Weißhaubenkakadu Bobby stellt sich vor

Diskutiere Weißhaubenkakadu Bobby stellt sich vor im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo ich bin wieder da und hab ein paar Foto´s mitgebracht

  1. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo ich bin wieder da und hab ein paar Foto´s mitgebracht
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    noch eins

    meine Hündin Irusha die von diesem Baby ganz begeistert ist und immer putzen will.
     

    Anhänge:

  4. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    wenn auch verwackelt - doch süß oder ?:~
     

    Anhänge:

  5. #4 Karin G., 2. Juli 2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Ursula
    Urlaubswoche also vorbei? Prima, dass Du gleich die Bilder eingescannt hast, war schon ganz gespannt. Richtig süss der Bobby.
    Liebe Grüsse
    Karin
     
  6. #5 Alfred Klein, 2. Juli 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Ursula
    Einfach süß, der Kleine
    Meinen Glückwunsch zu Deiner gelungenen Aufzucht!
    Das war ein Junges mit Hindernissen. Freue mich, daß Du das alles so gut gemeistert hast :)
    Dann wollen wir auch alle erfahren, wie es Bobby geht. Hat er das Rupfen verdaut? Was machen denn die Eltern? Sind die nicht neugierig auf den Kleinen?
    Macht er viel Arbeit? Wie verhält er sich denn?
    MEnsch, hab ich ne Menge Fragen. Hoffentlich hast Du Verständnis.
     
  7. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    warte noch ein bischen

    Hallo Alfred warte noch bis Nachmittag, da schreib ich mehr
     
  8. #7 Karin G., 2. Juli 2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    bin auch ganz neugierig......
     
  9. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    puh Stress

    So also Bobby entwickelt sich super.
    Die Federn brechen jetzt auf und er ist mächtig gewachsen.
    Was mich erschreckt ist, daß er sich schon sehr auf uns Menschen fixiert.
    Er beginnt zu fremdeln, wenn er jemanden nicht kennt und ist bei uns super zutraulich.
    Niki und Kuki dürfen auch ins Wohnzimmer und er hat keine Angst vor ihnen.
    Da er jetzt schon im Käfig ist, kann er auch Sichtkontakt zu den beiden halten und hören tut er sie auch.
    Nun kommt die nächste Hürde - Bobby muß futtern lernen.
    Aber das werden wir auch noch kriegen.

    so jetzt muß ich wieder arbeiten, gerade ist nämlich ein junger Greifvogel abgegeben worden.
    Sieht fast aus wie Bobby, nur lauter weisser Flaum.

    bis morgen Tschüß
     
  10. Doris

    Doris Guest

    Hi Ursula,

    Echt toll! :D
    Der Kleine hat sich ja super entwickelt! Hoffen wir mal, dass er dich nicht mehr allzu lange auf Trapp hält und bald Gefallen an Körnern und Obst findet,... ;)
     
  11. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    die Zeit vergeht

    die zeit vergeht wirklich und der Kleine wächst und wächst.
    Die Federn sind jetzt zu 70 % aufgebrochen und er ist schon richtig weiss.
    Am Wochenende durfte er im Garten sitzen.
    Zur Sicherheit hat er einen Käfig übergestülpt bekommen.
    So konnte er das Gras zwischen den Zehen spüren.

    Da es ja sehr heiß war, hab ich mal die Blumenspritzer versucht.
    Siehe da er duscht wie ein Großer, sofort hat er die Flügel und das Schwänzchen gespreizt und geschrien vor Vergnügen.

    Auch hat er es gestern geschaft auf den Ast, der knapp über dem Boden angebracht war zu klettern und zu sitzen.
    Frische Äste usw. werden auch rege untersucht.

    Niki zeigt auch seit gestern reges Intresse an dem Kleinen, allerdings mehr mit Drohgebärden als freundlich :(

    Fotos müssten auch die Tage kommen und die nächsten sind schon weg zum entwickeln.

    Schönen Tag noch an alle.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Alfred Klein, 9. Juli 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Re: die Zeit vergeht

    Original geschrieben von Ursula

    Da es ja sehr heiß war, hab ich mal die Blumenspritzer versucht.
    Siehe da er duscht wie ein Großer, sofort hat er die Flügel und das Schwänzchen gespreizt und geschrien vor Vergnügen.


    Das hätte ich gerne gesehen :)

    Niki zeigt auch seit gestern reges Intresse an dem Kleinen, allerdings mehr mit Drohgebärden als freundlich :(

    Kann es sein, daß Niki eventuell sogar Angst hat vor dem kleinen?
    Du weißt ja, wie die Geier sind. Alles was neu ist, macht ihnen zuerst mal Angst. Und Bobby ist ja neu. Das Verhalten von Niki legt sich hoffentlich schnell
    Na, mal sehen, wie das mit Deiner "Familienzusammenführung" klappt.
     
  14. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    leider nein

    Angst ist das nicht, als ich ihn an das Gitter zur Voliere getragen habe, hat Niki versucht den Kleinen mit dem Fuß zu greifen, da er ihn mit dem Schnabel nicht erwischen konnte.

    Allerdings kann es sein, daß er nur den Chef raushängen lassen will.
    Mal schauen wie es geht, wenn Bobby großer ist, jetzt sieht er doch noch anders aus als die Großen.
     
Thema:

Weißhaubenkakadu Bobby stellt sich vor

Die Seite wird geladen...

Weißhaubenkakadu Bobby stellt sich vor - Ähnliche Themen

  1. Weißhaubenkakadu -----Langjähriger Partner verstorben

    Weißhaubenkakadu -----Langjähriger Partner verstorben: Mein Weißhaubenkakadu Jako ist heut morgen in meinen Armen gestorben,bin fix und fertig , das hätte nicht passieren dürfen, Er hat mich abgöttisch...
  2. USA stellt große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz: Was heißt das fuer uns?

    USA stellt große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz: Was heißt das fuer uns?: Hallo Freunde. Ich habe mich lang nicht gemeldet. Heute aber mit eine wichtigen Nachricht. Große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz...
  3. Suche 0,1 (weiblichen) Weißhaubenkakadu

    Suche 0,1 (weiblichen) Weißhaubenkakadu: Hallo. Mit Genehmigung von Susanne versuche ich es noch hier. Nachdem meine Weißhaubenhenne Frau Rübi vor zwei Wochen, nach 5 wöchigem...
  4. Ein Neuling stellt sich vor

    Ein Neuling stellt sich vor: Wir, meine Frau, unsere beiden Grauen, wohnen im schönen Magdeburg in einer Mietwohnung (sehr gut Schall und Wärmeisoliert) und sind relative...