Welli schreit und rupft sich

Diskutiere Welli schreit und rupft sich im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, meine Wellidame Tiffi, 5 Jahre alt schreit laut und rupft sich danach Federn aus. Sie ist am Halsbereich schon recht nackt. Der Tierarzt...

  1. #1 danielahaberg, 6. April 2010
    danielahaberg

    danielahaberg danni

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45257 Essen
    Hallo, meine Wellidame Tiffi, 5 Jahre alt schreit laut und rupft sich danach Federn aus. Sie ist am Halsbereich schon recht nackt. Der Tierarzt konnte keine Ursache finden und meint sie habe wohl eine Macke.

    Angeschaft habe ich Tiffi vor 5 Jahren als Partner für Olli, der aber lieber unverpaart sein will. Insgesamt habe ich 5 Wellis, Kucki 9 Jahre verpaart mit Cindy 6 Jahre, Olli 9 Jahre ( will keinen festen Partner aber ist zufrieden ), Ricki 8 Monate ( ist wohl zu jung für Tiffi) und Tiffi 5 Jahre ( Möchte Verpaarung mit Olli, der will aber nicht.

    Ich habe Tiffi schon einmal ganz aus der Gruppe genommen und alleine zu meinen Eltern gegeben. Ca. 4 Wochen ging es gut, kein Schreien, kein Rupfen, die kahlen Stellen sind wieder zugewachsen. Dann nach 5 Wochen in Einzelhaltung fing alles wieder an Schreien und Rupfen. Nun ist sie wieder in der Gruppe.

    Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, wenn ich einen neuen Hahn ähnlichen Alters zu Tiffi setze, daß sie mit dem Theater aufhört???

    Liebe Grüße

    Daniela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DeichShaf, 6. April 2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Gehen wir mal von einer psychischen Marotte aus, wenngleich ich an Deiner Stelle durchaus auch mal eine Röntgenaufnahme in Betracht ziehen würde...

    Wenn schon ein massiver Tapetenwechsel keine Verbesserung bringt, muss es echt schon die ganz große Liebe auf den ersten Blick sein - und selbst dann wirst Du kaum Gewähr haben, dass sie nicht doch irgendwann wieder damit anfängt. Es ist unheimlich schwer, einem Wellensittich eine Macke wieder abzugewöhnen. Wie kleine Kinder: Wenn sie Aufmerksamkeit bekommen, wenn sie schreien, merken sie sich das und machen weiter und steigern das sogar.
     
  4. #3 danielahaberg, 6. April 2010
    danielahaberg

    danielahaberg danni

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45257 Essen
    Hallo,

    geröntgt wurde sie auch bereits, allerdings ging es da um eine Drüsenmagenveränderung die wieder in Ordnung ist. Sonst waren die Bilder ohne Befund.

    LG Daniela
     
  5. kili

    kili Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Also ich an deiner Stelle würde es ja mal mit einem neuen Partner versuchen.
    Schaden kann es ja eigentlich nicht, so ist zumindest eine chance da, das sie ihre gr0ße Liebe findet und vom rupfen abgelenkt wird.
     
  6. #5 Kevin1993, 6. April 2010
    Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    Also ich würde dir raten sie entweder mit Olli (der ja keine feste Partnerin haben möchte) oder mit einem völlig neuen Hahn einzeln in einen Käfig zu setzen und in einen anderen Raum unterbringen.
    So gewöhnen sie sich beide aneinander und werden vllt ein Paar.
     
  7. #6 danielahaberg, 6. April 2010
    danielahaberg

    danielahaberg danni

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45257 Essen
    Hallo,

    mit Olli zusammen hab ich auch schon probiert, der glaubt aber sie will ihm etwas böses tun obwohl sie ihn nur anflirtet. Er flüchtet und sie wird sauer und greift ihn an. Ein neuer Hahn scheint die einzige Lösung zu sein, denn Tiffi leidet doch sehr unter der Situation.

    LG Daniela
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Welli schreit und rupft sich

Die Seite wird geladen...

Welli schreit und rupft sich - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme

    Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme: Hallo zusammen. Ich klinke mich zu diesem Thema auch mal mit ein, als betroffene. Ich hatte in einem Thema von mir schon mal erwähnt, dass mein...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...