warum kommen die Tiere um zu sterben zu den Menschen ?

Diskutiere warum kommen die Tiere um zu sterben zu den Menschen ? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Mein Liebling hat uns nach 13 glücklichen Jahren verlassen :traurig: Mein Wellensittich Männchen ist vor kurzem verstorben. Er lebte 13 Jahre...

  1. #1 Robby-Eugen, 22. Januar 2008
    Robby-Eugen

    Robby-Eugen Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Mein Liebling hat uns nach 13 glücklichen Jahren verlassen :traurig:

    Mein Wellensittich Männchen ist vor kurzem verstorben. Er lebte 13 Jahre bei uns und war mein absoluter Liebling. Er war sehr zahm und immer fröhlich und munter. Vor einiger Zeit wurde er immer fauler und wollte nicht mehr so oft fliegen. Kam manchmal aus den Käfig raus, drehte ein paar Runden und flog wieder auf seinen Platz. Er kam immer seltener zu uns auf die Hand oder Schulter.
    Ich habe mir schon gedacht dass es wohl bald soweit ist. Gesundheitlich war er aber immer noch Top fit hat immer gerne gefressen.

    Eines Abends kam er aus seinem Käfig und flog mir auf die Schulter. Ich habe mich dann sehr gefreut aber er kletterte auf meine hand und im nächsten Augenblick ist er von uns gegangen :traurig:

    Nun wusste ich war seine Absicht war :traurig:



    Vor vielen Jahren gab’s bei uns einen gleichen Vorfall. Leider war der andere Welli sehr krank, den habe ich von Draußen aufgesammelt, sein Zustand war überhaupt nicht gut. Alle Versuche ihn zu heilen waren vergeblich.
    Er konnte nicht fliegen und eines Nachts kam er zu uns ins Schlafzimmer.
    Er weckte uns durch lautes schreien, ich nahm ihn auf die Hand und er Verstarb.

    Jetzt haben wir nur noch 2 Weibchen die ihn sehr vermissen :traurig:

    Warum ist es so ? Ist es Jemanden auch schon Passiert ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Amazonenmama, 22. Januar 2008
    Amazonenmama

    Amazonenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    ja bei uns war es euch mal ich war noch kind kann mich genau dran erinnern,
    unser süßer hat sich am abend bei jeden aus der familie eingekuschelt das kam und uns schon merkwürdig vor, wir glauben das er abschied genommen hat,
    am nästen morgen war er eingeschlafen das war schon sehr komisch,
    ich werde es nie vergessen,
    lieben gruß margret
     
  4. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Ich denke einfach, dass sie ein letztes mal Schutz suchen...
    Ein letzter vertrauensbeweis in dem Moment an dem sie am verletzlichsten sind. *schnüff*
     
  5. #4 Katrin Timneh, 22. Januar 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Hallo
    es tut mir sehr leid um deinen kleinen Liebling:trost:
    Mir ging es mal so ähnlich.Mein Welli kuschelte sich damals an meinen Hals,versteckte sich zwischen meinen Haaren und starb innerhalb weniger Minuten:traurig:
     
  6. Wutzi

    Wutzi Guest

    Ich habe das auch schon erlebt, da wo meine Kinder den ersten Atemzug gemacht haben auf der Brust nach der Geburt, hat mein Lieblingswelli nach fast 13 Jahren seinen letzten Atemzug gemacht,und das schreckliche daran war,dass er einen Piep von sich gegeben hat,den ich vorher nie gehört habe!
     
  7. #6 piepmatz_2007, 25. Januar 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Al ich 4 Jahre jung war, kam unser damaliger Welli Nicki zu mir, hat sich in meine hände gekuschelt und ist eingeschlafen. damals hab ich tagelang noch geweint..
     
