wellensittich und bourkesittich

Diskutiere wellensittich und bourkesittich im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo , hält jemand wellies und bourkies zusammen? und wie klappt das? haben seit knapp ner woche ein bourkiepäärchen und die werden ziemlich...

  1. #1 claudiaschmelt, 02.06.2008
    claudiaschmelt

    claudiaschmelt Guest

    hallo ,
    hält jemand wellies und bourkies zusammen? und wie klappt das?
    haben seit knapp ner woche ein bourkiepäärchen und die werden ziemlich untergebuttert (4 wellies, aber besonders 2 mobben die bourkies)
    schildert mal bitte euer zusammenleben!!!
    danke - lg claudia
     
  2. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Claudia,

    erst einmal herzlich Willkommen bei den Grassittichen! :D

    Du merkst es ja selbst schon: Bourkesittiche und Wellensittiche zusammen, das paßt nicht! Zum einen haben die beiden Arten einen völlig unterschiedlichen Tagesrythmus - die Bourkes sind zB dämmerungsaktiv und ruhen dafür unterm Tag viel. Und die Wellensittiche sind fast immer aktiv und nerven die Bourkes.

    Ich habe ganz am Anfang meiner Bourkesittich-Haltung mal beide Arten zusammen gehalten. Allerdings nur für ein paar Wochen, da ich bemerkte, dass es für die Bourkes Stress bedeutet.
    Bei einer guten Freundin endete die gemeinsame Haltung mit einem toten Bourkesittich! Wellensittiche können sehr giftig werden und die friedlichen Bourkes schwer verletzten - eben auch so, dass sie an ihren Verletzungen sterben.

    Ich rate daher immer von einer gemeinsamen Haltung ab!

    Leben die Vögel bei Dir in einem Käfig/ einer Voliere zusammen?
     
  3. #3 geier-004, 02.06.2008
    geier-004

    geier-004 Guest

    Hallo Claudia,

    auch von mir herzlich willkommen hier im Forum. :zustimm:

    Also ich habe einerseits 8 Wellen- sowie andererseits 4 Bourke- und 2 Schmucksittiche, die zwar gemeinsamen Freiflug unter Aufsicht haben, aber ansonsten in getrennten Volieren leben.

    Bei mir ist es so, dass sowohl die Wellis mal während des Freifluges bei den Bourkes und Schmucks in der Voliere sitzen, aber genauso oft sind diese auch bei den Wellis in der Voliere. Was ich damit sagen will, ist die Grassittiche lassen sich von den Wellis nichts gefallen.

    Nur zum Übernachten usw. gehen sie alle mehr oder weniger freiwillig in ihre jeweils eigenen Behausungen zurück, ok bei den Wellis muss man manchmal ein wenig nachhelfen.

    Während des Freifluges sitzen sie zeitweise nach Arten getrennt und dann aber auch wieder bunt durcheinander.

    Bzgl. der Aktivitätsphasen: Die Wellensittiche sind tagsüber aktiver, die Bourkes dagegen überwiegend morgens und abends, aber eben nur überwiegend.

    Fazit aus meiner Sicht zu Wellen- und Grassittichen

    - gemeinsamer Freiflug -> ja

    - gemeinsame Voliere -> nein

    Wobei letzteres sicherlich auch auf die Größe ankommt und ggf. in einer riesigen Aussenvoliere auch klappen kann.
     
