wann kann ich meinen spatz fliegen lassen

Diskutiere wann kann ich meinen spatz fliegen lassen im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, ich habe seit ca. 8 Wochen einen kleinen Spatz aufgezogen, der mitlerweile TOP-FIT ist.Er isst selbsständig, und ist kerngesund! Nun ist...

  1. #1 nanne2107, 10.10.2006
    nanne2107

    nanne2107 Guest

    Hallo,
    ich habe seit ca. 8 Wochen einen kleinen Spatz aufgezogen, der mitlerweile TOP-FIT ist.Er isst selbsständig, und ist kerngesund! Nun ist es so, dass er hinten noch so kleine Schwanzfeder hat,und die Kurvenlage noch nicht so besonders ist. Ich habe ihn den ganzen Tag auf der Terasse und er schaut immer ganz traurig wenn seine Kollegen da sind,darum Frage ich mich wann ich ihn frei lassen könnte?Er hat auch nur einen normal Käfig, aber sehr Konfortabel eingerichtet wie in einem Baumhaus:freude: vieleicht hat jemand erfahrung und kann mir da weiterhelfen:idee: Ich Hatte auch schon Amseln und vieles mehr, aber die wahren viel einfacher zum außwildern!
    Liebe Grüße...
     
  2. #2 Liesl, 10.10.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.10.2006
    Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    :0- Grüß Dich, nanne2107.

    :trost: Laß Dich nicht von so Äußerungen


    Es gibt hier im Wildvogelforum eine Menge User, die viel Ahnung von der Pflege und vom Auswildern haben (und sich noch melden werden).

    Wenn du dir hier im Forum die Beiträge vom Frühjahr diesen Jahres durchgelesen hast, wirst du erkennen können, daß nur ein ganz geringer Teil der von Menschen aufgezogenen Spatzen, Amseln usw. überlebt haben.:traurig:

    :freude: Um so mehr freue ich mich, daß DU es geschafft hast, aus deinem kleinen Spatzen einen kerngesunden Vogel zu machen.

    Also, lass dich nicht... ;)

    LG,
    Liesl
     
  3. #3 nanne2107, 10.10.2006
    nanne2107

    nanne2107 Guest

    Hallo freue mich auch dich kennen zu lernen liesl :D
    danke für deine nette begrüßung,habe schon soviele kleine Vögel aufgezogen und hatt bis auf einmal immer toll geklappt!;)
    Nur der kleine hier der will wohl garnicht mehr weg, doch der tut mir so leid!::traurig:
     
  4. #4 ortolan, 10.10.2006
    ortolan

    ortolan Guest

    Hallo!

    Schon gut möglich, daß der Sperling keine Sehnsucht nach der großen weiten Welt verspührt. Kommt ganz darauf an, wie klein er war, als Du ihn zu Dir genommen hast und wie sehr er auf Dich geprägt ist!

    Eine kleine Anmerkung noch, ehe ich zur eigentlichen Frage komme: das Attribut "topfit" ist ja wohl daneben gegriffen, wenn der Bursche so gut wie schwanzlos ist :k !
    Ich nehme einmal an, das Du uns damit sagen wolltest, er befände sich in guter Kondition - also volles und glattes Gefieder, muskulöse Brust, klare Augen, lebhaftes Wesen...

    Traurig wird so ein Vogel nie d'reinschauen, eher sehr interessiert das Treiben um ihn herum verfolgen. Kranke Vögel allerdings können bei uns machmal schon einen traurigen Eindruck hinterlassen.

    Was ist den bitte ein "normaler Käfig, aber sehr komfortabel eingerichtet?" Soll ich mir darunter einen etwa 40 x 40 x 25 cm großen Drahtkäfig vorstellen, wie er früher für Kanarien üblich war und als Standardkäfig in den Zoohandlungen angeboten wurde; womöglich noch mit geschwungener Gitterdecke?

    Wie ist denn so der Zustand des Schwanzgefieders? Sind die Federn glatt und gleichmäßig oder zerschlissen?

    Wie auch immer; fliegen lassen kannst Du ihn erst dann, wenn er wirklich voll flugfähig ist. Ob es dann auch sinnvoll ist, wirst Du zu gegebener Zeit beurteilen müssen.

    Da spielen neben einer vollständigen Befiederung gerade um diese Jahreszeit auch noch andere Faktoren eine Rolle. Witterung, Temperatur, Umgebung, vorhandene Artgenossen udgl. mehr...

    Wenn mehr bekannt, kann Dir sicher geholfen werden. Bis dahin

    herzlichst
     
  5. #5 Vogelklappe, 10.10.2006
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Spatzen, die in Käfigen gehalten wurden, bekomme ich sehr oft mit zerschlissenen oder zu kurzen Schwanzfedern. Normal ist das um diese Jahreszeit nicht. Ein Vogel, der bei beginnendem Nachtfrost draußen gehalten wird, muß sich warmfliegen können. Wieviel Meter Flugraum hat der Spatz tagsüber permanent ? Können die Spatzen von draußen auf dem Käfig landen ?
     
