Wellensittich und Kanarien?

Diskutiere Wellensittich und Kanarien? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo miteinander, hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Vergesellschafftung von Wellis mit Kanarien oder Prachtfinken? Eine neue Voliere...

  1. #1 Christine H., 15. Mai 2002
    Christine H.

    Christine H. Guest

    Hallo miteinander,
    hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Vergesellschafftung von Wellis mit Kanarien oder Prachtfinken?
    Eine neue Voliere (4,5m x 2,0m x 2,5m) mit Schutzhaus bereichert unseren Garten. Meine 4 Wellis sollen diese in den nächsten Tagen beziehen. Ich möchte keine neuen Sittiche zukaufen, da ich bereits Kanarien und Zebrafinken habe.
    Was sagt Ihr?

    Viele Grüße von Christine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ole olesson, 15. Mai 2002
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2002
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Vergesellschaftung von Krummschnäbelen mit Kanaris und Exoten

    Hallo Christine H.

    Nein!!!

    Das geht nicht dauerhaft gut.

    Bei Wellis gehört es zum normalen Verhalten, den anderen "bei Wut" in die Füße zu beißen.

    Kanarie- oder Exotenzehen, bzw. - füße sind dann ab!

    Das habe ich zu oft gehört und auch gesehen (einmal sogar während der Ausführung der "Tat" an einem ganzen Beine einer ???nonne) ...

    Wellimädels können auch ganz gemein werden, wenn andere Vögel Babys haben und sie nicht.

    Das geht ganz schnell und bekommt den Babys sehr schlecht und meist auch ihrer Mutter ebenfalls (endet oft tödlich!), wenn es sich nicht auch um eine Wellihenne oder gar einen größeren Vogel handelt.

    Ich halte Exoten (Silberschnäbelchen) und Kanaris (mit denen ich auch züchte) und vier Wellis, lasse die aber nach den zwar lang zurückliegenden, aber dennoch sehr einprägsamen Erlebnissen (vor allem das viele Blut bei Maja, der kleinen ???nonne) nicht einmal unbeaufsichtigt gemeinsam "freifliegen".

    Einmal (während eines "Geschäftes auf dem Töpfchen") hat Erika (Wellihenne) die Kanrienküken am äußeren Befestigungshaken alle aus dem Nest geschüttelt. Mehr ist glücklicherweise nicht passiert, weil der Kanarienkäfig geschlossen war. Wäre er offen gewesen, wie sonst, ich glaube ich hätte mich dann vergessen ...

    Mein dringender Rat:

    Lass die Finger davon! Ziehe lieber ein Extraabteil für Deine Wellis ein, achte aber dabei darauf, dass die Volieren nicht "nur einfach bedrahtet" aneinander grenzen (so wie nach außen wegen des Raubzeuges sowieso) und auch das Schutzhaus zweigeteilt ist, weil sie beim Fressen den Ort ebenfalls nicht plötzlich verlassen wollen (auf Dauer können) ...
     
  4. #3 Karin G., 15. Mai 2002
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Re: Vergesellschaftung von Krummschnäbelen mit Kanaris und Exoten

    Genau die gleiche Erfahrung habe ich leider auch machen müssen, einem Zebrafink fehlen nun zwei Zehenspitzen. 8(
    Karin
     
  5. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Wellis mit Kanaris und Finken ?

    Hallo Ihr,
    also mein abgeteiltes Zimmer, in dem ich seit einem Jahr erst 2 und jetzt seit 3 Monaten 4 Wellensittiche mit einem Kanarienpärchen im Freiflug halte, ist nciht größer als diese Gartenvoliere, oder nicht viel größer. Es gibt mehrere Käfige zur Auswahl, oft sitzen aber alle zusammen im großen Wellikäfig. Meine Kanarienhenne "brütet" zum wiederholten Mal auf Plastikeiern in einer Makramee-Blumenampel (nachdem sie es dauernd in meinem Bücherregal versucht hat) und die beiden älteren Wellihähne sitzen oft dabei am Rand und finden das alles sehr spannend. Nun würde ich sie nicht dahin lassen, wenn es Junge gäbe - denn das ist mir auch klar, daß Wellensittiche dann gefährlich werden können, besonders die Weibchen. Ach ja, einer meiner 4 wellis ist weiblich, war bisher aber nur zu den anderen Wellis grob. Die Kanaris weichen immer rechtzeitig aus, ich konnte auch noch nie aggressives Verhalten der wellis gegenüber den Kanarien sehen. Andererseits haben die Kanaris schon die Wellensittiche vom Nest oder vom Futter verjagd - dazu reichte ein drohendes Aufsperren des Schnabels und ein leichtes Flügelspreizen.
    Meine Zebris lasse ich nicht mit den W´s und K´s fliegen, im letzten WP-Magazin stand aber ein Bericht, nach dem auch das nicht unmöglich zu sein scheint.
    Ich denke, das wichtigste ist genug Platz zum Ausweichen für alle Vögel. Und außerdem muß man die individuellen Charaktere von wellensittichen sicherlich mit berücksichtigen. Es geht wohl auch nicht mit jdem Einzeltier gleich gut.

    Viele Grüße
    Gunna;)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wellensittich und Kanarien?

Die Seite wird geladen...

Wellensittich und Kanarien? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...