  4. #4 nellymona, 03.06.2008
    nellymona

    nellymona Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Bei mir lebten Bourks, Wellis und Nymphen zusammen in einem Vogelzimmer.
    4 Bourks - 4 Wellis - 10 Nymphen
    Die Wellis sind/waren ganz unterschiedlich drauf.
    Die 2 Halbstandarts waren echte Lästling. Die Bourken haben sie zwar in Ruhe gelassen, hatten aber einen Heidenspaß den Nymphen die Hauben einzukürzen, sodass ich die 2 rausgenommen habe.
    Die beiden Anderen (Hansibubis) sind zwar ein echtes Paar, aber der Hahn hält sich wohl für einen Bourke. Er ist immer bei den Bourks - sitzt daneben und brabbelt vor sich hin. Er bedrängt die Bourks nie und ist einfach nur zufrieden, wenn er bei ihnen sein darf. Anfangs hat er die Bourkhennen heftig angebalzt, aber als dann die Hähne kamen, war das vorbei.
    Die Wellihenne ist völlig unauffällig - läßt sich allerdings auch von den Nymphen nicht vertreiben.
    Die Wellis sind nur zusammen, wenn der Regen(Blumenspritze) kommt.
    So unterschiedlich kann´s laufen.
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Das ist wohl wahr und liegt vor allem am Platzangebot und im Einzelfall an besonders nervigen Wellensittichen.
     
  6. #6 claudiaschmelt, 03.06.2008
    claudiaschmelt

    claudiaschmelt Guest

    hallo alle,
    vielen dank für euer herzliches willkommen und die super schnellen antworten, hat alles sehr geholfen. ich werd mir das diese woche noch ansehen. die 6 leben jetzt in einer voliere (1,60x1x1m) draussen;das sollen sie auch bis oktober bleiben - eigentlich, mal sehen. drinnen und wenns nicht klappt, werd ich sie halt trennen und den bourkies freiflug gestatten.
    also - viele dank nochmals und liebe grüße
    claudia
     
  7. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Claudia,

    diese Voliere ist für 6 Vögel ohne Freiflug viel zu klein.
    Hier wird es auf Dauer auf jeden Fall Stress zwischen den Wellensittichen und den Bourkes geben, bzw der Stress und Streit wird sich steigern, je länger die Vögel auf diesem engen Raum zusammen sind.
     
  8. #8 Manuela, 18.06.2008
    Manuela

    Manuela Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51063 Köln
    Ausserdem kommt noch ein gesundheitliches Problem dazu, dass mir der Züchter meines Vertrauens gesagt hat: da die Bourkesittiche dämmerungsaktiv sind, haben die sehr empfindliche Augen, die auf den Vogelkot der Wellis oft mit Augen-Entzüdungen reagieren. Das Halten der beiden Sittichsorten in einerm Käfig ist für die Bourkesittiche also nicht gut.
    Sogar Kaninchenhaltung (o.a. nager) naturmäßig mit staubendem Einstreu im selben Raum ist ungünstig!
     
  9. #9 Zeitungsente, 18.06.2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hi
    also das ist mir ganz ehrlich neu:D
    Die Bourkes fressen doch so ziemlich das selbe wie die Wellis und naja der Kot ist meiner Erfahrung nach der gleiche, müssten dann die Bourkes nicht auch durch ihren eigenen Kot gefährdet sein? Und was is, wenn man Bourkes mit Nymphensittichen zusammen hält, die ja bekanntlich recht starken Federstaub absondern?
     
  10. #10 elektroengel, 18.06.2008
    elektroengel

    elektroengel Geierwalli

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo,
    also das mit dem Wellikot is mir auch neu :D
    Was ich allerdings gemerkt habe ist, daß bei mir eine Vergesellschaftung von Wellis und Bourkis nicht mal in meiner 3x6m Voliere klappt. Die Bourkis hatten immer das Nachsehen. Jetzt sind sie im Sommer immer mit Schildsittichen und Prinzen zusammen und das funktioniert prima. Wellis piesaken andere auch gerne einfach mal aus Langeweile.
    Was die Bourkis in Deinem kleinen Käfig angeht: die brauchen unbedingt viel Bewegung, sprich Freiflug, da sie sonst zur Verfettung neigen. Du wirst sehen, wenn die können, flitzen und flattern die morgens und abends leise zwitschernd von vorne nach hinten und wieder zurück :+knirsch:
    Animierend ist auch immer ein Futter zu dem man erst hinfliegen muß.
     
  11. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Also das wär mir aber auch neu!

    Meine Bourkes verstehen sich prima mit den Wellis! Gibt keine Probleme, aber ich würde sie auch nicht im selben Käfig halten. Nicht mal in meiner Voliere zusammen.

