Weihnachten

Diskutiere Weihnachten im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Also,Buba ist schon fast wieder die "Alte":prima: Aber es geht schon wieder los mit der Fragerei!!! Also;meint ihr man kann zu Weihnachten...

  1. buba

    buba Guest

    Also,Buba ist schon fast wieder die "Alte":prima:

    Aber es geht schon wieder los mit der Fragerei!!!

    Also;meint ihr man kann zu Weihnachten eine Christbaum aufstellen???
    Oder sollte man davon absehen??Ich mein wegen der Nadeln und wenn sie dann da rein fliegt,Verletzungen usw????

    Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht???

    Gruß
    Michael&Agnes+Buba
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Ihr drei,

    also Ihr braucht auf keinen Fall auf einen Weihnachtsbaum verzichten. Achten halt darauf, dass die Tanne nicht gespritzt ist.
    Wir stellen jedes Jahr einen Baum auf und Ronja hat es nie interessiert. Sie hat ja auch immer ihren Kletterbaum und wie sehr Yoda der Baum interessiert, weiss ich noch nicht. Da muss ich auch schauen.
    Wie Buba auf die Tanne reagiert müsst Ihr schauen. Im schlimmsten Fall landet sie darauf und räumt Euch die Kugeln ab. In dem Fall würde ich Euch Plastikkugeln empfehlen. Und was nicht dran darf: Lametta!!!!!!!
    Ansonsten besteht da keine Gefahr!

    Ich habe noch einen Thread gefunden: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=98949&highlight=Weihnachtsbaum

    Da steht auch drin, dass man unbedingt darauf achten sollte, dass man keine VERBLEITEN Sachen an den Baum hängt!!!!!!! Wenn Vögel Blei zu sich nehmen, dann überleben die wenigsten. Deswegen: VORSICHT BEI BLEI!!! Blei ist auch als Band in Gardienen enthalten!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    seit ich vögel habe, habe ich keinen weihnachtsbaum mehr, obwohl ich bekennender weihnachtsbaumfan bin (ich liebe das licht so;) )

    allerdings nicht wegen der vögel sondern aus platzmangel wegen vogelkletterbaum.

    ich kann julia nur zustimmen in ihren anregungen, auf keinen fall darf lametta an den baum und möglichst sonst nichts glänzendes. wie wäre es denn mit einem "weihnachtsbaum naturell" mit stohsternen, holzfiguren etc? durch lametta sind tatsächlich schon vögel gestorben.
     
  5. anuschka

    anuschka Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,

    bei uns stellt sich die Frage nach einem Weihnachtsbaum (oder auch nicht?) dieses Jahr nun auch zum ersten Mal. Bei uns wird es platzmäßig zwar etwas enger nun auch wegen der zweiten Voliere, aber wir werden uns trotz alledem für eine kleinere Weihnachtsbaumausgabe entscheiden. Und genau Kuni - ich denke, man kann auch an einem Natur-Weihnachtsbaum seine Freude finden und außerdem werde ich die Gelegenheit gleich nutzen, um mit meiner kleinen Tochter kreativ zu werden :idee:
    Aber was nimmt man als Ersatz für die Lichterkette? Vorschläge bitte erwünscht :idee:

    Gruß von Anja
     
  6. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Anja,

    ganz einfach: eine Lichterkette!!! Ich benutze jedes Jahr Lichterketten für den Weihnachtsbaum und Ronja ist noch nie dran gewesen. Probiers mit der Lichterkette einfach aus. Erziehung der Geier gibt es auch noch ;) :D .

