Eine Frage zum alleine lassen der Wellis

Diskutiere Eine Frage zum alleine lassen der Wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hhuhuhuhuhu zusammen, gestern abend wurde mir der Termin für die Konfirmation meines Patenkindes und Neffen gesagt. Nun haben wir ein Problem:...

  1. Tina71

    Tina71 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53840
    Hhuhuhuhuhu zusammen,

    gestern abend wurde mir der Termin für die Konfirmation meines Patenkindes und Neffen gesagt. Nun haben wir ein Problem:

    Wir müssen Samstags Morgen fahren und kommen erst Montag Nachmittag nach Hause

    Wir haben niemand der die Wellis versorgen kann.

    Mein Mann sagte wenn wir genügend Hirse am Baum, firsche Futter in den Näpfen und ebenso frisches Wasser in die Röhrchen und dem Bad tun und den Käfig offen lassen könnten wir sie alleine lasse.

    Wie seht Ihr das ? Was können wir machen?

    Es sind ja noch ein paar Monate hin aber es macht mir jetzt schon einen Kopf.

    Vielen Lieben Dank schon Mal im voraus.

    Grüßle
    Tina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    57078 Siegen
    Wenn ihr Sonntag schon wiederkommen würdet, könnte das gehen. Aber 3 Tage ohne irgendeine Aufsicht? Das wäre mir persönlich zu viel.
    Wenn überhaupt muss der Käfig zu bleiben. Stell dir mal vor ein Vogel verletzt sich beim Freiflug und bekommt 3 Tage lang keine Hilfe...

    Verrate uns doch wo du wohnst, vielleicht gibt's ja ein paar Freiwillge Vogelsitter. ;)
     
  4. #3 ute siemund, 10. Mai 2007
    ute siemund

    ute siemund Guest

    hallo Tina,

    wir haben zwar keine Wellis, aber sechs Agaporniden (Rosenköpfchen) . Wir haben sie auch schon des öfteren für zwei Tage alleine gelassen, und auch nur dann wenn wir wirklich aus familieren Gründen unterwegs waren. Die ersten Male haben wir sie im Käfig gelassen,heute lassen wir den Käfig offen ,da sie ein eigenes Zimmer im Keller haben,und das Licht (Vogellampe) durch eine Zeitschaltuhr immer um die gleiche Zeit an-und ausgeht. Unseren Kleinen gefällt das sogar sehr gut,sie freuen sich immer wieder wenn wir nach zwei Tagen nach Hause kommen!:zwinker:
    Macht Euch keine Sorgen,für zwei Tage geht das schon mal!
    Gruß Ute
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.811
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo tina,
    ich würde auch sagen: lasst den käfig zu!

    mit den trinkröhrchen vorher probieren, ob sie wirklich daraus trinken! das badehaus würde ich nicht anbieten, denn es wird nur vollgesch.... und das dreckwasser sollen sie nicht trinken - also nur die trinkröhrchen. ich hänge immer 2 röhren mehr als vögel da sind (in meinem fall: 6 sperlis - 8 trinkröhren)
     
  6. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo Tina,

    wir haben 4 Wellis, die haben wir auch mal von Freitag bis Sonntag alleine gelassen (jedoch am Samstag hat eine Bekannte das Wasser gewechselt).
    Aber 2 Tage geht bestimmt auch mal so, würde aber auch 2 Trinkröhrchen an den Käfig hängen und die Wanne wg. Verschmutzung rauslassen.

    Futter habe ich alles frisch in den Käfig getan und auch Kolbenhirse - hat alles gut geklappt.

    Wir haben allerdings den Käfig zugelassen, da unsere Wellis im Wohnzimmer stehen und ich immer erst alles Vogelsicher mache, wernn sie ihren Freiflug bekommen, über 2 Tage wäre mir das zu unsicher. Wenn ihr allerdings ein eigenes Zimmer für die Vögel habt (vogelsicher), dann kann man sicherlich den Käfig offen lassen.

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  7. #6 DJ und Robbie, 10. Mai 2007
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich würde wie die anderen auch sagen:

    Lasst den Käfig zu.

