Voliere auch ohne Schutzhaus???

Diskutiere Voliere auch ohne Schutzhaus??? im Forum Vogelzubehör im Bereich Allgemeine Foren - Hallo. Ich baue momentan an einer Außenvoliere für meine Kanaries. Ich möchte aber auf ein Schutzhaus verzichten und stattdessen in der...
S

Sonja

Neuling
Beiträge
12
Hallo.

Ich baue momentan an einer Außenvoliere für meine Kanaries.

Ich möchte aber auf ein Schutzhaus verzichten und stattdessen in der kalten Jahreszeit an der Frontseite eine große Plastikscheibe (o.ä.) , also auf jeden Fall durchsichtiges Material vorsetzen.
Die Voliere ist von der rechten und linken Seite komplett mit Holz verschlagen, die Rückseite hat ein großes Fenster und dass Dach ist mit Dachziegel belegt. Die komplette Volierenkammer(außer die Front natürlich) ist zuvor mittels Dämmmaterial und Dampfbremse versehen worden. An der Decke würde ich gerne eine Wärmelampe befestigen.

Meint ihr es reicht aus, im Winter (oder generell bei kaltem Wetter) die Front mittels Acryl/Plastik/Doppelsteg o.ä. zu verschließen oder reicht dass nicht aus und ich komme um ein extra Schutzhaus nicht umher?
Die Federviecher sollen ja nicht frieren.:)
LG
Sonja
 
Bin jetzt nicht der Spezialist für Außenvolieren, kann mir aber vorstellen, dass Kanaries damit gut zurecht kommen könnten. Außerdem wirds bei uns ja nicht mehr soo derartig kalt.
 
Bei uns ist es auch nicht sooo kalt.
Wir wohnen bei Aachen, ich habe drei Hanfpalmen im Garten ausgepflanzt und dass schon bestimmt über 7 Jahre. Ohne Winterschutz - und sie wachsen und gedeihen.
Nun weiß ich ja nicht wie das mit den Birds so ist aber wenn es eisig wird könnte ich ja diese Plastikscheibe vorsetzen.

Weitere Antworten sind erwünscht....
:zustimm:
 
HUhu
ich könnte mir das gut vorstellen mit Doppelstegplatten(isolieren gut)
lg Martin;):beifall:
 
also sonja,

ich baue auch gerade eine aussenvoliere und ich habe ein schutzhaus eingeplant. ich lass meine entscheiden wo sie sich aufhalten drinn oder draussen, je nachdem wie sie es sich wuenschen. es kann ja mal kalt werden.

sonja kansst du fotos von deiner voliere reinsetzen?
werde auch paar reinsetzen wenn ich soweit bin.

toni :freude:
 
Ich finde die Voliere ist richtig gut gelungen, wird noch das ein oder andere Detail gesetzt und dann is gut.
Sobald ich etwas mehr Luft habe setz ich auch Bilder rein.
Ich werde auf jeden Fall in der Schlechtwetterphase Doppelstegplatten befestigen. Da die Voli ja eh nur nach vorn offen ist reicht das aus.
Die Bird Lamp muß ich dann noch reinfummeln, die ist noch nicht drin.
Aber die Vögel fühlen sich sauwohl. Haben richtig viel platz. Ich habe zwei Vögel in der Voli und so soll es auch bleiben (jaja man weiß nie);)
 
Hey Sonja,

wir haben seit ca. 20 Jahren Kanarienvögel in der Außenhaltung ohne Schutzhaus. Eine Seite ist mit Glasbausteine zugebaut und für die anderen Seiten haben wir Acrylglasscheiben als Windschutz und Wetterschutz. Die haben wir mit Terrarienprofil außen vor dem Draht eingesetzt. So kann man die Scheiben an warmen Wintertagen und im Frühjahr aufschieben. Im Sommer nehmen wir dann die Scheiben komplett heraus. Solltest nur darauf achten, dass die Kanarien kein Badewasser im Winter haben, sonst ist die Gefahr einer Unterkühlung schon möglich.
Der Draht ist bei uns Doppelt gespannt, wegen Schutz vor Katzen und anderen Jägern. Außerdem hat der äußere Draht eine sehr kleine Maschengröße (6,3 X 6,3 mm), damit auch keine Mäuse eindringen könne.

Gruß Carola
 
Hier Bilder der Voliere

Hey Toni,

ist nicht ganz so einfach mit den Photos. Habe gerade auf die schnelle vier Stück gemacht. Mußte aber zum hochladen die Größe stark verkleinern.
Hoffe man erkennt etwas darauf.
Hier Bild 1
Bild 001.jpg
Das ist die angebaute Außenvoliere. Steht ungefähr seit 3 Jahre.
Bild 002.jpg
Die Vögel können diese das ganze Jahr benutzen, Zugang erfolgt über einen Kipprahmen der Glasbausteine. Oben links zu sehen, wo der gelbe Kanarienvogel ist.
Auf diesem Bild kann man auch die Frontseite des Innenvoliers mit dem Glasprofil für die Acyrlplatten sehen.
Bild 003.jpgBild 005.jpg
Hier ist die Innenansicht des Voliers. Der untere Teil ist innen und außen gefliest. Kann man leider nicht gut erkennen. Aber auch hier die Glasprofilschienen und die doppelte Bespannung kann man einigermaßen erkennen.

Hoffe die Bilder sind Aussagekräftig. Die eigentliche Voliere besteht schon seit 1975 und wurde von uns immer wieder überarbeitet.

Gruß Carola
 
danke dir gute arbeit sieht echt gut aus :beifall:
vielleicht kannst du bei gelegenheit mal auch etwas schaerfere vom innenbereich reinsetzen, interessiert mich.

danke toni :zustimm:
 
Thema: Voliere auch ohne Schutzhaus???

Ähnliche Themen

Zurück
Oben