Welli Henne schimpft zu viel

Diskutiere Welli Henne schimpft zu viel im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, also unsere Henne ist jetzt CS. 1,5 Jahre alt und war von Anfang an ein "Schreikind". Sie will immer nur raus aus dem Käfig, auch 2Stunden...

  1. somy

    somy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also unsere Henne ist jetzt CS. 1,5 Jahre alt und war von Anfang an ein "Schreikind".
    Sie will immer nur raus aus dem Käfig, auch 2Stunden ist nicht genug. Sie fängt dann nach dem Fressen und ausruhen wieder mit dem Geschreie an und sie hört nicht auf damit , bis sie wieder rauskommt.
    Wie kann ich ihr den Käfig interessant genug gestalten, damit sie beschäftigt ist? Ich will nicht zu viel rein machen, sonst haben die 2 ja wieder keinen Platz.
    Noch zur Info: wir haben noch einen Hahn und die beiden haben sich ganz doll lieb und er kümmert sich auch um sie. Aber wenn sie mit ihren Schrei Attacken anfängt, dann will auch er nur noch weg und ist total nervös.
    Ich hoffe ihr habt ein par schöne tips für mich :)
    LG
     

    Anhänge:

  2. #2 Karin G., 15.08.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.669
    Zustimmungen:
    728
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo somy

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    wenn sie draussen ist, schreit sie nicht?

    Noch eine Frage zu dem Käfig, wie gross ist er und hat er wirklich nur diese senkrechten Stäbe?
    Wellensittiche klettern doch sehr gerne an waagerechten Stäben
     
  3. #3 Alfred Klein, 15.08.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.627
    Zustimmungen:
    673
    Ort:
    66... Saarland
    Ich gebe Karin recht. Die senkrechten Gitterstäbe sind vollkommen verkehrt, das sollten waagerechte sein. Es sind zu wenige Sitzstangen vorhanden. Die Futternäpfe, auf dem Foto nicht zu sehen, sind wahrscheinlich ganz unten angebracht, auch völlig falsch.
    Dann noch die Frage nach der Käfiggröße, auch wichtig. Der sollte breiter als hoch sein, Vögel sind keine Hubschrauber. Und nimm den Nistkasten, ist wohl einer, raus. Der gehört zudem nicht nach Unten.
    Wo steht der Käfig? Fühlen sich die Vögel geschützt wenn sie drin sind?
    Viele Fragen.
     
    owl gefällt das.
  4. #4 Karin G., 15.08.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.669
    Zustimmungen:
    728
    Ort:
    CH / am Bodensee
    So einen Ast in der Zimmerecke, wie auf dem 1. Bild, hatten wir früher auch, (auf Augenhöhe), da sassen die Wellis oft stundenlang gemütlich herum
     
  5. #5 somy, 15.08.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.08.2018
    somy

    somy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also der Käfig ist 90x80x50
    Ja sie schreit nur draußen.

    Unten sind auch noch Sitzstangen. Ich hatte mal in einem forum für wellis vor längerer Zeit gelesen, dass man die Sitzstangen so setzen soll damit sie von rechts nach links hüpfen oder fliegen können. Also ich soll im Käfig die Stangen leicht senkrecht setzen?
    Das Futter ist auf dem Boden in schalen und zwar nicht unter den Sitzstangen wegen dem Kot.

    Ach nein waagerecht meintet ihr?
     
  6. #6 Sammyspapa, 15.08.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.762
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    Idstein
    Nicht die Sitzstangen, Karin meint die Gitterstäbe.
     
    Karin G. gefällt das.
  7. #7 Karin G., 15.08.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.669
    Zustimmungen:
    728
    Ort:
    CH / am Bodensee
    irgendwie unklar, sie schreit im Käfig, bis sie rauskommt, und draussen schreit sie also auch? :+keinplan
     
    somy gefällt das.
  8. #8 somy, 15.08.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.08.2018
    somy

    somy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich sagte draußen nicht mehr. Sie will halt immer raus. Ich hab schon verstanden was sie möchte. Alles was ich wollte, waren tips wie man den Käfig von innen gestalten kann, damit ihnen nicht langweilig wird. Ich hab Ja deswegen ein foto gezeigt damit ihr euch ein Bild machen könnt.
    Ok also wenn die senkrechten Stäbe keinen schaden anrichten bei den Tieren, bleibt der Käfig auch erstmal.

    Sorry, nein nein nur drinne schreit sie. Hab mich vertippt .
     
  9. #9 Sammyspapa, 15.08.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.762
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    Idstein
    Probier halt aus was sie mag wenn du es noch nicht weißt. Schaukeln, Seile, Mobilees, Beschäftigung in Form von Grasbüscheln, Heimtiergras im Topf usw usw.
    Evtl zusätzlich eine Erziehungsmaßnahme indem man das Geplärre ignoriert und sie immer mal wieder rein setzt und mit Leckerchen lobt.
    Sie ist ein klassischer Schreier nur eben in Klein und als Welli.
     
    somy gefällt das.
  10. somy

    somy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich ja schon alles. Hmmm , dann kann man wohl nichts machen.
    Wäre aufstocken noch sinnvoll? Also ich wollte noch ein Männchen dazu setzen. Oder könnte es dann noch schlimmer werden wegen eifersucht oder so? Hat jemamd Erfahrung mit schrei Kindern?
     
