Was es heutzutage in Deutschland immer noch gibt ...

Diskutiere Was es heutzutage in Deutschland immer noch gibt ... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; ... findet Ihr hier: http://www.agos.homesites.de Ich hoffe, ich muß dazu nichts sagen (habe mich in meinem Forum schon dazu geäußert), oder?...

  1. #1 Alexandra, 26. März 2000
    Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    ... findet Ihr hier:
    http://www.agos.homesites.de

    Ich hoffe, ich muß dazu nichts sagen (habe mich in meinem Forum schon dazu geäußert), oder?

    Alexandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sabine Fabian, 27. März 2000
    Sabine Fabian

    Sabine Fabian Guest

    Um Gottes Willen - ich bin ja echt schockiert! Ich mußte erst ne Weile lesen, bis ich verstanden habe, worauf du hinaus wolltest. Anfangs (Seniorenheim) hörte es sich ja noch ganz gut an. Arme Agas!!!! Abgesehen davon war mir unbekannt, daß die sehr sprachbegabt sind. Stimmt das?

    Sabine
     
  4. Silke

    Silke Guest

    Die sollten doch besser bei ihren Bonsais bleiben! So ein Unfug aber auch.

    Diese Logik muß mir noch mal jemand erklären: weil sie so artgenossenbezogen sind, eignen sie sich so besonders gut dazu, sie fest an den Halter zu binden, deshalb nennt man sie "Unzertrennliche"...;(

    Und die besondere Sprachbegabung ist ja wohl auch weit hergeholt...

    Gruß, Silke.
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin!

    Eine Rückschritt in die Steinzeit des Zoohandels! [​IMG]
    Alexandra, Du hast in Deinem Forum auf www.agaporniden.de genau die passende Anwtort geschrieben! Ich kann die Lektüre nur empfehlen!

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  6. Peti

    Peti Guest

    Hallo zusammen!

    Gibt es keine Möglichkeit, so ein Treiben zu unterbinden? Eine Meldung beim Tierschutz oder so?

    Gruß, Petra
     
  7. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin!

    Das ist vielleicht sogar das schlimmste daran: das sich meines Erachtens alles immer noch im Rahmen des rechtlich möglichen bewegt. [​IMG]


    ------------------
    Tschüss Rüdiger

    [Diese Nachricht wurde von Rüdiger am 29. März 2000 editiert.]
     
  8. Silke

    Silke Guest

    Sehe ich auch so... Leider ist nicht alles, was Tierquälerei ist, bereits eindeutig verboten und durch das Recht der Gewohnheit immer eine Auslegungssache.

    Zwar heißt es im Tierschutzgesetz, daß man keinem Tier unnötig Leiden oder Qualen zufügen darf und daß keine Handlungen vorgenommen werden dürfen, die eine Schädigung des Tieres in körperlicher oder geistiger Form erwarten lassen, aber mit der Umsetzung dieser richtigen, aber sehr allgemeinen Bestimmungen hapert's noch mächtig. Sonst könnte ja jeder Papageien-Einzelvogel wegen nicht artgerechter Haltung eingezogen werden.

    So lange der Schaden an dem betreffenden Tier aber nicht nachweisbar ist, gibt es noch keine Handhabe und die Tatsache, daß die Erkenntnis bereits allgemein ist, daß bestimmte Praktiken zu diesen Problemen führen, nützt so lange nichts, bis diese Methoden explizit verboten werden, dann allerdings müßte auch genau definiert werden, welche Sonderregelungen es gibt, denn es gibt ja immer auch Situationen, in denen es nicht möglich ist, immer einen Partner bei dem Vogel zu haben, das fängt ja schon mit der ggf. nötigen Quarantäne an. So verstrickt und kompliziert sind die Gesetzestexte, daß eben jede Anpassung viele Jahre dauert. Und dann darf man nicht vergessen, daß jeder Einschränkung immer eine starke Lobby gegenübersteht, nämlich der Leute, die ihren Gewinn aufgrund dieser tierwidrigen Methoden erzielen, weil sie nur durch diese Methoden in der Lage sind, das "perfekte" Haustier für den Menschen zu kreieren.

    Nein, ich denke, bevor wir auf neue Gesetze hoffen, sollten wir uns an die potentiellen Käufer halten, sollten aufklären und auch die Betreiber solcher Läden zur Rede stellen und mit den Fakten konfrontieren.

    Gruß, Silke.
     
  9. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Claudia!

    Silke kann sicher wie ich das Gutachten inzwischen auswendig herunterbeten [​IMG].
    So gerne ich Dir zustimmen würde: das Problem bleibt für mich (wobei ich einschränkend bemerken muß, das ich kein Rechts- und Verwaltungsexperte bin), das es sich eben lediglich um ein Gutachten und nicht bspw. eine Ausführungsbestimmung für das Tierschutzgesetz handelt und insofern meines Wissens auch keinen Gesetzescharakter hat.
    Es mag durchaus Gründe geben (die uns unter Umständen mißfallen), weshalb das Gutachten nicht als eine Ausführungsbestimmung in das Tierschutzgesetzt mit aufgenommen wurde.
    Meines Erachtens ist der rechtliche Status des Gutachtens weiterhin äußert schwach und die "verbindliche Auskunft" nicht gleichbedeutend mit einer gesetzlich vorgeschriebenen Form der Tierhaltung.

    Dennoch ist Deine Reaktion völlig richtig und auch ich eine entsprechende Mail abgesandt.

    Ähnlich schockierend ist leider folgende von Doris entdeckt Website, auf der Papageienketten, aber auch völlig unzureichende Käfige und Spiegel für Papas angeboten werden: http://www.tierservice.com/deutsch/shop/artike l_einzel.asp?%5Bid_4%5D=559&%5Bid%5D=4&%5Bid_1%5D=67&%5Bid_2%5D=126&%5Bid_5%5D=340
    Ich habe bereits einige dieser "Produkte" bewertet und bin gespannt, ob diese Bewertung auch veröffentlicht wird.


    ------------------
    Tschüss Rüdiger

    [Diese Nachricht wurde von Rüdiger am 30. März 2000 editiert.]
     
  10. Silke

    Silke Guest

    Da werden wir ja sehen, ob nicht zwei Meinungen gestrichen oder auf die positiven Anmerkungen gekürzt wurden...:-)

    Ich habe der Fairness halber auch positive Bewertungen für entsprechendes Zubehör abgegeben, jedoch werde ich ja sehen, ob dann nur dieses erscheint.

    Gruß, Silke.
     
  11. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Folgende Mail erhielt ich gerade vom Tierservice:

    "Sehr geehrte Tierfreunde,

    unser Shop auf Tierservice.com scheint rasant durch die deutsche
    Vogel-Internet-Welt gegangen zu sein.

    Vielen Dank für ihr Interesse und die zahlreichen fachkundigen Hinweise.

    Wir werden ihre Hinweise sehr ernst nehmen und die Produkte ersetzen
    beziehungsweise aus dem Sortiment nehmen.

    Das Festlegen eines Warensortiments ist keine leichte Sache. Wir würden uns
    deshalb sehr freuen, wenn Sie uns mit Sortimenttips unterstützen könnten.
    Durch Zusammenarbeit mit einem Hundesportverein in Hannover haben wir sehr
    gute Erfahrungen in der Sortimentaufstellung gemacht.

    Wir würden uns sehr über eine Zusammenarbeit mit ihnen freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ralf Duering

    ============================================
    Ralf Duering GbR Dr. Duering & Duering

    r.duering@tierservice.de http://www.tierservice.com
    Tierservice"

    Zwar scheint es sich um eine Standardantwort
    auf zahlreiche Beschwerden zu handeln, dennoch finde ich diese Antwort sehr erfreulich, gibt sie doch zur Hoffnung Anlaß, das sich im Sortiment etwas ändert.
    Vielleicht haben auch einige von hier aus Lust, die Chance zu ergreifen, eventuell ein wenig Einfluß auf das Sortiment zu nehmen.

    Im Gegensatz zum Tierservice habe ich von Agos bislang noch keine Reaktion erhalten.

    ------------------
    Tschüss Rüdiger

    [Diese Nachricht wurde von Rüdiger am 30. März 2000 editiert.]
     
  12. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Oh, ich habe gerade in mein Forum geschaut, und da hat Ags mir geantwortet!
    Ich habe schon zurückgeschreiben, aber ich könnte jetzt immer noch platzen.
    Alexandra
     
  13. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Ich habe auch soeben eine Bewertung geschrieben, wurde bis jetzt aber nicht veröffentlicht, und es waren auch sonst keine vorhanden..?
    Habe daher meine "Bewertung" ins Gästebuch geschrieben, dort haben auch schon 3 andere Leute ihren Beitrag geleistet. Hoffe dass jeder, der das liest sich mir anschliesst und eine Bewertung vornimmt, beziehungsweise einen Eintrag ins Gästebuch schreibt (der wird gleich veröffentlicht, das wäre vielleicht der bessere Weg), denn dann sehen die Leute wenigstens das nicht nur 4 Leute die Meinung haben, Fußketten, etc. wären Tierquälerei. Hoffe auf euren Eintrag.

    Doris
     
  14. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Ist nur schade das man mit Ago`s nicht wirklich öffentlich diskutieren kann, denn ich glaube kaum dass die regelmäßig auf Foren vorbeischauen (glaube nicht dass die Leute wirklich an unserer Kritik interresiert sind. die Antwort in Alexandra`s Forum erweckt zumindest nicht den Anschein), wenn aber Beiträge auf dem eigenen Gästebuch von Ago`s stünden, wäre es was anderes, dort müssen sie sich damit auseinandersetzen. Habe aber auf der Homepage leider nichts derartiges gefunden.

    Doris
     
  15. Doris

    Doris Guest

    Hallo alle!

    Habe gerade diese Nachricht von Ralf Düring erhalten:

    Sehr geehrte Papageienfreunde,

    wir möchten uns für den Fehler entschuldigen und haben natürlich sofort die
    entsprechenden Produkte aus unserem Shop entfernt.

    Vielen Dank für ihre wichtigen Hinweis und ihr Interesse.

    Wir sind sehr bestrebt, ein ausgewogenes Produktsortiment zu erstellen, und
    wären sehr dankbar für Hinweise zur Produktauswahl.
    Wenden Sie sich einfach an mich (Ralf Düring) r.duering@tierservice.de .

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Tierservice-Team

    PS.: Leider mußten wir ein paar unsachliche Äußerungen aus unserm Gästebuch
    entfernen, wir bitten um Verständnis.
    ============================================
    Ralf Duering GbR Dr. Duering & Duering

    r.duering@tierservice.de http://www.tierservice.com
    Tierservice

    Ich werde gleich einmal auf der Site nachschauen, ob die Ketten jetzt wirklich entfernt wurden, bin schon gespannt.

    Doris
     
  16. Doris

    Doris Guest

    Nochmals Hallo!

    Die Ketten und Spiegel wurden wirklich entfernt!!!
    Also ich nenne das mal nen großen Erfolg.

    Doris
     
  17. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin zusammen!

    Ja, vereinte Kritik kann also doch etwas bewirken! [​IMG]
    Und zu meiner Freude kann ich feststellen, das nicht nur Papageienketten und Spiegel, sondern sogar die Käfige aus dem Sortiment genommen wurden!
    Mit einer solchen Einstellung ist die www.tierservice.com also doch eine Empfehlung wert und es wäre schön, wenn die Bitte nach Unterstützung auch von unserer Seite ernst genommen werden würde.

    Gleichfalls wäre es schön, wenn auch bei Agos ein solcher Erfolg zu verzeichnen wäre, aber da habe ich leider ernsthafte
    Zweifel: bereits das Ausbleiben einer Antwort auf zunächst recht freundliche private Mails stimmten mich da schon recht pessimistisch, denn erfahrungsgemäß folgt dann nie etwas. [​IMG]

    ------------------
    Tschüss Rüdiger

    [Diese Nachricht wurde von Rüdiger am 03. April 2000 editiert.]

    [Diese Nachricht wurde von Rüdiger am 03. April 2000 editiert.]
     
  18. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Glückwunsch, Alexandra!
    Wenigstens wird nun durch diese Website jemand, der sich Gedanken über die Anschaffung von Agas macht, nicht mehr dazu verleitet, ein Einzeltier zu nehmen!

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  19. #18 Alexandra, 8. April 2000
    Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo Leute!
    Nachdem nun der Amtstierarzt bei Agos vorbeigeschaut hat, habe ich mir noch mal deren HP angesehen und:
    Sie haben den Text geändert!!!!
    Zwar würde ich noch immer icht alles dort unterschreiben, aber das Schlimmste (Einzelhaltung, Spiegel als Spielzeug...) ist weg und wird nicht mehr über Internet auf der ganzen Welt verbreitet!!!!
    Na bitte, wer sagt's denn. das Agos wahrscheinlich immer noch mündlich Einzelhaltung zahmer Agas propagiert kann man wohl nicht ändern, aber wenigstens ist dies doch schon ein kleiner Erfolg, oder?
    Alexandra
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Na dass ist ja schon toll. Handaufzuchten an sich können sie ja ruhig weiterverkaufen (wobei ich aber finde dass das bei Agas ja nun wirklich nicht notwendig ist), solange die Tiere nicht in Einzelhalft kommen ist es ja nicht wirklich schlimm. Hoffe nur dass Agos dass jetzt wirklich so umsetzt, und nicht doch weiterhin nur Einzelvögel verkauft.

    Doris
     
  22. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Na ja....
    Auch die Handaufzucht an sich ist umstritten - aber das ist ein weites Feld und führt hier wohl zu weit.
    Alexandra
     
Thema:

Was es heutzutage in Deutschland immer noch gibt ...

Die Seite wird geladen...

Was es heutzutage in Deutschland immer noch gibt ... - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  3. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  4. Gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch?

    Gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch?: Hallo zusammen, gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch? Wo kann man sehen ob im Großraum Nürnberg eine Vogelschau stattfindet. Ich bedanke mich...
  5. gibt es Vogelheim in Berlin ?

    gibt es Vogelheim in Berlin ?: Hallo! Leider bin ich im Google nicht fündig geworden, was jetzt bedeuten würde, dass es in Berlin kein Vogelheim gibt, oder ich mit falschen...