  8. #7 ChristineF, 25. Januar 2008
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo,
    mit einem Wellensittich haben wir es noch nicht erlebt, weil zwei leider beim Tierarzt verstarben;
    aber im vergangenen Jahr war der Zwerghamster unserer Tochter plötzlich sehr krank, die ganze Nacht verhielt er sich sehr ruhig und morgens sah unsere Tochter nach ihm und meinte zu mir, dass ich ihn nochmal ansehen sollte, weil er nicht mehr lebt und als ich dann zu ihm ging, gab er einen Piepslaut von sich wie vorher nie. So konnte ihn unsere Tochter nochmals in die Hände nehmen und er ist dann eingeschlafen. Er hatte sich die letzten Kräfte aufgespart, um in ihren Händen zu sterben :traurig:
     
  9. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Oh man, das geht einem ja voll zu Herzen, was man hier liest:traurig:
    Ich habe bisher auch noch nie diese Erfahrung gemacht, aber die Frage von
    Robby-Eugen ist schon interessant. Leider wurde sie noch nicht beantwortet.
     
  10. #9 Krösa Maja, 26. Januar 2008
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Mein Charly wurde am Schluss beim TA erlöst. Aber die TAge davor kam er ungewöhnlich oft zu mir geflogen. Er kuschelte sich dann auf meiner Schulter ganz Dicht an meinen Hals und hat da meistens sehr lange gesessen und vor sich hingebrabbelt. Wange an Wange sozusagen.

    Nun war Charly aber auch alleine bei mir. Ich weiß nicht, ob er das auch gemacht hätte, hätte ich damals schon mehr Wellis gegabt. :+keinplan
     
  11. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Na - ich weiß nicht - ja, das kann es geben - aber es gibt oft, vielleicht sogar noch öfter Haustiere, die einfach alleine, in Ruhe sterben möchte!

    Ich erinnere mich daran, daß eine Freundin einen Hasen zur Urlaubspflege hatte - dem ging es sichtlich schlecht - und sie hatte nichts bessers zu tun, als das Tier ständig zu betütteln. Das arme Tier, denn es war soviel Nähe und Bedrängnis von Menschen nicht gewohnt und konnte, weil es ihm schlecht ging, auch nicht ausweichen oder sich sonst wie wehren. Es ist dann sehr schnell - in ihrer Hand - gestorben.

    Was da Ursache und was Wirkung war, darüber habe ich mir durchaus meine Gedanken gemacht - aber die schreibe ich hier nicht hin.

    :0-
     
  12. #11 dieamazone, 19. April 2008
    dieamazone

    dieamazone Guest

    Ich kann das nur bestätigen nach vielen Jahren und vielen verstorbenen Vögeln
    Manchmal war es sogar so , das sie warteten. So kam mir das vor.

    Ein - 2 Stunden nach dem Abdecken des Käfigs.

    Und eines ist sicher , selbst nicht zahme Vögel verhielten sich Wochen und Tage anders. Die niemals zu einem kamen, die waren plötzlich da.
    Wir haben jetzt schon Angst , wenn das passiert.
    Will er sich von uns verabschieden ?

    Ja da bin ich sicher.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. mynames

    mynames Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in meinem Haus :)
    ohje... ihr macht mir grade ganz arge angst... mein welli der kleine budgy, manche kennen ihn vlt schon :), kommt auch immer öfter zu mir, setzt sich auf meiner schulter oder in nacken und kuschelt sich ganz eng an meinen hals..

    mein erster welli ist leider verstorben als ich in australien war... deshalb kann ich leider keine aussage darüber machen..
     
  15. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Nur weil ein Vogel gern zu einem kommt heißt das dann nicht unbedingt gleich, dass es gen Ende geht ;)
    Keine Panik also. Der ein oder andere Vogel genießt die Gesellschaft des Menschen durchaus.
     
Thema:

warum kommen die Tiere um zu sterben zu den Menschen ?

Die Seite wird geladen...

warum kommen die Tiere um zu sterben zu den Menschen ? - Ähnliche Themen

  1. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  2. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...
  3. Komme nicht klar mit der Bestimmung

    Komme nicht klar mit der Bestimmung: Hallo Zusammen, hier, kann ich den Vogel nicht bestimmen: Luka Tatishvili Besten Dank fuer eure Bemuehungen. Gruss Laperinni
  4. Kanarienhahn für älteren Menschen

    Kanarienhahn für älteren Menschen: ich habe Kontakt zu einer alten Dame, die nach Hüftbruch und monatelangen Aufenthalten Spital/Reha durchgesetzt hat, dass sie wieder nach Hause...
  5. Dorf der wilden Tiere

    Dorf der wilden Tiere: Jetzt 20:15 auf Servus TV bis 22:00 Uhr