Wasserscheu?!

Diskutiere Wasserscheu?! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute! Ich hab nun alles probiert und sie wollen einfach nicht baden oder duschen. Das Badehäuschen wird hartnäckig ignoriert. Der Tip...

  1. Skargl

    Skargl Guest

    Hallo Leute!

    Ich hab nun alles probiert und sie wollen einfach nicht baden oder duschen.
    Das Badehäuschen wird hartnäckig ignoriert. Der Tip mit der Petersilie im Wasser ist auch nicht so toll, denn es werden sämtliche Verrenkungen unternommen, um die Petersilie aus dem Wasser zu fischen, ohne sich eine Flügelspitze nass zu machen.
    Sie scheinen weder warmes, noch lauwarmes, noch kühles Wasser zu mögen.
    Alle Wasserschalen werden vorsichtig umgangen und nach der Blumenspritze wird gehackt.Wenn die dann noch losgeht wird weggeflattert so schnell sie ihre Flügel tragen können.
    Ist Wasser denn wirklich so eklig für Springsittiche?
    Ich hab wirklich alles probiert ... und bin allmählich ratlos.

    Liebe Grüsse Gundi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Gundi!

    Springer und Wasserscheu? Die Geier erstaunen einen doch immer wieder und stellen eigene Erfahrungen und angelesenes Wissen auf den Kopf!
    Ich kann Dir als Tip nur geben, es immer weiter mit unterschiedlichen Wasserschalen (verschiedene Größe, mal hellen, mal dunklen Boden) und in verschiedener Position zu versuchen. Springer baden eigentlich auch gerne in Wasserschalen auf dem Boden, vielleicht mögen aber ausgerechnet Deine lieber eine Schale in 1m Höhe?
    Vielleicht mögen sie aber auch nicht baden, weil ihnen nach der Eintunkerei das Wasser zu dreckig ist?;)
     
  4. Tatjana

    Tatjana Guest

    Ziegensittiche

    Hallo Gundi,

    wir haben zwar Ziegensittiche, aber die lieben Wasser über alles. Ich stelle ihnen immer eine Schale auf den Boden, die sie zum tunken und baden nutzen.

    Wir haben einen Ziegensittich aus dem Tierheim geholt, bei ihm hat es 3 Monate gedauert bis er sich in die Schüssel getraut hat - muß der gestunken haben :D

    Einfach nicht aufgeben und weiter anbieten. Vielleicht entdecken sie irgendwann die Badefreuden...

    P.S. Unsere sind immer klatschnass und sitzen danach erst einmal eine halbe Stunde ruhig (!) auf der Stange

    Liebe Grüße

    Tatjana
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Bist du sicher daß es sich wirklich um Vögel der Gattung Laufsittiche handelt????:):):)

    Meine Ziegen sind jedenfalls kaum von der Badeschüssel wegzukriegen, mit der Blumenspritze angespritzt zu werden wie ich es (leider) bei den Nymphen machen muß mögen sie allerdings nicht.

    Aber Geduld, wie Tatjana schon sagt, vielleicht lernen sie es ja noch, vielleicht hatten sie ja an ihrem vorigen Wohnort keinerlei Badegelegenheit und kennen es einfach nicht.

    Jedenfalls drücke ich dir die Daumen!

    Liebe Grüße
    Kuni
     
  6. Skargl

    Skargl Guest

    Hallo Leute!

    Hmm, Geduld hab ich schon, muss man ja haben mit so störrischen Vögeln ;))
    Es ist ja nur, dass mein Weibchen heute kopfüber im Wassernapf steckte ... hänge ich dann das Badehäuschen ran, ist wieder Schluss mit der Badelaune.
    Wenn sie irgendwelche Anstanden macht, um in den Wassernapf zu springen, springe ich und stelle sämtliche Wassernäpfe auf, um es ihr etwas bequemer zu machen, denn die Trinknäpfe sind nu wirklich nicht zum Baden geeignet, so von wegen der Grösse. Da passt der Schnabel rein und der Rest bleibt draussen. Daher spritzt sie eher die Umgebung voll als sich selber zu baden.

    Und meine Geiers müssen baden, weil sie dazu neigen, ein verstopftes Nasenloch zu haben. (Ist aber von der Tierärztin abgeklärt, ist keine Krankheit, eher eine Neigung, was immer das auch heissen soll)Also wäre da ein ausgedehntes Bad schon nützlich.