  11. #11 Karin G., 15.08.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.669
    Zustimmungen:
    728
    Ort:
    CH / am Bodensee
    zwei Männchen zu einem (Schrei)Weibchen, vergiss es,
    keine Dreierkonstellation, wenn schon, dann auf 4 Wellis aufstocken
    und den Nistkasten nimm raus
     
    somy gefällt das.
  12. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    57078 Siegen
    Da kann ich Karin nur zustimmen. Drei Wellis wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nur noch mehr Probleme geben, weil einer immer das fünfte Rad am Wagen ist. Gerade bei kleinen Gruppen hat sich eine gerade Anzahl sowie ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis bewährt. Also wenn, dann ein weiteres Paar dazu setzen. Dann aber erst Recht ohne Nistkasten, das gibt sonst nur Mord und Totschlag.

    Was das Geschrei angeht: Vielleicht stört sie sich auch an irgendwas im Käfig. Du könntest z.B. mal nach und nach die bunten Spielzeuge rausnehmen und schauen, ob sich was ändert. Ansonsten steht der Käfig vielleicht zu niedrig? Auch das kann Unwohlsein hervorrufen.
     
    somy gefällt das.
  13. #13 finchNoa@Barbie, 16.08.2018
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    263
    Hallo,

    wenn ich sehe wie wellifreundlich Deine Zimmerecke eingerichtet ist, dann wäre ich auch lieber dort als im Käfig. :zwinker:
    Ich denke das sie sich einfach sicherer fühlt so weit oben.
    So schlecht finde ich den Käfig gar nicht eingerichtet, vielleicht etwas zu viel Spielzeug. Es gibt Wellis die lieben ihre Freiheit, andere sind "Stubenhocker". Ich hatte mal eine Henne die saß lieber nur auf der Käfigtür statt zu fliegen, damit war sie zufrieden. Eine andere Henne hat auch immer Terror gemacht wenn sie im Käfig bleiben musste. Ich denke am Käfig selber was ändern würde nicht viel bringen, vielleicht könnte eine große Zimmervoliere Abhilfe schaffen.

    Vielleicht noch ein Tipp, Wellis stehen lieber weiter oben und mögen keine dunklen Ecken. Hast Du einen Platz in der Nähe des Fensters bei Dir ? Dann könntest Du mal einen Standortwechsel versuchen.

    *
     
    somy gefällt das.
  14. #14 Alfred Klein, 16.08.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.627
    Zustimmungen:
    673
    Ort:
    66... Saarland
    Das ist verkehrt. Vögel gehen instinktiv immer nach oben wenn möglich, auf dem Boden sind sie unsicher wegen eventueller Freßfeinde, das steckt in ihnen drin. Aus diesem Grund sollte man Futter und Wasser möglichst in Höhe der obersten Sitzstange anbringen.
    Nein, Schaden richten sie nicht an. Aber sie sind bei Krummschnäbeln, besonders bei Wellis, welche wenn sie nicht fliegen können dann sehr gerne klettern absolut verkehrt. Denn an senkrechtem Gitter können die Vögel nun mal nicht oder kaum klettern. Solches Gitter ist von daher nun mal nicht artgerecht.
    Du solltest eventuell mal ein paar Publikationen bezüglich Krummschnäbel und insbesondere Wellis lesen.
     
    somy gefällt das.
  15. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    57078 Siegen
    Na ja, für Wellis ist Bodenfütterung durchaus legitim. In der Natur trägt ihnen schließlich auch keiner die Samen den Baum rauf. Solange gewährleistet ist, dass sie sich nicht selber aufs Futter kacken, ist das kein Problem.
     
    somy und terra1964 gefällt das.
  16. somy

    somy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    :) lieben dank für eure antworten.
    Ich hab zur Zeit noch ein krabbelkind, welches die Fenster Ecke beschlagnahmt aber das wäre ein Versuch wert wenn der kleine damit durch ist.
    Ja mit dem klettern hast du natürlich recht Alfred, aber eine Neuanschaffung muss noch etwas warten wegen dem finanziellen. Und dann vielleicht doch etwas größer :)
    Lg
     
Thema: Welli Henne schimpft zu viel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welli schimpft wenn man weggeht

Die Seite wird geladen...

Welli Henne schimpft zu viel - Ähnliche Themen

  1. Henne ja oder nein?

    Henne ja oder nein?: Hallo, ich bitte die Fachleute unter euch mal einen Blick auf das Gefieder dieses Kanaries zu werfen. Elina scheint es mit ihrem Namen sehr ernst...
  2. Henne brütet durchgehend

    Henne brütet durchgehend: Hallo! Meine Henne brütet seit einigen Monaten quasi durchgehend. Gerade fängt sie an das 6 (oder 7, ich bin nicht ganz sicher) Nest zu bauen....
  3. Henne kann nicht fliegen

    Henne kann nicht fliegen: Hallo, vor ca. 3 Wochen habe ich eine Glosterhenne aus 2018 aufgenommen. Sie habe ich hier schon vorgestellt. Seit einiger Zeit hat sie nun mit...
  4. 45891 GE Suche Zebrafink Henne

    45891 GE Suche Zebrafink Henne: Suche wieder für meinen Finki eine Partnerin. Es ist nicht lange her, wo ich eine für ihn gefunden habe aber es hat sich rausgestellt, dass es...
  5. Was stimmt mit meinem Welli nicht?

    Was stimmt mit meinem Welli nicht?: Hallo, ich habe mir vor einigen Tagen zwei Wellensittiche geholt. Mir ist bereits beim Abholen aufgefallen, dass das Männchen deutlich aktiver...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden