Volierenbau

Diskutiere Volierenbau im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Inzwischen habe ich meinen Sperlingen einen neue Voliere gebaut, die alte von 2,oom länge ist nun eine gewichen mit einer den Gesamtmaßen von...

  1. #1 BKlitz, 23. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. September 2012
    BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Inzwischen habe ich meinen Sperlingen einen neue Voliere gebaut, die alte von 2,oom länge ist nun eine gewichen mit einer den Gesamtmaßen von 5x1x2 (länge x breite x höhe) Aber was soll ich groß schreiben, ich denke Bilder sind hilfreicher. :D

    [​IMG]

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Hallo Bastian,

    die neue Voliere sieht klasse aus. Ein Paradies für deine Vögel !!! Aber wo sind sie denn? Ich sehe gar keine. Hast du sie ausgelagert während der Baumaßnahme?

    Und wie sieht es mit dir aus? Hast du denn überhaupt noch Platz ? Wahrscheinlich kannst du froh sein, wenn du auch noch in das Reich deiner Vögel darfst ?

    Wirklich schön gebaut - Sonne fällt auch rein - und ich freue mich schon auf Bilder oder Videos mit Bewohnern.

    Liebe Grüße Ute
     
  4. #3 Kleiner Wolf, 24. August 2011
    Kleiner Wolf

    Kleiner Wolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65193 Wiesbaden
    :beifall:

    Kann mich da Ute nur anschließen.

    Super!! Und so schön groß. Da kann man richtig neidisch werden.

    Bist du jetzt in den Keller gezogen, oder gibt es für dich auch noch ein kleines Plätzchen?? :baetsch:
    Wie viele Sperlies wohnen denn da jetzt drinnen??

    Freue mich schon auf weitere Bilder/Videos.
     
  5. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Danke ihr beiden. Die Sperlinge waren zum Teil in der Voliere bei dem Foto, oder aber auch hinter der Dachschräge versteckt, denn dort hängt jetzt einiges Spielzeug. Das hing ja vorher da wo die Voli jetzt steht. Das genießen sie auch noch mehr, weil die Sonne direkt da reinscheint. Beim Bau waren sie auch im Raum unterwegs, die meiste Zeit haben sie sich aber auf die Hühner ähh Gardinenstange verkrümelt und haben skeptisch beobachtet. :D

    [​IMG]

    In der Voliere leben jetzt das ganze Dutzend Sperlinge und auch die beiden Agas durften dort mit einziehen.

    In der alten Aga-Voliere lebt jetzt auch ein paar neue Mitbewohner, nämlich zwei kleine Eulen. :D

    Der Raum war mal mein Wohnzimmer, aber da habe ich ja schon länger vorher schon aufgegeben. Mein Bereich fängt ab höhe der Schräge an, aber dort habe ich auch noch genügend Platz. Hier auf meiner Hälfte hängt auch nix interessantes für die Geier, so dass sie sich selten hier hin verirren. Sie fliegen wohl schon mal die große Schleife, aber auch dann auf direkten weg zurück. :D
     
  6. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Das Bild sieht zuuuuu süüüüß aus: Wie sie alle von da oben zuschauen. Man hat immer den Eindruck, dass sie genau beobachten, ob man auch alles richtig macht! Schön, dass du das im Bild festgehalten hast !!!!!!!

    Wirklich ???? 2 Eulen? Wie kommt es denn dazu? :nene: Woher hast du die denn? Nur übergangsweise oder für immer? Eulen finde ich ganz toll: Schauen so klug drein und wenn sie den Kopf drehen, sieht das toll aus.

    Das hast du gut geregelt. Die 14 sind ja auch klar die Mehrheit, da kannst du Einzelner dich mal schön bescheiden.
    Ist bei uns aber ähnlich, dass sie nur den Luftraum beherrschen.

    Noch eine Frage: Wie klappt es mit Agas u. Sperlis zusammen in der Voliere? Geht es gut? Aber sie kennen sich ja schon gut vom Freiflug.

