Wellensittich stellt sich tot ?!?!?!

Diskutiere Wellensittich stellt sich tot ?!?!?! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo leute Gestern Morgen ist was total eigenartiges passiert Mein welli flog durchs wohnzimmer und ist plötzlich auf dem tisch gelandet und...

  1. Menke00

    Menke00 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute

    Gestern Morgen ist was total eigenartiges passiert
    Mein welli flog durchs wohnzimmer und ist plötzlich auf dem tisch gelandet und lag ca. 5-10 sekunden regunglos auf dem tisch,hat ihre augen zu gemacht und lag halt auf dem bauch seitlich. Ich habe beinahe ein herzinfarkt gekriegt,weil ich dachte sie sei tot,weil sie keinerlei reaktion zeigte als ich sie anfasste.
    Doch plötzlich nach 5-10 sekunden stand sie wieder auf...und flog...

    Was könnte das denn sein ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Nichts normales, wer weis was da zeitweise ausgesetzt hat.

    Ich würde mir den Burschen schnappen und zum vk Ta gehen, denn das ist, wie gesagt, kein normales Verhalten.
     
  4. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ein oder zweimal habe ich so ähnliche Geschichten gehört, von Wellies, die sich beim TA tot stellten ...

    :0-
     
  5. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Wahrscheinlich eine kurze Schreckstarre.

    Setzt bei großem Stress ein, normalerweise ein Mechanismus der in der Natur vor Freßfeinden schützen soll.

    Das Totstellen soll einerseits bewegungsunfähig machen, damit die Camouflage voll zur Wirkung kommt, andererseits wird dadurch provoziert, daß die Aufmerksamkeit des Jägers einen Moment nachläßt und die Beute (der Wellensittich) doch noch durch plötzliches Wegfliegen entkommen kann.
     
  6. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Schreckstarre?
     
  7. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ja, nichts völlig unbekanntes. Aber biologische und medizinische Forschungsergebnisse bei Wellensittichen habe ich auch nicht gefunden. Es gibt aber Vögel, die das halt mal zeigen. Hatte auch ich schon hier bei einem Jungvogel (der übrigens mittlerweile total handzahm ist).

    Etwas zum Lesen gibts hier: http://www.vogelforen.de/showthread.php?213846-Schreckstarre
     
  8. #7 Le Perruche, 4. September 2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Da würde mich auch die Quelle interessieren.

    Bekannt ist beim Wellensittich die Schreckmauser. Das habe ich selbst auch schon erleben müssen.
    Eine andere Erfahrung ist der Panikflug.

    Es macht doch keinen Sinn, wenn eine Spezies sich widersprechende Muster im Repertoire hat. Es müßte doch heissen entweder Flucht oder totstellen?
     
  9. #8 charly18blue, 4. September 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Genau so sehe ich es auch. Es war kein Grund für eine sogenannte "Schreckstarre" da und ist für meine Begriffe nicht normal. Laß es abklären.
     
  10. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wenn ich eine kennen würde, hätte ich sie sofort genannt, glaubs mir. Aber ich kann die Erfahrung bestätigen, dass es wohl vereinzelte Situationen gibt, die bei bestimmten Vögeln diese Reaktion hervorrufen. Wie genau und welche Vögel betroffen sind, kann ich nicht sagen. Aber die Schockstarre in meiner Hand kann neben dem Tierarzt (Dr. Fenske, Hamburg) auch Katja (Christo) bezeugen.
     
  11. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Aber da waren es doch andere Umstände oder nicht Sven?

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann flog er, landete und legte sich auf die Seite wie tot ohne das es Einflüsse wie Lärm, hetzen oder sonstiges gab oder habe ich was falsch verstanden?
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 charly18blue, 4. September 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Genau so hab ichs auch verstanden, deswegen rate ich Dir, Menke00, zu einem vogelkundigen Tierarzt zu gehen. Das ist kein normales Verhalten, ich würds abklären lassen, dann bist Du auf der sicheren Seite. Schau mal in meine Signatur, da ist unsere Datenbank mit den vogelkundigen Tierarzten verlinkt, einfach draufklicken.
     
  14. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nachdem alles wichtige schon gesagt wurde, wollte ich nur bestätigen, dass es soetwas wie eine Schreckstarre scheinbar doch gibt. Und die Begleitumstände zu kennen ist selbst für den Threadstarter nicht zu 100% möglich:

    Jeder hier weiß, dass Wellensittiche manches Mal ohne einen für uns erkennbaren Grund in Panik losfliegen. Das können für uns unhörbare Geräusche oder ein vor dem Fenster vorbeihuschender Schatten sein, den wir nicht wahrnehmen. Vielleicht lag ja sowas vor, ohne dass Menke00 das mitbekommen hat.

    Ich würde ebenso empfehlen, den Wellensittich einem vkTA vorzustellen, klar - nur habe ich es nicht für nötig gehalten, da nochmal explizit drauf hinzuweisen.
     
Thema: Wellensittich stellt sich tot ?!?!?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich schockstarre

    ,
  2. wellensittich stellt sich tot

    ,
  3. vogel stellt sich tot

    ,
  4. wellensittich tot,
  5. schockstarre wellensittisch,
  6. wellensittich fällt in starre,
  7. wellensittich tot stellen,
  8. schockstarre wellensittich,
  9. können wellensittiche sich tot stellen,
  10. gibt es eine schockstarre bei wellensittich