Voliere...Zebras und Wellis?...Unterteilung

Diskutiere Voliere...Zebras und Wellis?...Unterteilung im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Und zwar geht es um die Voliere, die ich bauen will..ich habe im Moment zwei Wellis...ich hab zwar auf vielen Seiten gelesen, dass Zebras...

  1. Linell

    Linell Guest

    Hallo!
    Und zwar geht es um die Voliere, die ich bauen will..ich habe im Moment zwei Wellis...ich hab zwar auf vielen Seiten gelesen, dass Zebras und Wellis gut zusammen klar kommen, aber hier habe ich gelesen, dass es ist nicht sehr empfehlenswert die beiden Arten zusammen zu halten, weil die Wellis die Zebras auseinandernehmen... Nun ja...ich würde dennoch gerne mind. ein paar der Zebras haben und bin nun am überlegen, wie ich die Voliere aufteilen kann...wäre es schlimm, wenn einer der Vogelarten unten ist? Also ich dachte ich mach eine Voliere, die ca. 110 (oder 120) x 45 x 170 (LxBXH) ist...und unterteil sie dann in der mitte...also das es ungefähr so ist, das ein Volierenteil 110x45x85 oder so ist...aber das Problem ist ja nun, dass dann einer der Volieren (bzw die Vögel drin) ganz unten sind...also vom boden aus gesehen nur 85cm hoch..und das ist doch sicher nicht gut, oder?? Leider kann ich es nicht so machen, dass ich die Voliere von oben nach unten teile, weil ich nicht genug Platz dafür habe...als Alternative bliebe natürlich, dass ich das Zebrafinkenpaar in einem Käfig von 54x54x82 halte...aber das wäre auch nicht besonders toll, oder? Ist es wirklich nicht möglich, Zebras und Wellis in einer Voliere zu halten, die nicht gleich 4mx3m oder so beträgt?? Und welche andere Möglichkeit hätte ich noch, die Voliere zu unterteilen, damit die unteren nicht zu schlecht leben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    du hast schon ganz richtig vermutet: unten kannst du keinen vogel unterbringen - es sei denn es handelt sich um Zwergwachteln...
    Wie wäre denn die Lösung, den Zebras die Voliere zu überlassen und den wellensittichen tagsüber Freiflug - und zum Essen und Schlafen den Käfig (hab die maße jetzt nicht im Kopf:? ) zu geben?

    Eine vernünftige Unterteilung fällt mir auch nicht ein - bleibt ja nur die Vertikale und dann wird die mögliche Flugstrecke zu kurz.

    Liebe Grüße
    Gunna:0-

    P.S. oder du nimmst 2 Ikea-Regale und baust dann für jede Vogelart einen eigene Voli. Kostet nicht viel und ist ganz einfach.:p
    Da gibt es eine Anleitung zu unter www.birds-online.de
     
  4. Linell

    Linell Guest

    Ja...am liebsten würde ich es ja auch so machen, dass die Wellis den ganzen Tag draußen sind...aber das Problem ist 1.bin ich vor 14Uhr nicht da...solange müßten sie in ihrem Käfig sitzen...2. Befindet sich in meinem Zimmer eine Heizung...also so ne altmodische Ölheizung (aber dazu hätte ich ja mein zweites Zimmer ohne Heizung...wobei ich zwischen den beiden keine Tür habe...würde da so ein "Vorhang" reichen? Also ich hab so einen Perlenvorhang für die Tür...?)...und 3. egal ob ich die Tür jetzt offen lass....die wollen nicht mal aus dem Käfig raus!:( Am Anfang hab ich gedacht ich scheuch sie raus...aber das hat nicht geklappt also lass ich es...ich will sie ja nicht zu Tode ängstigen...was soll ich denn da machen? Ich mein ich würde ihnen Freiflug anbieten wenn sie rauskämen aber ich glaub die blicken nicht mal das da ne offene Tür ist :~

    Und da mit den Ikearegalen klappt auch nicht weil mir nicht soviel Platz zur Verfügung steht...:o
     
  5. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hi,
    meine 4 Zebras haben es gelernt, den 18 Wellis auszuweichen.

    Habe sogar schon mal einen Zebra und einen Welli aneinandergekuschelt gefunden :)

    Heißt aber natürlich nicht, dass es bei allen so funktioniert.
     
