ich, wenn auch noch ein paar Zentimeter mehr vorhanden sind, die 30W-Version nehmen, die ist insgesamt ca. 92cm lang.
    Wenn über der Voliere wirklich nur gerade so 90cm Platz sind, dann die 18W-Version, die ist knappe 62cm lang.

    Ach ja, die Suchfunktion liefert auch Infos in rauhen Mengen zu diesem Thema. :)
     
  5. Baumbart

    Baumbart Guest

    Na ja, ich hatte so ein Ding noch nie in der Hand, deswegen fragte ich ja!
    Kenne das nur vom HQI-Licht, da hat man "normale" Birnen, aber die Sache ist insgesamt auch etwas teurer!
     
  6. corinse

    corinse Guest

    :) Danke...hier wird einem ja echt fix geantwortet.

    @basstom: wenn ich jetzt die 18watt nehme. in welcher höhe müsste ich die dann anbringen? also wieviel cm über meinen käfig? ca? wäre es sinnvoll noch einen reflektor einzusetzten?

    danke sagt corinna
     
  7. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Es wird empfohlen, die Lampe so anzubringen, dass die Pieper in einer Entfernung von 30 bis 60 Zentimetern davon sitzen können. Meine habe ich knappe 30cm oberhalb der Voliere angebracht, sie könnte aber auch noch etwas tiefer hängen. Einen Reflektor verwende ich nicht (die Lampe wurde an eine weiße Wand geschraubt), da auch die Umgebung oberhalb der Lampe (da sitzen die Pieper auch gerne) beleuchtet werden soll.
    Ansonsten ist so ein Reflektor sicherlich eine gute Sache.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Jou, hier gibt das immer wieder was zu lernen ... ;) :D
    Die Kompaktversion der Birdlamp ist aufgebaut wie diese Energiesparlampen, die ja auch aus einer mehrfach gebogenen Leuchtstoffröhre und einem im Sockel integrierten Vorschaltgerät bestehen.
     
  10. #8 Hähnchen, 17. Juli 2004
    Hähnchen

    Hähnchen Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Hohenloher Land
    Billigversion

    Hallo Leute,
    ich habe auch so eine Energiesparvogellampe.
    Ich habe mir die Billigversion davon schicken lassen, in der Gebrauchsanweisung steht, dass die volle Leuchtkraft nach ca. 1 Jahr aufgebraucht ist und die Lampe dann ausgewechselt werden muss.
     
Thema:

Vogellampe

Die Seite wird geladen...

Vogellampe - Ähnliche Themen

  1. Sind Wellensittiche "nachtblind" ohne Vogellampe?

    Sind Wellensittiche "nachtblind" ohne Vogellampe?: Ich musste früher immer elend lange beim Käfig sitzen, wenn es einen Night Fright gab. Habe mich immer gefragt, warum besonders einzelne Vögel so...
  2. UV Lampe? Tipps?

    UV Lampe? Tipps?: Hallo :). Ich möchte meinen 2 Prachtrosellas gerne eine UV Lampe kaufen. Auch wenn hier Links zu Produkten nicht erwünscht sind.. Habt ihr...
  3. Brauche Rat wegen Vogellampe/n

    Brauche Rat wegen Vogellampe/n: Hallo, nachdem mein Käfig Frisco 3 (Bild 3) kaputt ging, kaufte ich einen San Remo 3 von Montana. Dieser hat Außenfütterer, so dass ich ein...
  4. Platzierung Vogellampen nach Umstellung der Volieren

    Platzierung Vogellampen nach Umstellung der Volieren: Hallo, ich hatte bisher Montana-Volieren im Einsatz, und ich hatte eine zentrale Beleuchtung verwendet (Arcadia-Leuchtstoffröhre 58W sowie eine...
  5. LR Bright sun uv Desert | Vorschaltgerät

    LR Bright sun uv Desert | Vorschaltgerät: Hallo, ich habe mich mal etwas über Vogellampen im Netz schlau gemacht und meine Wahl ist letztendlich auf die "Desert" von Lucky Reptil gefallen....