Welli-Hennen vertragen sich nicht

Diskutiere Welli-Hennen vertragen sich nicht im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo @ all, vielleicht kann mir jemand zu meinem Problem einige Tips geben. Ich habe 17 Wellis, 7 Hennen und 10 Hähne, sie leben frei in einem...

  1. #1 charly18blue, 6. Januar 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.432
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    Hessen
    Hallo @ all,

    vielleicht kann mir jemand zu meinem Problem einige Tips geben. Ich habe 17 Wellis, 7 Hennen und 10 Hähne, sie leben frei in einem Vogelzimmer und bislang gabs nie Probleme. Nun habe ich vorgestern Abend meine kleine Kessy blutend vorgefunden, das eine Nasenloch total blutig, das linke Füßchen ebenfalls. Aufgefallen ist mir schon seit einiger Zeit das meine Lutionohenne Sunny und auch eine andere Henne, Susi, Kessy nicht mögen. Sunny ist dermassen aufdringlich hinter Kessy her, daß sich ihr Hahn Charly dann nicht mehr in ihre Nähe getraut. Sunny scheucht ihn dann regelmäßig weg. Sie wird es wohl auch gewesen sein, der Kessy blutig gebissen hat, da an ihrem Schnabel Blutreste zu sehen waren. Susi hatte sich ebenfalls vor einigen Tagen regelrecht in Kessys Hinterteil verbissen, Gott sei Dank ohne daß Blut geflossen ist. Da konnte ich dann rechtzeitig einschreiten.

    Nun sitzt Kessy mit ihrem Charly seit vorgestern Abend in einem Käfig im Vogelzimmer und beide genießen es, daß sie keiner stören kann, aber auf Dauer ist das ja kein Zustand. Sobald die Wunden verheilt sind, sollen sie ja wieder aus dem Käfig raus und da ich nicht den ganzen Tag aufpassen kann, daß keiner Kessy attackiert, bin ich jetzt sehr ratlos, wie es denn weitergehen soll.

    Liebe Grüße Susanne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bianca1410, 7. Januar 2005
    Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    Hallo,
    also so etwas ist natürlich immer schlecht, aber in einem großen Schwarm "überleben" schwache Wellis die sich nicht durchsetzen können leider nicht lange. Sollte es wirklich so schlimm sein, dass die eine Henne ganz massiv misshandelt wird solltest du dir vielleicht überlegen ein schönes zu Hause für sie und ihren Partner zu suchen, vielleicht als einziges Paar oder in einem sozialen Schwarm?!
     
  4. #3 charly18blue, 9. Januar 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.432
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    Hessen
    Hallo Bianca,

    sorry wenn ich mich erst jetzt melde, vielen Dank erstmal für Deine Antwort. Die Zwei wegzugeben ist die letzte Konsequenz, wenn gar nichts anderes mehr geht. Ich habe noch einen Tip bekommen es mit Bachblüten zu versuchen. Das werde ich jetzt erstmal ausprobieren. Seit gestern ist Kessy mit ihrem Mann Charly wieder aus dem Käfig raus und ich gehe jetzt öfters mal rein zu den Wellis. Mehr als sonst und Sunny hat schnell begriffen, daß sie Kessy in Ruhe zu lassen hat. Susi regiert eigentlich nur aggressiv, wenn ihr einer zu nahe kommt, den sie nicht leiden kann. Und sie mag Kessy halt nicht, weil sie scharf ist auf ihren Mann Charly :D

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Wellis sind dafür bekannt das sie Krankheiten verstecken.
    Im Schwarm in der Voli oder im Vogelraum Zuhause, sind es meist Hennen die das sagen in so einem Schwarm haben. Hennen sind wesentlich dominater als Hähne im Durchschnitt. Wenn der Schwarm nun erkennt das einer schwach/krank wird, werden sie verjagt. Das machen sie manchmal auch mit den ganz alten.
    Dies führt oft leider auch zum Tot, aber der Schwarm hat diese Gabe von der Natur mit bekommen, damit der Schwarm nicht komplett erkankt sondern auch eine Changse hat zu überleben. Diese Naturgesetze muß man achten.
     
  6. #5 charly18blue, 10. Januar 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.432
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    Hessen
    Hallo Hans-Jürgen,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    - ja das ist mir bekannt. Und leider ist Kessy auch nicht ganz gesund. Sie hat seit 2 Jahren Lipome an der Brust und am Bauch. Demzufolge ist sie sehr zart. Aber gestern Abend war sie schon wieder mit den anderen auf dem Futterplatz und hat kräftig gemeckert, wenn ihr was nicht gepaßt hat.

    Ich muß das Ganze halt im Auge behalten, dazu kommt noch die Brutlaune der anderen Hennen.... Aber im Moment ist alles wieder friedlich.

    Liebe Grüße Susanne
     
  7. #6 Bianca1410, 10. Januar 2005
    Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    ICh wünsche dir Susanne das es sich so regeln lässt ...
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Welli-Hennen vertragen sich nicht

Die Seite wird geladen...

Welli-Hennen vertragen sich nicht - Ähnliche Themen

  1. 53604 Bad Honnef - Kanarienvögel (Henne und Hahn),

    53604 Bad Honnef - Kanarienvögel (Henne und Hahn),: Kanarienvögel - Farbe gelb Alter: ca 5 Jahre alt Hahn und Henne 53604 Bad Honnef kostenlos abzugeben Ich vermittel die Vögel im Auftrag von...
  2. 78462 Konstanz: junge + quirlige Herzensbrecherin (Mega-Kontakt) sucht neuen Schwarm

    78462 Konstanz: junge + quirlige Herzensbrecherin (Mega-Kontakt) sucht neuen Schwarm: Hallo. Nach vielen Überlegungen haben wir eine Entscheidung getroffen, die uns nicht leicht fällt: Wir möchten unsere süße Welli-Dame hergeben....
  3. Hahn doch eine Henne?

    Hahn doch eine Henne?: Hi, ich dachte ich habe hier einen Hahn. Doch jetzt reibt er/sie ihr Hinterteil am Käfig und auf einmal lag ein Ei auf den Boden. Die andere...
  4. Mein Nymphenhahn trauert um seine Henne.

    Mein Nymphenhahn trauert um seine Henne.: Hallo, als ich noch geschlafen habe, hat mein Vater das Fenster in dem Zimmer aufgemacht, er hat leider gottes übersehen, das die Volierentür...
  5. Mönchsittich-Henne verstorben was jetzt?

    Mönchsittich-Henne verstorben was jetzt?: Guten Morgen, Heute im 4:00 Uhr Morgens ist meine Mönchsittiche Henne Hades einfach von ihrem Schlafplatz gefallen und am Boden gestorben. Ich bin...