    Stellt euch nur mal vor eure Wellis erschrecken sich nachts vor irgendwas und fliegen in Panik durch die offene Käfigtür und fliegen vielleicht voll Karacho vor eine Wand oder so. In dem Fall wäre keiner da um ihm zu helfen.
    Aus dem Grund mache ich auch immer nachts die Tür der Voli zu.
     
  8. #7 Levania, 10. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2007
    Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Wir sind mal über ein Wochenende (3 Tage) verreist gewesen. Ich hab unseren Wohnungsschlüssel einem guten Bekannten gegeben und ihn gebeten nach den Tieren zu schauen und Wasser zu wechseln. Für meinen Bauch sind 2 Tage das maximum. Hat alles super geklappt! Er war dann am Samstag da und gab ihnen frischen Apfel ;)

    Notfalls gibt es noch die Möglichkeit die Vögel beim örtlichen Tierheim unterzustellen. Dort schaut dann wenigstens einer nach ihnen.

    Für mich persönlich wäre es zu lange ohne das jemand nach ihnen schaut.

    Ach ja Käfig war natürlich zu! Es ist einfach zu gefährlich die Piepsis so lange unbeaufsichtigt fliegen zu lassen.
     
  9. Tina71

    Tina71 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53840
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure vielen Antworten :-)

    Wir kommen aus Troisdorf und haben hier niemand er mal kurz vorbeihuschen könnte daher haben wir uns das so überlegt.

    Also Käfig zu lassen aber dann können sie ja net an die Hirse am Baum ok dann wir der Käfig mit Hirse dekoriert.

    Habe ich das richtig verstanden wir sollen dann am Besten 4 Trinkröhrchen reinhängen anstatt wie bisher 2?

    Dürfte ich noch kurz eine andere Frage in den Raum stellen:

    Meine 4 Geier sehen gerade alle ziemlich zerfleddert aus also laut neue Federkiele kann das sein das die alle zusammen in der Mauser sind? Legolas sieht inzwischen schon aus wie ein kleiner Punker. Wenn ja soll ich Ihnen was anders zum fressen geben?

    Vielen Lieben Dank nochmals!

    Grüßle
    TIna
     
  10. Peppi

    Peppi Guest

    Sie brauchen jetzt extra Vitamine. Also mehr Gurke anbieten.
     
  11. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab meine auch solange allein lassen müssen. Hab einfach geschaut das sie genug Essen haben der Käfig zu ist, genug Wasser vorhanden ist (ich würde aber sagen zwei Trinkröhrchen reichen übertreiben muss man ja nicht).

    Bei Mauser hilft Korvimin ZVT, Kieselerde (geschmacklose) oder eben wie Peppi geschrieben hat Gurke aber mit Schale.

    Obst würde ich in der Zeit in der ihr weg seid nicht reinhängen das verdirbt zu schnell.
     
  12. #11 Andrea 62, 10. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Während der Mauser kann man auch mal eine kleine Menge (trockenes) Eifutter geben, zur Eiweissversorgung. Aber nicht übertreiben, ich gebe immer nur ein paar Krümel davon übers Körnerfutter. Dem Fertigeifutter sind auch Vitamine zugesetzt.
     
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.811
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Mittelfranken
    es ist nicht übertrieben, wenn man vorsichtig ist!
    leicht ist mal ein trinkröhrchen ausgelaufen - und dann?
    die dinger kosten nicht viel - also würde ich auf nummer sicher gehen!
     
  14. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Es sind aber ZWEI Trinkröhrchen ich denke kaum das beide zeitgleich auslaufen.
     
  15. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.811
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Mittelfranken
    danke - habe ich gelesen!
    trotzdem zu wenig!!!
     
  16. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ansichtssache ;)
    Man kann auch 100 hinhängen falls 99 auslaufen.
     
  17. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    ...ich denke auch dass zwei reichen, habe überhaupt noch nie erlebt, dass eins ausläuft.......:mukke:
     
  18. Tina71

    Tina71 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53840
    huhuhuhuh zusammen,

    also mir ist es schon passiert das ein Röhrchen ausgelaufen ist und sie nur noch eines haben und wenn ich dann 3 Tage nicht da bin b.t.c sie bekommen ja Samstags Vormittag bevor wir gehen alles frisch und Montags wenn wir nach Hause kommen gleich alles frisch.

    Trotzdem 4 Röhrchen werden es schon sein sonst werde ich unruhig wegen den Geiern!

    Eifutter werde ich ihnen ein paar Krümelchen anbieten und Gurke bekommen sie eh jeden 2 Tag von mir :-)

    Nochmals vielen Dank für Eure Tipps.

    Eine Frage noch : Sollen wir für die Geier ein Licht anlassen und Radio oder ist das nicht notwendig? Eigentlich ist der Raum sehr hell und im März wird es ja schon früher hell und später dunkel?

    Danke

    Grüßle
    Tina
     
  19. maja2108

    maja2108 Die mit dem Leckerchen...

    Dabei seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    wir waren am Wochenende von Samstagmittag bis Sonntagnachmittag weg und ich hatte arge Bauchschmerzen, unsere Zwei allein zu lassen. Länger würde ich es persönlich ohne Jemanden, der nach Ihnen schaut, nicht tun. Dafür würde mir dann die Ruhe fehlen.
    Wir überlegten auch, sie draußen zu lassen, wie sie es eigentlich überwiegend gewohnt sind oder die im Käfig einzuschließen. Da sie Nachts ein Licht haben, haben wir beschlossen sie draußen zu lassen. Sie hatten Nahrung im Überfluss und auch zwei Stellen mit frischem Wasser im Käfig. Es hat auch gut geklappt, sie haben zwar ihren Vogelbaum zum größten Teil entrindet und die extra zu diesem Zweck angebrachte Knabberstange vernichtet, aber lieber ihre Sachen, als unsere. :beifall:
    Ich denke ein Käfig birgt mehr Gefahren bei einer Panik als ein größeres Zimmer.
    Uns ist am Wochenende davor nämlich folgendes passiert: Wir hatten unsere zwei Federbälle - da es draußen schön warm war - in den Käfig gesperrt und mit auf den Balkon genommen. Sie saßen beide plaudernd übereinander auf einer ihrer Schaukeln und plötzlich fiel Maja von der Schaukel. Wille natürlich vor lauter Schreck auch und schubste Maja dabei, die dann mit dem Kopf voller Wucht gegen die Käfigstäbe flog. Das Ende vom Lied war, dass sie mit einem blutenden Kopf (zwei kleine Bluttropfen) bedröppelt auf der Stande saß. Zum Glück hörte es so gut wie sofort auf und sie hatte keine weiteren Verletzungen.
    Also meiner Meinung nach sollte man die Süßen nicht länger als eine Nacht allein lassen, ohne dass eine andere Person mal nach ihnen schaut. Es kann ja immer mal was passieren - im Käfig wie im Zimmer - und dann verzeiht man es sich nicht. :(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.811
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Mittelfranken
    nein tina - kannst alles aus lassen.
    die unterhalten sich so genug. was du machen kannst, ist ein kleines nachtlicht für den fall der fälle.
    es gibt doch diese kleinen lichter in die steckdose zu stecken (habe ich für meine geier auch immer an) - zeitschaltuhr dran, dann passt es.
     
  22. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    maja passieren kann immer was Panikmache ist doch überflüssig.
    Ich bin auch lieber, seit es mir möglich ist, nur von Samstag bis Sonntag weg. Aber wenn man einmal weg muss sollte man sich nicht deswegen verrückt machen. Solange alles gut vorbereitet ist das sie Futter und Wasser haben geht das. Freiflug würde ich aber nur bei einem komplett Welli sicheren Zimmer geben.

    Rest hat Isrin ja schon geschrieben. Wobei ich nicht finde das das mit dem Licht sein muss außer man hat Vögel die Nachts gern mal erschrecken.
     
Thema: Eine Frage zum alleine lassen der Wellis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie lange kann man wellis allein lassen

    ,
  2. kann ich meine wellis alleine lassen wenn jemand nach ihnen schaut

Die Seite wird geladen...

Eine Frage zum alleine lassen der Wellis - Ähnliche Themen

  1. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  2. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  3. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...