    Liebe Grüße Ute
     
  7. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Das mit den Eulen hätte ich in klammern setzen sollen. :D Es sind Ringelamadinen, die engl. Bezeichnung lautet Owl-Finches. Denn auf Grund der Gesichtsmaske sehen ein klein wenig aus wie Eulen. :D :

    Hier mal zwei Bilder der beiden.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Richtige Eulen halten ich natürlich nicht. :nene: :D

    Das klappt gut mit denen. Sie sind auch beim Freiflug immer schon ausgekommen, haben zusammen an der Futterschale gegesesen und auch oft zusammen gebadet. Also ich war auch sehr erstaunt das es direkt auf anhieb geklappt hat. Ich dachte zuzumindest wenn es um den Schlafplatz geht gibt es Stunk, aber auch da hat der der Agas den Sperlingen nicht interessiert.
     
  8. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Sehr schöne Anlage! Gefällt mir. Hab ichs überlesen? Wie hoch waren die Baukosten?
     
  9. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    :D:D:D Hatte ich mir eigentlich auch schon gedacht, dass du keine echten Eulen hast. Sind ja in der Wohnung auch schwierig zu halten.

    Aber die owl finches sehen ja putzig aus. Hübsche Vögelchen. Sind die laut? Diese Arten schirpen manchmal so durchdringend. Was sagen denn die Sperlis und Agas dazu. Sind sie nicht verwundert über die Mitbewohner?

    Baukosten würden mich auch mal interessieren - wobei mit zwei linken Händen wirds eh teurer: Materialverbrauch durch Fehler und Arztkosten. :D :)

    Liebe Grüße Ute
     
  10. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Gelobt sei die alte Handwerkerriege! :D:baetsch::baetsch:
     
  11. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Handeln wir mal das Thema kosten ab, wobei ich selber mal nachrechnen müsste. Denn so genau habe ich nicht drauf geachtet. :~

    1. Holzlatten 118 lfd. meter á 0,79 €
    2. Spanplatten 10 Stück á 8,81 €
    3. Edels.-Draht (das teuerste) 17m² á 13,90 €
    4. Winkel 16 Stück á 1,49 €
    5. jede menge Schrauben. :D
    6. Scharnierleisten 3 Stück á 1,99 €
    7. Verbindungsplättchen aus Metall 8 Stück á 0,99 €

    Zusammenrechnen könnt ihr selbst. :p

    Die Finken die sind so leise die höre ich so gut wie kaum, der Hahn singt sehr angenehm. Die Henne bekomme ich noch weniger zu hören als zu sehen. Sie sitzt meist im Nest. Hat ja auch schon nach nur einer Woche schon für die ersten Eier gesorgt. :zwinker:

    Anfangs habe die Krummschnäbel sie sehr neugierig beobachtet, aber inzwischen sind sie eigentlich uninteressant für die. Sie werden von denen eigentlich nicht beachtet. Selbst wenn die Papageien auf deren Voliere rumtanzen, auch die Ringels lassen sich nicht stören. :zustimm:

    @ Ute wie sieht es denn mal wieder mit nem Treffen aus?
     
  12. italia

    italia Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nordtoscana
    ciao,
    was fuer holzlatten hast du dafuer gonommen?(breite)
    wie ich verstanden habe, hast du das gittter zwischen zwie latten festgemacht. sehe ich das richtig? und das ist stabil genug ohne querverbindungen?
    danke
    claudia
     
  13. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Ciao Claudia,

    ja das siehst du richtig habe es einfach zwischen die Latten geklemmt, diese haben die Maße 22x45mm. Ich habe die auch nicht bündig verbaut. Das heißt die ich habe die Latten auf die Maße von 2 x 200cm, 2 x 100cm, 2 x 191cm und 2 x 91cm zurecht geschnitten. Dann die Enden der jeweils 2m und 1m Latten aufeinandergerschraubt und die kürzen Stücke dann dazwischen gesetzt. (Hoffe das ist halbwegs verständlich beschrieben.) Ich war aber auch sehr überrascht wie stabil das ist, habe das erstmal beim ersten Element ausprobiert, sonst hätte ich noch einige Winkel mehr gebraucht.
     
  14. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hi Bastian,

    *chapeau* Deine Pieper haben's echt schön bei Dir. :zustimm:

    Gruß,
    Claudia
     
  15. italia

    italia Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nordtoscana
    hi bastian,
    danke fuers antworten.
    sind auch grad beim projektieren einer voliere, allerdings 'nur' fuer 2 agas. d.h. sie wird nicht so gross wie deine.
    ich haette da noch weitere fragen:
    wie hast du das mit dem drahtgitter hingekriegt? erst auf die 1m leisten genagelt und dann die anderen 2m leisten draufgeschraubt?
    und ist das alles ein grosses ganzes teil oder 5 rechteckige (2mx1m) elemente, die du dann zusammengeschraubt hast?wie hast du das rechtwinklig hingekriegt? mit metallwinkeln? oder phytagoras?
    merke grad, das es schwierig ist die fragen richtig zu formulieren, hoffe du verstehst trotzdem, was ich meine.
    danke fuer die hilfe.
    ps. wenn du noch mehr bilder haettest, wuerde mir das sehr nuetzen. da ich visuell lerne und mir das so abschauen kann(wenn das fuer dich ok ist)
    lg claudia
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Also, ich komme auf 455,35 €, ohne Schrauben :D und nicht gerechnet deine Arbeitsstunden. Kenne deinen Stundensatz nicht! Und falls ich richtig gerechnet habe. Ist neben handwerklicher Unfähigkeit auch nicht so meine Stärke! :D
    Der Draht kostet ja alleine schon 236,30 €. Aber ist natürlich auch das Beste!
    Keine Ahnung, ob das teuer ist bei dieser Größe. Sieht auf jeden Fall gut aus. Nagen die Sperlis nicht am Holz?

    Heißt das, dass du schon Nachwuchs hast? Bleibt der bei den Eltern, oder wie geht es dann weiter? Für owl finches braucht man doch keine Zuchtgenehmigung, oder?

    Aaaaach - das wäre mal wieder klasse. :freude: Da würde ich mich freuen !!!! Wir müssen mal schreiben!

    Liebe Grüße Ute
     
  18. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Natürlich nagen die auch am Holz, sind ja schließlich auch kleine Nagetiere. :D Aber die Äste sind noch begehrter, aber die Holzlatten kann ich schnell und problemlos wechseln wenn sie zu rund werden. :D

    Das erste Gelege der Ringelamadinen wahr leider nicht von Erfolg gekrönt. Drei Eier hat Madame selber aus dem Nest gekegelt, die anderen beiden habe ich dann nach einer Zeit entfernt. Das Gelege war wohl leider nicht befruchtet. Hoffe jetzt beim zweiten Versuch sieht es besser aus. Habe am Wochenende gesehen das Frau Ringel wieder fünf Eier ins Nest gepackt hat. ;) Für die Finken brauche ich keine Genehmigung. ;)
     
Thema:

Volierenbau

Die Seite wird geladen...

Volierenbau - Ähnliche Themen

  1. Suche Volierenbauer -> große Aussenvoliere

    Suche Volierenbauer -> große Aussenvoliere: Hallo Alle, zunächst danke für die Aufnahme! Da wir vom Münsterland ins Bergische Land umziehen (wir haben dort einen kleinen Hof gekauft) sollen...
  2. Innenvoliere

    Innenvoliere: Hallo, ich wollte mir demnächst eine Zimmervoliere bauen, dabei wollt ich auf dem Boden eine Art Fluß bzw. kleinen See machen damit meine Vögel...
  3. brauche ideen für volierenbau

    brauche ideen für volierenbau: hallo an alle volierenexpertenbauer..(.:D jetzt kann ich auch lange worter machen) bin gerade drann draht in die erde zu tun um eventuelle...
  4. Haussperling Volierenbau

    Haussperling Volierenbau: Hallo! Bei mir lebt seit knapp 3 Monaten ein Haussperling. Ich habe ihn aufgezogen und durch eine Fehlstellung an Schnabel und Fuß kann er...
  5. Volierenbau - Ideen?

    Volierenbau - Ideen?: Hallo ihr lieben :0- wir hatten für dieses Frühjahr den Bau einer großen Voliere mit Schutzhaus geplant. Wie sich jetzt aber herausgestellt...