    Die Bourkes haben ihr eigenes Abteil, normalerweise sind aber beide Abteile 24h offen, sodass sie rumfliegen und sitzen wo sie wollen. Die Bourkes fliegen dann auch meist sofort rüber zu den Wellis bzw setzen sich dazu wo die Wellis grad sitzen. Als die Henne noch alleine war, saß sie IMMER bei den Wellis. Und auch jetzt sitzen sie oft bei den Wellis drin im Abteil.

    Aber eben immer mit der Möglichkeit sich auszuweichen weil die Türen offen sind.
     
  12. #12 Manuela, 19.06.2008
    Manuela

    Manuela Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51063 Köln
    Ich habe keine Erfahrung mit gemeinsamer Haltung, aber in einem Käfig würde ich die beiden Sorten nicht halten wollen. Bourkesittiche sind bei weitem nicht so robust wie Wellis, sondern sehr ruhebedürftig und sensibel.
     
Thema: wellensittich und bourkesittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bourkesittich wellensittich zusammen halten

    ,
  2. bourkesittich vergesellschaftung

    ,
  3. bourkesittich Haltung

    ,
  4. bourkesittiche mit wellensittich,
  5. bourkesittich und wellensittich,
  6. bourkesittich wellensittich,
  7. bourkesittich mit wellensittich,
  8. bourkesittich oder wellensittich,
  9. wellensittich und bourkesittich,
  10. bourkesittich und wellensittich zusammen,
  11. bourkesittiche und wellensittiche zusammen,
  12. bourkesittiche zusammen mit wellesittiche,
  13. KAN MAN BOURKESITTICHE MIT WELLENSITTICHE HALTEN,
  14. bourkesittich,
  15. wellensittich hybrid,
  16. http:www.vogelforen.debourke-grassittiche168559-wellensittich-bourkesittich.html,
  17. kann man bourke sittiche mit wellensitiche zusammen tun,
  18. Bourkesittich halte mit Wellensittich,
  19. wellensittich bourkesittich zusammen,
  20. wellensittivhe und bourkesittivhe,
  21. bourkensittich kot,
  22. bourghsittiche züchten,
  23. Kann man Wellensittiche und Bourkesittiche zusammen halten?,
  24. burgsittiche,
  25. Bourkesittich empfindlich
Die Seite wird geladen...

wellensittich und bourkesittich - Ähnliche Themen

  1. Welli kommt zu Nymphies dazu

    Welli kommt zu Nymphies dazu: Hallo liebe Mitglieder des Forums :) Ich kaufe heute einen Handzahmen Wellensittich, der mit meinen Nymphensittichen die nicht zahm sind zusammen...
  2. Welli Maxi schließt Kralle nicht (gestorben)

    Welli Maxi schließt Kralle nicht (gestorben): Guten Tag alle zusammen! Wir besitzen zwei Wellensittiche, den Maxi und die Blue! Maxi ist der ältere von beiden, er ist schon 12-13 Jahre alt....
  3. Wachshaut plötzlich verändert.

    Wachshaut plötzlich verändert.: Guten Tag Vogelfreunde, Ich habe seit 2 Wochen 2 Wellensittiche. Diese haben sich schnell eingelebt. Sie zwitschern spielen und toben. Nehmen...
  4. 35080 Hessen - 8 jähriger Wellensittich Hahn sucht Gesellschaft

    35080 Hessen - 8 jähriger Wellensittich Hahn sucht Gesellschaft: Hallo zusammen, leider ist meine ebenfalls 8 Jahre alte Henne gestorben und mein alter Hahn sitzt somit nun alleine. Ich würde ihm gerne auf die...
  5. Wellensittich Mutter rupft die Babys

    Wellensittich Mutter rupft die Babys: Guten Tag , Mein welli Pärchen hat gebrütet und 4 super Küken bekommen, die sind jetzt auch schon 3 Wochen alt. Die Küken entwickeln sich gut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden