Warum legen sie nicht?

Diskutiere Warum legen sie nicht? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo mein Kanarienpaar will einfach nicht brüten. Sie legen jeden Tag ein paar Heuhalme in das Nest und bauen aber kein richtiges Nest. Füttern...

  1. #1 martin1997, 11.04.2011
    martin1997

    martin1997 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mein Kanarienpaar will einfach nicht brüten.
    Sie legen jeden Tag ein paar Heuhalme in das Nest und bauen aber kein richtiges Nest. Füttern tu ich täglich etwas Apfel und Grünfutter ( hängt davon ab was ich finde z.B Löwenzahn, Klee, Haselnussblätter mögen sie auch ) und halt Körnerfutter.

    Aber warum legen sie keine Eier ?

    Normaler weisse heisst es ja immer das sie so viele Eier legen ?

    Was mach ich falsch ?

    LG martin
     
  2. #2 Redbird, 11.04.2011
    Redbird

    Redbird Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    29336 Nienhagen
    Hallo Martin,
    wie siehst denn mit der Lichtdauer und Temperaturen aus?
    Und wie alt sind die Vögel?

    Gruß Micha
     
  3. #3 martin1997, 11.04.2011
    martin1997

    martin1997 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Also Lichtdauer ist wenn es hell wird also so um halb 7 und abends dunkel wird es so um halb 8. Also 13 Stunden.

    Alter : Beide Vögel sind 1,5 Jahr alt.

    LG
     
  4. #4 Fleckchen, 11.04.2011
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    11
    Steiger langsam mal auf 14 Stunden, dann sollte sich was ergeben.
     
  5. #5 martin1997, 11.04.2011
    martin1997

    martin1997 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke für die Tipps.

    Wenn es nicht funktioniert werde ich mich wieder melden.

    LG
     
  6. #6 Paulaner, 11.04.2011
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    11
    Also ich gesteh, dass ich nicht immer versteh, warum empfohlen wird, die Vögel künstlich "zusatzzubeleuchten", wo die Tage doch eh gerade und vollkommen natürlich immer länger werden.

    Vielmehr würd ich langsam und gezielt die Ernährung in Richtung Vielfalt steigern: Ein gutes Hauptfutter ergänzt durch Wildkräuter, Keim- und ein gutes Eifutter.

    Meine Empfehlung: Nest und Nistmaterial rausnehmen und erst dann anbieten, wenn die Henne sichtbar nach Nistmaterial suchend durch den Käfig oder das Zimmer düst. Heu eignet sich nicht als Nistmaterial, du solltest dir Scharpie besorgen. Was für eine Nistunterlage/Nistkorb bietest du an? Bist du sicher, dass du ein echtes Paar hast? Balzt der Hahn?
     
  7. #7 martin1997, 11.04.2011
    martin1997

    martin1997 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ja der Hahn baltzt.
    ICh benütze einen Nistkorb aus Stroh.
    Warum ist Heu ungeeignet ?
    Das mit dem Keimfutter habe ich versucht das hat nicht geklappt das das keimt. Wie geht das den richtig ?

    LG
     
  8. #8 Paulaner, 11.04.2011
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    11
    Bitte verwende doch die vielen Informationen, die in diesem Forum schon über Jahre und Jahre zusammengetragen wurden - in Beitrag #2 des verlinkten Threads findest du zahlreiche Informationen/Links (auch zu Keimfutter, Eifutter, Aufzuchtfutter, Zuchtvorbereitung!) Es gibt speziell für die Keimung vorgesehene Saatenmischungen.

    Was ist ein Nistkorb aus Stroh? Ich kenn nur welche aus Plastik, Metall, Peddigrohr.

    Ich frag mal anders herum: Warum hältst du Heu für geeigneter als die empfohlene Scharpie?
     
  9. #9 martin1997, 12.04.2011
    martin1997

    martin1997 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Weil in meinem Kanarienhandbuch Heu als Nismaterial geraten wird.


    Dann habe ich Peddingrohr.


    LG
     
  10. #10 Paulaner, 13.04.2011
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    11
    Sicherlich geht Nestbau auch mit "Naturmaterial". Mit Heu als alleiniges Nistmaterial werden deine Vögel Probleme mit dem Nestbau haben... Kanarien bevorzugen bei "Baubeginn" eher Struktur und Halt gebendes Material, für den Ausbau werden dann eher weiche bis sehr weiche Materialien gewählt. Heu halte ich persönlich für schwierig (zu grob, zu starr).

    HIER ist noch ein schöner Thread dazu.
     
  11. Moni

    Moni Guest

    Mach Dich aber bitte vorher ganz genau kundig wie so eine Brut abläuft, was alles benötigt wird und mach Dir bitte auch jetzt schon Gedanken, was Du hinterher mit den Jungvögeln machst! Sorry, aber das klingt für mich alles ein bißchen nach "einfach mal draufloszüchten".
     
  12. #12 Ramadan, 13.04.2011
    Ramadan

    Ramadan Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ist die Henne noch nicht soweit??
    Ich habe von ca 15 Paare 2 die noch keine Nest gebaut haben.
    Vielleicht hat der Hahn Sie noch nicht getreten.


    Wie lange Sind die 2 schon in einen Käfig????
     
  13. #13 martin1997, 13.04.2011
    martin1997

    martin1997 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    So ca 1,5 Monate.und abgeber für die Jungen habe ich schon .
    LG
     
  14. #14 Ramadan, 13.04.2011
    Ramadan

    Ramadan Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    kann es sein das sie krank ist.
     
  15. #15 Paulaner, 13.04.2011
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    11
    Du meinst sicher Abnehmer. Und genauso sicher weißt du, dass die Jungvögel dennoch für die ersten 6 Monate ihres Lebens ein Zuhause bei dir brauchen, bevor du sie nach der anstrengenden Jugendmauser abgeben kannst. Du brauchst also genug Platz für diese Zeit.
     
  16. #16 NetterHahn02, 14.04.2011
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    2
    Nein, damit hat das nichts zu tun.
     
Thema:

Warum legen sie nicht?

Die Seite wird geladen...

Warum legen sie nicht? - Ähnliche Themen

  1. Warum legen meine Zuchtpaare nie gleichzeitig?

    Warum legen meine Zuchtpaare nie gleichzeitig?: Hey Leute Ich habe meine 3 Zuchtpaare am 8.3 angepaart. Die erste Täubin legte am 15 .3, die zweite am 18.3 und die dritte am 21.3. Warum legen...
  2. Wachteln stellen das Legen ein! Warum?

    Wachteln stellen das Legen ein! Warum?: Halte seit 6 Wochen Wachteln, in der Voliere mit Sittichen! Habe in den ersten Wochen tgl. 1-3 Eier von 1/4 bekommen! Dann war es nur noche eine...
  3. Warum legen meine Kapuzen nicht ?

    Warum legen meine Kapuzen nicht ?: Hallo ich habe drei paar Kapuzen bei mir aber sie wollen alle nicht anfangen zu brüten obwohl die hennen aussehen als ob sie getretten wurden...
  4. Bauen Nester-legen nicht-warum?

    Bauen Nester-legen nicht-warum?: 4 meiner Taubenpaaren sind verpaart und an ihre Zellen gewöhnt. Sie haben die Nistschalen bereits mit Stroh..etc.gefüllt, aber warum legen sie...
  5. Warum Sterben die Hennen am Legenot ?

    Warum Sterben die Hennen am Legenot ?: Ich verstehe es nicht. Warum sterben mir die Hennen an Legenot weg? Ich habe die Wellis in der Außenvoliere mit Schutzhaus, sie werden nur mit...