warum jagt die eine den anderen?

Dieses Thema im Forum "Wellensittich Allgemein" wurde erstellt von pirpir, 28. Januar 2003.

  1. pirpir

    pirpir Guest

    hallo zusammen,

    wir haben uns vor 4 wochen einen gelben welli hahn (2 jahre ) von einem bekannten züchter geholt. dieser ist ganz lieb und zahm, kommt gern auf die und spielt mit uns. nur fliegen tut sie nicht so gern, wenn dann nur kurze strecken. wir waren also ganz glücklich mit unserem liebling.
    nachdem ich aber hier gelesen habe, dass man sie nicht alleine halten soll, haben wir sofort eine partnerin (nach meiner bestimmung mit den informationen von dieser seite) für ýhn geholt. die neue ist 3 jahre alt und kommt von einem bekannten ,der sie nicht mehr weiter halten wollte. sie war die ganze zeit (vov ca.2 monate bis 3 jahre) alleine. Sie fliegt wie ein flitzer und macht akrobatische bewegungen. allerdings ist sie sehr menschenscheu und geht auch sehr ungern aus dem kaefig raus.
    das ist ja alles ok. das problem ist, dass sie staendig das maennchen jagt. besonders bei den futterstellen wird es ein einseitiger kampf( ich habe 3 futternaepfe).
    Ich mache mir richtig Sorgen, wenn sie (gülücük) ihn (pirpir) staendig mit dem schnabel angreift und im kaefig jagt. Und wenn wir mit ihm (pirpir) spielen und sie(gülücük) alleine im Kaefig bleibt und nicht raus will, fühl ich mich auch schlecht.
    Haben wir was falsch gemacht?
    Was können wir machen, damit beide sich gut verstehen?

    sorry, der text ist etwas lang geworden.

    liebe Grüsse
    von Merve, pirpir und gülücük
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo und willkommen im Club:0-

    Es ist klar, daß die Neue dem "Alten" hinterhersteigt! Sie wird froh sein, nach so langer Einzelhaltung wieder einen Welli zu sehen und möchte natürlich gleich Kontakt zum ihm. Das wird sicher noch ein paar Tage so weiter gehen, vielleicht auch zwei, drei Wochen. Sie muß quasi wieder erlernen, wie es ist, ein Vogel zu sein, inklusive der Verhaltensweisen und der Kommunikationsmöglichkeiten eines Vogels!

    Mach Dir keine Sorgen, das wird schon werden, braucht nach so langer Einzelhaft aber seine Zeit! Ich habe selbst auch eine Henne aus Einzelhaft geholt, die ist sofort meinem Hahn hinterhergestiegen und hat ihn ständig "belästigt", was der Hahn irgendwann auch nicht mehr toll fand. Das gab sich aber nach ca. 1 1/2 Wochen. Sie hat dann wieder erlernt, sich wie ein Vogel zu verhalten.

    Ich finde es toll, daß Du direkt eine Partnerin für Deinen Welli geholt hast, er wird es Dir danken, und sie erst recht :)

    Berichte mal weiter, wie es sich entwickelt zwischen den Beiden. U. U. geht es auch viel schneller als Du denkst, aber laß Ihnen Zeit, sich aneinander zu gewöhnen.
     
  4. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    las den beiden einfach eine kleine eingewönungs zeit das wird sich mit der zeit legen!;)
     
  5. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Merve,
    schön, dass Du hierhin gefunden hast :).
    Die Wellimädchen sind manchmal ganz schön zickig, das ist normal. Ausserdem wird sie gar nicht so richtig wissen, was sie mit dem "Typen" anfangen soll, denn drei Jahre sind ne lange Zeit, um "wellisch" zu verlernen. Sie wird dazu noch monstereifersüchtig sein, wenn ihr Euch mit Pirpir beschäftigt und mit ihr nicht. Und natürlich kriegt es dann der arme Pirpir ab, den sie zwangsläufig als Konkurrenz sieht. Bisher war sie allein, hatte ihre Näpfe für sich, jetzt ist da jemand, der genauso Rechte hat wie sie.
    Das muss sie erst lernen und dazu braucht es Zeit. Pirpir wird es abkönnen, in einer Voliere ist der Futterkampf immer groß, er ist ja kein Baby mehr, das wird ihm nicht soviel machen, vorausgesetzt, er hat genug Platz, seiner Holden ausweichen zu können.
    Jetzt liegt es an Euch, was für das Wellipaar zu tun, nämlich Euch eine Weile von Pirpir zurückzuziehen.
    Wirklich eine Zeitlang nur Futter-und Wassergeber sein, damit sich die beiden finden. Das dauert, lohnt sich aber (ich habe selber so'n Paar zu Hause). Haltet ein paar Wochen Abstand, wirst sehen, das hilft, auch wenn es schwerfällt.
    Ich wünsch Euch alles Gute,
    Heike
     
