vor dem vogelkauf

Diskutiere vor dem vogelkauf im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, ich bin neu hier und finde es toll, dass es so ein forum gibt. bis heute mittag hatte ich einen nymphensittich, leider ist er...

  1. sometimes

    sometimes Guest

    hallo,

    ich bin neu hier und finde es toll, dass es so ein forum gibt.

    bis heute mittag hatte ich einen nymphensittich, leider ist er verstorben, heut mittag eben:(
    ich habe ihn damals als nottier aufgenommen. versuche ihm einen partner hinzuzusetzen sind leider fehlgeschlagen. er hat keinen vogel in seiner nähe akzeptiert. so lebte er alleine mit mir als bezugsperson bei uns zu hause. ich habe ihn vor ca. 7 jahren aufgenommen. er muß wohl damals auch schon 6-7 jahre alt gewesen sein, genau weiß ich es nicht.
    er war ein ganz verrückter, mit dem wir viel spaß hatten. er folgte mir auf schritt und tritt wo immer ich steh und geh. er musste überall dabeisein. war den ganzen tag frei und abends so um 21.00 uhr ist er dann in seinen käfig gegangen.

    jetzt ist es sehr still hier. da ich ja nun den riesigen käfig habe, bin ich am überlegen, welche vogelart ich nun dort ein neues zuhause geben kann. ich spiele mit dem gedanken mir zwei unzertrennliche anzuschaffen. ich glaube man nennt sie auch rosenköpfchen?!
    mich würde es im vorfeld interessieren, was nun günstiger wäre. zwei gleichgeschlechtliche oder lieber ein männchen und ein weibchen.
    natürlich würde ich auch gerne etwas über das verhalten der tiere erfahren. wie sie sich so beschäftigen, sind sie verspielt oder eher ruhig. knabbern sie viel an, wenn sie frei fliegen und kann man sie überhaupt frei fliegen lassen?
    bekommt man auch zwei vögel zahm?

    wäre schön, wenn mir da jemand weiterhelfen kann.

    zur zeit haben ich drei meerschweinchen, mit denen sollten sich die tiere auch vertragen und nicht einfach drauflosstürzen und die tiere attakieren. mit dem nymphensittich hat das immer gut funktioniert. er hat gerne bei den tieren gesessen, vorallem in dessen heu.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mephisto, 24. Januar 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Januar 2002
    Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo sometimes,

    Tut mir sehr leid das dein Nymphie nun nicht mehr ist.


    Aber zu deiner Frage !

    Du hast vollkommen recht wenn Du dich zuerst erkundigst,bevor Du Dir neue Vögel anschaffst !

    Vögel sollten (wenn möglich) immer ein Paar sein .
    Aber jetzt spielst Du mit dem Gedanken Dir ein Rosenköpfchen (Agaporniden) Paar anzuschaffen.
    Das solltest Du dir noch ganz genau überlegen oder nachlesen,aber niemals gleichgeschlechtliche Agaporniden.

    Agaporniden haben ein ausgeprägtes Sozialverhalten !!!
    Der Verlust eines Partners kann schon sehr böse Folgen haben.

    Ansonsten solltest Du deine Frage mal im Forum unter der Rubrick Agaporniden stellen,dort bekommst Du auf jeden Fall alles wissenswerte über diese Vogelart !
     
  4. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Sometimes,

    es gibt bei den Unzertrennlichen nicht nur Rosenköpfchen!
    Wenn du dich näher über die Arten erkundigen möchtest empfehle ich dir folgenden Link:


    http://www. agaporniden.de

    Dort sind die Arten gut beschrieben und auch die Haltungsbedingungen!

    Ich selbst habe 2 Schwarzköpfchen. Ich kann nicht sagen, dass sie ruhig sind, manchmal machen sie ganz schön Krach :D (man glaubt nicht, dass diese kleinen so große Geräusche machen können!) Und faxen machen können sie auch.

    Meine genießen täglich Freiflug!
    Natürlich ist es immer besser, ein Paar zu halten, dass nicht gleichen Geschlechts ist (aber machmal finden sich auch gleichgeschlechtliche). Eventuelle Eier muss man dann austauschen oder anstechen (für die Zucht braucht man eine Genehmigung).

    Bei Agaporniden.de findest du auch ein Link zu Agaporniden in Not, die immer Vögel abzugeben haben! Schau dort doch mal rein!!!
     
  5. sometimes

    sometimes Guest

    vogelkauf

    ja, dann dank ich erst mal für eure antworten und werd mich mal auf der internetseite, die ihr mir empfohlen habt, nachlesen.

    bis dann

    sometimes
     
  6. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Vogelkauf

    Hallo Sometimes

    schau diese Seite mal noch an, wurde vor einigen Tagen von unserem Vogelfreund ins Lebens gerufen:

    www.paarhaltung.info
     
Thema:

vor dem vogelkauf

Die Seite wird geladen...

vor dem vogelkauf - Ähnliche Themen

  1. Zahlen beim Vogelkauf

    Zahlen beim Vogelkauf: Hallo, ich möchte mir einen Maximilianpapagei anschaffen und finde in den diversen Portalen immerzu diese verwirrenden Zahlen, da meist von...
  2. Unentschlossenheit beim Vogelkauf

    Unentschlossenheit beim Vogelkauf: hallo ihr lieben , ich bin mir nicht sicher ich bin unentschlossen zwischen Blaustirnamazonen und Mohrenkopfpapageien . was würdet ihr sagen was...
  3. Gewährleistungsrecht bei Vogelkauf

    Gewährleistungsrecht bei Vogelkauf: Hallo! Erzähl euch jetzt mal was uns passiert ist. Wir haben ein Zuchtpaar Rostkappen gekauft, das Männchen ist nach 8 Tagen verstorben. Wir...
  4. Auswahlkriterien beim Vogelkauf

    Auswahlkriterien beim Vogelkauf: *Anm. d. Mod*: Herausgelöst aus diesem Thema. Sorry, daß ich das jetzt erst lese, aber dem ---------- Für die meisten Halter dürfte mehr das...