Welli krank? Dringend!

Diskutiere Welli krank? Dringend! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wir waren zwei Wochen in Urlaub und haben heute unseren Welli wieder abgeholt. Mir ist sofort aufgefallen, dass er schwer atmet und ein...

  1. zille

    zille Guest

    Hallo,

    wir waren zwei Wochen in Urlaub und haben heute unseren Welli wieder abgeholt. Mir ist sofort aufgefallen, dass er schwer atmet und ein Nasenloch komplett zu ist. Außerdem sind die Federn über dem Schnabel leicht bräunlich verfärbt. Was kann ich tun? Ansonsten ist er quitschfidel, frißt und trinkt ganz normal, er sitzt auch nicht irgendwie träge in der Ecke. Mein Problem ist, dass ich niemanden habe der mit ihm morgen zum Tierarzt gehen kann und ich den ersten Tag wieder arbeite und bis ich fertig bin ist es wahrscheinlich zu spät um mit ihm zum Doc zu gehen. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben. Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas B., 10. Juli 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Zille,
    hast Du ein Inhaliergerät (Kaltvernebler; entweder Kompressionskaltvernebler wie Pari-Boy oder Ultraschallkaltvernebler)? Dann kannst Du ihn mit Emser Salz-Lösung oder isotoner Kochsalzlösung inhalieren lassen. Man kann auch ein paar Tropfen Kamillenkonzentrat dazugeben. Das bringt bei aktuellen Atembeschwerden meistens unmittelbar Erleichterung.
    Ansonsten, wenn die Beschwerden fortdauern, müßte mal von einem vogelkundigen Tierarzt genauer untersucht werden, was der Vogel hat (Nasenabstrich).
    Keine Antibiotika auf Verdacht!!
    LG
    Thomas
     
  4. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo,
    ist es ein Weibchen? Dann könnte es sich auch um ein etwas übermäßiges Wachstum der braunen Nasenwachshaut handeln. Die braune Verfärbung der Federn direkt darüber wäre dann normal, das haben meine Weibchen auch, besonders, wenn sie in Brutstimmung sind und die Wachshaut sehr dunkel ist.
    Manchmal muß dann ein vogelkundiger TA die Wachshautwucherung etwas wegnehmen, damit die Nasenlöcher wieder frei sind. So wie sich dein Bericht anhört, scheint sich der Welli ja dennoch nicht krank zu fühlen.
     
Thema:

Welli krank? Dringend!

Die Seite wird geladen...

Welli krank? Dringend! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...