    Also ich hab auch schon sämtliche Möglichkeiten ausprobiert. Badehäuschen in braun, in weiss, für Wellis, für Grossittiche, durchsichtige Plaste in dunkel und in hell. Blumentopfuntersetzer in hell und in dunkel, etwas grösser etwas kleiner ... die Schalen auf dem Boden, auf dem Tisch und am Käfig ... neben der Heizung... neben der Einflugtür ... auf dem Käfig .... warmes Wasser ...lauwarmes Wasser ... kühleres Wasser ... mit Badezusatz ... ohne Badezusatz ... mit etwas Möhrensaft und ohne Möhrensaft (eine echt klebrige Angelegenheit).... gibt es nochmehr Möglichkeiten??

    Mir geht langsam die Phantasie aus...

    Ach ja der letzte Versuch bestand darin nasses Gras und Vogelmiere auszubreiten in der Hoffnung, dass sie beim Fressen in Badestimmung kommen.

    Was soll man da noch machen.

    Liebe Grüsse Gundi
    [Geändert von Skargl am 12-11-2000 um 20:06]
     
  7. Kati

    Kati Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2000
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-01609 Gröditz
    Hallo Gundi,

    vielleicht ist das mit den Trinknäpfen tatsächlich die Chance, Deine Springer an das Baden zu gewöhnen.

    Einer meiner Ziegensittiche (als er noch nestjung war), hat jedenfalls so das Baden gelernt. Ich habe ihm nur auf dem Boden der Voliere einen großen Trinknapf aufgestellt ... so groß, daß der kleine Kerl selbst reinpaßte. Der Grund war eigentlich der, daß Didi noch nicht sicher auf der Stange sitzen konnte und ja trotzdem zu trinken bekommen mußte. Als er dann nach einigen Tagen sicherer wurde, fing er dann von selbst an, in dem Trinkwasser zu baden. Das war natürlich eine Riesenschweinerei ...

    Probiere doch mal aus, was passiert, wenn Du auch einen derart großen Trinknapf auf dem Boden aufstellst, das Deine Springer reinpassen, und derweile die kleinen Näpfe entfernst ... Klar, durch die Riesenschweinerei mußt Du dann vorübergehend durch. Sorry!

    Viele Grüße
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Skargl

    Skargl Guest

    Hey Kuni!

    Ich halte meine Vögel in einem relativ kleinen Käfig. Dort sind sie nur zum schlafen und zum Fressen. Den Rest des Tages verbringen sie im Zimmer (25qm). Ich habe beobachtet, dass die beiden sich relativ selten auf dem Boden, also Linoleum und Teppich, auf. Ich habe neben dem Käfig einen Tisch, dort sind sie regelmässig, aber nicht zum Baden. In meiner Schrankwand habe ich die offenen Fächer zum Spielplatz umgebaut, auch dort stehen diverse Schüsselchen und Schalen.
    Es ist eben der Trinknapf... es ist so einer, den man von aussen in den Käfig einklinken muss.
    Ich habe es auch schon probiert nur die Bademöglichkeit aufzustellen, dann sind sie halt auf den Rand der Schüssel, aber nicht um zu baden, sondern um zu trinken.

    Liebe Grüsse Gundi
     
  10. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    hi
    leg doch mal einen stein in die mitte von der badeschüssel.
    er sollte über die wasserfläche ragen,damit sie trocken sitzen können.der rand vom wasser sollte nicht zu groß sein,eben so, das sie noch gerade dazwischenpsassen.
    gruß gisi
     
Thema:

Wasserscheu?!

Die Seite wird geladen...

Wasserscheu?! - Ähnliche Themen

  1. Wasserscheuer Graupi

    Wasserscheuer Graupi: Hallo liebes Forum, ich hätte mal wieder eine Frage :D Und zwar: Wie animiert man die Grauen am besten zum Baden bzw. Ist es überhaupt...
  2. Wasserscheue Gänse

    Wasserscheue Gänse: Hallo Forum bin noch ganz neu hier und erst seit kurzem mit Hühnern und Gänsen beschäftigt. Ich hatte das Glück im März dieses Jahres ein...
  3. Gibt es wasserscheue Kanarien?

    Gibt es wasserscheue Kanarien?: Ich hatte gerade einen Anruf einer Freundin, die mich fragte, ob es Kanarien gäbe, die noch nie gebadet haben. So ein Exemplar hat sie wohl. Sie...
  4. Blaustirn Amazone, ist baden wichtig? Wasserscheu!!!

    Blaustirn Amazone, ist baden wichtig? Wasserscheu!!!: Hallo liebe Vogelfans, mein Charlie mag es einfach nicht nass gesprüht zu werden. Was mach ich um ihn es bisschen zu verschönern? Wenn ich ihn...
  5. Meine Grauen sind wasserscheu?!

    Meine Grauen sind wasserscheu?!: Hallo, ich habe zwei ganz liebe junge Graue (männlein/weiblein). Im Februar sind die beiden geschlüpft u somit noch ziemlich jung. Jetzt hab...