Welche Rasse?

Diskutiere Welche Rasse? im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallo, Ich habe nun eine Partnerin für meinen Charlie geholt. Die Pflegerin, die sich gut mit Tauben auskennt, kommt erst in 2 Wochen und so...

  1. #1 Albinomaus, 22.08.2019
    Albinomaus

    Albinomaus Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich / Wien
    Hallo,

    Ich habe nun eine Partnerin für meinen Charlie geholt. Die Pflegerin, die sich gut mit Tauben auskennt, kommt erst in 2 Wochen und so wusste meine Pflegerin nicht, welche Rasse das ist.

    Weiß es jemand von euch? :)

    (sie ist nur wegen dem Bild da drinnen, am Balkon habe ich einen Stall und es wird heute eine Voliere drangebaut)
     

    Anhänge:

  2. #2 Albinomaus, 22.08.2019
    Albinomaus

    Albinomaus Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich / Wien
    Vorne hat sie lila schimmernde Flecken und von nahem sieht es so aus, als hätte sie etwas cremefarbiges im Gefieder. Von nah sieht der helle Teil auch eher weißlich-grau aus als hellgrau.

    Beim Fliegen pfeift es ur laut. (Von Charlie bin ich das nicht gewohnt)
     
  3. #3 Standard mit D, 22.08.2019
    Standard mit D

    Standard mit D am Ende :)

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    1
    So wird vermutlich der ganze Hals. Rasse weiß ich nicht, aber es scheint eine Jungtaube von diesem Jahr zu sein.
     
  4. #4 Albinomaus, 22.08.2019
    Albinomaus

    Albinomaus Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich / Wien
    Ja, sie ist laut Ring von 2019.
     
  5. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.593
    Zustimmungen:
    19
    Hallo,
    die Geräusche beim Fliegen kommen sicher daher, dass die Taube so stark in der Mauser ist.
    Was die Farbe angeht es handelt sich um ein verdünntes blau = blaufahl. Zur Rasse kann ich nichts sagen, vielleicht mal abwarten bis sie durch die Mauser ist.
    Gruß, Andrea
     
  6. #6 Albinomaus, 23.08.2019
    Albinomaus

    Albinomaus Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich / Wien
    Oh okay, danke!

    Woran erkenne ich, dass sie durch die Mauser ist?

    Und ich hab im Geschäft spezielles Futter für mausernde Vögel gesehen - brauch ich das unbedingt oder reicht das normale Futter?
     
  7. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.593
    Zustimmungen:
    19
    Hallo,
    durch die Mauser ist die Taube, wenn Du keine Federn mehr aufsaugen musst. :P Was für eine Futtermischung gibst Du denn? Fütterst Du ein spezielles Taubenfutter oder ist es eine selbst zusammen gestellte Mischung. Normalerweise genügt eine Zucht und Mausermischung bzw. das normale Allzeit Futter. Und dann brauchen die Tauben noch Mineralien und Spurenelemente, guck mal ob Du irgendwo Taubenkuchen und/ oder Pickstein auftreiben kannst, das lieben die Tauben.
    Gruß, Andrea
     
  8. #8 Albinomaus, 23.08.2019
    Albinomaus

    Albinomaus Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich / Wien
    Ooh, das heißt, mein Charlie war auch die ganze Zeit in der Mauser, weil der verliert auch viele Federn :D

    Ich verwende ein spezielles Taubenfutter (aus Polen) und hab auch Vogelsand mit Grit. Vogelkohle hab ich auch besorgt. Reicht das?
     
  9. #9 Albinomaus, 23.08.2019
    Albinomaus

    Albinomaus Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich / Wien
    Hab in Google ein Foto gefunden, das ihr ähnlich sieht. Kann es eine Altenburger Trommeltaube sein?
     
  10. #10 Gast 20000, 23.08.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    521
  11. #11 Albinomaus, 23.08.2019
    Albinomaus

    Albinomaus Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich / Wien
    Laut Wikipedia muss es die Streifen auf den Flügeln nicht geben... Ihr Kopf, muss der wirklich so ausgeprägt sein oder kann es sein, dass es sich bei ihr noch ändern wird?

    Ansonsten ist es eh nicht die Rasse, hab nur durch Zufall so ein ähnliches Bild gesehen..
     

    Anhänge:

  12. #12 Gast 20000, 23.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    521
    Man darf getrost sein, das die verschiedenen "Rassen" auch lustig durcheinander gekreuzt werden, also sich auch die Merkmale verändern. Es könnte sich daher auch um eine normale Wald-Und Wiesentaube handeln, die es zu Tausenden gibt.
    Wäre ja auch interessant, woher die Taube kommt? Kommt sie von einem Züchter, der diese Rasse züchtet, so ist die Wahrscheinlichkeit hoch, das es eine Ist. Stammt sie aber von einem Händler, oder aus dem Tierheim, so sollte man sich über Rassenzugehörigkeit nicht zu viele Gedanken machen.
    Gruß
    PS Zur Vermischung von Rassen....du wärst ja dann das klassische Beispiel! Ob du züchtest oder nicht.
     
