Welcher Vogel ist der richtige?

Diskutiere Welcher Vogel ist der richtige? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen, kann mir jemand weiter helfen? Ich moechte mir vielleicht zwei Vogel zulegen, jetzt ist die frage WELCHE? Koennt ihr mir...

  1. Papagei!

    Papagei! Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,
    kann mir jemand weiter helfen?
    Ich moechte mir vielleicht zwei Vogel zulegen, jetzt ist die frage WELCHE? Koennt ihr mir weiter helfen?:
    -er (sein Kot) soll nicht stinken
    -der Kot soll nicht fluessig sein!
    -der Vogel soll nicht zu gross sein d.h. nicht groesser als 35cm.
    -er soll auch nicht soo viel platz brauchen.
    -und ich wuerde gerne so um die 3jahre alten ABGABE (d.h. kostenlose) Voegel haben!

    Der letzte Punkt: Der/die jenige soll im umkreis von Calden wohnen.

    Ich hoffe ihr wisst Voegel die diese ansprueche alle erfuellen koennen...
    vielen dank im voraus und LG
    Papagei!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. traver

    traver Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich denke du solltest dir vor der Anschaffung auch mal Gedanken machen,
    welche Ansprüche DU so einem Vogel erfüllen könntest.
    Ich bin mir sicher,das würde die eventuell in Frage kommenden Tiere schon ein wenig einschränken!
    Ansonsten werden sicher noch wesentlich größere Probleme,als flüssige,stinkende Kotflecken auf dich zu kommen.
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.191
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    während ich noch den letzten Beitrag raussuchte, hat traver mir bereits die Worte aus dem Mund genommen :D

    solche Themen gibt es hier inzwischen zur Genüge, lies dich einfach mal quer durch alle Unterforen ;)
     
  5. Papagei!

    Papagei! Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ok. danke. und welche wesentlich groesseren Propleme sind das zum Beispiel?
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.191
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
  7. Papagei!

    Papagei! Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    oh haa! Ok. wegen dem freiflug.... muss man ja taeglich machen.. muss man das in der wohnung machen oder kann man das auch draussen frei machen ohne das sie abhauen?
     
  8. Papagei!

    Papagei! Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    wie ist das im Winter? wenn ich die Voegel draussen halten will, viele duerfen ja soweit ich weiss niergendwo sein wo es unter 10-15grad ist oder? Wie ist das dann bei draussen haltung?
     
  9. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo
    Wellensittiche, Kanarien und Zebrafinken erfüllen alle diese Anforderungen vielleicht solltest du dich für eine diese Vogelarten entscheiden, denn sie sind anfängerfreundlich und auch als Abgabetiere leicht zu bekommen.
    Vielleicht mal etwas infomieren über die (oder andere) Arten, denn sie sind ja schon sehr verschieden! Auch ist die Fülle an anderen Vögel die passen würde groß :)
     
  10. traver

    traver Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Genau wegen diesen Fragen,solltest du dich ein bischen schlau lesen,hier im Forum!
    Eine Taube,kannst du wohl draussen fliegen lassen,bei einem Sittich oder Papageien,
    lässt man dies wohl besser bleiben.
    Auch zur Außenhaltung mit festem Schutzhaus,findest du hier genug zu lesen.
    Allerdings sollte man dann schon wissen,welchem(er) Tier/Tierart man ein vernünftiges
    und artgerechtes zu Hause geben kann.
    Also...auf zum fröhlichem lesen...
     
