Wellis allein zu Haus....

Diskutiere Wellis allein zu Haus.... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, hab folgende Frage: wenn ich meine Wellis tagsüber ohne Aufsicht in der Wohnung rumkurven lasse, wie hoch ist dann die Gefahr,...

  1. xkris

    xkris Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Lübeck
    Hallo zusammen,

    hab folgende Frage: wenn ich meine Wellis tagsüber ohne Aufsicht in der Wohnung rumkurven lasse, wie hoch ist dann die Gefahr, dass sie ohne Erlaubnis anfangen zu brüten? Bekomme ich sowas rechtzeitig mit um das zu unterbinden oder geht das innerhalb weniger Stunden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kristian, na Du hast Sorgen. *g*
    Andere Leute haben Angst, dass Unfälle passieren oder dass sie verbotenerweise etwas zerlegen - und Du denkst gleich an Eier.
    Jedenfalls, wenn man kein totaler Ignorant ist, kriegt man schon rechtzeitig mit, wenn (v.a.) das Weibchen in Brutstimmung ist und sich auf die Suche nach einer Höhle begibt oder plötzlich begatten lässt (letzteres kann auch so passieren, aber wenn es sonst nie vorkommt, wäre das schon ein Hinweis).
    Die fangen eigentlich nicht direkt "einfach so" im Bücherregal an, sondern meist wird die (in der Regel nicht optimale) "Höhle" erstmal "eingerichtet" bzw. vielmehr "ausgebaut". Bei einem richtigen Nistkasten sähs evtl. anders aus, aber sicher hast Du geschaut, dass Du nicht aus Versehen eine perfekte Höhle für Deine Pieper zur Verfügung stellst. (-;
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Also meine 4 haben seit ich sie habe immer einen offenen Käfig, wobei ich schon darauf bestehe, dass sie Abends zum schlafen in den Käfig gehen. Ich habe 2 Hennen und 2 Hähne und noch nie kam einer auf die Idee zu brüten :zwinker:

    Es kann vorkommen (meistens ist es so), dass sie in den Käfig gehen, wenn sie mich längere Zeit nicht gesehen haben.
     
  5. xkris

    xkris Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Lübeck
    Hallo und zunächst mal danke für die schnellen Antworten :)

    Also bei meinen Hennen ist eigentlich ständig eine in Brutstimmung, zumindest deute ich das so, wenn die Wachshaut braun und verkrustet ist. Und begattet wurde die ein odere andere auch schon, vor meinen Augen 8o und das immer von meinem weißen Albinohähnchen. Der ist da relativ schnell bei der Sache und wechselt auch gerne mal die Partnerin. Aber wenn sie erstmal eine Weile mit Nestbau verbringen muß ich mir ja keine all zu großen Sorgen machen :)
     
  6. #5 DeichShaf, 29. Juni 2009
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nestbau betreiben Wellis auch nur im weitesten Sinne: Der Nagetrieb den Du beobachtest, zeigt, dass die Geier in der freien Wildbahn vorhandene Astlöcher in Eukylptusbäumen vergrößern, um darin dann zu brüten.

    Wellis brüten nur, wenn sie eine Nisthöhle haben. Bietest Du so etwas (beliebt sind Aktenordner im Regal oder andere, dunkle Verstecke) nicht an, wird nicht gebrütet. Sollte wider Erwarten doch ein Ei kommen: Wird es nicht beachtet von der Henne, kommts in den Müll. Bebrütet sie es dennoch, etwa auf dem Käfigboden, dann tauscht Du das Ei und alle die noch folgen mögen, gegen Plastik- oder Gipseier aus oder kochst die Eier kurz ab und legst die handwarm wieder unter. So wird die Henne vielleicht brüten, aber da sich nichts tut, verlässt sie das Gelege nach etwa 30 Tagen.

    Wenn Eier kommen, solltest Du das Futter weniger reichhaltig gestalten: Mehr magere Mehlsaaten statt ölhaltiger Saaten verfüttern (Futter zB, mit Knaulgras, Spitzsaat (auch als Kanariensaat bezeichnet) und Glanzsaat strecken). Wichtig ist aber, dass wenn Eier kommen, Du unbedingt für eine Kalziumquelle sorgen musst, denn die Eierschale besteht daraus und die Henne entnimmt es ihren Knochen - und der Verlust muss ja irgendwie ausgeglichen werden.
     
  7. #6 Fantasygirl, 30. Juni 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Seit ca. 2 1/2 Jahren habe ich Hennen bei mir mit im Schwarm und lass die Süßen auch unbeaufsichtigt fliegen, wenn ich nicht da bin. In der Zeit ist mir noch kein Ei untergekommen. Wenn man das Vogelzimmer sicher macht, sollte man auch darauf achten, dass sich möglichst keine dunklen Ecken ergeben (z.B. auch hinter dem Sofakissen oder im Bücherregal) und diese regelmäßig kontrollieren.

    Eine Freundin von mir hat solche Gardienen, die quasi eine Rollofunktion haben. Da bilden sich dann Schlaufen, wenn man die Gardienen hoch zieht. Tja, ihre Zitrone hat da schon mehrfach angefangen Eier zu legen. Aber da sie die Gardinen auch mittlerweile sooo zerlegt hat, dass da gute Löcher drinnen sind :+schimpf , werden die Gardinen eh demnächst dann ausgetauscht und gegen schlaufenlose gewechselt.
     
  8. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    *hust*

    Ich hatte ganz am Anfang meiner Vogehaltung zwei Männchen.
    Die hatte ich auch den ganzen Tag draußen im Zimmer fliegen.
    Dann kamen zwei Weiber dazu und ich wollte ihnen auch den Gefallen tun.
    Schlechte Idee!!!8o

    Erst schlüpften sie durch ein Loch in meinen Fotokarton und machten dort aus sämtlichen Fotos minikleine Schnipsel (ääärrrgghhh!!!), dann machten sie bei meinen Fotos an der Wand weiter und zerlegten so meine Deko.

    Dann kam mein Bücherregal, obwohl ich eine Decke davor gehagen hatte- das Weib machte die einfach beiseite und ging dahinter.

    Also blieb mir nur noch eins: alle Möbel außer meinem Bett und meinem schließbaren Kleiderschrank kamen raus aus dem Zimmer....

    Es heißt zwar immer ohne Bruthöhle und ohne Frischfutter kein Bruttrieb.
    Aber ich hab hier ein Weib das trotzdem mit Freude alles mögliche zernagt.

    Es kommt also auf die Vögel an......

    Am besten ist einfach, du verrammelst alles, was auch nur entfernt die Vögel animieren könnte, und kontrollierst jeden Tag alles ganz genau.

    Oder du lässt sie eben nur unter Aufsicht raus....
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 DeichShaf, 30. Juni 2009
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nicht ganz, denn der Bruttrieb an sich ist recht schnell vorhanden, egal ob Bruthöhle oder nicht. Aber zur Brut schreiten tun Wellis eben ohne Höhle äußerst selten.
     
  11. #9 all about eve, 1. Juli 2009
    all about eve

    all about eve birdbrain

    Dabei seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schweinfurt
    hallo

    meine wellis haben auch immer den ganzen tag freiflug , und keiner von ihnen hat gebrütet oder auch nur auf die idee gekommen.

    lg sarah
     
Thema:

Wellis allein zu Haus....

Die Seite wird geladen...

Wellis allein zu Haus.... - Ähnliche Themen

  1. 53572 Unkel - 3 Wellis ca. 6-8 Monate (Mega+PBFD-Kontakt) - 1 Henne, 2 Hähne - einzeln vermittelbar

    53572 Unkel - 3 Wellis ca. 6-8 Monate (Mega+PBFD-Kontakt) - 1 Henne, 2 Hähne - einzeln vermittelbar: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne Violetta - Gelbgesicht Zimter Hahn Marco - Schecke blau-weiß...
  2. 41468 Neuss - 5 Wellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 3 w (einzeln), 1 Pärchen (m+w) gemeinsam - 3 Jungw/2 un

    41468 Neuss - 5 Wellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 3 w (einzeln), 1 Pärchen (m+w) gemeinsam - 3 Jungw/2 un: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne Tina - Gelbgesicht blau - Jungwelli Henne Kati - Schecke...
  3. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  4. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...