  6. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Nanne, kriegst ne PN (private Nachricht) von mir. :0-

    LG,
    Liesl
     
  7. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Servus, Vogelklappe. :)

    :zustimm: Du sprichst mir aus der Seele. :beifall:

    LG,
    Liesl
     
  8. #8 nanne2107, 10.10.2006
    nanne2107

    nanne2107 Guest

    ja , also der Käfig ist wirklich klein (Wellensittich) :( deswegen tut er mir ja auch so leid!! Er ist Tag und Nacht draussen (aber sehr geschützt)!;)
    Sein schwänzchen war schon da, doch dann war er in der Mauser wurde mir gesagt,da hat er sie verloren, mitlerweile ist die Länge ungef. 3cm.
    Ansonsten ist sein Zustand vollkommen in Ordnung von wegen Augen, Brust...
    Er hat den ganzen Tag Spatzen umsich, auf dem Käfig und um den Käfig. Er möchte immer hinterher..aber lieber nicht!Ich habe extra Futter um den Käfig damit die anderen Spatzen zu ihm kommen:beifall: Ach noch was, zahm ist er nicht mehr so, wir gehen nur noch zum Füttern und wenn er fliegen soll zu ihm, er ist schon recht scheu 8o!
    So,das war`s jetzt hofe ich das einer mir helfen kann :nene:
     
  9. #9 Vogelklappe, 11.10.2006
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ein Jungvogel mausert im ersten Jahr nur einmal, er verliert nicht grundlos die Schwanzfedern und schiebt sie noch 'mal. Das ist typisch für Gitterkäfighaltung. Er muß möglichst bald aus diesem Käfig und sich bewegen. Wenn Du dem Tier helfen willst, mußt Du einen Platz suchen, an dem dies gewährleistet ist. Mit 3 cm Schwanzfedernlänge sollte er doch fliegen können, hast Du das gar nicht (im Zimmer) versucht ?

    Wenn Du Spatzen auf dem Käfig herumturnen läßt, reicherst Du dem armen Kerl drinnen schön Kokzidien an, da kannst Du nicht davon ausgehen, daß er gesund bleibt. Du kannst sicher nicht so oft reinigen, daß er nichts von dem Keimeintrag auf kleinstem Raum abbekommt.

    Junge Wildvögel nie im Käfig aufziehen, immer in glattwandige Boxen bzw. später mindestens 2-Meter-Volieren setzen.

    Frißt der Spatz Kolbenhirse ? Hast Du ihm beigebracht, Gräsersamen als Futter zu erkennen ?

    Mach' bitte schleunigst einen Flugversuch mit dem armen Kerl.
     
  10. #10 nanne2107, 11.10.2006
    nanne2107

    nanne2107 Guest

    Hallo :-)
    ich lasse den Vogel jeden Tag mehrmals in der Wohnung fliegen, er flieg ja auch blos mit dem Landen naja das klappt noch nicht so gut! Er bekommt Gräser und Hirse ich und er frisst es voll gerne! Der Käfig wird alle zwei Tage gereinigt un neuer Sand und Hecke Stöcker und so reingelegt.Also meint ihr ich soll ihn schon drausen auf dem Käfig setzen, damit er flug übungen machen soll?
    Ich habe nur angst das er es noch nicht schaft, der kleine Kerl!!!:(
     
  11. #11 nanne2107, 11.10.2006
    nanne2107

    nanne2107 Guest

    Hallo liesl:p
    hffe das ich den kleinen bald fliegen lassen kann, mal schauen was Vogelklappe sagt!!!!
    l.g.nanne
     
  12. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Huhu, Nanne.

    :prima: Ich drücke dir/euch ganz fest die Daumen.


    :trost: Auch wenn es vielleicht schwierig werden sollte (mit dem fliegen lassen),...
    :zustimm: ...es war auf jeden Fall der richtige Schritt, dich an ein Vogelforum zu wenden,...

    LG,
    Liesl
     
  13. #13 nanne2107, 11.10.2006
    nanne2107

    nanne2107 Guest

    Ja, ich glaube auch mit den anderen Vögeln ging das immer so gut!
     
  14. #14 Vogelklappe, 11.10.2006
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Hallo Nanne,

    was genau klappt beim Landen nicht, wenn die Füße in Ordnung sind ? Das kann dann eigentlich nur auf fehlende Übung zurückzuführen sein. Welche Landeplätze hat denn der Spatz in der Wohnung ?

    Du sollst den Vogel ja nicht einfach 'rauswerfen. Bitte laß' ihn in einem mindestens 20 qm-Zimmer fliegen und beschreibe genau, was bei der Landung (flach oder auf Ästen ?) Probleme bereitet.

    Zur Auswilderung ist es ok, Spatzen anzufüttern und einfach nur den Käfig zu öffnen, aber vorher muß die Flugkondition top sein !
     