  6. pirpir

    pirpir Guest

    lieben Dank an alle,

    jetzt bin ich etwas beruhigt. Ich werde also einfach abwarten und beobachten.

    schöne Grüsse
    Merve
     
  7. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Merve,

    herzlich willkommen. :)
    -Wie lange hast Du den zweiten Welli jetzt? Ich denke auch, das Du den Beiden einfach Zeit geben solltest. Sie werden sich schon zusammenraufen.
    Lumpi kam vier Tage nach Heinz zu uns und hat Heinzi auch immer vom Futternapf verjagt. Mit zwei Futternäpfen ging es dann einigermassen. Aber daran kann es bei Dir ja nicht liegen.
    Lumpi hat dieses Verhalten eingestellt, als Flocky und Paul kamen und sie versuchte, Paul ebenfalls zu terrorisieren. Aber der hat sich nix gefallen lassen, was dann dazu geführt hat, das Heinz sich das abgeguckt hat und sich auch nichts mehr von Lumpi gefallen liess. :D
    -Du siehst, noch zwei Wellis könnten das Problem ach lösen. ;)
     
  8. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Prima, das "sie" nicht mehr alleine ist

    Hallo pirpir,

    auch von mir ein Herzliches Willkommen hier.

    Ich kann mich meine Vorschreibern nur anschließen und finde es toll das Du die Wellihenne aus ihrer "Einzelhaft" befreit hast. :0-

    Laß den beiden etwas Zeit sich aneinander zu gewöhnen, besonders die Henne muß erst mal begreifen, das sie jetzt nicht mehr alleine ist und nun Gesellschaft hat. Sie hat ja einiges nachzuholen. :D

    Das wird schon mit den beiden. Berichte doch bitte weiter hier über die Vorschritte. :0-

    Ich habe übrigens mal mit 2 Wellis angefangen, nach einem knappen Jahr waren es 4 (von Anfang geplant) und nun sind es 6, also las Dich vom Welli-Fieber anstecken. :D
     
Thema:

warum jagt die eine den anderen?

Die Seite wird geladen...

warum jagt die eine den anderen? - Ähnliche Themen

  1. warum jagt mein Kanarienhahn (Donner) meinen neuen Zebrafinken

    warum jagt mein Kanarienhahn (Donner) meinen neuen Zebrafinken: Hallo Leute meine Kanarienhenne Blitzi ist mir vor 1 Monat verstorben.:heul: Nun ist ihr Gatte Donner alleine. Ich hab einen großen Käfig mit...
  2. Paar + 1 JV Mutter verjagt oft Vater, Warum?

    Paar + 1 JV Mutter verjagt oft Vater, Warum?: Hi @ all Bin neu hier, jedoch nicht mehr unbedingt ein ZF-Frischling^^ Aber jetzt bin ich trozdem Ratlos! Hab ein Pärchen das nen Jungen...
  3. warum braucht man vorm falknerschein den jagtschein ?

    warum braucht man vorm falknerschein den jagtschein ?: Hallo bin neu hir und hab mich hir einwenig umgeschaut da mich falken sehr fastzinieren und lese überal das man erst den jagtschein machen muss...
  4. Warum wird einer verjagt?

    Warum wird einer verjagt?: Liebe Vogelfreunde, wir (meine Frau und ich) sind Anfänger auf diesem Gebiet und man möge uns bitte verzeihen, falls wir Fragen stellen, die...
  5. hahn jagt henne: warum?

    hahn jagt henne: warum?: Hallo, ich weiß nicht ob ich ein problem habe:traurig: ich habe heute beim freiflug beobachtet wie mein hahn(mecky) plötzlich auf meine...