Vorsorge für den Ernstfall - Krankheit oder Tod des Besitzers

Diskutiere Vorsorge für den Ernstfall - Krankheit oder Tod des Besitzers im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Vorsorge für den Ernstfall bei Krankheit oder Tod des Tierbesitzers? Hallo zusammen, habt ihr eigentlich Vorsorge dafür getroffen, was mit...

  1. #1 Dorith, 1. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2010
    Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Vorsorge für den Ernstfall bei Krankheit oder Tod des Tierbesitzers?

    Hallo zusammen,

    habt ihr eigentlich Vorsorge dafür getroffen, was mit euren Tieren geschieht, wenn euch mal was passiert, ihr krank werdet, ins Pflegeheim müsst oder gar sterben solltet? Ein Thema, das jeden Tierhalter plötzlich betreffen kann.

    Bevor ich ein Tier (egal welches) zu mir nehme, denke ich auch darüber nach, was damit geschieht, wenn ich mal nicht mehr für meine Süßen sorgen kann. Ich weiss - keiner setzt sich damit gern auseinander, und schon gar nicht im jungen Alter, aber im Interesse der Tiere (damit sie später nicht im Tierheim landen) sollte man da m.E. schon etwas für den Ernstfall vorbereiten und verfügen.

    Auch wenn es Angehörige und Erben gibt, sollte man sich rechtzeitig absichern, denn erfahrungsgemäß wollen diese in den meisten Fällen eigentlich nur das geldwerte Erbe und haben kein Interesse an den hinterlassenen Tieren.

    Für meine Hunde und Katzen habe ich da schon seit Jahren vorgesorgt und eine Vereinbarung (schriftlich!!) mit einer vertrauenswürdigen Person getroffen, die sich dann liebevoll und zuverlässig um meine Vierbeiner bis zu deren Tod kümmert.

    Für meine beiden (künftigen) Papageien ist für einen solchen Ernstfall nun auch schon gesorgt. Sollte mir etwas passieren, werden sie von einer zuverlässigen (vogelkundigen) Freundin übernommen, versorgt und für den Fall meines Todes auch behalten.

    Wenn man vermeiden möchte, dass die Haustiere nach dem Tod des Eigentümers in den Besitz der gesetzlichen Erben oder ins Tierheim kommen, muss man zusätzlich zu so einer schriftlichen Vereinbarung mit dem vorgesehenen neúen Besitzer auch unbedingt ein gültiges Testament verfassen, wo dies klar formuliert drinsteht, denn sonst könnten die Erben rechtlich dagegen vorgehen, dass die Tiere von nicht erbberechtigten Personen übernommen werden.

    Also alles gar nicht so einfach, wie man sich das vorstellt. ;) Und man sollte diese Dinge nicht hinausschieben, denn der Ernstfall kann manchmal sehr schnell eintreten.

    Für den Fall der Fälle (insbesondere wenn plötzlich mal was passiert) hängt in meinem Flur gut sichtbar eine Info, wer umgehend benachrichtigt werden muss und von wem die Tiere abgeholt, versorgt und/oder übernommen werden sollen.

    Es wäre absolut nicht das erstemal, dass Hunde oder Katzen nach dem Tod des Besitzhers ganz schnell im Tierheim verschwinden und von dort auf Anfrage berechtigter Personen nicht oder nur unter Schwierigkeiten wieder herausgegeben werden. Das betrifft insbesondere jüngere Rassetiere oder Tiere, mit denen man noch Geld "verdienen" kann.

    Die Leidtragenden bei fehlender Vorsorge sind immer nur die Tiere...

    Würde mich interessieren, wie ihr darüber denkt und es handhabt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Dorith und ein gutes 2010 wünsch ich dir

    Dieses Thema gab es heuer schon, schau mal hier.
     
Thema:

Vorsorge für den Ernstfall - Krankheit oder Tod des Besitzers

Die Seite wird geladen...

Vorsorge für den Ernstfall - Krankheit oder Tod des Besitzers - Ähnliche Themen

  1. 5-jähriger Gelbscheitelamazone in Bayern sucht liebevollen Besitzer mit Zeit

    5-jähriger Gelbscheitelamazone in Bayern sucht liebevollen Besitzer mit Zeit: Biete einen menschenliebenden Gelbscheitelamazonen in liebevolle Hände an Wir haben einen eingetragenen (samt Geburtsurkunde und...
  2. Biete treuen Freund an - Gelbscheitelamazone sucht Besitzer mit Zeit

    Biete treuen Freund an - Gelbscheitelamazone sucht Besitzer mit Zeit: Biete einen treuen und menschenliebenden Gelbscheitelamazonen in liebevolle Hände an Wir haben einen eingetragenen (samt Geburtsurkunde und...
  3. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...
  4. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben. (29614 Soltau)

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben. (29614 Soltau): Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...