  6. Linell

    Linell Guest

    Also denkst du es wäre einen versuch wert?? Ich meine...in der Voliere wären dann insgesamt 4 Tiere (2 Wellis und 2 Zebras) und ich würd auch versuchen ein Eck so abzuschirmen (also mit Ästen oder so), dass sich die kleineren dorthin zurückziehen können...und wenn es nicht klappt...naja...dann könnt ich immernoch ne zweite etwas kleinere Voliere bauen...
     
  7. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hi,
    bei meinen klappts ganz gut.
    Und wenn du, wenn es bei dir nicht hinhauen solltest, eine zweite Voliere bauen würdest, würde ich auf einen Versuch ankommen lassen.
    2 Wellis sind ausweichtechnisch schließlich eher möglich als meine 18 (bzw. mit Küken derzeit 23).
     
  8. Christin85

    Christin85 Guest

    Hallo!
    Also das sich Wellies und Zebras nicht verstehen hab ich ja noch nie gehört.. aber man lernt ja nie aus...
    Also ich kenne viele Leute die Wellies und Zebras zusammen halten !Und auch mit anderen kleinen Papagein. (Rosenköpfchen, und so)
    Und die vertragen sich sogar während der Brutzeit.
    Also ich würde es versuchen. Besonders dann wenn du ja doch noch dann ausweichen kannst wenn es nötig ist.

    Viele Grüße
    Christin
     
  9. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Christin

    du bist neu hier, wieviel Erfahrung hast du denn mit Vögeln? Ich frage deshalb, weil du mit deinem 3. Posting bereits einen recht gewagten Ratschlag gibst. Sicher ist es bei ausreichendem Platz möglich, das Wellensittiche und Zebrafinken zusammen leben können. Dennoch ist das nicht immer möglich - ohne das eines Tages ein Fink nur noch ein Bein hat oder noch schlimmeres passiert ist. Besonders in Brutstimmung können Sittiche recht aggressiv werden.
    Von Agaporniden ist aber nun definitif bekannt, dass sie gern in die Beine beißen und recht aggressiv werden können. Es wird immer wieder abgeraten, sie mit kleineren Vögel zu vergesellschaften. Ich habe hier schon so manche Horrorgeschichte gelesen, die ich nicht selbst erleben möchte.
    Gruß
    Gunna :)
     
  10. Christin85

    Christin85 Guest

    Hallo Gunnar!
    Also ich dachte es käme bei meinem Posting rüber, dass ich es vorher nicht wusste, dass es überhaupt Fäle gegeben hat wo sioe sich nicht verstehen und das ich sehr erstaunt war hier oft zu lesen es wäre nicht zu raten.
    und dann habe ich geschrieben was ich so bei anderen Züchtern und Hobbyhaltern gesehen und gehört habe.
    Ich weiß schon, dass Wellies gern auch mal bei Krach an die Beine von en Kanarien gehen, habe aber persönlich noch nie von der Sache bei Zebras gehört! Habe aber schon oft von der unproblematischen haltung geshört und sie auch gesehen.
    Hmm wieviel erfahrung... nun keine persönliche in der haltung von Zebras und wellies zusammen. Habe mal 5 Jahre sittiche gehabt und habe nun zu Kanarien mit zebras gewechselt.
    Nun ja, aber die Haltung der Wellies mit den Zebras habe ich schon oft gesehen.
    ob es nun auch bei linell klappt weiß ich natürlich nicht. Kann ich ja nicht im Vorraus wissen. Aber nach meiner Meinung stehen die Chancen ganz gut.

    Viel grüße Christin

    PS: Wenn ich bald mal mehr zeit habe, dann stell ich mich auch mal hier vor!
     
  11. Linell

    Linell Guest

    Danke für eure Antworten...also in Brutstimmung werden die Wellis nie kommen...erstens weil es zwei Jungs sind...und außerdem ich nicht vorhabe ihnen eine Weibchen zu geben...es wäre mir zu umständlich mit den Zuchtgenehmigungen etc...Also....wie hoch sollte die Voliere ungefähr sein?? Ich mein es wird ja immer gesagt Höhe ist nicht so wichtig!? Reichen 80cm oder sollte es schon ein Meter sein? Also von der Länge wären es dann 120cm und 40cm breite...diese Maße sind schon vorgegeben...(weil ich jetzt ne neue Platzsparende Idee habe ;-)) aber bei der Höhe kann ich noch variieren...:D
     
  12. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hi,
    je größer, desto besser.