  13. #13 Albinomaus, 23.08.2019
    Albinomaus

    Albinomaus Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich / Wien
    Wie meinst du das mit dem Beispiel? :)
    Ich züchte zwar wirklich nicht, aber irgendwann würd ich die schon gern einmal brüten lassen.

    Im Tierheim sind mehrere Abteilungen und ich hab sie aus dem Zuchttaubenabteil bekommen. Also dort geben die Züchtertauben hin, die nicht abgeholt worden sind... Vermischen Züchter die Rassen auch einfach so?

    Dort waren auch diese Tauben mit den Federn an den Beinen und so.
     
  14. #14 Gast 20000, 23.08.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    521
    Ja, du hast doch auch eine Taube geholt, von der du angenommen hast, es ist eine Altenburger Trommeltaube. Deine zugeflogene ist sicher keine. Und dann passiert das, was ich mit Rassenvermischung gemeint habe.
    Seit wann geben Züchter Tauben ans Tierheim?
    Notfalls kann man sie ja auch essen.
    Gibt ja auch Rassen die auch zu dem Zweck gezüchtet werden..Kingstauben, Hubbeltauben..letztere werden ja auch schon mal locker 800Gramm schwer.
    Gruß
     
  15. #15 Albinomaus, 23.08.2019
    Albinomaus

    Albinomaus Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich / Wien
    Ich hab das dort eher so verstanden, dass die Tauben dort hingebracht werden (von irgendwelchen Leuten, die sie gefunden haben?) und weil die einen Ring haben, kontaktieren sie denn Züchter. Wenn der die nicht haben will (warum auch immer), dann bleiben die halt dort zur Vermittlung.

    Ja, schon klar, dass man die auch essen kann, aber ich bin mir sicher, dass es auch Züchter gibt, die ihre Tauben sicher nicht töten und essen würden.. Würde ich selbst auch nicht tun
     
  16. #16 Albinomaus, 23.08.2019
    Albinomaus

    Albinomaus Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich / Wien
    Ich weiß wirklich nicht was für eine (ob überhaupt) Rasse das ist, deswegen frag ich ja im Forum :)

    Hab eben nur im Internet Bilder gefunden, die ihr sehr ähnlich sehen.
     
  17. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.593
    Zustimmungen:
    19
    Hallo,
    Grit und Sand dienen mehr der mechanischen Zerkleinerung der Nahrung, weniger der Versorgung mit Mineralien und Spurenelementen. Guck doch mal im Internet nach Pickstein oder Taubenkuchen. Du wirst sehen, die Tauben sind ganz verrückt danach.
    Was die Rasse anbetrifft. Ich glaube nicht, dass es sich um eine Altenburger Trommeltaube handelt. Trommelt die Taube denn (macht sie wackwack Geräusche)? Was steht denn genau auf dem Ring? Wir brauchen jetzt nicht die komplette Ringnummer, aber ein Hinweis auf den Verein / Verband könnte nützlich sein und eventuell auch die Ringgröße?
    Gruß, Andrea
     
  18. #18 Albinomaus, 26.08.2019
    Albinomaus

    Albinomaus Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich / Wien
    Die Taube hat bisher nicht wirklich überhaupt ein Geräusch von sich gegeben Außer einmal leise gegurrt.

    Auf dem Ring steht 2019, dann ist die Nummer 0130 und ich glaube mich zu erinnern, dass ich irgendwo 50 gelesen habe. Ich hoffe, ich hab das richtig gelesen, weil die hat sich bewegt.

    Ich bin in Österreich, falls das etwas mit der Ringnummer zu tun hat.
     
  19. #19 Gast 20000, 26.08.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    521
    Eine Nummer ist möglicherweise eine Züchternummer und eine andere die laufende Ringnummer. Sollte auch ein Buchstabenkürzel vorhanden sein, welcher Aufschluß über Verband und Land gibt.
    Vielleicht muß den Vogel dazu in die Hand nehmen, um die komplette Beschriftung abzulesen?
    Dann bekommt man auch den Namen des Züchters/Beringers heraus.
    Gruß
     
  20. #20 Albinomaus, 26.08.2019
    Albinomaus

    Albinomaus Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich / Wien
    0130 TUA 2019

    2019 ist das Geburtsdatum, A steht sicher für Austria und Rest versteh ich nicht... (Kann TU für Tulln stehen?)
     
Thema:

Welche Rasse?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden