Walnußäste für Wellis?

Diskutiere Walnußäste für Wellis? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich hätte mal wieder eine Frage an euch: Es wird mal wieder Zeit, die Voli neu zu gestalten und mit frischen Sitzstangen auszustatten...bisher...

  1. #1 Alexandra86, 2. August 2010
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Ich hätte mal wieder eine Frage an euch:

    Es wird mal wieder Zeit, die Voli neu zu gestalten und mit frischen Sitzstangen auszustatten...bisher habe ich meist Zweige vom Apfelbaum genommen, da diese aber dieses Jahr sehr von Parasiten befallen sind wollte ich mal Zweige vom Walnußbaum verwenden. :idee:

    Leider habe ich im Netz nicht wirklich eine eindeutige Antwort gefunden, ob diese für die kleinen Federbällchen geeignet sind.

    Hat jemand von euch schon mal Walnußäste verwendet und kann mir sicher sagen, dass diese nicht schädlich sind? Kann ich die Blätter, Knospen etc. dran lassen oder lieber entfernen? Reicht es auch hier, die Äste mit warmen Wasser zu reinigen?

    Unser Walnußbaum ist natürlich ungespritzt und steht bei uns im Garten, keine befahrene Straße in der Nähe, der Baum hat auch so keine erkennbaren Krankheiten.

    Ich freue mich über viele Antworten von euch :D

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Insa

    Insa Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :0-
    Buche, Erle, Ahorn, Flieder, Linden, Pappeln, Haselnuss, Holunder, Kastanie und auch Walnussäste habe ich alle schon in meiner Voli ausprobiert.
    Die Haselnuss kam natürlich besonders gut an.
    Walnussäste sollen einen bitteren Geschmack haben und somit nicht bei jedem Welli ankommen, deshalb einfach mal ausprobieren.

    Lieben Gruß Insa :0-
     
  4. #3 dustybird, 2. August 2010
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Wallnussäste und Haselnussäste sind zu glatt und nicht besonders gut geeignet als Sitzstangen ( Gerd)
     
  5. #4 Flitzpiepe, 2. August 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    Walnussäste bekomme ich auch immer von den Nachbarn, den Wellis gefallen sie, sind auch genug verästelt usw.

    Derzeit habe ich einen grossen, verzweigten Quittenast in der Voli und sie finden den toll.
     
  6. #5 Alexandra86, 2. August 2010
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Schon mal vielen Dank für eure Antworten :D

    Wie sieht es denn mit der Handhabung aus, reicht auch einfaches abwaschen der Äste?
    Und wie sieht es mit den Knospen, Blätter etc. aus? Abmachen oder dran lassen?
     
  7. #6 Flitzpiepe, 2. August 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Ich spüle die einfach mit heissem Wasser ab, eine kleine Fliege hier und da darf ruhig mal dran sein, in einer Aussenvoli schnappen die auch mal sowas auf.

    Knospen, Blätter usw. lasse ich immer dran, die Kleinen sind schön beschäftigt mit dem Abknuspern der Blätter und wühlen auch in ihnen rum, wenn die Blätter auf dem Boden liegen.

    Schon schön, erst hat man quasi einen schönen grünen Baum in der Voli und zunehmend wird es Herbst in der Voli.
     
  8. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz

    Also Äste kannst du einfach abschrubben (heisses Wasser und die Rause seite eines Schwammes) und austrocknen lassen, um auf Nummer sicher zu gehen und du nichts über die Herkunft weisst (Wald & Wiese). Aber eigentlich ist es unwahrscheinlich, dass deine Vögel Krankheiten auf diesem Weg bekommen. Wenn du die Äste z.B. aus deinem eigenen Garten hast kannst du Blätter und Knospen je nach Art gerne dran lassen, ist ein Knabberspaß für deine Bande. So fern nichts giftig ist.
    Was für Äste von welchen Bäumen hast du denn?
     
  9. #8 Alexandra86, 3. August 2010
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Hm, wir hätten im Garten Kirsche, Walnuss, Haselnuss, Apfel, Mirabelle, Pflaume, Flieder und sicher noch einiges mehr, was mir grad nicht einfällt :D
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Insa

    Insa Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Super, besser gehts nicht. Ich wünschte ich hätte diese Auswahl auch, bei mir müssen der Wald und die Bäume der Nachbarn dran glauben ;-)

    LG Insa
     
  12. #10 Flitzpiepe, 3. August 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Ja, so gehts mir auch^^
     
Thema: Walnußäste für Wellis?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich walnussbaum

    ,
  2. walnusszweige für Wellensittiche

    ,
  3. walnussäste für Papageien

    ,
  4. wallnuss für wellensittiche,
  5. wellensittich walnussäste,
  6. was fürbäume dürfen wellensittiche knabbern,
  7. was für bäume dürfen wellensittiche knabbern,
  8. walnussbaum giftig für kanarienvögel,
  9. walnussbaum für wellensittich,
  10. walnussäste für wellensittich,
  11. wellis äste reinigen,
  12. walnuss für wellensittich,
  13. walnusszweig für wellensittich geeignet,
  14. Wellensittiche walnuss,
  15. baum für wellensittiche mit Blätter ,
  16. walnussbaum äste giftig wellensittich,
  17. dürfen wellis walnussblätter,
  18. walnußbaum für wellensittich,
  19. walnuss Blätter giftig für vögel,
  20. wellensittich walnuss zweige mit blätter,
  21. wallnussast wellensittich grünfink,
  22. quitte äste für wellensittiche,
  23. walnuss wellensittich,
  24. walnuss äste rosellasittich,
  25. dürfen Wellensittiche walnussbaum
Die Seite wird geladen...

Walnußäste für Wellis? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...