    Eines muß ich aber auch noch erwähnen - Nester für die Zebras kannst du vergessen.
    Meine werden von den Wellis munter in die Einzelteile zerlegt.

    Habe ihnen zwar schon geflochtene Körbchen als Ersatz zum Zerstören angeboten, aber mit Inhalt ist es halt doch interessanter ... grummel.....

    Hindert mich aber nicht daran, den Zebras neue anzubieten, aber ärgern tuts mich halt doch manchmal. Und die Zebras sicher auch.
     
  13. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Kakadu

    könnten da vielleicht Kokosnussschalen mit einer so kleinen Öffnung, dass nur die Zebras durchpassen helfen?
    Liebe grüße
    Gunna:0-
     
  14. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallu Gunna,
    super Idee - danke!
    Wenn ich das nächste Mal Kokosnüsse sehe, werde ich welche kaufen.
    Und vorher mache ich mich noch auf die Suche nach einem Opfer, dass mir die Löcher sägt :D
     
  15. Linell

    Linell Guest

    Die Idee ist gar nicht so schlecht! :D Wie groß müßte da denn der Durchmesser sein, damit nur die Zebras da rein passen??:?
    Also ich denke so richtig Probleme würde es dann nur mit Genie geben...Kucki ist jetzt 8 Jahre alt und kam aus lebenslanger Einzelhaft zu mir...er ist nicht besonders aktiv...eher zurückhaltend...Genie (ich dachte am anfang er wäre ein weibchen,....deswegen der Name ;-)) dagegen ist doch ein kleiner Draufgänger...naja mal sehen wie es läuft...und wenn wirklich alles schief geht, bekommen die Zebras auch ne eigene Voliere...:o
     
  16. #15 Gunna, 1. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2002
    Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Linell

    ...genau! Und erzähl mal wie´s so läuft:D
    Liebe grüße
    Gunna:0-

    ach so - Größe der Löcher:? also, du hast ja Welis vor dir - da würde ich mal so nach Gefühl die größe die die beiden schaffen durchzuschlüpfen unterschreiten...grübel . ... genauer könnte cih - äh, Moment mal - es gibt da so eine Ringkette aus Plastik im Zoohandel - durch die sind meine als verspielte Jungtiere immer gern durchge"taucht", diese größe müßte man unterschreiten - äh,mal messen...
    such...:o uno momento:S

    unauffindbar :~ 0l also ich schätze mal mit 3,5 cm würde ich anfangen, sollte das nicht reichen, mußte eben nochmal eine NUß anbohren :p .
     
  17. Linell

    Linell Guest

    3,5cm...ist das nicht etwas zu klein??8o Okay...ich habnoch keine Zebras und weiß auch nicht wirklich wie groß die sind...aber die aus deM Zoofachgeschäft schienen mir größer (oder ich erinner mich schlecht :s )...also ich als nichtfachman würde sagen da bleiben die stecken *g*...aber ihr müßt's ja wissen...gehen die da eigentlich selber rein? Ich mein...ich hatte früher mal ein wellipaar denen mein Vater einen Nistkasten gebaut hat...die haben aber nie kapiert das man da rein kann!:o :?
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Christin85

    Christin85 Guest

    HallO!

    ämm ich hab mal ne Frage.. wenn ihr da nun solche Löcher rein macht.. und es ist was mit den Jungen.. zum Beispiel eins ist tot oder krank, was macht ihr dann???
    Und wenn die Jungen ausgeflogen sind? Und das Nistmaterial raus soll???
    Oder soll es nur zum schlaafen sein? Und wenn sie dann auf die Idee kommen da Eier rein zu legen? Hmm??
    Also mich würde es stören, dass ich keinen Zugriff drauf habe...

    Viele liebe Grüße Christin
     
  20. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    kein Zugriff möglich

    nun, dann könnte man auch einen der käuflichen Nistkästen aus Holz nehmen und das Bettchen mit dem Einflugloch gegen ein neues Brett mit einem kleineren Loch austauschen. Solange nur männliche Wellensittiche dabei sind, kann man ja sicher sein, keine ungewollte Brutlust bei Welliweibchen zu schüren;)
    Viele grüße
    Gunna:0-

    @Linell: wenns zu eng ist, kannst du ja immer noch was abfeilen:D
     
Thema:

Voliere...Zebras und Wellis?...Unterteilung