Weißdorn

Diskutiere Weißdorn im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wie die meisten Papageien, liebt Sydney es, Weißdorn zu fressen. Nun ist ja leider bald die Zeit vorbei und die Beeren bekommen eine dunkelrote...

  1. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Wie die meisten Papageien, liebt Sydney es, Weißdorn zu fressen. Nun ist ja leider bald die Zeit
    vorbei und die Beeren bekommen eine dunkelrote Farbe und werden langsam schrumpelig.
    Ich bin mir aber nicht sicher, ob man dann die schrumpeligen Beeren noch unbedenklich verfüttern kann...

    Natürlich kann man die prallen Weißdornbeeren rechtzeitig einfrieren, aber dies ist für Sydney ein NO-GO.

    Was meint ihr dazu? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 9. Oktober 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Also ich sag immer, wenn mir die Beeren komisch vorkommen und nicht mehr gut aussehen, gebe ich sie lieber nicht mehr.
    Weißdorn habe ich leider wenig in meiner Nähe, aber die Ebereschen sehen ja irgendwann auch nicht mehr so appetittlich aus.
    Die gebe ich dann auch lieber nicht mehr.
     
  4. #3 Thomas Geisel, 9. Oktober 2013
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    14
    Ich hatte Weissdornbeeren gepflückt und einige davon 3 Tage in der Küche liegen lassen, sie waren halt etwas vertrocknet und schrumpelig , aber trotzdem gern gefressen.

    Wobei mein Mopa mag sie nicht dafür Eberesche umso lieber. Meine Amazone mag die Weissdornbeeren aber keine Eberesche. So bekommt dann jeder was er mag.
    man hat ja sonst nix zu tun:zwinker:
     
  5. #4 muldentaladler, 9. Oktober 2013
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Meinen Grünen Kongos, Graukopf- und Graupapageien ist das völlig egal, wie die Beeren aussehen. Interessant ist nur der Kerninhalt. Das Äußere bleibt liegen.
    Deshalb gebe ich diese Beeren das ganze Jahr.

    Grüße aus Sachsen
     
  6. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Rosinen sind ja auch schrumpelig. Das ist ein Trocknungsvorgang, keine Verderbnis. Wichtig ist halt, dass die Beerchen nicht faul oder schimmelig sind, aber das sieht man ja. Ein reines Schrumpeligwerden durch Austrocknung ist kein Problem!
     
  7. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben, Danke für eure Antworten.
    Obwohl, um ehrlich zu sein, bin ich nun genauso schlau wie zuvor....

    @Thomas, wenn du die Äste mit den Beeren in ein Glas Wasser stellst, bleiben sie immerhin
    einige Tage länger frisch. :zwinker:
     
  8. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Sorry Carola, hab deinen Beitrag zu spät gesehen.

    Der Anlaß, warum ich unsicher geworden bin, war der, das ich meiner Süßen kürzlich etwas schrumpelig gewordenen
    Weißdorn angeboten habe.
    Eben in der Annahme, das ja nur das innere der Beere verspeist wird und die Schale sowieso runterfällt.
    Wenig später bekam Syd Durchfall. Eigentlich hat der Verzehr von Weißdorn noch nie Einfluss auf ihre Ausscheidungen gehabt.
     
  9. #8 Alfred Klein, 10. Oktober 2013
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Anja,

    Mit Weißdorn habe ich jetzt keine Erfahrung, es sollte aber genau so sein wie Eberesche. Letztere findet man manchmal in gutem Futter dazu gemengt. Die sind halt nur trocken und schrumpelig aber ansonsten gut geeignet und werden gerne gefressen.
    Ich denke mal daß es bei Weißdorn genau so ist und man deshalb auch die Beeren gut für den Winter aufheben kann ohne sie einzufrieren.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Jetzt hängen ja auch die herrlichsten Berberitzen-Beeren an den Büschen.
    Kann ich die frisch vom Busch an meine Amazonen verfüttern?

    LG
    Evy
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Evy

    im Pirol werden die leider nicht aufgeführt: klick
    aber im Vogelfutterpflanzenbuch von Hermann Schnabl heisst es:

     
Thema:

Weißdorn

Die Seite wird geladen...

Weißdorn - Ähnliche Themen

  1. Ist das Weißdorn?

    Ist das Weißdorn?: Nach allem, was ich recherchiert hab, müsste das zweimal Weißdorn sein. Stimmt das? Pflanze A: [ATTACH] [ATTACH] Pflanze B; leicht...
  2. Weissdorn,oder?

    Weissdorn,oder?: Hallo, Bin mir eigentlich sicher das das Weissdorn ist,brauche aber Bestätigung sonst trau ich es nicht zu verfüttern ;) Habe nämlich ganz viel...
  3. Weißdorn-Junkie / Graupapagei

    Weißdorn-Junkie / Graupapagei: Hallo! Also, Vogelbeeren waren in diesem Herbst ja nicht so unbedingt sein Ding, aber ich glaube, wenn ich ihn ließe, würde er sich nur noch...
  4. Weißdorn und Feuerdorn gegen Kokzidiose?

    Weißdorn und Feuerdorn gegen Kokzidiose?: Hallo Zusammen wir haben uns am Wochenende mit einem "alten" Kanarienzüchter unterhalten und der hat uns Weißdornbeeren und Feuerdornbeeren als...