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  7. anuschka

    anuschka Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Julia,

    ich komme mir langsam vor wie die Mutter schwer erziehbarer Papageien :whip:
    Ich kenn´mein Karlchen und der zerrt mir unter Garantie die Lichterkette aus´em Baum :+schimpf . Bei dem ist doch absolut nichts sicher. Weisst du wie mein Wohnzimmer ausschaut - ich würd´s als "karlchengerecht" beschreiben. Mittlerweile habe ich nur noch ein Regal, welches mit einigem Sammelsorium von mir bestückt ist und das will gegen Karlchen gut verteidigt sein:hammer: . Ich habe damals statt einen Handfeger einen dickeren Ast (ehemals Wanderstock meiner Tochter) bereit gelegt und wenn er jetzt den Ast nur sieht, dann reagiert er sofort. Ansonsten konnte ich 2, 3,4x "Nein" rufen und trotzdem versuchte er es wieder. Egal, um was es ging.
    Es ist wirklich verdammt wichtig, deinen Papagei so gut zu kennen, das du seine Reaktionen vorher ahnen kannst. Das hat zumindest bei Karlchen den allerbesten Erfolg. Ich merke, wenn er versucht, meine Tochter oder meine Mutter anzufliegen (und das nicht gerade sehr zärtlich). Das muss man eigentlich gesehen haben. Und wenn ich dann im richtigen Moment "Wehe!" rufe, dann reagiert er.

    Liebe Grüße von Anja
     
  8. buba

    buba Guest

    Vielen Dank.
    Klar achten wir aud unsgespritze Bäume,ohne Lametta und so.
    Naja Buba is halt noch klein...und sooooooo neugierig.Bin mal gespannt wie sie auf den Baum reagiert.;)

    Gruß
    Michael
     
  9. #8 svava, 29. November 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. November 2005
    svava

    svava Guest

    Hallo,

    also wir haben seit Jahren "nur" den Naturweihnachtsbaum (also keine Kugeln, kein Lametta u. ä.). Unsere Grauen hat er bisher nicht interessiert, außer bei einer Notlandung letztes Jahr. Ansonsten sind es eher die Katzen, die den Baum erklimmen wollen. Wie Kuku darauf reagiert bleibt abzuwarten, ist sein erstes Weihnachten bei uns und ob er es von seinen Vorbesitzern kennt müßte ich glatt erfragen ......

    Grüße
    Susanne

    Bei unserer Sittichaußenvoliere, stellen wir jedes Jahr mehrere ehemalige Weihnachtsbäume auf. Die Sittiche lieben die Dinger und die Meerschweinchen und Kaninchen ebenfalls. Knabberspaß und Versteckmöglichkeiten, Wetterschutz und Fressen in einem, was will man mehr .....
     
  10. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    hallo michael,

    also wir haben mal nen baum gekauft, so für unsere geier zum schreddern.
    war so ein angebot bei kaufland, tanne 1,80m für 2 euro.
    also hin, zum baumverkäufer gesagt ich hätte gerne so ne tanne aus dem angebot, darf gerne auch ne ganz schiefe sein, ist für die vögel.
    der hat mich angeschaut, als ob ich von nem anderen planeten bin, war echt spassig.
    also das ding in die wohnung gezerrt, den vögeln in ihr zimmer gestellt. die haben sich aber überhaupt nicht für ihren baum interessiert. weder die agas, noch die amazonen. mal die spitzen der zweige angeknabbert, das wars dann.
    für ins wohnzimmer haben wir keinen platz für nen baum, weiß daher nicht, wie es wäre, wenn der baum geschmückt ist, ober er dann für unsere geier intreressanter wäre.
    aber wenn du den platz dafür hättest, stell doch buba einen eigen baum hin mal zum testen und in der hoffnung, daß dein weihnachtsbaum dann verschont bleibt. jedoch ist das ein vorschlag ohne erfolgsgarantie!!!!

    gruß frank
     
  11. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hihi, das kenn ich auch. ich habe auch schon solche "Schönheiten" für die Geier gekauft und die Leute haben mich ganz mitleidig angeschaut. :p Aber die Geier finden es toll und zerschredderte Tanne macht schönen Weihnachtsgeruch in der Bude.

    Unser geschmückter Baum (Strohsterne, Holzanhängsel und matte Kugeln) ist bisher noch nicht von Interesse für die Geier gewesen - sie haben ja auch ihren eignen Baum. :prima:

    Azrael
     
  12. buba

    buba Guest

    danke für die Tips.

    also erst mal einene "schredderbaum" kaufen:zustimm:

    Gruß

    Michael&Agnes+Buba
     
  13. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo zusammen,

    zum Thema "Lichterkette" noch eine Anmerkung aus meinem Erfahrungsschatz mit Grauen und Grünen: Die Grauen ignorierten den Weihnachtsbaum, legten höchstens mal einen Zwischenstopp bei einer Notlandung auf der Spitze ein.
    Aaaaaber die Amazonen und ganz besonders mein Gockelchen: Die Kabel sind ja soooo interessant... Also ich konnte immer darauf warten, wenn die Volieren auf gingen, landete einer der Grünen im Baum. Und das Interessanteste am Baum waren die Kabel.... Auch das Ausschalten der Lichterkette konnte die Grünen nicht von einer Baumerkundung abhalten. War mir dann letztendlich zu gefährlich.
    Und da es mir wie Kuni geht:
    steht der Baum nun immer in meinem Arbeitszimmer. Ok, das Wohnzimmer ist ja nun bei 5 Großpapageien eh kein Wohnzimmer oder zumindest kein Menschen-Wohnzimmer mehr... :D
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Ich habe am Sonntag mein Weihnachtsbaum aufgestellt, es ist aber kein natürlicher Weihnachtsbaum, dazu ist er sehr klein (bei mir auch Platzmangel wegen Kleterbaume und Käfige der Sittiche). Er wird auch von allem ignoriert, Sittiche inklusive.
    Auf den Tisch stehen Holzgeschnitzte Engel die mir mal meine Mutter geschenkt hat. Diese können aber fliegen. Horsti nimmt sie und wenn ich aufschreie fliegt er damit weg, das findet er sehr lustig.
    Im Weihnachtsbaum hängen auch so Figuren wo ich zweifele, dass sie die Weihnachtszeit überleben werden, mittlerweile haben schon ein Paar ein Flügel, oder ein Arm weniger, aber in dem Gewimmel sieht man es nicht so.
    Gruß
    Samantha
     
  16. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    @ samantha: mach dir nichts draus, das gibt einem doch auch die möglichkeit seine weihnachtliche kreativität jedes jahr aufs neue herauszufordern:D

    @ frank: was meinst du, wie der gärtner geguckt hat, bei dem ich die lebenden ahornbäume gekauft habe, die ich als kletterbaum im wohnzimmer stehen habe? als ich ihm sagte, daß wir den baum oben ohne weiteres einstutzen können, damit ich ihn in meinem opel corsa so halbwegs transportieren konnte, hat er geguckt als ob es ihm die eingeweide zerreißen würde. und als ich dann noch dazu setzte (ja, o.k. ich bin bisweilen etwas sadistisch:D ) daß der baum ratzfatz zerschreddert werden würde, meinte er unter qualen, der baum wäre doch schon 10 jahre alt!!! da ich auch mitfühlend sein kann, erzählte ich ihm nicht, daß die wahrscheinlichkeit, daß der baum 20 jahre alt würde gegen null war:D
     
Thema:

Weihnachten

Die Seite wird geladen...

Weihnachten - Ähnliche Themen

  1. Frohe Weihnachten & einen guten Rutsch ins neue Jahr!!

    Frohe Weihnachten & einen guten Rutsch ins neue Jahr!!: [ATTACH] Hallo, Ihr Lieben, meine sechs Papageien und ich wünschen euch von Herzen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!...
  2. Frohe Weihnachten

    Frohe Weihnachten: Hallo, ich wünsche allen besinnliche Festtage, einen guten Rutsch ins Jahr 2016 und eine erfolgreiche Zucht. Gruß Sittich112
  3. Frohe Weihnachten

    Frohe Weihnachten: Ich wünsche allen besinnliche Festtage einen guten Rutsch ins Jahr 2016 und eine erfolgreiche Zucht. Gruß Sittich112
  4. Frohe Weihnachten...

    Frohe Weihnachten...: wünsche ich euch allen... Unser Gemeinde ist klein geworden... [IMG]... Alles liebe, Tiffi und ihre Blauen
  5. Frohe Weihnachten !

    Frohe Weihnachten !: Hallo ihr Lieben, ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.[IMG] [IMG] GBPicsOnline.com - Weihnachtskerze GB