  11. #10 IvanTheTerrible, 15. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Im Winter kommen die Vögel rein, wenn kein beheizbares Schutzhaus vorhanden ist.
    Ich würde mir an deiner Stelle erst mal überlegen, was du an Platz erübrigen kannst ...dauerhaft und nicht stundenweise. Dann kommen schon eine Menge Vögel gar nicht in Frage. Über den möglichen Rest würde ich mir dann Literatur besorgen und meine mögliche Wahl dann hier noch mal unter den gegebenen Haltungsbedingungen abfragen.
    Wir schaffen es einfach nicht über nur mal mögliche 100 Arten hier alle möglichen Haltungs-und Unterbringungsmöglichkeiten zu "Papier" zu bringen. Also muß hier im Vorfeld schon mal wenigsten eine Artengruppe die zu halten ist, ins Auge gefaßt werden, um das ganze etwas konstruktiv zu gestalten.
    Wie man so schön sagt;...... in den heutigen schweren Zeiten, muß ein jeder etwas mitarbeiten!
    Ivan
     
  12. Papagei!

    Papagei! Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mich ein bisschen mit den Katharinasittichen beschaeftigt. und soweit passen sie ganz gut! Koennte ich die also draussen halten oder nicht? muessen sie egal wie gross das Volier ist taeglich freiflug haben?
     
  13. #12 IvanTheTerrible, 15. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn du sie draußen in einer Voliere halten willst, wo willst du dann Freiflug geben?
    Eine Voliere kann man betreten, hat also eine entsprechende Größe und auch Katarinasittiche sollten im Winter reingeholt werden, wenn kein Schutzhaus zur Verfügung steht.
    Also kann man sagen, das außer bei heimischen Wildvögeln (Haltegenehmigung) kein Vogel ohne Schutzhaus draußen gehalten werden kann.
    Na gut, vielleicht noch Pinguine oder Schneeeulen.
    Ivan
     
  14. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Papagei!,

    Allerdings solltest Du dich nochmal genauer über die Kathis informieren...der Kot von denen ist nämlich genau das Gegenteil von dem, was Du eigentlich haben willst!

    Viele Grüße,
    Tim
     
  15. Papagei!

    Papagei! Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    scheissen (nicht boese gemeint) die Kathis mehr als andere Sittiche?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Papagei!

    Papagei! Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    das heisst ohne teaglichen freiflug geht es nicht, wenn ich das jetzt richtig verstehe?!
     
  18. Nelje

    Nelje Bei mir Pip´s

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06258 Schkopau
    Alle Vögel müssen fliegen können, bei Katarinasittiche heißt das entweder du lässt sie jeden Tag zwei Stündchen mindestend im Zimmer fliegen oder die Voliere ist so groß das sie darin genug fliegen können, also wenigstens 2m lang, alles andere ist ein flattern, noch kein fliegen.

    Draußen lassen kannst du Kathis nicht, du must dir ja nur überlegen wo die natürlich vorkommen und wie kalt es dagegen bei uns wird.
    Im Sommer können sie aber draußen sein solange die Voliere groß genug ist und gegen Raubtiere geschützt. Hast du ein Schutzhaus an der Voliere das du im Winter heizt können sie auch draußen bleiben.
    Draußen frei fliegen lassen kann man nur Tauben und auch da muss man damit rechnen das die Raubvögel dan was zu naschen haben, bei uns in der Gegend kann man sicher sein innerhalb einer Woche keine Tauben mehr zu besitzen.
    Katarinasittiche hatte ich schon, da sie mit Feuchtfutter und viel Obst gefüttert werden Scheißen sie Matsch und das natürlich überall wo sie hin fliegen. Außerdem nagen sie wie alle Krumschnäbel alles an, Bücher und Möbel auch, das muss man bedenken, deshalb werden sie meißt in großen Volieren oder seperaten Vogelzimmern gehalten
    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen, ich würde in deinem Fall auch erst mal mit Zebrafinken oder so anfangen, die brauchen nicht ganz so viel Platz und machen schon jede Menge Lärm, wen auch bei weitem nicht so viel wie ein Papageienpaar.

    Lg
    nelje
     
Thema:

Welcher Vogel ist der richtige?

Die Seite wird geladen...

Welcher Vogel ist der richtige? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  5. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...