Was könnte unser Ara haben?

Diskutiere Was könnte unser Ara haben? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Vielleicht hat ja einer eine Idee: Letztes Jahr im Juli brachen Henry vermehrt Federn ab und er blutete.Wir mußten ihm einen Kiel am Schwanz...

  1. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Vielleicht hat ja einer eine Idee:
    Letztes Jahr im Juli brachen Henry vermehrt Federn ab und er blutete.Wir mußten ihm einen Kiel am Schwanz ziehen.Der Doc stellte fest,dass er Aspergillose hat,in den Lungen,Luftsäcke nicht betroffen,sein Herz ist vergrößert,was aber wohl ein Geburtsfehler ist.Er wurde mit Lamisil oral behandelt.Im Dezember war Kontrollröntgen und die Schatten auf der Lunge waren deutlich zurück gegangen.
    Genau wieder im Juli diesen Jahres fängt Henry wieder an zu bluten.Er geht an die frischen Blutkiele,wenn die Feder noch nicht richig durchgebrochen ist sondern der "Igelstachel" steht.Vermehrt am Flügel und Schwanz,also die ganz dicken.
    Diesmal stellt der Doc fest,dass sich an den Arterien beim Herzen Verkalkungen gebildet haben.Dies soll wohl ein Kribbeln in den Flügeln machen.
    Seine Aspergillose ist minimal zu sehen in der Lunge.Er bekommt seit Juli einen Blutverdünner und wurde noch einmal auf die Aspergillose behandelt.Dies mal mit Itrafungol 10mg.Nun ist er drei Wochen "normal" und auf einmal wird er wieder unruhig und geht wieder an die Flügel.Dann beißt er bis es blutet und dann ist wieder gut.Manchmal einen Tag,zwei oder auch eine Woche und mehr.Ich kann keinen Zusammenhang feststellen zu irgendetwas.
    Die Ärztin ist auch ratlos.Alle Blutwerte sind TOP-außer natürlich seine Blutarmut,denn diese ewige Bluterei ist natürlich mist.
    Der Vogel schafft uns: sobald es ein Geräusch macht,was wie ein tropfen sich anhört,rennt man und schau nach.Vor allem abends und nachts,wenn er zur Ruhe kommt,wird er unruhig,zuckt mit den Flügeln und kann kaum schlafen.Seine Frau ist dadurch auch genervt und hängt am Gitter.
    Hat irgendwer irgendeine Idee,was das sein könnte?Hat schon jemand davon gehört?Gibt es Vögel ,die eine gewisse Länge der Kiele stört und die erst Ruhe geben,bis einmal sie bluten?
    Ich bin für jeden Gedanken dankbar---egal wie abwegig ,weil unsere Nerven mittlerweile echt blank liegen.
    Liebe Grüße,BEA
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Bea

    okay, obwohl ich keine Ara-Expertin bin :~ Vogelmediziner auch nicht....

    mein erster Gedanke waren "rote Vogelmilben" da dein Ara vor allem abends unruhig wird.

    Den Eisenmangel würde ich aber versuchen wieder auszugleichen. Vielleicht gibts sogar entsprechende Globulis (ferrum?) die das hinkriegen :?

    dass der Ara Aspergillose hat, tut mir sehr leid, und hoffe dass ihr das mit Inhalationen soweit in den Griff bekommt

    gute Besserung für Deinen Ara :trost:
     
  4. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    Hallo Bea,

    leider fällt mir zu eurem eigentlichen Problem absolut nichts ein,warum Henry so an die Federn geht,ich denke auf Parasiten habt ihr testen lassen(wegen der Unruhe nachts,da fallen mir nur die Milben ein).

    Aber mir kommt halt nur so ein Gedanke,der Blutverdünner ist an und für sich richtig,wenn er Verkalkungen in den Herzaterien hat,aber es begünstigt natürlich auch die Blutungen,die dann nicht so schnell aufhören.

    Ich hoffe ihr bekommt schnell Hilfe und die richtigen Tips.

    lg Beate
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Er hat keine Parasiten.So einfach macht uns der Kerl das nicht.
    Ich bin auch immer hin und her gerissen=Blut verdünnen und es läuft oder lieber nicht und er verkalkt.:k
    Also verdünnen wir auf der einen Seite und auf der anderen packe ich Eisen rein,damit sich neues Blut bildet.Seine Gerinnung ist Gott sei dank gut und es hört auch relativ schnell wieder auf.Aber letzten Mittwoch sah es aus wie ein Schlachtfest---es war über den Rücken gelaufen und durch mehrfaches Schütteln hatte er alles noch gut verteilt.Ich hatte echt einen Schock als ich ihn sah.
    Seine Frau und er haben das alles wieder schön sauber geputzt.
    Und ich war letzten Sonntag noch so stolz,wie schön er wieder aussieht und hatte extra ein Bild für die TA gemacht.:heul:
    Zu früh gefreut.
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. ara_severa

    ara_severa Mitglied

    Dabei seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe im Buch von Angelika Wedel "Ziervögel" auf Seite 123 unten folgendes gefunden:
    Zitat:
    "Das Aufbeißen und Auslutschen der Blutkiele kann möglicherweise auf Mineralsalzmangel hinweisen."
    Vielleicht ist das ein Ansatz.

    LG
    ara_severa
     
Thema:

Was könnte unser Ara haben?

Die Seite wird geladen...

Was könnte unser Ara haben? - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  4. Ara ambigua

    Ara ambigua: hallo gestern war ich in einem vortrag uber ara ambigua... Der erste konferent war Steve Milpacher von World Parrot Trust Der andere war Duaro...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...