  15. #15 nanne2107, 11.10.2006
    nanne2107

    nanne2107 Guest

    ja und zwar ist so, er fliegt (habe ein 35qm wohnz.) und ich meine, immer er weiß nicht so richtig wo er hin soll und dann landet er auf den Boden zb.ich glaube das er es noch nicht richtig abschätzen kann. Heute habe ich ihn auf die terrasse gestellt, Käfig aufden Boden und rundherum Körner und Gräser verstreut.Natürlich kam nur ein Spatz( sonst ist alles voller Spatzen)ich dachte da heute kein Regen war, wäre es so schön! Er kam auch sofort herraus und rannte und flog dem Vogel hinterher. Als er dann weg war ließ ich ihn noch einen ganze Zeit allein, und dann habe ich ihn wieder in den Käfig getan. Ich hoffe das Morgen wieder schön ist, dann versuche ich es nocheinmal! Aber was ist wenn es regnet?
     
  16. #16 Vogelklappe, 11.10.2006
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Er ist auf dem Balkon geblieben, schafft es also nicht über die Brüstung ? Dann hat er draußen auch keine Chance, und Du solltest ihn zum Winter 'reinholen.

    Welche vogelgerechten Landeplätze hat er denn im Wohnzimmer ? Er muß ja erst 'mal lernen, von Stange (meinetwegen auch Fikus) A nach B zu fliegen.

    Jungvögel muß man immer baden lassen oder besprühen zwecks Gefiederfettbildung, sonst sitzen sie beim ersten Regen patschnaß am Boden und werden schnell Opfer. Also Pflanzendusche kaufen und immer Badeschale anbieten.
     
  17. #17 nanne2107, 12.10.2006
    nanne2107

    nanne2107 Guest

    den winter über reinholen, aber hat er denn dann überhaubt noch eine chance das er sich draußen zurecht findet? Ich meine im frühjahr? Und im diesem kleinen Käfig und allein,gibt es denn keine auffangstationen mit großen vollieren.
     
  18. Dagmar

    Dagmar Guest

    Hallo,

    ich würde den Spatzen auf gar keinen Fall alleine überwintern.
    Aber auch keinesfalls jetzt in die Freiheit entlassen.Was Du beschreibst, das hört sich nicht nach guten Flugkünsten an.

    Daher ist Deine Frage nach Stationen genau der richtige Weg.
    Schau mal hier:
    http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

    Lieben Gruß,
    Dagmar
     
  19. #19 Vogelklappe, 12.10.2006
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Nanne, Du schreibst ja nicht 'mal, wo Du wohnst, es gibt keine Auffangstationen mit Spatzen an jeder Ecke. Dein Spatz muß sofort aus diesem kleinen Käfig und sich artgerecht bewegen können, sonst verliert er die nachgemauserten Schwanzfedern auch wieder. Das wäre im Moment, wenn ich das richtig überblicke, vogelgesicherter Freiflug im Wohnzimmer mit indivuell, möglichst naturnah gestalteten Landemöglichkeiten (frische Zweige in Vasen, große Fikuspflanzen) und Futterplatz. Solange, bis Du einen Platz in Spatzengesellschaft gefunden hast.
     
  20. #20 nanne2107, 13.10.2006
    nanne2107

    nanne2107 Guest

    hallo noch einmal,
    also ich komme aus dem Kreis Recklinghausen, habe auch schon in Wildfogelhilfe nachgeschaut und versuche schon ewig einen ans tele. zu bekommen, der dafür zuständige ist im Urlaub! Gestern ist mir der kleine abgehauen als ich ihn in den Käfig setzen wollte, ich hatte vielleicht einen schock, er flog ca. 20 m zur Nachbarin in den Garten, kam dann aber zurück und ich habe ihn dann aus meiner Hecke geholt,da saß er dann!Ich staunte seine Flugkünste wahren besser als ich dachte, doch ihm fehlt wohl die kondition!
     
Thema: wann kann ich meinen spatz fliegen lassen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ab wann kann ein spatz fliegen

    ,
  2. wann können spatzen fliegen

    ,
  3. wie lange braucht ein spatz bis er fliegen kann

    ,
  4. ab wann können spatzen fliegen,
  5. wie lange dauert es bis ein spatz fliegen kann,
  6. spatzen fliegen lernen,
  7. wie lange brauchen spatzen bis sie fliegen können,
  8. spatz frei lassen wann,
  9. wann lernen spatzen fliegen,
  10. spatz fliegen beibringen,
  11. Handaufzucht Spatz fliegen lernen,
  12. spatz fliegen lernen,
  13. wie lange dauert es bis spatzen fliegen können,
  14. spatz ab wann fliegen,
  15. wann können junge spatzen fliegen,
  16. ab wann fliegt ein spatz,
  17. spatz freilassen,
  18. wie lernt ein spatz fliegen,
  19. spatz küken alter bestimmen,
  20. spatz alter bestimmen,
  21. ab wann fliegen spatzen,
  22. wann fliegt ein Spatz,
  23. wie lange brauchen spatzenbabys um fliegen zu können,
  24. wann fangen Spatzen an zu fliegen ,
  25. wann kann ein spatz fliegen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden