Welche Äste aus dem Garten??

Diskutiere Welche Äste aus dem Garten?? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bestimmt ist dieses Thema schon oft gewesen,aber ich bin umgezogen und habe nun einen Garten indem STräucher wachsen,leider weiß ich nicht...

  1. #1 blacky/motte, 9. November 2005
    blacky/motte

    blacky/motte Melanie

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Porta Westfalica
    Hallo,
    bestimmt ist dieses Thema schon oft gewesen,aber ich bin umgezogen und habe nun einen Garten indem STräucher wachsen,leider weiß ich nicht weche:nene: .
    Nun meine Frage ich weiß genau das sie ungespritzt sind und auch keine Abgase von Autos drangekommen sind aber welche dürfen nun meine Nyphies:-( und wenn dann auch immer mit Blätter?
    Danke schön für Eure Antworten:freude:
    Lg Melanie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichmama, 9. November 2005
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Gute Frage, Du könntest den Vorbesitzers des Gartens, ansonsten kann man nicht erkennen, ob die Äster gespritzt sind.

    Und wenn keine Blätter mehr an den Bäumen sind, kann man meistens auch nicht erkennen um welche Bäume oder Sträucher es sind handelt. Hier wäre dann ein Botaniker hilfreich.

    Generell kannst Du ihnen Äste von Obstbäumen, Haselnuss, Birke und Weide geben.
     
  4. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo

    schau doch mal http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=64956 da steht drin was sie alles bekommen dürfen!!

    Wg. gespritzt/gedüngt, da hilft wohl wirklich nur den Vorbesitzer fragen, oder auf Nummer sicher gehen und selbst pflanzen,dauert halt dann noch ein Weilchen bis die Nymphies Grün aus dem Garten bekommen, überbrücken könntest du diese Zeit mit Ästen/Grün aus dem Wald!
     
  5. #4 blacky/motte, 9. November 2005
    blacky/motte

    blacky/motte Melanie

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Porta Westfalica
    Hallo,
    das ging ja schnell:-)
    Die Bäume sind defenetiv nicht gespritzt das habe ich schon nachgefragt:zustimm:
    Nur was das alles genau ist wußte er auch nicht
    Ich glaube zb Rhododendron ist dabei
    Dürfen denn auch Nymphen Flieder?
     
  6. #5 blacky/motte, 9. November 2005
    blacky/motte

    blacky/motte Melanie

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Porta Westfalica
    @famfieger
    Danke für den Link der war schonmal sehr hilfreich:freude:
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Blacky/Motte,

    am besten wird wohl sein du knipst die Äste/Bäume vor der Verfüttern, stellst sie hier ein, die Profis benennen sie und geben dir dann das OK zum verfüttern - oder eben nicht! *ggg*
    Wie bereits gesagt, Obstbäume, Birke, Buche, Haselnuss, Weide da musste nich lange überlegen! (Da können ruhig auch die Blätter dran bleiben, die machen doch am meisten Spass!);)
     
  9. #7 blacky/motte, 9. November 2005
    blacky/motte

    blacky/motte Melanie

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Porta Westfalica
    Das stimmt,DANKE!!
    Mh ja die bleiben am Haselnussast auch nicht lange dran,das muß richtug lustig sein die abzuknabbnern:dance:
     
Thema:

Welche Äste aus dem Garten??

Die Seite wird geladen...

Welche Äste aus dem Garten?? - Ähnliche Themen

  1. Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten

    Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten: Hallo, heute habe ich in meinem Garten, auf einer Fichte, eine Vogelstimme vernommen, die ich noch nie gehört hatte. Ich bin schnell ins Haus...
  2. Neuling im Garten

    Neuling im Garten: Hallo Experten, [Norddeutschland, nahe Bremen] Grade eben einen kleinen Schwarm (ca.10) Vögel gesehen, die ich nicht zuordnen kann. Sie machten...
  3. Garten- oder Waldbaumläufer?

    Garten- oder Waldbaumläufer?: Hallo ihr Kundigen, dieser Baumläufer erkundete heute Mittag in unserem ländlichen Garten Nordwestmecklenburg den Apfelbaum. Leider sind die...
  4. Vorbehandeln von Moos und Ästen ??

    Vorbehandeln von Moos und Ästen ??: Hallo Foris, wie behandelt Ihr die Sachen in den Volieren und Käfigen vor, die Ihr aus der Natur holt ? Nachdem ein Kanari dramatisch an...
  5. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...